Aktuelles

Nachrichten Russland

Lubenica

Ultra-Poster
Mitglied seit
19 September 2013
Beiträge
12.032
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
48
Ort
Kosmos
Du wurdest gesperrt, nachdem du mit Legija gesprochen hast und er festgestellt hat, das mit dir etwas nicht stimmt.

Frank Tolkien, du hast nichts widerlegt, du hast für nichts Quellen geliefert und bist auch ansonsten unglaubwürdig, argumentationsschwach und ein schlechter Verlierer ohne Rückgrat Der interne Teil des BN ist nach Registrierung gut einsehbar, du darfst dich dort gerne registrieren, statt noch mehr gelogene Fantasien zu versprühen :lol:

Über dich und Lube lachen wir alle regelmässig, da hast du recht, bist halt ein witziges Kerlchen :)
Und wieder verbreitest du Unwahrheiten. All deine Behauptungen sind falsch. Ich habe nicht mit Legija gesprochen und er hat mich nicht aus dem Grund gesperrt, weil er dachte, dass mit mir etwas nicht stimmt.
Die Gründe für meine Sperrung habe ich genannt. Hör einfach auf zu pöbeln und gegen User zu hetzen, du fällst nämlich damit auf, dass dies dein Zeitvertreib in den Foren zu sein scheint. Folgen von dir weitere Verleumdungen und Unwahrheiten gegen mich oder andere User, wird es vielleicht Konsequenzen für dich haben. Denn so kann es mit dir hier sicher nicht weitergehen.

- - - Aktualisiert - - -

Lube, an manchen Gabelungen sollte man aber ruhig innehalten und mit Ratio den Fortgang abwägen.
Hinzu kommt, dass manchmal, auch wenn es nicht leicht fällt, Zurückhaltung der beste Ratgeber ist.
Auf der einen Seite hast du recht. Auf der anderen Seite kann ich nicht tatenlos zuschauen, wenn anderen Usern Unrecht oder Ungerechtigkeit widerfährt. Mein moralischer Kompas und mein Gerechtigkeitssinn leitet mich zut Tat und zur Zivilcourage.
 

R25-300

Top-Poster
Mitglied seit
5 Juni 2013
Beiträge
4.982
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Die zehn Milliarden Dollar teure Pipeline droht zur Investitionsruine auf dem Boden der Ostsee zu werden


Mit aller Macht gegen Nord Stream 2: Weitere US-Sanktionen drohen



Die USA setzen alles daran, die Ostseepipeline zu verhindern. In Washington werden weitere Strafmaßnahmen vorbereitet. Die Wirtschaft ist alarmiert.

Die Amerikaner könnten schon bald zum nächsten Schlag gegen Nord Stream 2 ausholen. Sollte Russland versuchen, die noch fehlenden Kilometer der Pipeline in der Ostsee fertigzustellen, seien Repräsentantenhaus und Senat bereit, ein weiteres Sanktionsgesetz nachzulegen, heißt es in diplomatischen Kreisen in Washington.

Dieses Mal könnte es die europäischen Investoren treffen, die am Projekt beteiligt sind, oder womöglich die Firmen, die das Gas, sollte es irgendwann einmal fließen, abnehmen wollen. Das alles könnte sehr schnell gehen, heißt es weiter, möglicherweise noch im Februar oder März.

In der deutschen Wirtschaft wächst die Sorge. „Ohne russisches Erdgas lassen sich ehrgeizige Klimaschutzziele in Deutschland kurz- und mittelfristig nicht verwirklichen, wenn wir bezahlbare Strompreise und damit eine energieintensive Industrie erhalten wollen“, mahnte der Vorsitzende des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft, Oliver Hermes, kürzlich in einer Rede. Sein Appell: Die EU müsse lernen, sich zu wehren. „Wenn wir auf derartige exterritoriale Sanktionen keine wirksame Antwort finden, wird die europäische Wirtschaft zum Spielball von Amerikanern und Chinesen“, fürchtet Hermes.

