Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Staatspräsidium u. Parlamentswahlen 2022 - Bosnien-Herzegowina

Ana

Spitzen-Poster
Land
Serbia
Ich kann es nicht verstehen, wenn Serben diesen Genozid leugnen, verharmlosen oder rechtfertigen wollen, aber Kroaten WTF???
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ich kann es nicht verstehen, wenn Serben diesen Genozid leugnen, verharmlosen oder rechtfertigen wollen, aber Kroaten WTF???
Ich bin mir nicht sicher ob er wirklich Kroate ist. Bei mir hat er gemeint, ich sei ein Linksextremer Serbe, von daher...
 

GleGlendale

Frisch aus Bellgrad
Die kroatische Seite hat vorgeschlagen dass man ein kroatische Wahlkreis fuer dem Parlament Bosniens und Presidium erstellt. Dem bosniakische Partein ist dass zu viel, und wollen davon nicht hoeren, weil sie eben nationalistisch von Hass gesteuert sind.

Der Problem ist, ist dass in dem Dom naroda werden die kroatische Sitze von Gebieten, wo es Kroaten nicht mal gibt erfuehlt (zum Beispiel Goražde).

Es wurden viele kommische Details von der Verhandlung in die Medien gebracht. Der radikaliste von der bosniakische Seite war Komšić. Der Typ hat staendig Srebrenica bei der Verhandling aufgebracht, so dass man ihm verbieten musste daruber zu sprechen (neben die die kroatische und bosniakischen Politiker, waren auch Westliche Diplomaten beteilgt).

Komšić und Bosniakische Nationalisten ticken so: "Wir haben diesen (angeblicher) Genozid ueberlebt, ergo wir haben eine moralische Recht Kroaten bei Wahlen zu majorisieren und die Aufloesung von RS zu fordern"
Und dann gehen die zu Diplomaten, den OHR und jammern so darueber. Und hier kann man erkennen, dass Dodik Recht hatte was er ueber die gesagt hat, dass sie eben ein Volk ohne Wuerde und Ehre sind.
"Ein Volk ohne Ehre und Würde"





Du solltest die Schnauze nicht so weit aufmachen. Es sind immer die gleichen...
Du bereicherst dich an faschistischer Ustasa-Rhetorik, also halte dich zurück.
 
Oben