Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

In Jemen spitzt sich die Lage zu

Marcin

Top-Poster
Mach dir keine Sorgen, Araber sind auch semiten!


Die Behauptung, Araber könnten nicht antisemitisch sein, da es sich bei ihnen schließlich selbst um „Semiten“ handle, wird zwar in Diskussionen immer wieder aus dem Hut gezaubert, doch auch durch ständige Wiederholung wird der Wahrheitsgehalt dieser Feststellung nicht gesteigert.Zunächst einmal ist es sowieso völlig egal, wer oder was jemand ist. Wenn eine Aussage antisemitisch ist, dann bleibt sie das auch, ganz egal wer sich geäußert hat. Außerdem bezeichnet der Begriff „Antisemitismus“ nun schon seit mehr als 100 Jahren die Ablehnung alles Jüdischen, auch wenn noch so oft behauptet wird, dass das Wort ja eigentlich etwas ganz anderes bezeichnet. Begriffe haben eben manchmal eine andere Bedeutung, als das Wort vermuten lässt. Wer also glaubt, Antisemitismus beziehe sich notwendigerweise auf „Semiten“ glaubt vermutlich auch, dass eine Schildkröte eine Kröte ist und ein Zitronenfalter tatsächlich Zitronen faltet.
Wahrscheinlich verwendest du den Begriff „Semiten“ aber auch einfach völlig falsch. Wer in Deutschland von „Semiten“ spricht hat meist unbewusst immer noch Ideen im Hinterkopf, die vage den Vorstellungen der völkischen Bewegung des 19. Jahrhunderts entsprechen. Außerhalb linguistischer Fachgespräche – „semitisch“ ist eine sprachwissenschaftliche Kategorie – macht der Verweis auf „Semiten“ genauso wenig Sinn, wie von „Ariern“ zu sprechen.

Weiterführender Link:
Was heißt Antisemitismus? | bpb

Nichts gegen Juden ? Amadeu Antonio Stiftung
 

Monte-B

Gesperrt
Die Behauptung, Araber könnten nicht antisemitisch sein, da es sich bei ihnen schließlich selbst um „Semiten“ handle, wird zwar in Diskussionen immer wieder aus dem Hut gezaubert, doch auch durch ständige Wiederholung wird der Wahrheitsgehalt dieser Feststellung nicht gesteigert.Zunächst einmal ist es sowieso völlig egal, wer oder was jemand ist

Will der damit auch sagen das wenn Muslime sagen, der Islam ist eine Friedliche Religion und diese Terroristen haben nichts mit dem Islam zu tun auch gelogen und wird durch das wiederhohlen auch nicht zur Wahrheit? Den so hört es sich für mich an
Fakt ist Islam hat nichts gegen Juden sonst würde es ja keine mehr geben in Jemen! Vielleicht ändern sich die Gesetzte in Jemen jetzt und manche müssen mehr Steuern zahlen, aber das ist was anderes. Die Rechtssprechung ist für Muslime wenn sie in der Mehrheit sind der edle Koran und der ist das unverfälschte Wort Gottes!
 

Marcin

Top-Poster
Was zum Geier sind denn jetzt Huthi-Rebellen?




