Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 09. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1701 - Die Yale University, heute eine der berühmtesten Universitäten der Vereinigten Staaten, wird in New Haven, Connecticut, gegründet.

1789 - Im österreichisch-türkischen Krieg erobert der österreichische Feldmarschall Gideon Ernst Laudon Belgrad.

1806 - Preußen bricht seine neutrale Politik gegenüber Napoleon und erklärt Frankreich den Krieg, in dem es mit schweren territorialen Verlusten besiegt wird. Durch den Frieden von Tilsit 1807 verlor es das gesamte Gebiet zwischen Rhein und Elbe und die meisten der durch die Teilung Polens erworbenen Länder.

1831 - Der griechische Präsident Ioannis Kapodistrias, einer der Anführer des Befreiungskampfes von der türkischen Herrschaft, wird ermordet. Als Präsident seit 1827 regierte er absolutistisch und verließ sich auf die Armee, was eine Revolte liberaler Politiker auslöste.

1835 - Der französische Komponist und Klaviervirtuose Camille Saint-Saens wird geboren, einer der Gründer der National Music Society (1871). Sein reiches Werk umfasst alle Arten von männlichen Werken, von denen das berühmteste die Oper "Samson und Delilah" ist.

1854 - Der serbische Physiker und Erfinder Mihailo Pupin, Professor für Mathematik und Physik (1901) an der Columbia University, wird geboren. Seine bedeutendste Erfindung, die Selbstinduktionsspulen ("Pupins Spulen") (1890), ermöglichte die Fernsprech- und Telegrafenübertragung per Kabel. 1924 erhielt er den Pulitzer-Preis für sein autobiografisches Buch „Vom Emigranten zum Erfinder“.

1892 - Ivo Andrić wird geboren, dessen Werk der jugoslawischen Literatur internationales Ansehen und Anerkennung verschafft. Als erster und bisher einziger jugoslawischer Schriftsteller erhielt er den Nobelpreis für Literatur (1961) ("Ex ponto", "Znakovi", "Na Drini ćuprija", "Travnička hronika", "Gospodjica", "Prokleta avlija" ).

1915 - Deutsche und österreichisch-ungarische Truppen besetzen Belgrad im Ersten Weltkrieg.

1934 - Der jugoslawische König Alexander I. Karadjordjevic wird in Marseille ermordet. Das Attentat, bei dem der französische Außenminister Jean Louis Barthou getötet wurde, wurde von den Führern der kroatischen Ustascha-Bewegung und mazedonischen Nationalisten organisiert und von der Regierung von Tschernozem durchgeführt.

1944 - Die Dritte Moskauer Konferenz beginnt, auf der der britische Premierminister Churchill und der Führer der UdSSR Stalin das Problem Polens, Griechenlands und Jugoslawiens diskutieren und sich auf die Organisation Europas nach dem Zweiten Weltkrieg einigen.

1962 - Uganda wird nach fast 70 Jahren britischer Kolonialherrschaft unabhängig.

1963 - Mehr als 2.000 Menschen sterben bei Überschwemmungen, als der 300 Meter hohe Staudamm "Vajont" bei Belluno im Nordosten Italiens bricht.

1967 - Der argentinische Revolutionär Ernesto "Che Guevara", ein Symbol der Revolution in Südamerika, wird in Bolivien ermordet. Als kompromissloser Kämpfer für Gerechtigkeit erlangte er vor allem bei jungen Menschen weltweit große Popularität. Als Teilnehmer der kubanischen Revolution, Minister in Castros Regierung (Castro) (1961-65), wurde er im November 1966 der Führer der Guerilla in Bolivien, wurde im Oktober 1967 gefangen genommen und dann getötet.

1975 – Der sowjetische Physiker und Dissident Andrei Sacharow erhält den Friedensnobelpreis.

1983 - Bei einer Bombenexplosion in Rangun, der Hauptstadt Burmas, werden 18 südkoreanische Regierungsbeamte getötet, darunter vier Minister und Außenminister Lee Bum Suk. Südkoreanische Behörden haben nordkoreanische Agenten beschuldigt, eine Bombe gelegt zu haben.

1992 - Um einen weiteren Krieg in Bosnien und Herzegowina zu verhindern, verabschiedet der UN-Sicherheitsrat eine Resolution zum Verbot von Militärflügen im Luftraum der ehemaligen jugoslawischen Republik, und Friedenstruppen (UNPROFOR) werden angewiesen, die Einhaltung des Verbots zu überwachen.

1993 - Ein Konflikt zwischen Muslimen und Kroaten in Mostar (Bosnien und Herzegowina) zerstört die Alte Brücke, ein Wahrzeichen der Stadt, die im 16. Jahrhundert während der türkischen Herrschaft erbaut wurde. Die Brücke stand unter UNESCO-Schutz.

1997 - Mehr als 200 Menschen sterben, als Hurrikan Paulina den mexikanischen Ferienort Acapulco trifft.

2002 - Zum ersten Mal in der Geschichte des serbischen Parlamentarismus kommt es zu einem TV-Duell zwischen den Kandidaten für die Präsidentschaft Serbiens, die in die zweite Wahlrunde eintreten, Vojislav Kostunica und Miroljub Labus.

2002 - Tod des jugoslawischen Fernsehregisseurs Sava Mrmak, einer der wichtigsten Regisseure auf diesem Gebiet im Bereich des historischen Dokumentarfilms, der sich in allen anderen Fernsehgenres versuchte.

2004 - Afghanistan hält die erste direkte Präsidentschaftswahl in der Geschichte des Landes ab, die vom amtierenden Präsidenten Hamid Karzai gewonnen wird.

2012 - Auf Malala Yousafzai, ein pakistanisches Mädchen und Aktivistin, die sich für das Recht auf Bildung weiblicher Kinder einsetzt, wird ein Attentat verübt. 2014 erhielt sie den Friedensnobelpreis.

2013 - Verstorben Wilfried Martens, flämischer Politiker und Staatsmann, Ministerpräsident, der von 1979 bis 1992 neun belgische Regierungen führte. Er ist einer der Gründer der Europäischen Volkspartei, der er seit 1990 vorstand.

2014 - Schauspieler Boris Buzančić, bekannt durch zahlreiche Theater-, Fernseh- und Filmrollen ("Velo misto", "Gelobtes Land", "Operation Barbarossa", "Groß und Klein" Pre) ist verstorben. Er war der erste demokratisch gewählte Bürgermeister von Zagreb (1990-1993) und Mitglied des kroatischen Parlaments (1992-1995).

2017 - Das Gericht von Bosnien und Herzegowina spricht Naser Orić, den Kommandeur der bosnischen Streitkräfte in Srebrenica, von der Schuld des Kriegsverbrechens der Tötung von drei serbischen Kriegsgefangenen in Bratunac und Srebrenica im Jahr 1992 frei. Auch Sabahudin Muhic, ein Angehöriger der Armee von BiH, wurde freigesprochen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 10. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

680 - Hussein Ibn Ali (Hussein), Enkel des Propheten Mohammed und Anwärter auf das Kalifat der Alid-Dynastie, wird in Machtkämpfen getötet, die die islamische Welt in Sunniten und Schiiten spalten. Später wurde er zum schiitischen Heiligen erklärt.

1582 - Aufgrund von Anpassungen aufgrund der Einführung des Gregorianischen Kalenders in Italien, Polen, Portugal und Spanien wird ein Tag, der 10. Oktober 1582, ausgelassen und ist immer noch nicht in ihren Kalendern enthalten.

1733 - Frankreich erklärt dem österreichischen Kaiser Karl VI. den Krieg wegen seiner Unterstützung für Prinz August III., um König von Polen zu werden und den französischen Kandidaten Stanislaw Leszczynski zu ersetzen. Der Krieg um das Erbe des polnischen Throns dauerte bis 1735.

1780 - Der stärkste Hurrikan des Jahres tötet 20.000 bis 30.000 Menschen in der Karibik.

