Aktuelles

Gastkommentar: Dayton hat Bosnien-Herzegowina unregierbar gemacht

Mitglied seit
25 Februar 2010
Beiträge
12.465
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Im ersten Punkt hast du recht doch im zweiten musst du Bosnjaken und Serben vertauschen.

Das System begünstigt das jeder den anderen die Schuld in die Schuhe schieben kann, ein demokratischer Zentralstaat wäre eine Lösung. Natürlich gibt es auch andere Lösung die führen aber wahrscheinlicher zum erneuten Krieg
Die RS funktioniert, die federacija mit einer Million Kantonen, Parlamenten etc. funktioniert nicht und kostet zu viel Geld. Auch wollen vor allem die Bosnjaken eine Zentrallisierung, daher machen die BiH weiterhin unmöglich.
 

DZEKO

Besa Bese
Mitglied seit
9 August 2009
Beiträge
57.388
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
38
Die RS funktioniert, die federacija mit einer Million Kantonen, Parlamenten etc. funktioniert nicht und kostet zu viel Geld. Auch wollen vor allem die Bosnjaken eine Zentrallisierung, daher machen die BiH weiterhin unmöglich.
Die drei Fabriken und 50 Bauernhöfe. Sarajevo allein ist wirtschaftlich stärker als die ganze sog. RS.
 

mosnik

Top-Poster
Mitglied seit
28 November 2011
Beiträge
2.422
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Die drei Fabriken und 50 Bauernhöfe. Sarajevo allein ist wirtschaftlich stärker als die ganze sog. RS.
Dodik ist der beste bosniake den es gibt und das beste was BiH passieren kann....er vernichtet die RS
 

daro

Ultra-Poster
Mitglied seit
15 Juli 2015
Beiträge
14.742
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
täglich grüsst das murmeltier.immer dasselbe.wenn ihr doch so superhelden seid,die alles wissen und können,warum packt ihr dann nicht eure köfferchen,bucht ein one way ticket, richtung balkan und ändert dann die situation in dem jeweiligen land?machen wir uns nichts vor,der balkan ist ein grauer fleck erde,bewohnt von sturköpfen,die als erstens nach herkunft,religion fragen und sich mittags in einer kneipe treffen um sich volllaufen zu lassen um dann im besoffenen kopf, über alles zu schimpfen.deswegen hat der westen so leichtes spiel und quetscht die balkanvölker je nach belieben aus.es ist unsere eigene dummheit,die dafür verantwortlich ist,das der westen über uns lacht und uns an unsere eier packt.gruss oliver
Ich habe es gut da wo ich bin warum sollte ich was an der Situation ändern.
Und was könnte ich in BiH ändern auch wenn ich weiss wie es definitiv besser geht?

- - - Aktualisiert - - -

Die RS funktioniert, die federacija mit einer Million Kantonen, Parlamenten etc. funktioniert nicht und kostet zu viel Geld. Auch wollen vor allem die Bosnjaken eine Zentrallisierung, daher machen die BiH weiterhin unmöglich.
Die RS funktioniert noch viel weniger.

Es funktioniert nicht das eine und nicht das andere.
 

DarkoRatic

Heraldiker
Mitglied seit
5 Januar 2013
Beiträge
8.246
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ort
Srbac
Bis auf Brcko-Distrikt und Ausländische Richter im BiH-Verfassungsgericht ist das Dayton-Abkommen eigentlich echt knorke

- - - Aktualisiert - - -

Die RS funktioniert, die federacija mit einer Million Kantonen, Parlamenten etc. funktioniert nicht und kostet zu viel Geld. Auch wollen vor allem die Bosnjaken eine Zentrallisierung, daher machen die BiH weiterhin unmöglich.
Ich schreibe es doch immer wieder man sollte die Bosniakisch-Kroatische Föderation umstrukturieren
Mein Vorschlag wäre:
Einen Bosniakischen Föderale Einheit
(Zusammenschluss von Una-Sana, Tuzla, Bosnisches Podrinje-Gorazde und Sarajevo)
eine Kroatischen Föderale Einheit
(Zusammenschluss von Posavina, West Herzegowina und Herceg-Bosna)
und eine Bosniakisch-Kroatisch gemischte Föderale Einheit
(Zusammenschluss von Zentralbosnien und Herzegowina-Neretva)

Bosniak-Croat Federation proposal-1.jpg
 
Oben