Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Covid-19 wer lässt sich impfen?

Wirst Du dich impfen lassen

  • Ja

    Stimmen: 50 56,2%
  • Nein

    Stimmen: 39 43,8%

  • Umfrageteilnehmer
    89
  • Umfrage geschlossen .

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Wirklich wahr
... das ewige gejammer gegen Corona kann man nicht mehr hören im Forum.
...hier mal echte Probleme aus anderen Foren...
*Lamborghini Forum*:
Windgeräusche bei
350 km/h, ich weiß nicht mehr weiter,
wer kann helfen?
*Ferrari Forum*:
Ab 16.000 U/min ist es
doch recht laut im Innenraum!
*Audi A8 Forum*:
Wo kann ich meine Rolex
reparieren lassen?
*Volvo 850 Forum*:
Bei 400.000 km erster Zahnriemen gerissen, Garantiefall?
*Fiat Forum*:
Hallo? Niemand hier?
*Opel-Forum*:
Ich kann nachts nicht schlafen,mein Opel rostet so laut.
*Mercedes C-Klasse Forum*:
Mein Mercedes ist Sonntag beim Brötchen
holen nass geworden - Werkstatt oder Presse; was tun?
*MX-5 Forum*:
So ein Hinterwäldler in
seinem Defender ist mir über's Auto
gefahren.
*Landrover Defender Forum*:
Mir klemmt ein
MX-5 unterm Chassis. Wie kriege ich den
wieder raus?
*Renault Forum*:
Verkaufe Monatskarte -
Auto früher als erwartet aus Werkstatt
zurück.
*Bentley Forum*:
Ich habe heute den
Aschenbecher benutzt. Wie ersetze ich
ihn?
*Porsche-Cayenne V8 Forum*:
Verbrauch unter 40L/100km - Motorschaden?
*Smart Forum*:
Rasenmähermotor eingebaut,
Endlich mehr Leistung!
*VW Bora Forum*:
Ich bin sauer! Jeder
hält das für einen Golf mit Rucksack.
*Viper-Forum*:
Smart im Ansaugtrakt! Wie
kriege ich den da wieder raus?
*BMW 3er E36-Forum*:
Wo gibt beste fett
krass Döner in Stadt?
*Hummer Forum*:
Hab' mir heute die
Stoßstange verbogen. 24 Verletzte, 10
Tote. Muss ich den schwarzen Lack
unbedingt beim Händler kaufen??
Er ist 25 Kilometer entfernt, das
macht 35 Euro Spritkosten!
*Honda Civic CRX-Forum*:
Der Hund meines
Nachbarn schläft in meinem Auspuffrohr,
kann ich trotzdem starten??
 

DZEKO

Besa Bese
00089bc6db008ac238d25db687874ab7.jpg
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Tut nicht weh :mrgreen:
In Österreich sieht es momentan so aus:

41 Prozent der Menschen für Impfung im Herbst
Die Bereitschaft der Bevölkerung, sich im Herbst gegen das Coronavirus impfen zu lassen, ist überschaubar. Laut einer aktuell veröffentlichten Spectra-Umfrage würden das 41 Prozent auf jeden Fall tun. 32 Prozent dagegen sagen Nein, der Rest (27 Prozent) äußerte sich unentschlossen.

Allerdings stufen 62 Prozent der Interviewten Covid-19 als sehr gefährlich bis gefährlich ein. Grundsätzlich ist die Einstellung zum Thema Impfungen mehrheitlich positiv.

Im Mai haben die Linzer Meinungsforscher 1.000 Personen ab 15 Jahren in persönlichen Interviews zu ihrer Einstellung zum Impfen allgemein und zu jener vor der Pandemie im Speziellen erfragt. Zu jenem Zeitpunkt hatten 77 Prozent einen ersten Stich, 74 Prozent zwei und 55 Prozent waren mit dem dritten Stich gegen das Coronavirus grundimmunisiert.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Eine Riesensauerei, verursacht durch rechtsextreme Schwurbler und Behörden haben es abgetan:
Dr. Lisa Maria Kellermayr, die Landärztin, die sich von Beginn der Pandemie an mit großem Engagement für Corona-Patienten einsetzt, und nach monatelangen massiven Morddrohungen von den Behörden nicht nur im Stich gelassen, sondern verhöhnt wird – bis sie ihre wirtschaftliche Existenz aufgibt –, wurde nun tot aufgefunden.
Dieselbe Staatsanwaltschaft, die die Recherchen der Hacktivistin, die in kürzester Zeit Hinweise auf die Extremisten und Bedroher im Netz gefunden und den Behörden übergeben hatte, als "weder inhaltlich noch technisch nachvollziehbar" vom Tisch wischen wollte und die im Juni das Ermittlungsverfahren gegen einen Verdächtigen eingestellt hat, erklärt, dass es sich um Suizid handelt und ordnet keine Obduktion an.

Tod von bedrohter Ärztin: Ein schreckliches Alarmsignal
Der Tod der Ärztin Lisa Maria Kellermayr schockiert zu Recht. Sie wurde vom Telegram-Mob verfolgt, Unterstützung aus Politik und Behörden gab es erst spät

Das soll nicht heißen, dass die Behörden am Tod von Kellermayr schuld sind; das würde diese Tragödie zu sehr vereinfachen. Die Frage, warum ihr so wenig geholfen wurde, hätte man auch ohne ihren mutmaßlichen Suizid klären müssen. Er macht die Untersuchung aber umso drängender, weil Kellermayr für viele Menschen zu einem Symbol dafür geworden ist, wie man sich trotz massiver Widerstände und Angriffe weiter engagieren kann. Ihr Tod ist ein furchtbares Signal für all die anderen, die gegen Corona-Gegner kämpfen. Ihnen und Kellermayr ist man es schuldig, Aufklärung zu finden.

 

albaner

Top-Poster

Die Leute, die sie dazu getrieben haben sind sowas von erbärmlicher, dreckiger, dummer Abschaum. Das hat mich grad total getroffen😞. Die arme Frau. Es wird viel zu wenig gegen solches widerliches Pack getan. Solche Vollidioten kommen meistens mit Bewährung davon, wenn denn mal überhaupt was unternommen wird. Mörder sind das für mich.
 
Oben