1813 - Der italienische Komponist Giuseppe wird als Sohn von Richard Wagner, dem bekanntesten romantischen Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts, geboren. Seine Opern "Aida", "Othello", "Rigoletto", "La Traviata" sind bis heute Schlüsselwerke im Repertoire der Opernhäuser weltweit.

1837 - Der französische Ökonom Charles Fourier, ein Sozialutopist, stirbt. Gegen Ende seines Lebens gewann er eine bedeutende Zahl von Unterstützern, die versuchten, seine Idee von experimentellen Gemeinschaften - Phalanxen, als Übergangsstadium zu einer "Gesellschaft der Harmonie" ("Neue industrielle und soziale Welt", "Theorie" von vier Bewegungen").

1868 - Carlos Cespedes erklärt Kubas Unabhängigkeit und beginnt einen zehnjährigen Krieg mit Spanien.

1871 - Ein dreitägiges Feuer in Chicago wird gelöscht, 300 Menschen werden getötet, neun Quadratkilometer Gebäude verbrannt und mehr als 100.000 obdachlos. Die Ursache ist nicht geklärt und es wird angenommen, dass sie auf den Bau von Holzhäusern, eine ungewöhnliche Dürre, einen heißen Wind und eine Reihe von Feldbränden an diesem Tag in der Gegend zurückzuführen ist.

1888 - Geburt von Nikolai Iwanowitsch Bucharin, einem russischen Revolutionär und Funktionär der Komintern und einem der führenden bolschewistischen Ideologen. Wegen seines Widerstands gegen Stalins brutale Kollektivierung des ländlichen Raums wurde er 1929 aus dem KPSS-Politbüro ausgeschlossen, 1937 verhaftet und 1938 nach einem tendenziösen Prozess hingerichtet.

1901 - Der Schweizer Bildhauer, Maler und Grafiker Alberto Giacometti wird geboren, bekannt für seine surrealistischen Raumkonstruktionen ("Palast um 4 Uhr morgens") und extrem langgestreckte menschliche Bronzefiguren ("Auto", "Sieben Figuren und ein Kopf").

1911 - Der chinesische Staatschef Sun Yat-sen ruft in Wuchang eine Republik und eine Revolution aus, um die Mandschu-Dynastie zu stürzen. Damit endete die 2000 Jahre andauernde Herrschaft der chinesischen Kaiser.

1913 - Der 81,6 Kilometer lange Panamakanal, der den Atlantik und den Pazifischen Ozean verbindet, wird fertiggestellt.

1917 - Brasilien erklärt Deutschland im Ersten Weltkrieg den Krieg, nachdem es seine Schiffe torpediert hat.

1918 - Die Erste Serbische Armee unter dem Kommando von Herzog Petar Bojović begann im Ersten Weltkrieg mit Operationen zur Befreiung von Niš. Die Stadt wurde am 12. Oktober besetzt und die österreichisch-ungarische Armee musste sich nach Norden zurückziehen.

1935 - Ein Putsch stürzt die Zweite Griechische Republik und die Regierung von Panagis Caldaris und stellt das Königreich wieder her, angeführt von Regent Georgios Condilis.

1954 - Der vietnamesische Führer Ho Chi Minh dringt mit seinen Truppen in die Hauptstadt Hanoi ein und verlässt die französischen Kolonialtruppen zwei Tage zuvor.

1964 - Die Olympischen Spiele werden in Tokio eröffnet, die ersten in Asien.

1970 - Der französische Politiker Edouard Daladier stirbt. Als französischer Ministerpräsident unterzeichnete er 1938 das Münchner Abkommen, das es Hitler ermöglichte, das Sudetenland in der Tschechoslowakei an Deutschland anzugliedern.

1975 - Die Filmstars Richard Burton und Elizabeth Taylor heiraten zum zweiten Mal. Im folgenden Jahr ließen sie sich wieder scheiden.

1980 - Ein verheerendes Erdbeben in Algerien tötet 2.590 Menschen und macht 330.000 Menschen in El Asnam obdachlos.

1982 - Die Vereinigten Staaten verhängen Sanktionen gegen Polen wegen der Entscheidung seiner Regierung, die Gewerkschaft Solidarnosc zu verbieten.

1985 - Der US-amerikanische Film- und Theaterschauspieler Yul Brynner, Oscar-Gewinner für seine Rolle in "Der König und ich", stirbt und spielte jahrelang auch im Theater "Zehn Gebote Gottes", "Anastasia", "Brüder Karamazov ." ". "Sieben Prächtige").

1985 - Der amerikanische Filmschauspieler, Regisseur und Produzent Orson Welles stirbt. Sein erster Film "Citizen Kane" ist einer der größten Kinoklassiker. 1971 gewann er den Oscar für sein Lebenswerk ("The Magnificent Ambersons", "The Lady from Shanghai", "Macbeth", "Othello", "The Third Man").

1990 - Die Sowjetunion und Deutschland unterzeichnen ein Abkommen zum Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland bis Ende 1994. In Ostdeutschland waren 380.000 sowjetische Soldaten mit 220.000 Familienmitgliedern stationiert.

1991 - Das serbische Parlament beschließt, dass die Staatsflagge eine Trikolore ohne roten fünfzackigen Stern sein soll, ein Symbol des sozialistischen Staatssystems.

1995 – Israel beginnt sich aus dem Westjordanland zurückzuziehen und entlässt 300 Palästinenser aus dem Gefängnis in Übereinstimmung mit einem Friedensabkommen mit der Palästinensischen Befreiungsorganisation.

2000 - Sirimavo Bandaranaike, ehemaliger Premierminister von Sri Lanka (1960-1977) und die erste Frau im Amt der Welt, stirbt. Sie gehörte zu den Gründern der Blockfreien Bewegung.

2001 - Die Amerikaner George A. Ackerloff, A. Michael Spence und Joseph E. Stiglitz erhalten den Wirtschaftsnobelpreis. Durch "Analyse des Marktes mit asymmetrischen Informationen" zeigten sie, inwieweit Informationen das Funktionieren des Marktes beeinflussen - vom Verkauf von Gebrauchtwagen bis zum Aufstieg und Zusammenbruch der großen Börsen.

2003 - Der amerikanische Pianist Eugene Istomin stirbt, das letzte lebende Mitglied des berühmten Kammertrios, zu dem auch Isaac Stern und Leonard Rose gehörten.

2005 - In Belgrad werden Verhandlungen über das Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen zwischen Serbien und Montenegro und der Europäischen Union angekündigt.

2005 - Milton Obote, Ugandas erster Staatschef seit der Unabhängigkeit, stirbt im Exil in Südafrika.

2008 - Der ehemalige finnische Präsident und langjährige Friedensvermittler Martti Ahtisaari erhält den Friedensnobelpreis. Ahtisaari war der UN-Vermittler in den Kosovo-Statusgesprächen.

2010 - Bei den Auseinandersetzungen in Belgrad anlässlich der Schwulenparade "Pride Parade" wurden 124 Polizisten und 17 Demonstranten leicht und schwer verletzt und 207 Personen festgenommen.

2015 - Bei zwei Explosionen in Ankara werden 95 Menschen getötet und mehr als 500 verletzt. Die Explosionen ereigneten sich vor dem Hauptbahnhof, als sich Hunderte von Menschen versammelten, die mehr Demokratie und ein Ende des Konflikts mit kurdischen Separatisten forderten.

2020 – Kirgisische Behörden verhaften den verurteilten ehemaligen Präsidenten Almazbek Atambayev, verbieten Kundgebungen und verhängen Ausgangssperren in der Hauptstadt Bischkek, um die einwöchigen Unruhen nach den Parlamentswahlen zu beenden. Der kirgisische Präsident Soronbay Zhenbekov, dessen Rücktritt von den Demonstranten gefordert wird, rief in Bischkek bis zum 21. Oktober den Ausnahmezustand aus.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 11. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1521 - Papst Leo X. verleiht König Heinrich VIII. von England den Titel "Verteidiger des Glaubens", nachdem der König ein Buch veröffentlicht hat, das die Ideen des Religionsreformers Martin Luther verurteilt. Heinrich VIII. stellte 12 Jahre später die Autorität der römisch-katholischen Kirche in Frage und ernannte sich 1534 zum Oberhaupt der anglikanischen Kirche.

