Aktuelles

Autos mit Elektromotor

D.Hans

Top-Poster
Mitglied seit
2 April 2019
Beiträge
1.104
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Haben wohl die acht Jahre geschlafen oder wie soll ich das verstehen mein Bericht von 2018 und das Mittel schon seit 2010?

Hans......was willst du hier wieder verzapfen....ha?


Nicht mal der Link von dem Hersteller selbst schreibt was von Löschen von Elektroautos......lediglich als:

PyroBubbles[SUP]®[/SUP] sind das ideale Füllmittel zur Lagerung und zum Transport von Lithium-Ionen-Batterien (UN3480, UN3090) und sind leichter als Sand (ca. 235 kg/m³).

Also was soll das wieder bei euch bei der Bahn bla bla bla? Was soll denn dieses Schaffnerstammtischgehabe?

Selbst in Wiki steht ein Abschnitt mit Anwendungsbereiche?

Sogar ganz unten nochmal explizit vieles aufgezählt......kein Wort von Elektroautos oder deren Batterien.....Mann Mann Mann wie peinlich.
Das Mittel (von Genius) gab es schon, als ich noch aktiv bei der Feuerwehr war. Inzwischen gibt es natürlich längst andere Hersteller. Der Einsatz der PyroBubbles war ursprünglich für Bereiche gedacht, in denen man Löschschäden durch Wasser reduzieren wollte, z.B. in Telekom-Zentralen oder Serverräumen. Vor 10 Jahren waren weder die massenhafte Anwendung von Lithium Akkus noch Elektroautos ein Thema. Jetzt ist man eben drauf gekommen, dass es auch sehr Wirksam gegen Metallbrände ist.
Mag sein, dass da irgendwer gepennt hat und jemand glaubte, Alles müsse neu erfunden werden. Möglicherweise bist du auch fähig eine Suchmaschine zu bedienen und suchst dir selbst ein paar Informationen, bevor du mich wieder blöd anstänkerst.
Wenn nicht - https://www.youtube.com/watch?v=89k9DThMmmU (Die letzten zwei Minuten genügen).

Und womit hat sich "Bahn bla bla und Schaffnerstammtischgehabe" in dein Hirn eingebrannt? Habe ich die Bahn hier irgendwo erwähnt?
 

frank3

Spitzen-Poster
Mitglied seit
19 Dezember 2012
Beiträge
8.427
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48
Ort
Ingolstadt
Und womit hat sich "Bahn bla bla und Schaffnerstammtischgehabe" in dein Hirn eingebrannt? Habe ich die Bahn hier irgendwo erwähnt?
Was will man denn von einem Münchner Taxifahrer schon erwarten ?
Von Tesla hört man daß in den neuen Modellen Batterien mit einer Reichweite bis zu 1000 km drin sind.
Wenn das stimmt können die anderen bald alle einpacken.
Der Kurs der Tesla-Aktie schiesst derweil unter die Decke. In den letzten Wochen von ca. 300 Euro auf über 700 Euro gestern. Nur von vorgestern auf gestern von 600 auf 700 Euro gestiegen. Mittlerweile hat diese Firma einen größeren Wert als Volkswagen.
 

D.Hans

Top-Poster
Mitglied seit
2 April 2019
Beiträge
1.104
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Was will man denn von einem Münchner Taxifahrer schon erwarten ?
Von Tesla hört man daß in den neuen Modellen Batterien mit einer Reichweite bis zu 1000 km drin sind.
Wenn das stimmt können die anderen bald alle einpacken.
Der Kurs der Tesla-Aktie schiesst derweil unter die Decke. In den letzten Wochen von ca. 300 Euro auf über 700 Euro gestern. Nur von vorgestern auf gestern von 600 auf 700 Euro gestiegen. Mittlerweile hat diese Firma einen größeren Wert als Volkswagen.
Aktionkurse und Börsewerte sind nur eine Zahl ohne besonderen Wert. Eigentlich nur eine Wette auf die Zukunft. Diese Wette kann man auch innerhalb weniger Tage komplett verlieren. Aussagekräftig sind nur Produktivität und Gewinn.
 

ZX 7R

Jackass of the Week
Mitglied seit
31 Januar 2012
Beiträge
31.918
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Galileo? Echt jetzt? :-D

Keine Quelle dass das Zeug von löschen von e Autos geeignet ist?

tütelst immer noch rum?

was schreibst bei uns? Das müsste doch die Runde machen wenn das jemand als geeignet sieht......

aber nix......Suchmaschine bedienen? ......und dann findest du Galileo......?

hast es in Galileo gesehen und gleich losgetippt?
 

D.Hans

Top-Poster
Mitglied seit
2 April 2019
Beiträge
1.104
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Galileo? Echt jetzt? :-D

Keine Quelle dass das Zeug von löschen von e Autos geeignet ist?

tütelst immer noch rum?

was schreibst bei uns? Das müsste doch die Runde machen wenn das jemand als geeignet sieht......

aber nix......Suchmaschine bedienen? ......und dann findest du Galileo......?

hast es in Galileo gesehen und gleich losgetippt?
Was willst du eigentlich?

