Aktuelles

Balkanforum's Metal Kiste

Lubenica

Ultra-Poster
Mitglied seit
19 September 2013
Beiträge
12.867
Punkte für Reaktionen
463
Punkte
113
Ort
Kosmos
Ich geb euch Jungs mal ein Mainstream-Beispiel, ohne den fiesen "Nazi-Verdacht", aber nicht weniger kontrovers:

Denkt einfach an Michael Jackson und die Vorwürfe des Kindesmissbrauchs. Die einen lieben ihn, die anderen lieben nur seine Musik, und wieder andere verurteilen ihn und boykottieren seine Musik.

Ist seine Musik ein Medium um Pädophilie zu zelebrieren? Nein. Ist nur normaler Herz-Schmerz-Pop. Und dann kann man hingehen und für sich selber entscheiden, ob man seine Musik nun hören möchte, weil man Pop-Musik mag, oder ob man es nicht möchte.


Fall gelöst.
Also der Vergleich mit Michael Jackson hinkt doch ganz schön.
Nur kurz zu dem King of Pop (der , dann früher mal war) ...wenn es wirklich stimmt, was man ihm vorwirft, dann höre ich seine Musik, die ich eigentlich sehr mag, nicht mehr so wie ich sie früher gehört habe, denn dann würde es mir nicht mehr aus dem Kopf gehen. Das Gefühl und die Beziehung zu diesem Künstler wäre bei nicht mehr unbekümmert und widerspruchslos und der Scheiss wäre mir auch nicht egal. Ich bin selbst Musiker und für mich gilt und existiert immer eine gewisse Beziehung zwischen mir, dem Zuhörer und den Musikern. Desweiteren bin ich ein politischer Mensch. Das Private ist auch politisch.

Ich habe hier jetzt genug Infos über die NSBM Szene, über die Skandinavischen Black Metal Bands und von Burzum, Varg Vikernes und Co gepostet.
Es sollte eigentlich jedem klar sein, dass es sich um diese Leute nicht einfach nur um normale Musiker handelt. Der Lebenslauf von Varg Vikernes beinhaltet eben auch einen bestialischen Mord und seine Texte, wie auch seine politisch ideologische Sicht und Einstellung ist menschenverachtend. Er hat seinen "Freund" ermordet, weil dieser sich geoutet hat. Diese ganze Szene ist durchflutet von Neonazis, Rassisten und Neo-Heidentum Fanatikern. Das war sie damals und das ist sie jetzt noch immer. Ich habe diese Szene damals in NRW selbst erlebt, ich weiss wovon ich rede. Es ist leider nicht damit getan, "DAS" Argument hervorzubringen...."...ja wenn der Künstler in seinen Texten jetzt keine ...." ne sorry.... die Scheisse die da bei denen abgeht , die wirkt tiefer.

Ich kann niemandem verbieten diese Mucke zu hören aber Leute die diese Mucke, diese Texte, diese Bands glorifizieren, supporten und für gut befinden, die will ich nicht um mich haben, ebenso die Musik und die Texte, die sie teilen und schon gar keine Konzerte in unseren Kiezen. Und deswegen haben wir bei uns schon mehrere Male Konzis von NSBM Bands verhindert....und ich hab halt auch keinen Bock mehr auf langhaarige Neonazis, die im Burzum T-Shirt da stehen und den Hitler Gruß zeigen und White Power gröhlen.

Wenn du willst steig ich für dich tiefer in die Materie und liefer dir noch mehr grausige Fakten und Details...auch Textanalysen der skandinavischen BM Bands aus der Zeit und dem Umfeld von Varg Vikernes und dem Schwarzen Kreis. Das ist alles keine Grauzone mehr...das ist eine durch und durch rassistische und faschistische Szene. Und sie sind aus gutem Grund zum Politikum geworden.

Ich hoffe du bedenkst das alles und nimmst es nicht so auf die leichte Schulter....nicht bei diesen Bands und dieser Szene.
Informiere dich auch selbst bitte .