1531 - Eine Armee schweizer katholischer Kantone besiegt die Truppen der Stadt Zürich und ihrer protestantischen Verbündeten an der Kapelle. Auch der evangelische Religionsreformer Urlich Zwingli, einer der größten Theologen der Reformation, wurde in der Schlacht getötet.

1579 - Ein türkischer Staatsmann und Militärführer bosnischer Herkunft, Mehmed-Pasha Sokolović, wird in Konstantinopel getötet. Er wurde in vielen Kriegen berühmt, er restaurierte die 1571 in der Schlacht von Lepanto zerstörte türkische Flotte und war ab 1566 Großwesir. Die Ermordung wurde von einem Derwisch durchgeführt.

1806 - Aleksandar Karadjordjevic wird als Sohn des Führers des ersten serbischen Aufstands Karadjordj geboren, einem serbischen Prinzen von 1842 bis 1858. Während seiner Regierungszeit wurden in Serbien ernsthafte Reformen eingeleitet und das Land modernisiert. Nach dem Sturz des Fürsten Mihailo Obrenović wurde er von den Verteidigern der Verfassung auf den Thron gebracht.

1851 - Der Komponist und Chorleiter Josif Marinkovic wird geboren, einer der wichtigsten Vertreter der serbischen romantischen Musik. Er führte einen Chor und ein Sololied mit Klavierbegleitung in die serbische Musik ein ("Kola", "Narodni zbor", "Junački poklič", "Čežnja").

1899 - Der Burenkrieg beginnt zwischen den südafrikanischen Burenstaaten Transvaal und Orange und Großbritannien. Nach Kriegsende 1902 wurden die Burenstaaten unter britische Herrschaft gestellt und traten 1910 der Alliance (später Republik Südafrika), einer britischen Herrschaft, bei.

1939 - Eine Gruppe amerikanischer Wissenschaftler, darunter Albert Einstein, informiert US-Präsident Franklin D. Roosevelt über die Möglichkeit, eine Atombombe herzustellen.

1962 - Papst Johannes XXIII eröffnet das Zweite Vatikanische Konzil im Petersdom in Rom, das erste derartige Treffen seit 1870. Das Konzil dauerte bis 1965 und kündigte bedeutende Reformen der katholischen Kirche in ihrer Anpassung an die moderne Welt an.

1963 - Die französische Sängerin Edith Piaf, Star des Kabaretts und des französischen Chansons, die beliebteste Sängerin der 1950er Jahre, stirbt.

1963 - Der französische Schriftsteller, Maler und Regisseur Jean Cocteau stirbt, der alle Stadien der modernen Kunst durchlief - Kubismus, Dadaismus, Surrealismus ... Aufgrund der Vielfalt seines Werks und des künstlerischen Universalismus gilt er als einer der Koryphäen der Franzosen Geist (Roman „Unheimliche Kinder“, Theaterstücke „Orpheus“ und „Antigone“, Filme „Die Schöne und das Biest“ und „Orpheus' Testament“).

1976 - Eine vierköpfige Bande, Mao Zedongs Witwe Jiang Qing und drei ehemalige hochrangige Beamte, werden in China wegen Verschwörung festgenommen.

1977 - Die Ermordung des Präsidenten des Nordjemen, Oberst Ibrahim al Hamdi, wird ermordet.

1980 - Zwei sowjetische Kosmonauten absolvieren die bisher längste Weltraummission. Im Schiff "Saljut 6" verbrachten sie 185 Tage im All.

1985 - Vier amerikanische Jäger fangen ein ägyptisches Flugzeug mit Entführern des italienischen Passagierschiffs "Aquile Lauro" ab und zwingen es zur Landung in Sizilien, wo die Entführer festgenommen werden. Am 9. Oktober ergaben sich die Entführer den ägyptischen Behörden, die ihnen erlaubten, nach Tunesien zu fliegen.

1988 - Die Rede von Papst Johannes Paul II. im Europäischen Parlament in Straßburg wird unterbrochen, als ein britischer Gesandter aus Nordirland, der protestantische Priester Ian Paisley, anfängt, "Antichrist" zu rufen und ein Transparent mit der Aufschrift "John Paul II - Antichrist" entfaltet.

1993 - William Nygaard, norwegischer Herausgeber von "Satanic Verses" von Salman Rushdie, einem britischen Schriftsteller indischer Abstammung, wird bei einem Attentat in Oslo schwer verwundet und vom iranischen Religionsführer Khomeini zum Tode verurteilt.

1998 - Auch nach siebenstündigen Gesprächen in der siebten Verhandlungsrunde kommen der jugoslawische Präsident BRD Slobodan Milosevic und der US-Sondergesandte Richard Holbrooke auf der Grundlage einer UN-Resolution vom 23. September nicht zu einer Einigung über die Lösung der Kosovo-Krise. Milosevic drohte nicht nur mit einer militärischen Intervention der NATO, sondern lehnte auch eine Überprüfungsmission ab, die die Umsetzung der Resolution überwachen würde.

1999 - Der Bulgare Valentin Krumov wird in Pristina als erstes Opfer der im Juni 1999 im Kosovo stationierten internationalen Friedenstruppen getötet.

2000 - Donald Dewar, Präsident des 1999 konstituierten schottischen Parlaments, stirbt zum ersten Mal seit 292 Jahren.

2004 - Die EU-Außenminister beschließen, das 1986 gegen Libyen verhängte Waffenembargo aufzuheben und akzeptieren Tripolis Verzicht auf Massenvernichtungswaffen.

2008 - Der Fotograf William Claxton, bekannt für seine ausdrucksstarken Porträts von Jazzmusikern wie Chet Baker, stirbt. Berühmtheit erlangte er mit Aufnahmen von Bob Dylan und Frank Sinatra (Frank), Johnny Mitchell und Tom Jones.

2010 - Ein giftiges Rotschlammlager in der Nähe der Stadt Ajko in Ungarn tötet sieben und verletzt 120 Bürger. Der Schlamm war stark alkalisch, pH 13 und enthielt die schädlichen Elemente Quecksilber, Arsen und Chrom.

2013 - Der ehemalige SS-Hauptmann Erich Pribke, einer der letzten lebenden NS-Verbrecher, der 1998 zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, stirbt.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 12. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1492 - Der spanische Seefahrer Cristoforo Colombo betritt zum ersten Mal den Boden der Neuen Welt. Nach 33 Segeltagen von den Kanarischen Inseln landete seine Crew auf den Bahamas, überzeugt, in Asien angekommen zu sein.

1518 - Der der Ketzerei angeklagte deutsche Religionsreformer Martin Luther weigert sich, vor dem päpstlichen Gesandten, Kardinal Thomas Cajetan, auf seine Dissertation zu verzichten. Tief betroffen vom Ablasshandel (päpstliche Begnadigung) hängte Luther 1517 seine 95 Thesen zur Neuordnung der katholischen Kirche an die Tür der Wittenberger Kirche und rief zur öffentlichen Debatte auf. Dieses Ereignis gilt als Beginn der Reformation.

1810 - Der Hochzeitstag des bayerischen Prinzen Ludwig und der sächsischen Prinzessin Theresa wird zum Ereignis des Jahres und schließlich zum Bayerischen Oktoberfest.

1811 - Paraguay erklärt die Unabhängigkeit von Spanien und Argentinien.

1822 - Brasilien wird von Portugal unabhängig.

1865 - Der serbische Wissenschaftler, Geograph Jovan Cvijić wird geboren, Gründer der Anthropogeographie und Geomorphologie in Serbien und der Geographischen Gesellschaft in Belgrad (1910). Präsident der Serbischen Königlichen Akademie von 1921 bis zu seinem Tod und Ehrendoktor mehrerer ausländischer Universitäten und Akademien, Präsident der Territorialkommission bei den Friedensverhandlungen in Versailles (1919-20) "Balkanhalbinsel und südslawische Länder", "Balkanfragen" , "Ethnogeographische Karten der jugoslawischen Länder"").