Die Huthi-Rebellen (von arabisch ‏الحوثي‎, DMG al-Ḥūṯī) im Jemen sind Kämpfer aus der schiitischen Gruppierung der Zaiditen, deren Namen sich an Zaid ibn ʿAlī anlehnt, einen Enkel von Hussein, der 740 im Kampf gegen die Umayyaden starb. Die Zaiditen führen eine eigene Rechtsschule und hatten sich im 9. Jahrhundert nach Jemen zurückgezogen, wo ihre Imame bis zur Revolution 1962 über ein selbstständiges Fürstentum mit der Hauptstadt Sa'da herrschten.
Erste schiitische Kampfgruppen bildeten sich im Zuge des Bürgerkriegs im Jemen 1994, als die saudischen Wahhabiten die Regierung des Jemen im Kampf gegen die Abspaltung des Südens (früher Volksdemokratische Republik Jemen) unterstützte. Die beidseits von fundamentalistischen Sunniten eingeengten Schiiten griffen damals jedoch kaum in die Kämpfe ein.
2004 entbrannten schwere Kämpfe, als die Regierung versuchte, den Prediger und ehemaligen Abgeordneten Hussein al-Houthi zu verhaften. Hussein und seine Brüder Abdul-Malik und Yahia Badreddin waren damals die bedeutendsten Vertreter der Zaiditen im Nordjemen. [SUP][1][/SUP]
Bei einer großen Demonstration am 18. Juni 2004 vor der Hauptmoschee in Sanaa hatte die Polizei 640 Anhänger Husseins verhaftet und am 20. Juni 55.000 Dollar Kopfgeld auf al-Houthi ausgesetzt. Nach zahlreichen Morden und wochenlangen Kämpfen kam Hussein al-Houthi am 10. September auf nicht ganz geklärte Weise ums Leben.
Hauptartikel: Huthi-Konflikt
Im August 2009 begannen jemenitische Streitkräfte eine neue Offensive gegen die Rebellen der Provinz Sa'da, die über 100.000 Menschen in die Flucht trieb. Der in westlichen Medien kaum erwähnte Konflikt nahm jedoch internationale Dimension an, als es im November an der Grenze zu Zusammenstößen zwischen den vom Iran unterstützten Rebellen auch die USA mit Luftangriffen.[SUP][2][/SUP]
Nach halbherzigen Friedensvereinbarungen kam es im Laufe des Jahres 2012 erneut zu einem, diesmal landesweiten Bürgerkrieg. Als nach den Wahlen vom Februar 2012 der seit 34 Jahren herrschende Präsident Salih zurücktrat, verlor sein Nachfolger Mansur Hadi bald die Kontrolle über seinen Machtapparat, und einzelne Generäle begannen, mit ihren Truppen auf eigene Faust zu kämpfen.[SUP][3][/SUP] Dennoch eroberten die vom Norden kommenden Huthi-Rebellen nach der Hauptstadt Sanaa auch die wichtige Hafenmetropole Hudeida -- und stießen in den Küstenregionen mit den von Osten kommenden Al-Qaida-Kämpfern zusammen. Die Kämpfe nehmen derzeit (Oktober 2014) noch an Heftigkeit zu. Trotz der US-Drohnenangriffe auf den jemenitischen Al-Qaida-Ableger gelang es diesem 2014, die Provinzhauptstadt Ibb und Gebiete westlich davon einzunehmen.
Manche Beobachter vermuten, dass der gestürzte Präsident Salih deshalb insgeheim nun die Huthi-Rebellen unterstützt, die er früher bekämpft hatte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Huthi-Rebellen
 

der skythe

Spitzen-Poster
Land
Turkey
Will der damit auch sagen das wenn Muslime sagen, der Islam ist eine Friedliche Religion und diese Terroristen haben nichts mit dem Islam zu tun auch gelogen und wird durch das wiederhohlen auch nicht zur Wahrheit? Den so hört es sich für mich an
Fakt ist Islam hat nichts gegen Juden sonst würde es ja keine mehr geben in Jemen! Vielleicht ändern sich die Gesetzte in Jemen jetzt und manche müssen mehr Steuern zahlen, aber das ist was anderes. Die Rechtssprechung ist für Muslime wenn sie in der Mehrheit sind der edle Koran und der ist das unverfälschte Wort Gottes!

Wie kann der Islam etwas gegen Juden haben,waren es nicht wir die ihnen die Hand gereicht haben,und das nicht nur einmal...
 

Forte

Spitzen-Poster
Scheisse, sind das nur so vorboten wie sich die Lage auf dem Planeten noch zuspitzen wird.....

wie oben, auch hier Video Mini-Nuklear-Schlag in Jemen. Wird das Iran abschrecken?? :-k

fake oder doch etwas anderes als atomwaffen?

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben