Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Mazedonische Musik;)

G

Gelöschtes Mitglied 32834

Guest
Was bein Sanzhaklie geklappt hat wird auch bei Nordmazedonier klappen.



Was genau hat bei den Sandzaklije geklappt? Dass sie albanische Musik hören oder was?
Ist das jetzt eine Leistung oder was? :mrgreen:
Viele Sandzaklije haben ohnehin albanische Vorfahren, deswegen ist es auch nicht unbedingt verwunderlich.

Worüber unterhalten wir uns eigentlich hier? So ein schwachsinn. Ich kann nur hoffen, dass du trollst und deine Beiträge nicht ersnt meinst, weil sonst... :mrgreen:
 

Skitnik

Mamibümsler
Die im Video verwendeten Instrumente sind überall zu finden. Von der Trommel über die Klarinette bis zur Schalmei.
Die Harmonien und Melodien sind typisch für den gesamten Balkan über den Orient bis nach Indien.
Die Rythmen sind im gesamten Orientalischen, indischen und Balkanischen und manchmal auch im lateinamerikansichen Raum zu finden.

Was also genau ist hier albanisch? :mrgreen:
Das da oben ist allgemein-balkanische Musik. Diese ist vom Orient beeinflusst. Und der Orient wurde stark von den Indern beeinflusst. Diese Musik lässt sich in keinster Weise fest irgendwo zuordnen.

Das einzige albansiche ist vielelicht die Ciftelia-Musik. Da kann man sagen, das ist typisch albanisch. Aber auch das hat ihre Ursprünge im Osten.

Es gibt ohnehin nichts lächerlicheres als Musikfaschisten, die irgendwie ständig kommen mit "Die klauen unsere Musik"....oder "das ist unsere Musik, nicht eure".
Solcher Musikfaschismus ist überall zu finden aber auf dem Balkan schlagen sich die Leute deswegen fast die Köpfe ein.
So ein Schwachsinn.
Zumal diese Musik von einzelnen Menschen produziert wird und nicht von einem ganzen Volk.
Aber gut, manche habens einfach nötig.

Ehlende diskussion, hatte ich mit meinen albanischen freunden dutzende male. egal was - albaner haben alle musik erfunden... :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 32834

Guest
Ehlende diskussion, hatte ich mit meinen albanischen freunden dutzende male. egal was - albaner haben alle musik erfunden... :)

Ach ich scheiss auf solche. Wenn die sich so an Musik klammern, sollen sie doch, juckt kein Schwein. Musik sind Schwingungen in der Luft, mehr nicht.

Wer es nötig hat, diese Schwinungen irgendwie nationalistisch zu vermarkten, von mir aus. Für mich ist das ein Zeichen von Jämmerlichkeit. Wenn mir jemand so kommt, weiss ich gleich mit was ich es zu tun habe. Auf solche Leute schaue ich mit einem Schmunzeln herab und denk mir nur so "jaja alles klar du Bauer"....
 

Hannibal

You see life through distorted eyes
Die im Video verwendeten Instrumente sind überall zu finden. Von der Trommel über die Klarinette bis zur Schalmei.
Die Harmonien und Melodien sind typisch für den gesamten Balkan über den Orient bis nach Indien.
Die Rythmen sind im gesamten Orientalischen, indischen und Balkanischen und manchmal auch im lateinamerikansichen Raum zu finden.

Was also genau ist hier albanisch? :mrgreen:
Das da oben ist allgemein-balkanische Musik. Diese ist vom Orient beeinflusst. Und der Orient wurde stark von den Indern beeinflusst. Diese Musik lässt sich in keinster Weise fest irgendwo zuordnen.

Das einzige albansiche ist vielelicht die Ciftelia-Musik. Da kann man sagen, das ist typisch albanisch. Aber auch das hat ihre Ursprünge im Osten.

Es gibt ohnehin nichts lächerlicheres als Musikfaschisten, die irgendwie ständig kommen mit "Die klauen unsere Musik"....oder "das ist unsere Musik, nicht eure".
Solcher Musikfaschismus ist überall zu finden aber auf dem Balkan schlagen sich die Leute deswegen fast die Köpfe ein.
So ein Schwachsinn.
Zumal diese Musik von einzelnen Menschen produziert wird und nicht von einem ganzen Volk.
Aber gut, manche habens einfach nötig.
Ende Gelände, Albokings wurde beendigt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 32834

Guest


Jessica Palshoska und Adrijana Acevska ... richtig heisse Mietzen.

Ansonsten ja...der Mann hats kapiert.
 
G

Gelöschtes Mitglied 32834

Guest

tvvv6.jpg
 
Oben