Russland will den Bau nun allein vollenden. Technische Unterstützung aus Deutschland wird es dabei nicht erwarten können.
https://www.handelsblatt.com/politik/international/ostseepipeline-mit-aller-macht-gegen-nord-stream-2-weitere-us-sanktionen-drohen/25505860.html?ticket=ST-1500827-gNGN2a5z296MJkLhNLJx-ap2


die Nord Stream 2 wird höchstwahrscheinlich nicht fertig gebaut
 

der skythe

Top-Poster
Mitglied seit
23 März 2013
Beiträge
4.155
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Was für ein Trottel ist das denn?
Die Mehrheit der EU-Staaten ist gegen diese Pipeline.
Warum sollen die Menschen gegen etwas sein dass eigentlich zu ihrem wohl ist,oder sollen wir das teure Schiefergas aus den Vereinigten Staaten kaufen?
Welchen Vorteil würde das uns bringen?
 

R25-300

Top-Poster
Mitglied seit
5 Juni 2013
Beiträge
4.982
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Was für ein Trottel ist das denn?
Die Mehrheit der EU-Staaten ist gegen diese Pipeline.
Kohlegruben schliessen, Atomkraftwerke abschalten, woher soll die vierte Volkswirtschaft der Welt dann die notwendige Energie nehmen? Einbischen Sonnen- und Windenergie und der Rest muss aus Gas erzeugt werden, der importiert werden wird. Hauptsächlich aus Russland natürlich
 
Mitglied seit
25 Februar 2010
Beiträge
12.532
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
Total grün das ganze, teures, schmutziges Frackinggas ist gut und Gas aus Russland über North Stream 2 ist böse - da waren die Türken wohl schlauer als die Deutschen, denn die werden nicht sanktioniert.

Es brauch sich auch niemand wundern, dass Polen und die Ukraine dagegen sind, man verdient mit Transitgebühren ein Schweinegeld.

Deutschland sollte die Suventionierung der Terminals Brunsbüttel und Wilhelmshaven rückgängig machen.
 

frank3

Spitzen-Poster
Mitglied seit
19 Dezember 2012
Beiträge
8.496
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
48
Ort
Ingolstadt
Ich schrieb von den anderen EU-Staaten und nicht von Deutschland.
Macron und Co finden es nicht so lustig wenn Deutschland exclusiv Lieferungen von Russland und damit einen Wettbewerbsvorteil genießt.
Dachte das wüsstest Du, R25-300?
Bist doch sonst immer gut informiert.
 

Damien

Spitzen-Poster
Mitglied seit
22 Februar 2013
Beiträge
8.160
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Seltsam nur das die USA selbst Russisches Gas kaufen... das sie der EU verbieten wollen.

Wenn die EU weiter ihre Souveränität an die USA verkauft und alles vom Amerikaner diktieren lässt. Wird die EU auf ihre Kosten alles bezahlen müssen.
Und in den technologischen Rückstand geraten.

Am Ende zahlt es der Europäische Verbraucher.
 

Lubenica

Ultra-Poster
Mitglied seit
19 September 2013
Beiträge
12.032
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
48
Ort
Kosmos
" Das Gas aus den USA hat einen Nachteil. Um es über den Atlantik zu bringen, muss das Fracking-Gas auf -162 Grad herunterkühlt und auf Spezialtanker verladen werden. Zur Zeit ist dieses Flüssiggas (LNG, "Liquefied Natural Gas") in Deutschland rund 20 Prozent teurer als russisches Pipeline-Gas."

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Gasversorgung-Wie-die-USA-Deutschland-bedraengen,nordstream322.html

Das Fracking-Gas muss einen lange Weg transportiert werden und wie oben beschrieben mit komplizierten Vefahren runtergkühlt werden....das alles kostet zusätzliche Energie und Geld. Dazu kommt, dass das Fracking-Gas Gewinnung absolut umweltschädlich ist.

Kontaminiertes Wasser durch Fracking... brennende Wasserhähne....kontaminierter Boden in den USA....

https://www.youtube.com/watch?v=vkhBB463fps
https://www.youtube.com/watch?v=CM_9C3fNzNc


und das hier solltet ihr euch anschauen!
https://www.youtube.com/watch?v=yUKlr7QasGg




"[h=1]Wer sauberes Wasser will, ist ein Feindagent[/h]Fracking und Frieden NATO-Mann Fogh Rasmussen ist neuerdings der Meinung, dass Fracking-Gegner in Deutschland verlängerte Handpuppen von Putins Propaganda sind. Ein Kommentar in Wort und Bild"
https://www.freitag.de/autoren/timo-essner/wer-sauberes-wasser-will-ist-ein-feindagent


 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Februar 2010
Beiträge
12.532
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
Oben