1873 - Die serbische Malerin Nadežda Petrović wird in Čačak geboren, deren Werk die Entwicklung der modernen serbischen Malerei stark beeinflusst. Von etwa 200 ihrer erhaltenen Gemälde zählen einige zu den besten Werken der serbischen bildenden Kunst - "Resnik", "Selbstporträt", "Notre Dame", "Boulogne Forest". Sie war Professorin an der Akademie der Schönen Künste in Belgrad und Organisatorin der ersten Kunstausstellungen.

1897 - Die sterblichen Überreste von Vuk Stefanović Karadžić, einem Reformator der serbischen Sprache, werden von Wien nach Wien überführt und in den Toren der Kathedrale beigesetzt.

1918 - Mit den Klängen der Komposition "March on the Drina" marschierte die Drina-Division der serbischen Armee im Ersten Weltkrieg in das befreite Nis.

1924 - Der französische Schriftsteller Anatole France stirbt, einer der Großen der französischen Literatur des späten 19. Er war Mitglied der französischen Akademie und Träger des Literaturnobelpreises 1921 ("Das Verbrechen des Sylvester Bonar", "Rebellion of the Angels", "Taida", "Epicurus' Garden", "Penguin Island") .

1928 - Im Children's Hospital in Massachusetts werden einem Patienten mit Kinderlähmung zum ersten Mal "eiserne Lungen" verabreicht.

1934 - Der elfjährige Peter II. Karadjordjevic wird zum König von Jugoslawien ernannt, nachdem sein Vater, König Alexander I., am 9. Oktober in Marseille ermordet wird. Der erste Stellvertreter war Pavle Karadjordjevic.

1935 - Der italienische Opernsänger Luciano Pavarotti wird geboren. Seine Karriere als Opernweltstar begann er 1961 mit der Rolle des Robert in Giacomos Oper "Bohemia".

1942 - In einer Schlacht auf der Pazifikinsel Guadalcanal besiegen die Amerikaner die Japaner im Zweiten Weltkrieg und stoppen ihren Vormarsch auf Australien.

1960 - Während einer Debatte über Kolonialismus in der UN-Vollversammlung zieht der wütende Sowjetführer Nikita Chruschtschow seinen Schuh aus und schlägt ihn hundertmal zu.

1964 - Die sowjetische Raumsonde Vashod 1, die erste Raumsonde mit mehreren Besatzungsmitgliedern, wird in eine Umlaufbahn um die Erde geschossen.

1968 - Der afrikanische Staat Äquatorialguinea wird nach 190 Jahren spanischer Kolonialherrschaft unabhängig.

1968 - Unter der Führung von Oberst Omar Torrijos Herrera stürzt die Nationalgarde Panamas den pro-US-Präsidenten Arnulf Arias von Madrid.

1984 - Eine von IRE-Mitgliedern gelegte Bombe explodiert während der Jahreskonferenz der Konservativen Partei im Grand Hotel in Brighton, wo die britische Premierministerin Margaret Thatcher wohnte. Fünf Menschen wurden getötet und 30 verletzt.

1990 - Motorradmörder in Kairo töten den ägyptischen Parlamentspräsidenten Rifaat Mahjoub und drei seiner Leibwächter.

1992 - Ein Erdbeben in der Nähe der Großen Pyramiden von Gizeh tötet mehr als 550 Menschen in Kairo.

1996 - Der französische Tennisspieler Rene Lacoste stirbt, der letzte der "vier Musketiere", die in den 1920er Jahren das Welttennis dominierten. Er ist Gründer eines renommierten Unternehmens zur Herstellung von Sportgeräten.

1999 - Ein in Sarajevo geborenes Baby wird von den Vereinten Nationen symbolisch zum 6-milliardsten Einwohner der Welt erklärt. Die Mutter des neugeborenen Jungen wurde mit einer silbernen UN-Friedensmedaille ausgezeichnet.

1999 - Ein Militärputsch stürzt General Pervez Musharraf in Pakistan.

2001 - Die Kathedrale in Nis, eine der wertvollsten in Serbien, brannte bei einem Feuer nieder. Es wurde von 1856 bis 1872 gebaut und das Projekt wurde vom berühmtesten serbischen Architekten des 19. Jahrhunderts, Andrej Damjanović, ausgeführt.

2001 - Der Friedensnobelpreis wird den Vereinten Nationen und dem Generalsekretär Kofi Annan verliehen.

2002 - Bei einem Bombenanschlag auf ein Restaurant und eine Diskothek auf der indonesischen Insel Bali kommen 202 Menschen ums Leben, meist ausländische Touristen. Ein Gericht in Indonesien hat die Hauptorganisatoren des Angriffs, Mitglieder der extremistischen islamischen Gruppe Jama Islami, die im Verdacht steht, mit al-Qaida in Verbindung zu stehen, zum Tode verurteilt.

2003 - Patrick Dalzel-Job, ein ehemaliger Leutnant der britischen Royal Navy, stirbt, als er angeblich die Inspiration für James Bonds Geheimagenten war.

2011 - Die Europäische Kommission empfiehlt, der Republik Serbien den Status eines Beitrittskandidaten zur Europäischen Union zu verleihen.

2013 - Jovan Ristic Rica, Theater-, Film- und Fernsehregisseur, TV-Redakteur, gestorben; Belgrad, Gründer und Präsident des Verbandes der darstellenden Künstler Serbiens.

2014 - In Bosnien und Herzegowina fanden die siebten Parlamentswahlen statt.

2017 - Die Vereinigten Staaten haben am 31. Dezember 2018 die Entscheidung getroffen, aus der UNESCO auszutreten, da sie die Notwendigkeit einer "grundlegenden Reform" dieser Organisation einschätzten und dies auch sind; "antiisraelisch." Die gleiche Entscheidung wurde Ende Dezember von Israel getroffen, das gleichzeitig seinen Austritt aus der UNESCO ankündigte.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 13. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1792 - US-Präsident George Washington legt den Grundstein für das Weiße Haus, die Residenz des Präsidenten in Washington.

1815 - Der französische Marschall Joachim Murat, der berühmteste Heerführer Napoleons, König von Neapel von 1808 bis 1815, wird bei dem Versuch, Neapel zurückzuerobern, erschossen und dann hingerichtet.


1884 - Londons Greenwich Mean Time wird als universeller (Null-)Meridian zur Berechnung von Längengraden und Zeitzonen auf der Erde eingeführt.

1905 - Der englische Schauspieler Henry Irving stirbt, einer der größten Tragiker des 19. Jahrhunderts, der 1895 als erster Schauspieler einen Adelstitel erhielt.

1923 - Das türkische Parlament erklärt Ankara, ehemals Angora, zur Hauptstadt der Türkei.

1925 - Margaret Hilda Roberts, bekannt als Margaret Thatcher, wird geboren. 1979 wurde sie die erste weibliche Premierministerin in der Geschichte Großbritanniens und bekleidete diese Position für die längste Zeit aller früheren Premierministerinnen des 20. Jahrhunderts. Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten in ihrer Konservativen Partei trat sie im November 1990 zurück.

1943 - Nach der Kapitulation (8. September) erklärt Italien Deutschland, seinem ehemaligen Verbündeten im Zweiten Weltkrieg, den Krieg.

1972 - Ein sowjetisches Passagierflugzeug vom Typ Iljuschin 62 stürzt in der Nähe des Moskauer Flughafens ab. Alle 176 Passagiere und Besatzungsmitglieder kamen bei dem bisher größten Flugzeugabsturz ums Leben.

1976 - Ein bolivianisches Frachtflugzeug vom Typ Boeing 707 stürzt nach dem Start auf der Hauptstraße von Santa Cruz ab. Drei Besatzungsmitglieder und mehr als 100 Menschen wurden am Boden getötet.

