Aktuelles

Nachrichten aus Griechenland

ZX 7R

Glatzen- und Zollstockentwicklerosoarcher
Wenn sie ein eindeutigen Wählerauftrag haben, warum sagen sie dann nicht selber nein?
Ich verfolge gerade so deine Aussagen und will die die jetzige Frage mit ner Frage beantworten.


Warum versuchst du ständig was zu verstehen wo Du doch eh keinen Bock hast da Du nur deine eierlose Politik nur kennst?

- - - Aktualisiert - - -

Ich möchte mich nicht über den Stinkefinger unterhalten, sondern über seine Reaktion darauf. Wer meine Beiträge aufmerksam liest wird das von alleine merken.
Wer Deine Beiträge liest liest nur deine eierlosigkeit.
 

Albokings24

Cool Daddy
In Zeiten von Wirtschaftskrisen in Europa sind dumme Rassisten die größte Plage, meinst du nicht auch?

Wenn man in einer Wirtschaftskriese ist versucht man diese zu lösen und gräbt sich nicht immer tiefer und tiefer.

Bei Irland, Spanien, Portugal, Malta, Italien hat geklappt mit kleinen Hilfszahlungen. Wieso hier nicht ?

Falls du arbeitest, geh mal zu deinem Chef und sage ihm du willst ab heute nur noch Urlaub aber er müsse dir aber trotzdem weiterhin den doppelten Gehalt zahlen. Berichte bitte von seiner Reaktion !!

Bye
 

ZX 7R

Glatzen- und Zollstockentwicklerosoarcher
Konjunktiv ist wohl nicht deine Stärke. Der nicht erfolgte Beitritt der Türkei hat soziopolitische Gründe, keine Wirtschaftlichen.
Bleib bei Deinen Schwächen.

- - - Aktualisiert - - -

Wie die meisten die platte ständig abspielen und Italiens Portugals Spaniens usw Lage mit der Griechenlands vergleichen und noch eins draufsetzten in dem sie behaupten in den Ländern hat's geklappt.

wir werden es anhand deren nächsten wahlen sehen wie sehr das Volk in den aufgezählten Ländern vom geklappten überzeugt wurden.
 

babyblue

Top-Poster
[h=1]Minister No More![/h]Posted on July 6, 2015 by yanisv
The referendum of 5th July will stay in history as a unique moment when a small European nation rose up against debt-bondage.
Like all struggles for democratic rights, so too this historic rejection of the Eurogroup’s 25th June ultimatum comes with a large price tag attached. It is, therefore, essential that the great capital bestowed upon our government by the splendid NO vote be invested immediately into a YES to a proper resolution – to an agreement that involves debt restructuring, less austerity, redistribution in favour of the needy, and real reforms.
Soon after the announcement of the referendum results, I was made aware of a certain preference by some Eurogroup participants, and assorted ‘partners’, for my… ‘absence’ from its meetings; an idea that the Prime Minister judged to be potentially helpful to him in reaching an agreement. For this reason I am leaving the Ministry of Finance today.
I consider it my duty to help Alexis Tsipras exploit, as he sees fit, the capital that the Greek people granted us through yesterday’s referendum.
And I shall wear the creditors’ loathing with pride.
We of the Left know how to act collectively with no care for the privileges of office. I shall support fully Prime Minister Tsipras, the new Minister of Finance, and our government.
The superhuman effort to honour the brave people of Greece, and the famous OXI (NO) that they granted to democrats the world over, is just beginning.






Minister No More! | Yanis Varoufakis


Varoufakis war der coolste Finanzminster aller Zeiten! (Dass er auch noch so gut ausschaut, dafür kann er nichts ;-))

Bin schon neugierig auf die Kommentare von Rafi und papodidi :blob4:

Ist das auch nur ein Beispiel für die Verantwortungslosigkeit dieses Ministers, des Drückebergers? Und/oder dieser Regierung, der Chaosgruppe?
 

Tigerfish

Gesperrt
Minister No More! | Yanis Varoufakis


Varoufakis war der coolste Finanzminster aller Zeiten! (Dass er auch noch so gut ausschaut, dafür kann er nichts ;-))

Bin schon neugierig auf die Kommentare von Rafi und papodidi :blob4:

Ist das auch nur ein Beispiel für die Verantwortungslosigkeit dieses Ministers, des Drückebergers? Und/oder dieser Regierung, der Chaosgruppe?

Nö.

Die Euroministet wollten mit der Person einfach nichts zu tun haben wollen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 13307

Guest
Minister No More! | Yanis Varoufakis


Varoufakis war der coolste Finanzminster aller Zeiten! (Dass er auch noch so gut ausschaut, dafür kann er nichts ;-))

Bin schon neugierig auf die Kommentare von Rafi und papodidi :blob4:

Ist das auch nur ein Beispiel für die Verantwortungslosigkeit dieses Ministers, des Drückebergers? Und/oder dieser Regierung, der Chaosgruppe?

Das ist Taktik! Er ist ein großer Spieltheoretiker, vergiss das nicht.....
 

babyblue

Top-Poster
Nö.

Die Euroministet wollten mit der Person einfach nichts zu tun haben wollen.

Also die Eurominister haben das Recht über den Verbleib eines Ministers, der von der griechischen Bevölkerung gewählt wurde, also ein demokratisch legitimiertes Regierungsmitglied, zu entscheiden?

Bin mir ganz sicher, dass es dafür in der griechischen Verfassung eine Grundlage gibt :laughing6:
 

Albokings24

Cool Daddy
Bleib bei Deinen Schwächen.

- - - Aktualisiert - - -

Wie die meisten die platte ständig abspielen und Italiens Portugals Spaniens usw Lage mit der Griechenlands vergleichen und noch eins draufsetzten in dem sie behaupten in den Ländern hat's geklappt.

wir werden es anhand deren nächsten wahlen sehen wie sehr das Volk in den aufgezählten Ländern vom geklappten überzeugt wurden.

Wer reich werden will muss Leiden !!
 
Oben