Wenn du irgendetwas nicht wahrhaben willst, dann lass es einfach. Akzeptiere nur deine eigene Meinung und gut ist´s. Wozu etwas Anderes akzeptieren, wo du doch schon Alles weißt?
Würde man z.B. im Medizinbereich immer nur so arbeiten, wie man es immer schon gemacht hat, würde man heute noch mit dem Faustkeil operieren. Wahrscheinlich fährst du auch immer noch Mercedes W 124 Taxis, obwohl diese schon längst von Toyota Prius abgelöst wurden.
Bevor du auch da wieder herum moserst - ja, W124 war das beste Auto der Welt... aber eben war.
 

ZX 7R

Jackass of the Week
Mitglied seit
31 Januar 2012
Beiträge
31.918
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Mein w 124 hat mehrere Generationen taxileben überdauert und ist somit das sauberste Auto, da zig neue Autos nicht produziert werden mussten.....kann mich noch gut an die letzte abwrackprämie im Namen des Umweltschutzes erinnern.....sind da nicht diese sauberen verlogenen E5 Autos dem verbraucher angedreht worden?

nun.....also halten wir fest.....keine Quelle wie man e Autos löscht.....wieder nur viel bla bla und dann auf meinen 124‘er kommen....
 

D.Hans

Top-Poster
Mitglied seit
2 April 2019
Beiträge
1.104
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Mein w 124 hat mehrere Generationen taxileben überdauert und ist somit das sauberste Auto, da zig neue Autos nicht produziert werden mussten.....kann mich noch gut an die letzte abwrackprämie im Namen des Umweltschutzes erinnern.....sind da nicht diese sauberen verlogenen E5 Autos dem verbraucher angedreht worden?

nun.....also halten wir fest.....keine Quelle wie man e Autos löscht.....wieder nur viel bla bla und dann auf meinen 124‘er kommen....
Wie erwartet. Die Trottel von Mercedes haben natürlich auch keine Ahnung, sonst würden sie den alten W124 noch weiterbauen. Und dann sind die noch so dämlich und fragen dich nicht um Rat! Dabei wäre das doch so einfach gewesen und Legionen von Technikern und Entwicklern hätten sie sich auch erspart. Also wirklich. Du bist scheinbar nur mehr von ahnungslosen Idioten umgeben.

Ne, vergiss es. Selbst wenn ich dir 100 Quellen nennen würde, würdest du doch keine akzeptieren, die nicht deiner vorgefassten Meinung, die irgendwann in den 80ern des vorigen Jahrhunderts hängen geblieben ist, entspricht. Oder einfach nur weil sie von mir ist.
 

ZX 7R

Jackass of the Week
Mitglied seit
31 Januar 2012
Beiträge
31.918
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Wie erwartet. Die Trottel von Mercedes haben natürlich auch keine Ahnung, sonst würden sie den alten W124 noch weiterbauen. Und dann sind die noch so dämlich und fragen dich nicht um Rat! Dabei wäre das doch so einfach gewesen und Legionen von Technikern und Entwicklern hätten sie sich auch erspart. Also wirklich. Du bist scheinbar nur mehr von ahnungslosen Idioten umgeben.

Ne, vergiss es. Selbst wenn ich dir 100 Quellen nennen würde, würdest du doch keine akzeptieren, die nicht deiner vorgefassten Meinung, die irgendwann in den 80ern des vorigen Jahrhunderts hängen geblieben ist, entspricht. Oder einfach nur weil sie von mir ist.
Mei hast bis jetzt nicht mal eine Quelle genannt.....und genau wie vor Jahren das mit der abwrackprämie ein umweltbetrug ist, ist das mit den e Autos genau das selbe.....brauchen nur so deppen die sich zb begnügen was Firmen versichern....wie beim e Auto entsorgen.
 

D.Hans

Top-Poster
Mitglied seit
2 April 2019
Beiträge
1.104
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Mei hast bis jetzt nicht mal eine Quelle genannt.....und genau wie vor Jahren das mit der abwrackprämie ein umweltbetrug ist, ist das mit den e Autos genau das selbe.....brauchen nur so deppen die sich zb begnügen was Firmen versichern....wie beim e Auto entsorgen.
Geh bitte, hör doch endlich auf mit dieser beschissenen Abwrackprämie. Du weisst doch ganz genau, dass es dabei nicht um Umweltschutz ging, sondern dies eine Konjunkturhilfe für die Autohersteller war. 2009 hat kein Mensch von Klima- und Umweltschutz geredet. Elektroautos waren völlig undenkbar. Zumindest in Deutschland. Alles vergessen, oder was?

Dumm gelaufen ist es allerdings deshalb, weil die D-Regierung das husch-pfusch hingeschleinzt hat und die undankbaren deutschen Autokäufer nichts besseres zu tun hatten, als ihre 124er Mercedes zu verschrotten und - mit deutschem Steuergeld gestützt - japanische Kleinwagen gekauft haben. Die großen Verlierer waren „Premiumhersteller“ wie Daimler und BMW. Die Exporte der meist größeren Autos der deutschen Hersteller gingen drastisch zurück.

Unbeabsichtigt hatte die Abwrackprämie dann doch noch einen Umwelteffekt. Zig-tausende Autos der Abgasklassen Euro-1 und Euro-2 wurden entfernt und durch Euro-4 und höher ersetzt. Über die Gesamtnutzungsdauer macht das viel aus. Aber ja, es gibt so Deppen, die sich damit begnügen, was einem die Industrie - oder schlimmer noch - die Politik versichern. Falls du es noch immer nicht begriffen hast - ich zähle mich nicht dazu. DU kannst das ja halten wie du willst.
 
Oben