Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der deutsche Untergang

Hannibal

You see life through distorted eyes
Muslime zu kritisieren ist immer Hetze, wie könnt ihr nur. Islamisten legen nur den Koran falsch aus 🤡 Es gibt keine strukturelles Problem im Islam, er ist
perfekt.
 

Xx_playboy244_xX

Kapitalist
Das ist nicht korrekt. Zum Beispiel bin ich auch Moslem, habe aber bist heute noch keinem Juden was auf die Mütze gegeben noch plane ich in Zukunft diese zu tun. Desweiteren gilt dies auch für meine Familienangehörigen und Freunde.

Ach du scheisse, was für eine dämliche Argumentation.

Das ist so, wie wenn man einen Serben fragt, ob er jemals einen Albaner vertrieben hat und er nein sagt. Schließt du daraus auch, dass die Serben niemals die Albaner vertreiben würden?

Man bist du dumm. Nur weil du als Moslems keinem Juden was antun würdest, heisst das nicht, dass es für andere Moslems gilt.
Ich hatte bei mir auf der Arbeit einen Syrer, und der hat Juden gehasst. Und was nun?

Ansonsten hier, deine Glaubensbrüder:

 

Ludjak

Labertasche
Ach du scheisse, was für eine dämliche Argumentation.

Das ist so, wie wenn man einen Serben fragt, ob er jemals einen Albaner vertrieben hat und er nein sagt. Schließt du daraus auch, dass die Serben niemals die Albaner vertreiben würden?

Man bist du dumm. Nur weil du als Moslems keinem Juden was antun würdest, heisst das nicht, dass es für andere Moslems gilt.
Ich hatte bei mir auf der Arbeit einen Syrer, und der hat Juden gehasst. Und was nun?

Ansonsten hier, deine Glaubensbrüder:

Genauso eine dumme Verallgemeinerung, wenn ein Deutscher sagt er habe nichts gegen Ausländer gilt das nicht für alle Deutschen ... usw usw usw ebenso kannst du nicht davon ausgehen dass alle Juden etwas gegen Moslems haben.
Und bevor du jetzt mit Theorien wie „Islam sagt dies das usw“ und die Schnecke diesbezüglich ihre Spur jetzt hinterlässt, bin ich hier raus.
 

Darth Bane

Keyboard Turner
Genauso eine dumme Verallgemeinerung, wenn ein Deutscher sagt er habe nichts gegen Ausländer gilt das nicht für alle Deutschen ... usw usw usw ebenso kannst du nicht davon ausgehen dass alle Juden etwas gegen Moslems haben.
Und bevor du jetzt mit Theorien wie „Islam sagt dies das usw“ und die Schnecke diesbezüglich ihre Spur jetzt hinterlässt, bin ich hier raus.
Maul!
 

Xx_playboy244_xX

Kapitalist
Zum Thema Judenhass und Islam verweise ich gerne auf den Stamm der Banu Quraiza.

Kurz:
Zur Zeit Mohammeds herrschte ein Stamm namens Quraisch über das heutige Arabien.
Mohammed und die Quraisch standen im Krieg zu einander.
Die Quraisch waren Götzendiener und Mohammed hat die Quraisch als Ungläubige bezeichnet und ständig provoziert. Den Quraisch platzte irgendwann der Kragen und sie haben Mohammed den Krieg angesagt.

Die Quraisch belagerten irgendwann dann Mohammed, der sich in Medina verschanzt hat.
In Medina lebten die Banu Quraiza, das war ein jüdischer Stamm.
Diese waren relativ neutral, haben den Quraisch bei ihrer Belagerung gegen Mohammed aber hin und wieder geholfen.
Die Belagerung schlug fehl, die Quraisch sind wieder abgezogen. Die Banu Quraiza sind übrig geblieben.
Mohammed war sauer, dass die Banu Quraiza den Quraisch geholfen haben. Für ihn war das Verrat.

Ergebnis:
Mohammed hat befohlen alle Männer umzubringen. Die Frauen und Kinder wurden als Sklaven weiter verkauft.
Dieser Psycho hat also einen gesamten Stamm vernichtet, ihren Besitz beschlagtnahmt und die Kinder und Frauen als Sklaven verkauft.
Das muss man sich mal geben.
Da wird viel Wind gemacht um Srebrenica aber Mohammed war in keinster Weise besser als Ratko Mladic.