1977 - Vier Palästinenser entführen ein Flugzeug der Deutschen Lufthansa, das von Mallorca über das Mittelmeer fliegt, und leiten es nach Mogadischu, Somalia, um. Deutsche Kommandos besiegten die Entführer erfolgreich und ließen die Passagiere am 17. Oktober frei.

1988 - Ein Labortest zeigt, dass das "Turiner Grabtuch", in dem laut vielen Christen Jesus Christus begraben wurde, falsch ist und aus dem Mittelalter stammt.

1990 - Die erste Liturgie nach 73 Jahren findet in der Basiliuskirche auf dem Roten Platz in Moskau statt.

1993 - Ein Gericht in Hamburg spricht den Deutschen Günter Parche für schuldig, die jugoslawische Tennisspielerin Monica Seles erstochen zu haben. Er wurde zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

1997 - Der britische Premierminister Tony Blair trifft sich mit dem Sinn-Fein-Führer Gerry Adams. Es war das erste Treffen zwischen dem britischen Premierminister und dem Führer Nordirlands nach mehr als 70 Jahren.

1997 - Ein britisches Überschallauto durchbricht als erstes eine Schallmauer am Boden und erreicht eine Geschwindigkeit von 1.222,7 Stundenkilometern.

1998 - Nach sieben Tagen intensiver Verhandlungen und unter Androhung einer Militärintervention der NATO akzeptiert der jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic die Ankunft der OSZE-Verifikationsmission zur Überwachung der Umsetzung der UN-Resolution zum Kosovo am 23. September und der Luftbeobachtungsmission über dem Kosovo.

2000 - Ein Terroranschlag auf ein US-Militärschiff im jemenitischen Hafen von Aden tötet 17 Seeleute. Die USA haben den im Exil lebenden saudischen Staatsbürger Osama bin Laden des Angriffs beschuldigt.

2001 - UN-Generalsekretär Kofi Annan wird mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

2002 - Im zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahl erhielt Vojislav Kostunica die meisten Stimmen. Es war die vierte Präsidentschaftswahl in Serbien seit der Einführung des Mehrparteiensystems im Jahr 1990.

2005 - Istvan Ershi, ungarischer Dissident, Schriftsteller, Dramatiker, Dichter und Übersetzer, stirbt. Ershi wurde 1956 wegen Beteiligung an der Organisation einer Revolte gegen das totalitäre Regime zu acht Jahren Gefängnis verurteilt und 1960 freigelassen ("Buddhismus und Dialektik", "Ah, die gute alte Zeit", "Stimme des Herrn").

2012 - Die Regionalwahlen in Tschechien, bei denen die oppositionelle Linke triumphierte, waren von einer geringen Wahlbeteiligung geprägt, nur 36,88 Prozent von rund acht Millionen registrierten sich.

2017 - Die Französin Audrey Azoulay wird zur neuen Generaldirektorin der UNESCO gewählt.

2019 - Der neue Präsident Tunesiens wird Kais Said (Saied) und gewinnt die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen in diesem Land; Bei den Parlamentswahlen in Polen gewann die regierende polnische konservative Partei Recht und Gerechtigkeit die Mehrheit.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 14. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

322 v. Chr. - Der größte Redner des alten Jahrhunderts, der athenische Staatsmann Demosthenes, beging Selbstmord, indem er Gift trank. Als Führer der antimazedonischen Partei in Athen wurde er mit Reden gegen Philipp II. von Makedonien (Philipper) berühmt. Seine Reden, von denen etwa 40 erhalten sind, gelten als Muster der Redekunst.

1322 - König Robert I. von Schottland besiegt die englischen Truppen von König Edward II. in der Schlacht von Biland. Diese Niederlage zwang England, Schottlands Unabhängigkeit anzuerkennen.


1806 - Napoleons Truppen besiegen Preußen und Sachsen in den Schlachten bei Jena und Auerstadt. In den nächsten sechs Wochen eroberte Napoleon Preußen.

1809 - Durch den Frieden von Wien wird Österreich gezwungen, Triest, das zu Kroatien und Dalmatien gehört, an Napoleons Frankreich, Galizien an Polen und Russland und den Bezirk In Bayern zu übergeben.

1882 - Der irische Staatsmann Eamon wird geboren, von 1917 bis 1926 Führer der republikanischen Bewegung "Sinn Fein" (irisch: We Ourself), von 1959 bis 1973 Präsident von Irland. Als Premierminister von 1937 bis 1959 (mit zwei kurzen Unterbrechungen) zugestimmt um einige umstrittene wirtschaftliche, politische und militärische Fragen mit Großbritannien zu lösen. Von 1938 bis 1939 war er Präsident des Völkerbundes.

1890 - US-General und Staatsmann Dwight David Eisenhower wird geboren, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten.

1894 - Die erste Straßenbahn in Belgrad fährt auf der Linie Kalemegdan-Slavija und wird von Pferden gezogen.

1912 - Ein Unbekannter erschießt in Milwaukee den US-Präsidenten Theodore Roosevelt. Ein dicker Mantel und ein Bündel Handschriften in der Innentasche verhinderten, dass die Kugel den Körper erreichte.

1913 - Ein Kohlebergwerksunglück in Großbritannien tötet 439 Bergleute im Kohlebergwerk Glamorgen in Wales.

1930 - Joseph Desire Mobutu wird geboren, bekannt als Mobutu Sese Seko, Präsident von Zaire (Kongo) bis Mai 1997, als er von einer von Laurent Kabila angeführten Rebellion verdrängt wird. Ab 1965, nach dem Ende des fünfjährigen Bürgerkriegs, regierte er diktatorisch.

1933 - Nazi-Deutschland verlässt den Völkerbund und die Genfer Abrüstungskonferenz.

1939 - Mehr als 800 britische Matrosen werden getötet, als ein deutsches U-Boot U-47 in einen britischen Kriegshafen einfährt und die Royal Oak mit Torpedos versenkt.

1941 - Deutsche erschießen im Zweiten Weltkrieg 6.000 Zivilisten aus Kraljevo und Umgebung für ihre Unterstützung der Widerstandsbewegung.

1944 - Der deutsche Feldmarschall Erwin Rommel, genannt "Wüstenfuchs" und Autor der spektakulären Siege des Afrikanischen Korps im Zweiten Weltkrieg, begeht mit einer Zyanidtablette Selbstmord, um einer Verhaftung wegen Beteiligung an einer Verschwörung gegen Hitler zu entgehen.

1944 - Britische und griechische Truppen befreien Athen, das seit April 1941 unter deutscher Besatzung steht.

1944 - Der Maler Marko Murat stirbt in Dubrovnik, der erste echte und konsequente Freilichtkünstler der jugoslawischen und serbischen Malerei. Ab 1894 war er Zeichenlehrer in Belgrad und beeinflusste maßgeblich die Entstehung der „Belgrader Schule“. Er ist einer der Gründer des Kunstvereins "Lada" (1904) und der Kunstgewerbeschule in Belgrad (1905) ("Das Mädchen aus Konavle", "Frau mit Hut", "Shipanska Luka", "Frühling in Shipan ").

1947 - Bei einem Testflug eines US-Militärjets X-1 durchbricht Captain Charles Yeager als erster Mensch im Horizontalflug mit Mach 1,07 (1.310 km/h) eine "Schallmauer".

1964 - Martin Luther King, amerikanischer schwarzer Menschenrechtsaktivist, erhält den Friedensnobelpreis.

1973 - In Thailand muss die Regierung von Premierminister Thanom Kittikachorn zurücktreten, nachdem die Armee seinen Antrag abgelehnt hat, Studentendemonstrationen gewaltsam zu unterdrücken.

1977 - Der US-amerikanische Sänger und Filmschauspieler Harry Lillis "Bing" Crosby, Star des Hollywood-Musikfilms, Oscar-Gewinner für "Going his own way", stirbt.

1988 - Der Ägypter Naguib Mahfouz erhält als erster arabischer Schriftsteller den Literaturnobelpreis.

