Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus der Türkei

Joker

Spitzen-Poser
Die Ausweisung der Botschafter aktuell ist kein zufall und hat auch gar nichts mit Kritik an den türkischen Gerichten im Fall von Osman Karvala zutun. Da weist man nicht einfach so Botschafter von 10 Länder des Landes. Es gibt schon ernsthafte Vorfälle in letzter Zeit das die Gemüter zum Kochen bringt.
Dazu gehört:
-Ägäis Streit Griechenland&Zypern
-Ägais militasierung Frankreich&Usa
-Mossad Agenten verhaftung
-Lira absturz
-Syrien scheitern
-Stress mit zuviel Regierungen. Russland, Syrien, Ägypten, Israel, Usa, Eu, Saudi Arabien.....

Ich denke diese aufgezählte Länder wollen sehen wie weit die Türkei geht. Erdogan hat mit seiner ausweisung der Botschafter ein zeichen gesetzt.

Das ganze hätte schon Potenzial für ein militärischen Konflikt.....
Wie würde der aussehen und gegen wen würde der sich richten? Irgendwie fehlt mir gerade die Fantasie für einen Kriegsausbruch.
 

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey
Erdogan vs Zio Botschafter :mrgreen:



erdogan hat cocones,er zeigt ihnen ihre grenzen auf und das die türkei ein unabhängiger staat ist.
wir lassen uns von keinen westlichen oder anderen staat belehren. in unsere türkische innenpolitik mischt sich auch keiner ein.

die türkei ist ein souveräner staat und braucht die klugsch. aus europa nicht. wir fordern ja auch nicht z.b die freilassung von straftätern aus deutschland..
 

Joker

Spitzen-Poser
erdogan hat cocones,er zeigt ihnen ihre grenzen auf und das die türkei ein unabhängiger staat ist.
wir lassen uns von keinen westlichen oder anderen staat belehren. in unsere türkischen innenpolitik mischt sich auch keiner ein.


die türkei ist ein souveräner staat und braucht die klugsch. aus europa nicht. wir fordern ja auch nicht z.b die freilassung von straftätern aus deutschland..
Gilt das auch für Syrien, oder nur Türkei only? Frage für nen Freund.
 

Alphawolf

Top-Poster
Ich würde eher sagen, erbärmlich ist der Babo. Erinnert irgendwie an..

"Der Fall des seit mehreren Jahren mit kurzen Unterbrechungen inhaftierten türkischen Menschenrechtsaktivisten Osman Kavala sorgt nun für heftige diplomatische Auseinandersetzungen zwischen dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan und einigen westlichen Staaten. Am Samstag verlieh Erdogan seinen Drohungen Nachdruck und erklärte zehn Botschafter zu „unerwünschten Personen“."

"Ankara bezeichnete den gemeinsamen Appell als „inakzeptabel“. Schon am Donnerstag hatte Erdogan in Richtung dieser Diplomaten indirekt mit Ausweisungen gedroht: „Wir können nicht den Luxus haben, sie in unserem Land willkommen zu heißen.“ Auch Deutschland und die USA ließen „Ganoven, Mörder und Terroristen“ nicht einfach frei."




Erdogan sieht in Putin einen Lehrmeister und versucht in vielem mit ihm gleichzuziehen. Putin hat in diesem Jahr unzählige Botschafter zu persona non grata erklärt; die Frage ist, ob Türkei die gleiche Substanz im Kreuz hat wie Russland, um diese Botschafter des Landes zu verweisen. Der eigentliche Grund für Erdogans trotzige Reaktion ist, dass US. Präsident Biden den orthodoxen Geistlichen Bartholomäus I. aus der Türkei eingeladen hat, während Erdogan vergeblich auf eine Einladung wartet. Auch monetäre Anbiederungsversuche für ein F16-Deal seitens Erdogan, haben bis dato nicht gefruchtet bei US. Präsident Biden.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZX 7R

Glatzen- und Zollstockentwicklerosoarcher
erbärmlich ist,das diese westlichen staaten gegen das wiener abkommen verstößen und sich auf weltpolizei aufspielen und die türkei belehren möchten..

erbämlich ist auch,das sie die souveräne türkische justiz damit beeinflussen möchten und sich in türkischen angelegenheiten einmischen.

warum waren diese staaten still bei snowden oder assange?

wiener abkommen artikel 41

Artikel 41​

(1) Alle Personen, die Vorrechte und Immunitäten genießen, sind unbeschadet derselben verpflichtet, die Gesetze und anderen Rechtsvorschriften des Empfangsstaats zu beachten. Sie sind ferner verpflichtet, sich nicht in dessen innere Angelegenheiten einzumischen.
Souveräne türkische Justiz :haha:
 

ZX 7R

Glatzen- und Zollstockentwicklerosoarcher
Das erdi den griechischen Botschafter nicht ausgewiesen hat…..so große Eier hatte er dann doch nicht. :grin:
 
Oben