Für die Moslems ist die Vernichtung aber völlig gerechtfertigt.
Aufgrund dieser Geschichte gelten die Juden seither als falsch und als Verräter, denen man nicht vertrauen kann.
Der Judenhass im Islam sitzt tief und hat seine Ursprünge bei Mohammed selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doganori

Shqiptar
Land
Kosovo
Genau Typen deines Schlages sind der Untergang Deutschlands. Anscheinend lebst du in deiner eigenen rechtsextremen Blase, alle Medien und alle Parteien haben dies verurteilt, auch hier im BF. Du hast wirklich ein schwerwiegendes Wahrnehmungsproblem.
Man will sich gar nicht vorstellen, rechtsextreme Skinheads, tut mir leid, aber du hast sie leider wirklich nicht mehr alle.
Eine Schande sind solche Typen wie du, die zwar gerne mal Antisemitismus zeigen, aber gleich auf irgendwelche "politisch eher linksen" Ideologien verweisen.
Ich würde hier nämlich sagen, dass sind Rechtsextreme die ihren Judenhass ausleben. So sieht es aus. Und die Polizei schaut nicht tatenlos zu.
Wie bescheuert und vollkommen sinnbefreit muss man sein um solche Kommentare von sich zu geben.
Eigentlich sind solche Typen wie du gar nicht wert um überhaupt eine Beachtung zu finden, um in deinem Jargon zu schreiben, du klaust Schokolade, bitte schiebe dich sofort ab.
Hier ein paar Statements
"Judenhass werden wir nicht dulden" Steinmayr, der zählt für rechtsextreme Idioten auch zu den "politisch eher linksen".
Wie kann man mit einem so dermaßen realitätsfernen und verzerrten Weltbild rumlaufen? "Verurteilen von die Angriffe auf die Synagogen." Ein Posting auf facebook und das wars? Wo werden die Konsequenzen gezogen? Wo werden die Ursachen ermittelt? Weshalb nennen deine grünversifften nicht die Tätergruppe, die offensichtlich erkennbar ist? Die Medien haben in den letzten 48 Stunden mehr die FDP attackiert, als sich mit den Geschehnissen in Gelsenkirchen auseinander gesetzt, oder besser gesagt dann deutschlandweit. Gestern gab es in den meisten Großstädten Ausschreitungen wie in Gelsenkirchen, überall wurden antisemitische Aussagen getätigt und den Juden der Tod gewünscht. Am heutigen Sonntag kannst du in den beiden größten Tageszeitungen der Süddeutschen u. dem Spiegel die komplette Website runterscrollen, nirgendwo kann man irgendwas über diese Ausschreitungen lesen. Schon verrückt oder nicht, nichts mehr zu lesen, obwohl dies die größten Angriffe auf die Demokratie u. den Judentum in Deutschland seit 1945 sind, und dass man dies einen Tag später nicht mehr in den Medien findet. Die BLM Demos in den USA wurden in den meisten deutschen Medien über 3 Wochen täglich ausgeschlachtet, aber solche Ausschreitungen haben scheinbar nicht das potenzial dazu.

Polizei tut was? Von ca. 200 Antisemiten in Gelsenkirchen wurden 2 Verdächtige ermittelt, viel nicht wahr Ivo? Großartige Arbeit.
https://www.zeit.de/gesellschaft/ze...lsenkirchen-synagoge-verdaechtige-israel-gaza

"In Gelsenkirchen hat die Polizei eine antisemitische Demonstration gestoppt. Der Hass kommt aus dem migrantischen Milieu und entzündet sich an der jüngsten Eskalation zwischen Israeli und Palästinensern."
"Die Bundespolitik reagierte auf die antisemitischen Vorfälle mit deutlichen Ansagen. "Für Angriffe auf Synagogen darf es in unserem Land null Toleranz geben", sagte Außenminister Heiko Maas den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Der Staat muss ohne Wenn und Aber die Sicherheit der Synagogen gewährleisten."
"Die Grünen forderten einen Bericht von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) im Bundestag. "Wir müssen alles dafür tun, dass Jüdinnen und Juden bei uns in Sicherheit leben können", sagte die Grünen-Innenexpertin Irene Mihalic. Sie forderte Seehofer zu einer Einschätzung der Lage im Innenausschuss des Parlaments auf."
Großartig Ivo.

Wo warst du rechtsextremere Hetzer, als es Antisemitismus bei den Corona-Demos gegeben hat? Du hast du Abzocker beweint, die sich u.a. an meinen Steuern bedienen.
"Welche Mythen bei den Aufmärschen in Wien zu finden sind und wie Juden und Jüdinnen als Schuldige der Pandemie ausgemacht werden"
Rechtsextremer Hetzer, haha das ich nicht lache. Traurig wenn man Missstände erwähnt und als rechtsextremer betitelt wird, weil man in seiner linksgrünen Ideologie alles was ihm nicht passt als rechtsextrem abstempelt.

https://www.t-online.de/region/hage...l-flagge-ab-fall-fuer-den-innenausschuss.html

Schon bitter wenn man mittlerweile so hilfslos verloren ist, dass eine Stadt mitten in Deutschland eine Israel-Flagge abhängen muss, damit sich die Fachkräfte oder besser gesagt die "Goldjungs" der CDU/SPD/Grüne nicht provoziert werden. Failed state in bester Manier. Aber es gibt ja noch die Ivos, die weiterhin die Augen verschließen, bis zum bitteren Ende.
 

BlackJack

Jackass of the Week
1621186881496.png

Warum das eigentlich so ist und warum das zwangsgebührenfinanzierte "Deutschlandfunk Nova" eben keine Umerziehung betreibt erklären Expert$innen im Bereich Humanmedizin und Biologie wie die Soziologin Karolin Heckemeyer

 
Oben