1990 - Tod von Leonard Bernstein, US-amerikanischer Pianist, Dirigent und Komponist des Musicals "A Story from the West". Er dirigierte fast alle großen amerikanischen Orchester, und von 1958 bis 1969 dirigierte er das New York Philharmonic (zwei Symphonien, die Oper "Trouble in Tahiti", das Ballett "Free Imagination", Musik zum Film).

1994 - Den Friedensnobelpreis teilen sich der israelische Premierminister Yitzhak, der israelische Außenminister Shimon und der Führer der Palästinensischen Befreiungsorganisation Yasser.

1999 - Der ehemalige tansanische Präsident Julius Nyerere, einer der Führer der Blockfreien Bewegung, eine Schlüsselfigur für die Unabhängigkeit des Landes von Großbritannien im Jahr 1961, stirbt von 1962 bis 1985. koloniale afrikanische Führer ziehen sich freiwillig von der Macht zurück. Er übersetzte Shakespeares „Julius Caesar“ und „Der Kaufmann von Venedig“ ins Swahili.

2000 - Alija Izetbegovic, der letzte Anführer der Kriege während des Zerfalls Jugoslawiens, tritt von der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina zurück.

2001 - 200 antiamerikanische Demonstranten werden in der nigerianischen Stadt Kano getötet und zünden zwei Tage lang Kirchen, Moscheen und Geschäfte an.

2003 - Moktar Ould Daddah, Mauretaniens erster Präsident, stirbt seit 1960, als das Land von Frankreich unabhängig wurde.

2012 - Der ehemalige König von Kambodscha Norodom Sihanouk, der die Geschichte der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte und als "Vater der Unabhängigkeit" seines Landes gilt, stirbt.

2012 - Fallschirmjäger und Extremsportler Felix Baumgartner (43) sprang aus einer von einem Ballon angehobenen Kapsel an den "Rand" der Erdatmosphäre. Beim Sprungflug aus 39.068 Metern Höhe auf die Erdoberfläche, der fünfeinhalb Minuten dauerte, durchbrach Baumgartner mit seinem Körper die "Schallwand".

2014 - Das Spiel zwischen den Fußballnationalmannschaften Serbiens und Albaniens in Belgrad, in der Qualifikation zur EM, wurde wegen eines Konflikts zwischen Spielern unterbrochen, als eine Drohne mit einer Karte von "Großalbanien" über das Spielfeld flog Figuren der historischen albanischen Führer.

2018 - Die jugoslawische und serbische Schauspielerin Milena Dravic, die mehr als 100 Filme und 20 Theaterrollen realisierte, ist verstorben, von denen viele mehrfach ausgezeichnet wurden. Sie spielte in den Filmen "Kozara", "Prekobrojna", "Jutro", "Hasanaginica", "Ljubavni život Budimira Trajkovića", "Rad na odredjeno vreme", "Moj tata na odredjeno vreme", "Sekula se opet zeni", "Es ist nicht einfach mit Männern", "Zona Zamfirova"...
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 15. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

70 v. Chr. - Geboren Publius Virgil Maron, der berühmteste Dichter des kaiserlichen Roms, Autor des nationalen Heldenepos "Aeneis" und Hirtenlieder ("Bukolisch" oder "Ekloge") und des Lehrgesangs "Georgica". Dantes Führer durch die Unterwelt ("Hölle") ist ein Modell des lateinischen und westeuropäischen literarischen Schaffens.

1529 - Die erste Belagerung Wiens endet mit dem Abzug der osmanischen Armee von Sultan Suleiman dem Prächtigen. 1542 - Der Mogulkaiser Abu ul Fat Jalaluddin Akbar wird geboren, einer der größten Herrscher Indiens, der die Rebellenstaaten Gujarat und Kaschmir erobert und Afghanistan erobert. Er führte bedeutende Reformen durch, schaffte die Sklaverei ab und versuchte, eine neue synkretistische Religion zu schaffen, die Hindus und Muslime vereinen sollte. 1581 - Die erste abendfüllende Ballettaufführung ("Ballet Comique de la Reine") wird in Paris unter der Schirmherrschaft von Catherine de 'Medici aufgeführt, so dass dieser Tag als Entstehungsdatum des Balletts gilt.

1582 - Der Gregorianische Kalender wird in Spanien, Portugal und den Kirchenstaaten Italiens verwendet, wodurch zehn Tage entfallen und der 5. Oktober 1582 zum 15. Oktober wurde.

1608 - Geburt des italienischen Physikers und Mathematikers Evangelista Torricelli, der das Prinzip des Quecksilberbarometers (Torricelli-Röhre) entdeckt. Er war Mitarbeiter von Galileo Galilei, nach dessen Tod er den Lehrstuhl für Mathematik an der Universität Florenz erbte.

1791 - Sima Milutinović Sarajlija wird geboren, einer der bedeutendsten und neben Lukijan Musicki einflussreichsten serbischen Dichter des 19. Jahrhunderts. Er nahm an beiden serbischen Aufständen gegen die Türken teil und war ab 1827 in Cetinje Sekretär von Bischof Petar I. Petrović Njegoš und Lehrer seines Sohnes Rad, später Petar II. Trojesestarstvo", Tragödie "Obilić", "Geschichte Serbiens", "Geschichte Montenegros").

1817 - Der polnische Nationalheld Tadeusz Kosciuszko, Teilnehmer am Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und Adjutant von George Washington, dem späteren ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten, stirbt. Nach seiner Rückkehr in seine Heimat kämpfte er gegen die Zerstückelung Polens, doch seine Armee wurde im Oktober 1794 geschlagen. Er starb im Exil in der Schweiz.

1894 - Ein französischer Offizier, Alfred Dreyfus, wird in Paris wegen Hochverrats verhaftet, was eine turbulente Affäre auslöst, die das soziale und politische Leben Frankreichs seit Jahren erschüttert. Er wurde ohne Beweise zu lebenslanger Haft verurteilt, aber nach großer öffentlicher Empörung und dem engagierten Auftritt des Schriftstellers Emil Zola wurde der wahre Täter entdeckt und Dreyfus rehabilitiert.

1917 - Mata Hari, der berühmteste Spion des Ersten Weltkriegs, wird im Wald von Vincennes bei Paris erschossen. Die professionelle Tänzerin, spezialisiert auf exotische Tänze aus Indien und Java, galt als die schönste Frau der Welt ihrer Zeit und wurde wegen Spionage zugunsten Deutschlands zum Tode verurteilt.

1928 - Das deutsche Luftschiff Graf Zeppelin unternimmt seinen ersten kommerziellen Flug über den Atlantik.

1945 - Der Premierminister von "Vichy-Frankreich" im Zweiten Weltkrieg, Pierre Laval, wird wegen der Übergabe des Landes an Nazi-Deutschland hingerichtet.

1946 - Der Nazi-Führer Hermann Göring begeht am Tag vor seiner Verurteilung durch den Internationalen Strafgerichtshof für Nürnberg in einer Gefängniszelle Selbstmord.

1949 - Laszlo Rajk, Tibor Sonji und Andras Salai werden in Ungarn hingerichtet. In einem manipulierten Prozess wurden sie als "bürgerliche Revisionisten und Titoisten" zum Tode verurteilt. Sie wurden 1956 als Opfer eines Personenkults posthum rehabilitiert.

1964 - Nikita Chruschtschow wird seines Amtes als erster Sekretär der Kommunistischen Partei der Sowjetunion enthoben und durch Leonid Breschnew ersetzt. Alexei Kossygin wurde neuer Premierminister.

1989 – Danilo Kiš stirbt, einer der größten Schriftsteller der modernen serbischen Literatur, dessen Werk wesentlich zu ihrer Anerkennung in der Welt beigetragen hat. Es wurde in viele Weltsprachen übersetzt und hat zahlreiche Anerkennungen und Preise gewonnen. ("Dachboden", "Garten, Asche", "Sandkasten", "Grab von Boris Davidovich", "Frühe Sorgen", "Enzyklopädie der Toten", "Anatomiestunde").

