Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Coronavirus: Das grauen kommt immer näher

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
In Oberösterreich da gibt es sogar 2 Parteien mit Ablehnung der Impfung (FPÖ und MFG).
Ein Lokalpolitiker der impfkritischen Partei MFG aus dem Innviertel wird mit einer CoV-Erkrankung in einem Intensivbett behandelt. Auch Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) erkrankte an dem Coronavirus.

Im Krankenhaus Ried im Innkreis wird ein Politiker der impfkritischen Partei MFG behandelt. Der Gemeinderat aus dem Innviertel ist im Wahlkampf als Bürgermeisterkandidat seiner Gemeinde aufgetreten und dabei als Maskenverweigerer aufgefallen, berichtet die Kronenzeitung am Donnerstag. Der Mandatar habe in künstlichen Tiefschlaf versetzt werden müssen, hieß es weiter.


 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Trotz allem geht in Österreich kaum jemand zur 1. Impfung.

Es wird mehr denn je in Oberösterreich geimpft – allerdings hauptsächlich Drittimpfungen, auch als Booster bezeichnet. Bei den Erstimpfungen rührt sich nicht viel. Im Gegenteil, seit dem Wochenbeginn ist ein deutlicher Rückgang zu erkennen.

 

DZEKO

Besa Bese
Wer soll glücklich sein? Wegen Kimmich? Nein, ich absolut nicht und wahrscheinlich auch der Rest der Impfbefürworter nicht. :facepalm:

Es ist traurig und wie man von anderen Profi-Fußballern sieht, kann es schlimme Folgen haben, auch wenn der Verlauf mild ist.

Du bist kein „Ipmfbefürworter“, eher bist du für Zwangsimpfung willst es nur noch nicht ganz zugeben, wartest ab bis es bisschen mehr Rückendeckung vom Staat gibt.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Du bist kein „Ipmfbefürworter“, eher bist du für Zwangsimpfung willst es nur noch nicht ganz zugeben, wartest ab bis es bisschen mehr Rückendeckung vom Staat gibt.
Tut mir leid, ich bin nur ein Impfbefürworter und nicht für Zwangsimpfung. Für Österreich gibt es ab Februar die Impfpflicht, also auch damit liegst du ganz weit daneben.
Einfach nur Unterstellungen von dir um deine Angst vor einer Nadel zu kaschieren, ist dir so was nicht peinlich?
Auch meine Frage hast du nicht beantwortet "wer glücklich sein soll". Aber lassen wir das, ich vertraue da eher der Wissenschaft, als dem Glauben usw.:

wissenschaft.jpg
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
"2022 - das Jahr, in dem Impfgegner*innen auf Friedhöfen Gräber anbrüllen, bis die Leute darin endlich zugeben, dass sie in Wirklichkeit gar nicht tot sind."

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Tschechien ruft den Notstand aus.
Tschechien ruft wegen steigender CoV-Infektionszahlen erneut den nationalen Notstand aus. Das gab der geschäftsführende Ministerpräsident Andrej Babis nach einer Meldung der Agentur CTK heute in Prag bekannt. Der Notstand ermöglicht es der Regierung, Grundrechte wie die Versammlungsfreiheit auszusetzen. Zudem können Medizinstudenten und -studentinnen zum Dienst in Spitälern verpflichtet werden. Die Maßnahme gilt nach einem Kabinettsbeschluss ab morgen für zunächst 30 Tage.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Rund 400 schwangere Frauen sind seit Ausbruch der Pandemie auf Wiener Covid-19-Stationen stationär behandelt worden. Eine Patientin im Alter von Anfang 30 ist im Februar 2021 in der Klinik Ottakring gestorben.
„Keine, die wirklich Behandlung gebraucht hat, war geimpft“, hielt Barbara Maier, Leiterin der Geburtenstation in Ottakring, fest. Neben der Klinik Favoriten ist im Bereich des Wiener Gesundheitsverbundes die Klinik Ottakring als Anlaufstelle für werdende Mütter vorgesehen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben und an Covid-19 erkranken.


 

Doganori

Shqiptar
Land
Kosovo
Auch ein guter Artikel über Long-Covid
Fast klingt es ein bisschen harmlos: Long Covid. Dabei treffen die Langzeitwirkungen einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus auch vermeintlich fitte und widerstandsfähige Sportler. Gut 2,5 Millionen Menschen in Deutschland haben sich nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) seit Beginn der Pandemie nachweislich mit Sars-CoV-2 angesteckt - und gelten gemeinhin als genesen. Aber sind sie auch gesund? Die Symptome sind vielfältig, von latenter Müdigkeit und fehlender Leistungsfähigkeit bis hin zu schwerwiegenden Organschäden. Betroffen sind vor allem Lunge und Herz, überdauernd möglicherweise, was bisweilen sogar sportliche Karrieren jäh beenden kann. "Wer eine funktionale Einschränkung hat, dem droht tatsächlich der Abstieg von der Champions League in die Regionalliga", sagt Klaus Rabe, Ärztlicher Direktor der Lungenklinik im schleswig-holsteinischen Großhansdorf.

Schade dass man über Long-Covid spricht, aber vollkommen außer Acht lässt, dass es nach einer "gewöhnlichen" Grippe ebenfalls Langzeitfolgen geben kann, diese sogar annährend gleichoft wie nach einer COVID-19-Infektion.
https://www.rnd.de/gesundheit/coron...ch-grippe-auf-YQPDVJU4DJDUBEE7F5GYJPUYSA.html
 

Doganori

Shqiptar
Land
Kosovo
Du bist kein „Ipmfbefürworter“, eher bist du für Zwangsimpfung willst es nur noch nicht ganz zugeben, wartest ab bis es bisschen mehr Rückendeckung vom Staat gibt.
Innerlich brennen einige schon für eine Impfpflicht u. einen Zwang und wenn es soweit ist, würden Sie sich niemals für die Menschenrechte u. das Recht für die Körperliche Unversehrtheit einsetzen.
 
Oben