Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

"Patriotismus"-Panne? EM-Aus ist deutschlandweit Anlass zu Rassismus

BlackJack

Jackass of the Week
Ich weiß mittleiweile ja,dass du nicht wirklich der Hellste bist.Ich schrieb doch inoffiziell,das bedeutet wirst keine offiziellen Quellen für eine-von Schulleitern intern geführte-Ausländerquote finden.Gymnasien finde ich,in der Stadt in der ich lebe in Ausländervierteln nicht.Ich lass' mich aber gerne eines besseren belehren.
Nein, inoffiziell bedeutet in diesem Fall, es ist eine reine Behauptung, und ich war auf einem Gymnasium, obwohl es in meinem Viertel auch keines gab
 
und ich war auf einem Gymnasium, obwohl es in meinem Viertel auch keines gab

Das ist in älteren Städten sogar die Regel, da die Gymnasien sich da eher in der Stadtmitte befinden. Könnte aber auch daran liegen, dass man gewusst hat, dass später Migranten nicht so häufig in der Innenstadt wohnen und zu faul sein werden ein paar Minuten mit dem Bus zu fahren. Ganz schön clever.
 
L

leylak

Guest
Wo habe ich behauptet,dass gar keine Migranten aufgenommen werden?!Ich habe geschrieben,dass es eine inoffizielle Ausländerquote gibt(ansehen der Schule könnte sinken,wie es auch mit den Wohnvierteln ist in denen sich eine nennenswerte Migrantengruppe "breit macht",Einheimischen wird der Schulplatz sichergestellt etc...).Ich kann dies mit -zig Beispielen aus meiner Umgebung bestätigen und auch mit politisch engagierten Personen in meinem Freundeskreis,aber es ist halt nicht offiziell,denn dann könnte man Wege und Mittel finden um dem entgegen zu wirken.Aber so sind einem nun mal Hände und Füße gebunden,leider.Vielleicht wird das aber irgendwann mal zum politischen Thema(bundesweit) und das Übel wird von hoher Instanz aus bei Namen genannt.
 
Wo habe ich behauptet,dass gar keine Migranten aufgenommen werden?!Ich habe geschrieben,dass es eine inoffizielle Ausländerquote gibt(ansehen der Schule könnte sinken,wie es auch mit den Wohnvierteln ist in denen sich eine nennenswerte Migrantengruppe "breit macht",einheimischen wird der Schulplatz sichergestellt etc...).Ich kann dies mit -zig Beispielen aus meiner Umgebung bestätigen und auch mit politisch engagierten Personen in meinem Freundeskreis,aber es ist halt nicht offiziell,denn dann könnte man Wege und Mittel finden um dem entgegen zu wirken.Aber so sind einem nun mal Hände und Füße gebunden,leider.Vielleicht wird das aber irgendwann mal zum politischen Thema(Bundesweit) und das Übel wird von hoher Instanz aus bei Namen genannt.

Das ist einfach nur Unsinn. Mehr gibt es da nicht zu sagen.
 

Allissa

BOSANSKA BOSANKA
Alissa, manche Leute funktionieren wie ein Uhrwerk :)

Als krassestes Beispiel, dass es vor ein paar Jahren hingenommen wurde, dass Kinder die in Deutschland geboren sind ohne relevante Deutschkenntnisse in der 1. Klasse auftauchen.
Dass in Deutschland arrangierte Ehen seit gut 60 Jahren nicht mehr akzeptabel sind.
Das Alter für Familiennachzug hochsetzen.

Letztendlich das man mit mangelndem Selbstbewußtsein und einer gewissen Egal-Haltung nicht ausgedrückt was Normen und Rechte in diesem Land sind.

Kannst dich wieder entspannt hinlegen, für eine Deutsch-Bosnierin oder Ex-Jugoslawin nicht sonderlich relevante Punkte.
mein sohn ist auch hier geboren, als er in den kindergarten kam konnte er kein wort deutsch.....innerhalb von 1-2 monaten hat er fast perfekt deutsch geredet.....

du hast mir meine frage nicht beantwortet.

p.s. woher weisst du das ich mich heute ständig hinlege ?:balkangrins:
 

Allissa

BOSANSKA BOSANKA
Ich weiß mittleiweile ja,dass du nicht wirklich der Hellste bist.Ich schrieb doch inoffiziell,das bedeutet wirst keine offiziellen Quellen für eine-von Schulleitern intern geführte-Ausländerquote finden.Gymnasien finde ich,in der Stadt in der ich lebe in Ausländervierteln nicht.Ich lass' mich aber gerne eines besseren belehren.

kluges mädchen, hast ihn schnell durchschaut :toothy2::toothy2:
 

Charlie Brown

Meistgehasster User hier
Wo habe ich behauptet,dass gar keine Migranten aufgenommen werden?!Ich habe geschrieben,dass es eine inoffizielle Ausländerquote gibt(ansehen der Schule könnte sinken,wie es auch mit den Wohnvierteln ist in denen sich eine nennenswerte Migrantengruppe "breit macht",Einheimischen wird der Schulplatz sichergestellt etc...).Ich kann dies mit -zig Beispielen aus meiner Umgebung bestätigen und auch mit politisch engagierten Personen in meinem Freundeskreis,aber es ist halt nicht offiziell,denn dann könnte man Wege und Mittel finden um dem entgegen zu wirken.Aber so sind einem nun mal Hände und Füße gebunden,leider.Vielleicht wird das aber irgendwann mal zum politischen Thema(bundesweit) und das Übel wird von hoher Instanz aus bei Namen genannt.

Es muss Deutschen ohne Migrationshintergrund kein Schulplatz sicher gestellt werden, da die Schülerzahlen von Jahr zu Jahr gesunken sind und es gibt schon deshalb keine inoffizielle Quote weil die Eliten aus Wirtschaft und Politik aus ökonomischen Gründen sich hochqualifizierte junge Menschen wünschen und man der BRD nur selbst schaden würde, wenn man Menschen mit Migrationshintergrund in der Hinsicht benachteiligen würde.

Außerdem ich kenne Gymnasien in den Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund fast genauso hoch ist wie die der Deutschen ohne Migrationshintergrund. Ich sage Dir was der Grund für dein dummes Denken ist.

Es ist nun einmal so, dass vor allem türkische Migranten ihre Kinder an Schulen anmelden auf denen bereits Verwandte von ihnen sind oder waren, also großer Bruder, Schwester, Cousine und Cousin und so weiter oder aber eben auch Freunde und Bekannte und dementsprechend werden Kinder eben zumeist dann in Gymnasien angemeldet wo eben dies der Fall ist.

Daher ist auf manchen Gymnasien der % Anteil höher und auf anderen niedriger, aber Du machst aufgrund deiner deutschfeindlichen Haltung gleich wieder eine Verschwörungstheorie um dieses Phänomen für Dich erklären zu können.


Ich bete echt dass Du auswanderst mit deinen ganzen Hetz-und Verschwörungstheoriethreads gegen dieses Land, Du bist eine übelste Rassistin, für Dich ist es normal Menschen als Ratten zu bezeichnen und Massaker als Reinigung zu bezeichnen und so jemand will andere belehren.
 
Oben