1993 - Der Friedensnobelpreis wird dem südafrikanischen Präsidenten Frederick Willem de Klerk und dem Vorsitzenden des Afrikanischen Nationalkongresses Nelson Mandela für ihren Beitrag zur Beendigung des Apartheid-Regimes in Südafrika verliehen.

1997 – kongolesische Rebellen dringen in die Hauptstadt Brazzaville ein und stürzen Präsident Pascal Lissouba. Nach einem viermonatigen Bürgerkrieg kehrte der ehemalige Präsident Denis Sasu Ngueso an die Macht zurück.

1998 - Im Rahmen einer Vereinbarung zwischen dem jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic und dem US-Gesandten Richard Holbrooke, dem Generalstabschef der jugoslawischen Armee Momcilo Perisic und dem NATO-Kommandanten Wesley Clark unterzeichnen eine Vereinbarung zur Einrichtung einer Luftüberwachungsmission im Kosovo.

2003 – China startet sein erstes bemanntes Raumschiff. Astronaut Yang Liwei befand sich auf der Raumsonde Shenzhou Five.

2006 - Der türkische Schriftsteller und Romancier Orhan Pamuk erhält den Literaturnobelpreis.

2007 - Die Europäische Union und Montenegro unterzeichnen in Luxemburg ein Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen.

2013 - Zum ersten Mal in der Geschichte qualifizierte sich die Fußballnationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina für die Weltmeisterschaft.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 16. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1758 - Der amerikanische Philologe und Lexikograph Noah Webster wird geboren, der 1806 sein erstes Wörterbuch der englischen Sprache, das Compendious Dictionary of the English Language, veröffentlicht und 1828 das Wörterbuch, das noch heute seinen Namen trägt.

1793 - Ein Verrat an der französischen Königin Marie Antoinette, Ehefrau von Ludwig XVI. und Tochter der österreichischen Kaiserin Maria Theresia, wird vor etwa 300.000 Parisern auf einer Guillotine hingerichtet. Während der Französischen Revolution wurde sie zu einer verhassten Person, die den Hungrigen angeblich sagte: "Wenn du kein Brot hast, iss Kekse."


1813 - Bei Leipzig beginnt die historische Völkerschlacht, in der die Truppen der Sechsten Anti-Napoleonischen Koalition Napoleons Truppen besiegen und ihn am 19. Oktober zum Rückzug über den Rhein zwingen. 1837 - Der serbische Fürst Milos Obrenovic erlässt ein Dekret zur Abschaffung aller Arten von Kuluken, mit Ausnahme von Kuluken für die Straßen- und Brückenwartung.

1846 - Zum ersten Mal wird eine große Narkoseoperation durchgeführt. Der US-Chirurg John Warren verwendete Äther als Anästhetikum, um einem Patienten im Massachusetts General Hospital in Boston einen Tumor zu entfernen.

1854 - Der englische Schriftsteller irischer Abstammung Fingal O'Flaherty Wils wird geboren, bekannt als Oscar Wilde, der prominenteste Vertreter des Larpurlartismus in der englischen Literatur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Seine demonstrative Verletzung viktorianischer Gesellschaftskonventionen endete mit einer zweijährigen Gefängnisstrafe (1895) wegen Homosexualität. Er starb 1900 in Paris in Elend und Ungnade (Werke: "Das Bildnis des Dorian Gray", "Es ist wichtig, Ernst zu heißen", "Der ideale Ehemann", "Der glückliche Prinz und andere Geschichten").

1886 - Geburt des israelischen Staatsmannes David Ben Gurion, einem der Führer der jüdischen Staatsbewegung, der von 1948 bis 1953 und von 1955 bis 1963 erster Premierminister war.

1888 - Der amerikanische Schriftsteller Eugene Gladstone O'Neill wird geboren, Schöpfer des modernen amerikanischen Dramas, der erste amerikanische Dramatiker, der 1936 den Nobelpreis für Literatur erhielt Schwärze").

1910 - Einer der Pioniere der serbischen Luftwaffe, Ivan Sarić, führt in Subotica vor Tausenden von Zuschauern einen Flug mit einem von ihm selbst konstruierten hölzernen "Eindecker" durch. In 30 Metern Höhe flog er in weitem Bogen um die Pferderennbahn. Das Flugzeug ist im Luftfahrtmuseum des Belgrader Flughafens "Nikola Tesla" ausgestellt.

1927 - Günter Grass, einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, wird geboren "Lokalanästhesie").

1945 - Gründung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) mit dem vorrangigen Ziel, das Ernährungsniveau zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. 1979 wurde dieses Datum zum Welternährungstag erklärt.

1946 - Zehn deutsche Naziführer werden vom Internationalen Gerichtshof für Kriegsverbrechen in Nürnberg hingerichtet, darunter Außenminister Joachim von Ribbentrop und der Stabschef des deutschen Oberkommandos Wilhelm Keitel.

1959 - George Marshall, Stabschef der US-Armee im Zweiten Weltkrieg, stirbt. 1953 erhielt er den Friedensnobelpreis.

1964 - China startet seine erste Atombombe und wird zur fünftgrößten Atomwaffe der Welt.

1973 - US-Außenminister Henry Kissinger und der nordvietnamesische Politiker Le Duc erhalten den Friedensnobelpreis für den erfolgreichen Abschluss von Friedensgesprächen. Le Duc To weigerte sich, die Auszeichnung anzunehmen.

1978 - Der polnische Kardinal Karol Wojtyla wird zum 264. Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche als erster nicht-italienischer Papst nach 456 Jahren gewählt, der später den Namen Johannes Paul II. annimmt.

1981 - Der israelische General und Verteidigungsminister Moshe Dayan stirbt, dem Erfolg im israelisch-arabischen Krieg von 1967 zugeschrieben wird, als Israel in sechs Tagen den Sinai, den Gazastreifen, das Westjordanland und die Golanhöhen erobert.

1982 - Der italienische Opernsänger Mario del Monaco, der als "Tenor der Ära" bezeichnet wird, stirbt. Dank seiner außergewöhnlichen Stimme und seines außergewöhnlichen Bühnengefühls erlangte er große Popularität und kritische Anerkennung.

1983 - Der serbische Maler und Kunstkritiker Mihailo Petrov stirbt, einer der Hauptakteure des großen Kunstwandels in Jugoslawien zwischen den beiden Weltkriegen. Er war Professor an der Akademie für Angewandte Kunst in Belgrad. Er illustrierte zahlreiche Bücher.

1984 - Ein schwarzer anglikanischer Bischof von Johannesburg, Desmond Tutu, erhält den Friedensnobelpreis als zweite prominente Persönlichkeit in der schwarzen Mehrheit in Südafrika, die den Preis erhält. Der ehemalige Präsident des Afrikanischen Nationalkongresses Albert John Luthuli erhielt 1960 den Friedensnobelpreis.

1996 - Ein Stadion in der guatemaltekischen Hauptstadt tötet 78 Menschen und verletzt mehr als hundert Menschen bei einem Aufstand, nachdem Fans ohne Ticket versucht hatten, in die Tribüne einzubrechen, um ein WM-Qualifikationsspiel zu verfolgen.

1998 - Unter dem Druck der internationalen Gemeinschaft beginnen sich Einheiten der jugoslawischen Armee im Kosovo in ihre Heimatgarnisonen zurückzuziehen, aber es kommt zu weniger intensiven Zusammenstößen zwischen serbischen Sicherheitskräften und Kosovo-Albanern.

2000 - Milan Kurepa, ein bekannter Physiker und Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften, stirbt in Belgrad.

2003 - Laszlo Pap, ein legendärer ungarischer Boxer, der drei olympische Goldmedaillen im Mittelgewicht gewann, stirbt.

2004 - Paul Nitze, einer der führenden Befürworter des Kalten Krieges und "Architekt der nuklearen Einschüchterung", stirbt.

