Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Frage: Warum sagt man das "Serben nationalistisch waren in den YU-Kriegen" aber über andere sagt man das nicht?

Zur Frage eine beinharte Antwort: weil Serben nationalistisch waren und sind und andere auch, aber nicht in diesem Ausmaß. Ist es wieder ein Versuch anderen Völkern was anzuhängen oder hast du dir eine neue Uniform bestellt?
Das behauptest du, aber wenn ein Albaner behauptet "Serben seien nationalistisch und Albaner sind friedliebend" könnte das selber ein Nationalist sein zum Beispiel der Serben hasst. Das solche Antworten von Albanern, Kroaten und Nachbarn kommen, ist es auch nicht verwunderlich, jeder ist auf seiner eigenen Seite und jeder hat für sich selber Recht. Das entscheidende ist die Wahrnehmung des Westens und der sogenannten Internationalen Gemeinschaft (obwohl die Meinung inernational von ein paar Ländern dominiert wird wie USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und die den Ton angeben). Das ist sehr zweifehalft, und fragwürdig das die so Partei einnehmen, für die einen aber nicht für die anderen.
 

2. Armija BiH (Armee von Bosnien und Herzegowina)

  • Die Armija BiH war die offizielle Armee der Republik Bosnien und Herzegowina während des Bosnienkrieges (1992-1995). Ihre Zusammensetzung war ethnisch vielfältig, aber die Mehrheit der Soldaten war bosnisch-muslimisch.
  • Die Hauptaufgabe der Armee war die Verteidigung des multiethnischen Staates Bosnien und Herzegowina gegen die Angriffe der serbischen und kroatischen Streitkräfte, die oft als ethnisch homogene Gebiete für Serben bzw. Kroaten kämpften.

3. Alija Izetbegović


  • Die bosnisch-muslimische Führung unter Izetbegović wurde international oft nicht als radikal eingestuft, sondern als Verteidiger eines multiethnischen Bosnien.

Das bosnisch-muslime für multiethnizität stehen, kann ich so aus Erfahrung nicht bestätigen, zum Beispiel es ist nur eine Anekdote aber ich kenne viele Muslime die Serben sehr hassen, zum Beispiel kenn ich eine Muslimische Familie die dagegen war das ihr Sohn eine Halb Serbin heiratet obwohl ihr Vater Bosnischer Muslim ist und sie auch den Islam praktiziert einfach nur weil ihre Mutter Serbin ist, das ist schon extrem in meinen Augen und zeugt auf Hass gegen Serben. Solche Situationen kenne ich viele obwohl alle in Österreich aufgewachsen sind, vielleicht sogar hier geboren. Ich kann so nicht bestätigen das bosnisch-muslimisch für "multiethnisch steht", das behaupten sie vielleicht so politisch, anders hätten sie es auch schwer international wenn sie es anders behaupten würden.
 
Nimm noch einmal ARBiH in den Mund und ich komm nach Österreich und schmeiss deinen von fett beschmierten PC aus dem Fenster.
 
Das bosnisch-muslime für multiethnizität stehen, kann ich so aus Erfahrung nicht bestätigen, zum Beispiel es ist nur eine Anekdote aber ich kenne viele Muslime die Serben sehr hassen, zum Beispiel kenn ich eine Muslimische Familie die dagegen war das ihr Sohn eine Halb Serbin heiratet obwohl ihr Vater Bosnischer Muslim ist und sie auch den Islam praktiziert einfach nur weil ihre Mutter Serbin ist, das ist schon extrem in meinen Augen und zeugt auf Hass gegen Serben. Solche Situationen kenne ich viele obwohl alle in Österreich aufgewachsen sind, vielleicht sogar hier geboren. Ich kann so nicht bestätigen das bosnisch-muslimisch für "multiethnisch steht", das behaupten sie vielleicht so politisch, anders hätten sie es auch schwer international wenn sie es anders behaupten würden.
Danke, du hast mich in meiner Meinung über dich nur bestätigt. Du kennst gar nichts, da liegt vermutlich dein Problem.
 
Pack schlägt sich, Pack verträgt sich....

Tatsächlich war Izetbegovic, zumindest in seinen jungen Jahren ein, so würde man es zumindest heute nennen, ein Islamist.
Er wollte einen islamischen Staat nach dem Vorbild Pakistans und hat auch Bücher dazu publiziert. Ist dann unter Tito auch deswegen ins Gefängnis gekommen.

Ich würde jetzt jedoch nichts in irgendwelchen Kriegsliedern hinein interpretieren. Da wurde sehr viel Bullshit komponiert und gesungen.

Ich glaube aber auch eher das dieser Thread dazu dienen soll Kriegsverbrechen zu relativieren.

Eine der weltoffensten, intelligentesten und kultiviertesten Menschen die mir jemals begegnet ist war übrigens eine kopftuchtragende bosnischen Muslima.
 

Frage: Warum sagt man das "Serben nationalistisch waren in den YU-Kriegen" aber über andere sagt man das nicht?​


Die Welt mag Orthodoxe nicht.
Für die Katholiken sind wir Ungläubige. Für Protestanten sind wir Barbaren. Für Moslems sind wir Sklaven.
 
Zurück
Oben