Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Postfrau erzählt private Dinge von mir die sie von meiner bösartigen Nachbarin erfahren hat an Dritte weiter

G

Gelöschtes Mitglied 33224

Guest
Hi ich brauche eure Evaluation zum nachstehenden Sachverhalt. Gestern war ich durch Zufall im Sportpark und habe die Postfrau die auch immer bei mir Post vorbeibringt gesehen. Erst hat sie mich ignoriert und kam sich anscheinend als was Besseres vor weil sie weiß dass um die Ecke ein Klo ist wo sie sich Hände waschen kann was sonst keiner so schnell findet weil es etwas versteckt liegt. Danach ist sie an die Rezeption und hat dort in trotzdem verständlichem Flüsterton gefragt so dass ich es mitbekomme was ich da draußen machen würde ich hätte doch gar keine Arbeit und wäre arbeitslos. Was hat die Postfrau gegen mich und Arbeitslose zu hetzen noch dazu in meinem Beisein? Ich bin leider schwer erkrankt und musste notoperiert werden sodass ich vorerst leider - denn es hat mir Spaß gemacht - nicht mehr arbeiten gehen kann bis ich wieder gesund bin. Mein Ex-Chef hat mich außerdem deswegen rausgeschmissen weil er keine Krankheit mitbezahlen will. Ich saß am Eingang des Sportparks bei der Anmeldung um die Ecke, weil ich mich vom Sport ausruhen wollte. Jedenfalls saß ich nicht draußen wie sie sagte sondern drinnen. Das war das Erste was mir merkwürdig vorkam. Als würde sie damit beurteilen können wie ich mich zu fühlen habe. Nämlich draußen außen vor - außerhalb der Gesellschaft oder so ähnlich. Was erzählt die Postfrau Sachen aus meinem Privatleben an Dritte weiter? Darf die das? Das hat sie wahrscheinlich von meiner bösartigen Nachbarin aufgeschnappt die mich nicht leiden kann und die immer alles weitererzählt was aber zudem nicht stimmt und zudem keinen was angeht. Kann ich irgendwie rechtlich dagegen vorgehen wegen Datenschutz Postgeheimnis oder Ähnlichem?
 

Ludjak

Labertasche
Teammitglied
Solange sie deine Tipps in der Tiprunde nicht weitergibt kannst du leider dagegen nicht rechtlich vorgehen.
Gründe eine Ich-AG mit Brennholzverleih und hau ihr dann den Gewerbeschein um die Ohren !!
P.S. Nicht vergessen sofort nach Gewerbeanmeldung einen AMG zu leasen 😉
 

Indianer

Indian est donum dei
Teammitglied
Land
Ukraine
es hilft alles nix
du musst in eine andere stadt ziehen.
am besten in so ein wohnsilo (hasenställe) wo keiner den anderen kennt.
dort bist du in sicherheit
 

hirndominanz

PROFI-MENSCH
Warst du schwarz beschäftigt?
Denn dein Chef muß dich nur 6 Wochen zahlen und bekommt davon ca. 70 % zurück....und auf die selbe Krankheit nur einmal.............................
2. Schnoden, vor dir sollte man Abstand halten, du scheinst eine Art Unglücksraabe zu sein..................
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist dein Nachname Post und du schreibst über deine Frau, also Postfrau. Keine Ahnung wie es sich in der Ehe so verhält, aber es gibt genug Paragraphenreiter, vor allem wenn es um andere geht, frage die mal.
Vorsicht nicht verwechseln mit Bürohengst, ist wieder eine andere Geschichte ;)
 
Oben