2007 - Tose Proeski (26), einer der besten Popsänger Mazedoniens und ein großer Star der gesamten Region, kommt bei einem Autounfall in der Nähe von Nova Gradiska in Kroatien ums Leben.

2012 - Die ehemaligen Präsidenten Serbiens Boris Tadic und Kroatien Ivo Josipovic erhalten im Europäischen Parlament die Europäische Toleranzmedaille in Anerkennung ihres "Beitrags zu Toleranz, Ehrlichkeit, Zivilcourage und Versöhnung".

2013 - Dnevnik Večernje novosti feiert 60-jähriges Bestehen. Die erste Ausgabe dieses Papiers wurde am 16. Oktober 1953 veröffentlicht.

2016 - In Montenegro fanden Parlamentswahlen statt, bei denen die Demokratische Partei der Sozialisten (DPS) die meisten Stimmen erhielt, aber nicht genug, um eine eigene Regierung zu bilden; Die staatlichen Behörden von Montenegro gaben bekannt, dass am Wahltag ein Putschversuch stattgefunden hat, bei dem 20 Bürger Serbiens festgenommen wurden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 17. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1797 - Im italienischen Campoformio bei Udine wird ein Friedensvertrag zwischen Österreich und Frankreich unterzeichnet, der die Republik Venedig aufhebt. Frankreich erhielt venezianische Besitztümer in Albanien und Inseln im Ionischen Meer, und Österreich erhielt Venedig, Istrien, Kvarner, Dalmatien und die Bucht von Kotor.

1803 - Der ungarische Politiker Ferencz Deak (Ferencz) wird geboren, ein nationaler Führer seit 1861, der den revolutionären Ansatz von Lajos Kossuth zur Lösung der österreichisch-ungarischen Beziehungen nicht akzeptiert. 1865 veröffentlichte er ein Projekt zur dualistischen Habsburgermonarchie. Mit der österreichisch-ungarischen Regelung (1867) verlor er seine Popularität, weil er wegen zu großer Nachsicht gegenüber Österreich gerügt wurde.

1849 - Der polnische Komponist und Pianist Fryderyk Chopin, Schöpfer des polnischen nationalen musikalischen Ausdrucks und einer der beliebtesten Komponisten der Musikromantik, stirbt in Paris.

1854 - Während des Krimkrieges beginnen britische, französische und türkische Truppen mit der Belagerung von Sewastopol und besetzen nach 11 Monaten den wichtigsten Hafen der russischen Schwarzmeerflotte. Durch einen Friedensvertrag im März 1856 wurde die zerstörte Stadt an Russland zurückgegeben.

1855 - Der englische Erfinder Henry Bessemer patentiert ein Verfahren zur Verarbeitung von Eisen zu Stahl. Das Verfahren, das er "Besemerisierung" nannte, ermöglicht eine einfachere, schnellere und billigere Herstellung von Stahl, der ursprünglich für Waffen gedacht war und bis in die 1950er Jahre weltweit vorherrschend war.

1912 - Neun Tage nachdem Montenegro, Serbien und Bulgarien dem Osmanischen Reich den Krieg erklären, und am 18. Oktober schließt sich Griechenland ihnen an und beginnt den Ersten Balkankrieg. In weniger als einem Monat war fast der gesamte Balkan befreit und der Krieg endete am 3. Dezember mit einem Waffenstillstand. Mai 1913 wurde in London ein Friedensvertrag unterzeichnet, durch den das Osmanische Reich auf fast alle seine Besitztümer in Europa verzichtete.

1915 - Der amerikanische Dramatiker Arthur Miller wird geboren, Autor weltberühmter Stücke wie "Der Tod eines Kaufmannsreisenden", "Hexen von Salem", "Blick von der Brücke". Er sprach sich mutig gegen die Gewalt der Behörden während des "McCarthyismus" der 1950er Jahre aus. Er ist auch für seine gescheiterte Ehe mit Hollywood-Star Marilyn Monroe bekannt.

1919 - Der chinesische Politiker Zhao Ziyang wird geboren, der 1980 als Premierminister mit Wirtschaftsreformen beginnt und 1987 die Nachfolge von Hu Yaobang an der Spitze der Kommunistischen Partei Chinas antritt. Er wurde 1989 während einer politischen Krise, die durch prodemokratische Studentendemonstrationen verursacht wurde, entlassen.

1920 - Der amerikanische Journalist John Reed stirbt, dessen Werke "Ten Days That Shook the World" und "Red Russia" als die besten Chroniken der Oktoberrevolution gelten. Er wurde unter den Mauern des Kremls in Moskau begraben.

1931 - Der amerikanische Gangster Al Capone wird wegen Steuerhinterziehung zu 11 Jahren Gefängnis verurteilt.

1940 - Charlie Chaplins größter Kinoerfolg, die Komödie "Der große Diktator", wird in New York uraufgeführt, persifliert die damalige Weltmacht, den Nazi Adolf Hitler, und verurteilt den Antisemitismus.

1945 - Ein Putsch stürzt den argentinischen Oberst Juan Perón.

1972 - Djordje Karadjordjevic, der älteste Sohn von König Peter I. von Jugoslawien, stirbt in Belgrad, verzichtet auf sein Thronrecht und widmet sich einer militärischen Karriere. Er weigerte sich 1941, der Regierung und dem König im Exil beizutreten, und dann das deutsche Angebot, sich im Weißen Palast niederzulassen.

1973 - Arabische Ölproduzenten erhöhen die Preise und reduzieren die Ölproduktion als Reaktion auf die US-Unterstützung für Israel im arabisch-israelischen Konflikt. Dies führte zu einer der schwersten Wirtschaftskrisen der Welt nach dem Zweiten Weltkrieg.

1988 - Als Reaktion auf von der serbischen Führung organisierte "Wahrheitskundgebungen" beginnen im Kosovo Massendemonstrationen von Albanern.

1989 - Das schwerste Erdbeben in den Vereinigten Staaten seit 1906, das die Gegend von San Francisco heimsuchte, forderte 67 Todesopfer und mehr als 600 Verletzte.

1997 - Drei Jahrzehnte nach seiner Ermordung in Bolivien wird Ernesto Che Guevara in einem Mausoleum in der Stadt Santa Clara, Kuba, beigesetzt.

1997 - Ein Feuer brennt das jugoslawische Schauspielhaus in Belgrad nieder.

1998 - In London, wo er sich von einer Operation erholt, wird der ehemalige chilenische Diktator Augusto Pinochet auf Ersuchen Spaniens um Auslieferung für den Prozess wegen der Ermordung Hunderter Spanier während seiner diktatorischen Herrschaft in Chile festgenommen. Im März 2000 wurde er freigelassen, und nach seiner Rückkehr nach Chile setzte das Berufungsgericht das Verfahren aus und erklärte ihn für geistig inkompetent.

2001 - Der israelische Tourismusminister Rehavam Zevi wird in Jerusalem bei einem Attentat von Mitgliedern der Volksfront zur Befreiung Palästinas ermordet.

2003 - China schickt als drittes Land der Welt einen Menschen ins All. Während des 21-stündigen Fluges mit dem Raumschiff "Shenzhu 5" umrundete Yang Livei 14 Mal die Erde.

2005 - Ba Jin, einer der berühmtesten chinesischen Schriftsteller, der in seinen Werken über Kommunisten, Nationalisten und das Chaos während der Kulturrevolution schrieb, stirbt.

2009 - Die Regierung der Malediven hat bei einer Sitzung auf dem Grund des Ozeans, vier Meter unter seiner Oberfläche, symbolisch auf die Gefahr der globalen Erwärmung für alle Völker hingewiesen, die an den Ufern der Ozeane und Meere leben. Der Anstieg des Meeresspiegels durch schmelzendes Polareis könnte den Archipel innerhalb eines Jahrhunderts im Indischen Ozean versenken.

2017 - Bei den Kämpfen um die Stadt Raku in Syrien, die mehr als vier Monate andauerten, kamen nach Angaben der syrischen oppositionellen Beobachtungsstelle für Menschenrechte 3.250 Menschen ums Leben.
 
Oben