Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus der Türkei

Alphawolf

Top-Poster
Also genau genommen, ist ein Großteil der Türken, Balkanesen in Deutschland, Österreich, Schweiz usw. Wirtschaftsflüchtlinge.
Der Vergleich hinkt. Die Gastarbeiter waren mit einer anderen Arbeitsmoral gedrillt. Man hat sie ärztlich selektiert in ihren Heimatländern und präzise nach ihrem Arbeitswert angeworben. Die meisten haben monatelang kein Tageslicht gesehen, wenn sie in den Bergwerken gearbeitet haben.

1633972231747.jpeg
 

daritus

Top-Poster
Also genau genommen, ist ein Großteil der Türken, Balkanesen in Deutschland, Österreich, Schweiz usw. Wirtschaftsflüchtlinge.

keine Ahnung wovon du sprichst. Meine Eltern wurden angeworben, vorher in teilweise unwürdigen Vorgehensweise bis aufs kleinste Untersucht und dann hergebracht. Weder gab es Kindergeld, Sozialhilfe, Wohngeld, Erstausstattung, zweit oder dritt Frauen oder Anrecht auf Kindergarten bzw. andere Annehmlichkeiten vom Staat.

Die Leute die herkommen lassen sich erstmal die Zähne machen oder sind auf dem Weg schon Schwanger... hör mir auf!

Bevor mir wieder von den Regenbogenfarbenen Humanisten Unmenschlichkeit oder anderes Vorgeworfen wird, den Menschen sollte geholfen werden - aber im jeweiligen Land selbst.

@Alphawolf

ja genau - wenn ich die Bilder oder Dokus sehe muss ich unweigerlich an KZs denken. Weiß nicht warum ist aber so....
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
keine Ahnung wovon du sprichst. Meine Eltern wurden angeworben, vorher in teilweise unwürdigen Vorgehensweise bis aufs kleinste Untersucht und dann hergebracht. Weder gab es Kindergeld, Sozialhilfe, Wohngeld, Erstausstattung, zweit oder dritt Frauen oder Anrecht auf Kindergarten bzw. andere Annehmlichkeiten vom Staat.

Die Leute die herkommen lassen sich erstmal die Zähne machen oder sind auf dem Weg schon Schwanger... hör mir auf!

Bevor mir wieder von den Regenbogenfarbenen Humanisten Unmenschlichkeit oder anderes Vorgeworfen wird, den Menschen sollte geholfen werden - aber im jeweiligen Land selbst.

@Alphawolf

ja genau - wenn ich die Bilder oder Dokus sehe muss ich unweigerlich an KZs denken. Weiß nicht warum ist aber so....
Mag schon alles sein, trotzdem Wirtschaftsflüchtling. Warum sind die Leute den Ruf Deutschlands oder Österreichs gefolgt? Ganz einfach, weil sie in der Heimat keine Chance auf wirtschaftlichen Erfolg gesehen haben, also Wirtschaftsflüchtlinge.



Mein Vater war politischer Flüchtling und bei Flüchtlingen nach der Genfer Konvention sehen viele Dinge ganz anders aus.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Mag schon alles sein, trotzdem Wirtschaftsflüchtling. Warum sind die Leute den Ruf Deutschlands oder Österreichs gefolgt? Ganz einfach, weil sie in der Heimat keine Chance auf wirtschaftlichen Erfolg gesehen haben, also Wirtschaftsflüchtlinge.
:haha:

Wenn man gerufen wird interessieren Genfer Konventionen nicht
 

daritus

Top-Poster
Mag schon alles sein, trotzdem Wirtschaftsflüchtling. Warum sind die Leute den Ruf Deutschlands oder Österreichs gefolgt? Ganz einfach, weil sie in der Heimat keine Chance auf wirtschaftlichen Erfolg gesehen haben, also Wirtschaftsflüchtlinge.



Mein Vater war politischer Flüchtling und bei Flüchtlingen nach der Genfer Konvention sehen viele Dinge ganz anders aus.
so ein quatsch und ich habe mit dir keine Lust zu diskutieren
ob jemanden zum Arbeiten geholt wird
oder ob jemand herkommt weil er auf Facebook und Instagram mitbekommen hat das man fürs nichts tun ein geregeltes leben hat

die Details dir aufzuzählen haben ich keine Lust hier in 2 Minuten gut erklärt....

 

Vanni

Land
United-States
so ein quatsch und ich habe mit dir keine Lust zu diskutieren
ob jemanden zum Arbeiten geholt wird
oder ob jemand herkommt weil er auf Facebook und Instagram mitbekommen hat das man fürs nichts tun ein geregeltes leben hat

die Details dir aufzuzählen haben ich keine Lust hier in 2 Minuten gut erklärt....


Stimmt. Ihr wurdet gerufen, um für 50 Pfennig hier zu schuften und die syrische Familie ist vor einem Krieg geflohen. Ihr seid Wirtschaftsflüchtlinge und sie Kriegsflüchtlinge. Ihr seid also nichts besseres. :lol:
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
so ein quatsch und ich habe mit dir keine Lust zu diskutieren
ob jemanden zum Arbeiten geholt wird
oder ob jemand herkommt weil er auf Facebook und Instagram mitbekommen hat das man fürs nichts tun ein geregeltes leben hat

die Details dir aufzuzählen haben ich keine Lust hier in 2 Minuten gut erklärt....


Ich habe es dir in 5 Sekunden erklärt. Du hast alle über einen Kamm geschoren. Alle "Gastarbeiter", egal ob gerufen oder nicht, sind vor der darniederliegenden Wirtschaft im eigenen Land in ein anderes Land geflohen. Es sind Wirtschaftsflüchtlinge, ob du es jetzt wahrhaben willst oder nicht.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Stimmt. Ihr wurdet gerufen, um für 50 Pfennig hier zu schuften und die syrische Familie ist vor einem Krieg geflohen. Ihr seid Wirtschaftsflüchtlinge und sie Kriegsflüchtlinge. Ihr seid also nichts besseres. :lol:
Bitte halte dich aus Gastarbeiterthemen raus, damit hast du wie man sieht absolut nix am Hut: die allermeisten haben ihren Lebensstandard in wenigen Jahren um ein Vielfaches erhöht. Und "Wirtschaftsflüchtlinge" sind sie natürlich auch nicht.
 
Oben