Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Auf wessen Seite seid ihr (eher)???


  • Umfrageteilnehmer
    98

daritus

Top-Poster
am meisten angewidert hat mich der Cem. Was stimmt mit dem los nicht? so viele Vorlagen wie Israel liefert haben die Russen, Türken zusammen nicht. Zieht seine Kippa auf und labert was man steht an der Seite der Israelis....
 

Poliorketes

Ultra-Poster
danke für den Vergleich, darauf habe ich gewartet. Natürlich ist der Vergleich quatsch. Die Kurden (als solches gibt es mMn nach nicht weder Sprachlich noch Kulturell etc. das ist aber ein anders Thema)
die Kurden im Nordirak haben gute Beziehungen zur Türkei, Wirtschaftlich und Politisch. Die Völkischen Kurden bzw. verkappte Linke oder auch YPG und PKK mögen die Kurden im Irak nicht, und sprechen auch eine andere Sprache ( Kurmanci vs. Sorani)

auch hier liegt eine massive Lobbyarbeit und Fehl und Falschinfo seitens hier lebende völkische Kurden und Journalisten vor. Es muss das Bild gewahrt werden das es sich bei den Kurden um das größte Staatenlose Volk handelt. Das die sich selbst untereinander nicht riechen können oder grundlegend verschieden sind juckt niemanden.

sind Serben und Kroaten wieder Jugos oder selbständige Nationen?
Die Kurden gibt es also nicht weder sprachlich noch kulturell :haha: massive lobbyarbeit gegen die türkei ist das Problem von nicht existierenden Kurden :haha: aber hey "free Palestine" das sind unsere erdogan türken :pc:
 

berliner

Abwesend
am meisten angewidert hat mich der Cem. Was stimmt mit dem los nicht? so viele Vorlagen wie Israel liefert haben die Russen, Türken zusammen nicht. Zieht seine Kippa auf und labert was man steht an der Seite der Israelis....
Weil “Juden” in Deutschland.schin mal gar nichts dafür können, wenn Netanyahu und orthodoxe Juden in Israel Räumungsklagen gegen Palestinenische Hausbesitzer in Jerusalem erheben, die Leute hier aber auf der Strasse “Scheiss Juden” brüllen.

Diese blinde Parteilichkeit für die Hamas wird man den Palestinensern und Türken die da gegen “Juden“ demonstrieren noch anrechnen. Damit tun die sich keinen Gefallen. Sie könnten ausserdem auch da fpr demonstrieren, dass die Hamas das Abschiessen der Raketen auf Wohngebiete in Israel abstellt, dann würde Israel auch die Gegenangriffe lassen.
 

Tigerfish

Gesperrt
Land
Turkey
danke für den Vergleich, darauf habe ich gewartet. Natürlich ist der Vergleich quatsch. Die Kurden (als solches gibt es mMn nach nicht weder Sprachlich noch Kulturell etc. das ist aber ein anders Thema)
die Kurden im Nordirak haben gute Beziehungen zur Türkei, Wirtschaftlich und Politisch. Die Völkischen Kurden bzw. verkappte Linke oder auch YPG und PKK mögen die Kurden im Irak nicht, und sprechen auch eine andere Sprache ( Kurmanci vs. Sora
Das musst du näher erläutern.
 

Tigerfish

Gesperrt
Land
Turkey
Einige Kurden hätten gerne eine selbständige Nation und sehen sich sicherlich nicht als Türken, Kurden gibt es viel länger auf dem Gebiet als die Türken.

Die Türkei hat sich hier nicht einzumischen, moralisch haben sie definitiv schlimmeres hinter sich als Israel.

Die Türkei kann sich auch wirtschaftlich nicht leisten hier einzumischen.
Wenn die Kurden in der Türkei kollektiv eine Abspaltung hätten haben wollen, könnte dem nichts im Wege stehen. Wir reden über ein Volk von über 15 Millionen.

Deine Analyse ist zum Teil falsch.
 

berliner

Abwesend
Wenn die Kurden in der Türkei kollektiv eine Abspaltung hätten haben wollen, könnte dem nichts im Wege stehen. Wir reden über ein Volk von über 15 Millionen.
Ist ein anderes Thema, aber mal so nebenbei: da die Kurden nicht kollektiv in einer Region leben können sie sich auch nicht kollektiv abspalten...!?
 

daritus

Top-Poster
Ist ein anderes Thema, aber mal so nebenbei: da die Kurden nicht kollektiv in einer Region leben können sie sich auch nicht kollektiv abspalten...!?
das mit der Abspaltung war ja zu Öcalans Zeiten. Angeblich bestrebt ja die YPG und PKK eine "Autonomie" und Selbstverwaltung etc. pp mit einer "Räteverwaltung etc. für jedes Dorf usw usf. Aber damit das hier nicht Offtopic wird. Der Einwand kam ja von Außen, und hier nochmal das man die Palis NICHT mit den Kurden in der Türkei vergleichen kann.
 
Oben