Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der Mega Stau Damm in der Türkei

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey
Türkei startet Stromproduktion am umstrittenen Ilisu-Staudamm
Die Türkei hat am umstrittenen Ilisu-Staudamm im Südosten des Landes mit der Stromproduktion begonnen. Die erste von sechs Turbinen sei am Dienstag in Betrieb gegangen, gab Präsident Recep Tayyip Erdogan bekannt. Bis Ende des Jahres werde das Kraftwerk seine volle Kapazität erreichen. Dann soll es jährlich 4,1 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren und bei voller Auslastung sechs Millionen Menschen versorgen.

 

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey
durmak yok

98268638_4488321447860854_4282867466889068544_o.jpg
99081185_4488321514527514_4603044990904434688_o.jpg
99050847_4488321607860838_1455505330749308928_o.jpg
99042572_4488321667860832_4408065531639234560_o.jpg
 

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey
der 221 km langer künstlicher fluss von sanliurfa (atatürk-staudamm) nach mardin ist fertig,damit wird man das wasser vom euphrat in die region mardin zuführen.

E4E8CHIWQAURC_1
E4E8Ce8WUAImD3q
E4E8Cw_XMAYoIro
 

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey


wasser wird in zukunft das neue öl sein



Türkischer Megastaudamm Ilisu eingeweiht​


In der Türkei ist der größte Staudamm am Tigris, das Wasserkraftwerk Ilisu, eingeweiht worden. Das Kraftwerk soll 4 % des gesamten Strombedarfes der Türkei decken, 2006 wurde mit dem Bau begonnen. Der Staudamm ist ein Prestigeprojekt des türkischen Präsidenten Erdogan, der aufgestaute See soll sich über 135 Kilometer erstrecken, doppelt so lang wie der Bodensee.

Wer den Staudamm kontrolliert, kontrolliert den Tigris. Im irakischen Bagdad protestierten Menschen gegen den Staudamm, die irakische Regierung verhandelte mit der Türkei eine Mindestdurchflussmenge. Ob sich die Türkei sich daran halten wird, steht dahin.

 

Indianer

Indian est donum dei
Teammitglied


wasser wird in zukunft das neue öl sein



Türkischer Megastaudamm Ilisu eingeweiht​


In der Türkei ist der größte Staudamm am Tigris, das Wasserkraftwerk Ilisu, eingeweiht worden. Das Kraftwerk soll 4 % des gesamten Strombedarfes der Türkei decken, 2006 wurde mit dem Bau begonnen. Der Staudamm ist ein Prestigeprojekt des türkischen Präsidenten Erdogan, der aufgestaute See soll sich über 135 Kilometer erstrecken, doppelt so lang wie der Bodensee.

Wer den Staudamm kontrolliert, kontrolliert den Tigris. Im irakischen Bagdad protestierten Menschen gegen den Staudamm, die irakische Regierung verhandelte mit der Türkei eine Mindestdurchflussmenge. Ob sich die Türkei sich daran halten wird, steht dahin.

na na na net schwindeln
erdi ist erst seit 2014 präsi
bitte keine falschen lorbeeren für erdi

geplant und 8 jahre daran gebaut haben es andere
erdi erntet nur
 
Oben