Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Đorđe Balašević verstorben

mosnik

Top-Poster
2005 in verl bei Paderborn Konzert von balasevic ca50-80 ne Woche später Seki 1000 😯
Balašević ist einmalig Eine ikone und keiner kommt an Seine stihove und seinen wortwitz ran ...
Rip Balaševićdu warst mit deiner menschlichkeit und mut über uns
Der letzte echte Jugoslawe ist gegangen😞
 

Ludjak

Labertasche
2005 in verl bei Paderborn Konzert von balasevic ca50-80 ne Woche später Seki 1000 😯
Balašević ist einmalig Eine ikone und keiner kommt an Seine stihove und seinen wortwitz ran ...
Rip Balaševićdu warst mit deiner menschlichkeit und mut über uns
Der letzte echte Jugoslawe ist gegangen😞
Liegt daran dass die junge Generation mit echten Texten und Liedern nichts anfangen kann, für die ist es wichtig dass man über Tangas, Kokain, Waffen etc „singt“, und dass halbe Pornos als Musikvideo produziert werden !
Am besten hat das Miroslav Ilić formuliert „danas se ne pevaju pesme, danas se gledaju pesme“
 

Jefferson Davis

Top-Poster
Anfang der 90er hat er eine ganz schön pro-serbische Sichtweise an den Tag gelegt, als er z. B. mit Bezug auf JNA und Cetnik-Horden in Vukovar von "Befreiern" gesprochen hat.

Nicht dass ich ihm das vorwerfe, damals war kaum einer zumindest unparteiisch, aber so rein, wie manche es auch in Kroatien gerne darstellen, war seine Weste dann doch nicht.
 

Ludjak

Labertasche
Anfang der 90er hat er eine ganz schön pro-serbische Sichtweise an den Tag gelegt, als er z. B. mit Bezug auf JNA und Cetnik-Horden in Vukovar von "Befreiern" gesprochen hat.

Nicht dass ich ihm das vorwerfe, damals war kaum einer zumindest unparteiisch, aber so rein, wie manche es auch in Kroatien gerne darstellen, war seine Weste dann doch nicht.
Das ist mir neu, hast du irgendwelche Quellen dazu ?
Ich weiß dass er bei einigen Leuten in Serbien in Ungnade gefallen ist, gerade weil er sich gegen den Krieg bzw für Vukovar oder Sarajevo ausgesprochen hat.

 

DZEKO

Besa Bese
Verstehe die extreme Anteilnahme an einem serbischen Sänger in Sarajevo oder Tuzla nicht. Wollen Strassen und Brücken nach ihm benennen. Da gibt es viele andere die das vorher verdient hätten.
 
Oben