Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Italien: Premier Conte tritt zurück, Regierung am Ende

Lorne Malvo

Biden 2020
Wie er das machen will weiß ich nicht, aber bei Emotionen spielt der %-Satz keine Rolle: spätestens beim 5. oder 10. vollen Boot und kein Ende in Sicht ist und Deutsche sich selbst als Heilige feiern wird es eng

Du verstehst wohl nicht ganz. Es kommen nicht mehr viele Flüchtlinge nach Südeuropa. Die Zahl ist überall rapide gesunken, übrigens auch im gleichen Maße in Spanien und Griechenland, obwohl dort kein Showman-Salvini regiert hat. Er hat extra jedes Flüchtlingsboot ins Rampenlicht gezerrt, um sich dann als der Held zu inszenieren, der die Flüchtlinge abwehrt. Wenn er das nicht mehr tun kann wird auch in Italien das Flüchtlingsthema in den Hintergrund treten, wie es auch im Rest Europas der Fall ist. Dann wird es schwer sein für Salvini überhaupt noch im Rampenlicht zu bleiben.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Du verstehst wohl nicht ganz. Es kommen nicht mehr viele Flüchtlinge nach Südeuropa. Die Zahl ist überall rapide gesunken, übrigens auch im gleichen Maße in Spanien und Griechenland, obwohl dort kein Showman-Salvini regiert hat. Er hat extra jedes Flüchtlingsboot ins Rampenlicht gezerrt, um sich dann als der Held zu inszenieren, der die Flüchtlinge abwehrt. Wenn er das nicht mehr tun kann wird auch in Italien das Flüchtlingsthema in den Hintergrund treten, wie es auch im Rest Europas der Fall ist. Dann wird es schwer sein für Salvini überhaupt noch im Rampenlicht zu bleiben.
Wir werden sehen: die Schiffe werden regelmäßig Leute ankarren, spätestens beim 10. Schiff gibt's wieder Zoff.

- - - Aktualisiert - - -

Lornes Prognosen waren bisher eher was für die Tonne.
Obwohl er nicht dumm ist.
Lornes Prognosen bezügl. Kovac waren ja Volltreffer
 
G

Gelöschtes Mitglied 28870

Guest
Du verstehst wohl nicht ganz. Es kommen nicht mehr viele Flüchtlinge nach Südeuropa. Die Zahl ist überall rapide gesunken, übrigens auch im gleichen Maße in Spanien und Griechenland, obwohl dort kein Showman-Salvini regiert hat. Er hat extra jedes Flüchtlingsboot ins Rampenlicht gezerrt, um sich dann als der Held zu inszenieren, der die Flüchtlinge abwehrt. Wenn er das nicht mehr tun kann wird auch in Italien das Flüchtlingsthema in den Hintergrund treten, wie es auch im Rest Europas der Fall ist. Dann wird es schwer sein für Salvini überhaupt noch im Rampenlicht zu bleiben.


Wenn ein Politiker, in dem Fall Salvini, meint nur wegen den Flüchtlingen Regierungschef zu werden und nur damit zu überzeugen, dann kann er gleich zurücktreten. Kann mir nicht vorstellen das 37% ihn nur wegen das wählen würden,.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Wenn ein Politiker, in dem Fall Salvini, meint nur wegen den Flüchtlingen Regierungschef zu werden und nur damit zu überzeugen, dann kann er gleich zurücktreten. Kann mir nicht vorstellen das 37% ihn nur wegen das wählen würden,.
Uns fällt er wegen den Booten auf weil er aktuell in D ja hauptsächlich deswegen thematisiert wird, ehrlich gesagt weiß ich nicht mal in welcher Partei er ist :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 28870

Guest
Uns fällt er wegen den Booten auf weil er aktuell in D ja hauptsächlich deswegen thematisiert wird, ehrlich gesagt weiß ich nicht mal in welcher Partei er ist :D


Aus dem ARD Artikel habe ich entnommen das seine Partei Lega rechts ist, mehr weiss ich auch nicht über Italien, noch kenn ich dort irgendein Politiker. :D
 

Hannibal

You see life through distorted eyes
Teammitglied
Sehr gut, jetzt können wir problemlos weiter Flüchtlinge in Italien ansiedeln.
 
Oben