Pozdrav
 

Hannibal

Mit Pulver und Blei
Mitglied seit
9 August 2014
Beiträge
4.847
Punkte für Reaktionen
186
Punkte
63
Ort
Nordhessen
Also der Vergleich mit Michael Jackson hinkt doch ganz schön.
Nur kurz zu dem King of Pop (der , dann früher mal war) ...wenn es wirklich stimmt, was man ihm vorwirft, dann höre ich seine Musik, die ich eigentlich sehr mag, nicht mehr so wie ich sie früher gehört habe, denn dann würde es mir nicht mehr aus dem Kopf gehen. Das Gefühl und die Beziehung zu diesem Künstler wäre bei nicht mehr unbekümmert und widerspruchslos und der Scheiss wäre mir auch nicht egal. Ich bin selbst Musiker und für mich gilt und existiert immer eine gewisse Beziehung zwischen mir, dem Zuhörer und den Musikern. Desweiteren bin ich ein politischer Mensch. Das Private ist auch politisch.

Ich habe hier jetzt genug Infos über die NSBM Szene, über die Skandinavischen Black Metal Bands und von Burzum, Varg Vikernes und Co gepostet.
Es sollte eigentlich jedem klar sein, dass es sich um diese Leute nicht einfach nur um normale Musiker handelt. Der Lebenslauf von Varg Vikernes beinhaltet eben auch einen bestialischen Mord und seine Texte, wie auch seine politisch ideologische Sicht und Einstellung ist menschenverachtend. Er hat seinen "Freund" ermordet, weil dieser sich geoutet hat. Diese ganze Szene ist durchflutet von Neonazis, Rassisten und Neo-Heidentum Fanatikern. Das war sie damals und das ist sie jetzt noch immer. Ich habe diese Szene damals in NRW selbst erlebt, ich weiss wovon ich rede. Es ist leider nicht damit getan, "DAS" Argument hervorzubringen...."...ja wenn der Künstler in seinen Texten jetzt keine ...." ne sorry.... die Scheisse die da bei denen abgeht , die wirkt tiefer.

Ich kann niemandem verbieten diese Mucke zu hören aber Leute die diese Mucke, diese Texte, diese Bands glorifizieren, supporten und für gut befinden, die will ich nicht um mich haben, ebenso die Musik und die Texte, die sie teilen und schon gar keine Konzerte in unseren Kiezen. Und deswegen haben wir bei uns schon mehrere Male Konzis von NSBM Bands verhindert....und ich hab halt auch keinen Bock mehr auf langhaarige Neonazis, die im Burzum T-Shirt da stehen und den Hitler Gruß zeigen und White Power gröhlen.

Wenn du willst steig ich für dich tiefer in die Materie und liefer dir noch mehr grausige Fakten und Details...auch Textanalysen der skandinavischen BM Bands aus der Zeit und dem Umfeld von Varg Vikernes und dem Schwarzen Kreis. Das ist alles keine Grauzone mehr...das ist eine durch und durch rassistische und faschistische Szene. Und sie sind aus gutem Grund zum Politikum geworden.

Ich hoffe du bedenkst das alles und nimmst es nicht so auf die leichte Schulter....nicht bei diesen Bands und dieser Szene.
Informiere dich auch selbst bitte .

Pozdrav
Da sind wir uns immerhin bei einer Sache einig, du kannst niemanden verbieten was er hört.


 

Lubenica

Ultra-Poster
Mitglied seit
19 September 2013
Beiträge
12.867
Punkte für Reaktionen
463
Punkte
113
Ort
Kosmos
Frage an Dich Lube weil's mich persönlich interessiert:
Was hälst Du von Ensiferum?
Sind die "sauber"?
Die sind sauber und machen guten Metal. Aus Finnland .... ja die sind interessant....krass gute Musiker verschiedene Metal-Stile. Top!
 
Oben