Aktuelles

Thessaloniki, Das Tor zum Balkan...

RegiEpirotarum

Tiranë - Cyrih - Llap
Mitglied seit
16 März 2016
Beiträge
1.185
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ort
Tiranë
Hallo

ich hab einige Fragen zu Thessa. War im Sommer kurz dort, aber nur für paar Stunden und konnte nicht vieles sehen.

Wie ist das Nachtleben zu den saisonalen Sommerzeiten? Muss man da mit einem Touri-Mischmasch rechnen oder sind in den Clubs vorwiegend einheimische Griechen anzutreffen? Wie ist es mit der Sicherheit und wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis? Ist es für eine reine Damengruppe möglich, sich Abends/Nachts in den Strassen frei zu bewegen?
 

Hannibal

Mit Pulver und Blei
Mitglied seit
9 August 2014
Beiträge
4.795
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
48
Ort
Nordhessen
Hallo

ich hab einige Fragen zu Thessa. War im Sommer kurz dort, aber nur für paar Stunden und konnte nicht vieles sehen.

Wie ist das Nachtleben zu den saisonalen Sommerzeiten? Muss man da mit einem Touri-Mischmasch rechnen oder sind in den Clubs vorwiegend einheimische Griechen anzutreffen? Wie ist es mit der Sicherheit und wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis? Ist es für eine reine Damengruppe möglich, sich Abends/Nachts in den Strassen frei zu bewegen?
Also ich war in der Herbstzeit September/Oktober in Thessaloniki abends mal zugange mit paar Cousins und deren Freunden. Von dem was ich gesehen habe sind aufjedenfall im Herbst fast nur Griechen unterwegs. Frauen können sich in Thessaloniki alleine bewegen, von dem was ich gesehen habe.
 

Paokaras

Spitzen-Poster
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
9.643
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
48
Ort
Stuttgart
Hallo

ich hab einige Fragen zu Thessa. War im Sommer kurz dort, aber nur für paar Stunden und konnte nicht vieles sehen.

Wie ist das Nachtleben zu den saisonalen Sommerzeiten? Muss man da mit einem Touri-Mischmasch rechnen oder sind in den Clubs vorwiegend einheimische Griechen anzutreffen? Wie ist es mit der Sicherheit und wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis? Ist es für eine reine Damengruppe möglich, sich Abends/Nachts in den Strassen frei zu bewegen?
Hab 8 Jahre in Saloniki gelebt, da Saloniki viele Studenten hat gibt es ein sehr großes Nachtleben. Überall gibt es Clubs und Bars.

Die meisten natürlich in der Innenstadt ( Vom Hafen bis zum Weißen Turm), im Hafen gibt es 3-4 Clubs und zur Sommerzeit sind viele Club in den nähe zum Flughafen.

Zu 99% sind einheimische in den Clubs, stress gibt es fast nie, außer man baggert wie ein Neandertaler die Frau von jemand anderem an. Die Preise im vergleich zu Deutschland sind etwas billiger. Bier kostet zwischen 3-5 Euro , Alkoholische Getränke ( Vodka, Whisky, Rum usw) zwischen 7-10 Euro

In der Innenstadt gibt es kein Problem für Damengruppen, aber es gibt Orte die man in Saloniki meiden sollte ( westliche vom Zentrum ab dem Busbahnhof)
 

Dikefalos

Ellinas
Mitglied seit
10 Oktober 2010
Beiträge
13.447
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
Hallo

ich hab einige Fragen zu Thessa. War im Sommer kurz dort, aber nur für paar Stunden und konnte nicht vieles sehen.

Wie ist das Nachtleben zu den saisonalen Sommerzeiten? Muss man da mit einem Touri-Mischmasch rechnen oder sind in den Clubs vorwiegend einheimische Griechen anzutreffen? Wie ist es mit der Sicherheit und wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis? Ist es für eine reine Damengruppe möglich, sich Abends/Nachts in den Strassen frei zu bewegen?
Wenn du August hingehst......wird wahrscheinlich die halbe stadt fehlen:p.Die preise die dich Paokaras beschrieben hat.....treffen zu.Ich war Ende Oktober in thessaloniki....und nach meiner ansicht ist thessaloniki genau so gefährlich wie jede andere Metropole Europas.....darum macht dir keine große gedanken.Die leute in thessaloniki sind sehr hilfsbereit und nett:)
 

hirndominanz

PROFI-MENSCH
Mitglied seit
16 Dezember 2011
Beiträge
14.126
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
48
Patrida, se parakalo, grapse kai apopou ine ta meri- na xeroume to epomeno stocho :) :) :)
 
Oben