Aktuelles

Warum ist James Foley etwas besonderes?

bahro

Ex-Jugo
Weltweite Jagd nach britischem Foley-Mörder
Nach der Enthauptung des US-Journalisten James Foley durch die IS-Miliz im Irak läuft weltweit die Suche nach seinem Mörder. Laut Premierminister David Cameron ist der Terrorist, der in dem grauenvollen Hinrichtungsvideo zu sehen ist, höchstwahrscheinlich Brite. Der "Guardian" berichtet, dass sich der Mann John nennt und eine Gruppe britischer Islamisten anführt. Eine frühere Geisel der Gruppe habe das bestätigt.


Weltweite Jagd nach britischem Foley-Mörder - "John" von "Beatles" - Welt - krone.at



Warum wird der Fall Foley so bevorzugt behandelt?
Nur weil er Journalist war?
Ist sein Leben mehr wert als das der anderen zig Tausend Opfer?
Ist er der Einzige der enthauptet wurde?
Wie geht es den Familienangehörigen der anderen Opfer, wenn ihren Vätern, Müttern, Schwestern, Brüdern, Freunden, die auch Opfer dieser Terrororganisation geworden sind so gut wie keine Beachtung gestellt wird?

Irgendetwas läuft da falsch.
 

Dr. Gonzo

Ultra-Poster
Ist es das einzige Video von einer Enthauptung?

Ich vermute nicht. Da ich mir selbst einen Boykott verhängt habe, kann ich das so genau nicht festlegen.

DocGonzo schaut nicht zu, wenn andere Menschen in Todesangst versetzt werden und wie Lämmer auf die Schlachtbank geführt werden um zu sterben. Das ist mir zu grausam. Das ist mir zu ehrenlos und gottlos. Jeder sollte das boykottieren. Denn nur so tut man ihnen einen Gefallen
Zumindest ist die Weltbevölkerung nun Gänzlich im Bilde. Diese Mistkerle werden damit nicht durchkommen. Wie ich schonmal gesagt habe, sie sind nicht im hinterwäldlerischen Afghanistan. Sie werden niemals in Ruhe leben können, geschweige den irgendetwas aufbauen. Diese gegend ist schon immer rebellisch gewesen.
Man wird diesen Satanisten Bagdati seiner gerechten Strafe zuführen. Sie sollten keine Gnade erfahren!

- - - Aktualisiert - - -

Im Gegensatz zu Zivilisten, hat er sich selbst in die Höhle des Löwen begeben.

Nur so erfahren wir hier und jetzt was dort passiert. Das waren kleine Helden, deren Arbeit ich zu 1000% würdige. Wir werden eine Kerze zu ehren Foley´s und aller anderen Journalisten anzünden. Möge ihr Opfer nicht umsonst gewesen sein.
 

hrhrhrvat

Gesperrt
Er war der erste Amerikaner mMn. Daher normal, wenn ein Staatsbürger des Global-Players ermordet wird und zur Schau gestellt wird.

Verletzte sich jemand beim FC Bayern schwer, wirds überall ausgestrahlt, verletzt sich jemand bei Paderborn schwer weiß niemand Bescheid.
 

Barut

Gesperrt
Ein weisser Ami ist 1000 Mal mehr Welt als irgend so ein Wüstenkind. Merkt euch das. Dann wisst ihr auch woran ihr seid.
 

Dadaş

Vino
Ein weisser Ami ist 1000 Mal mehr Welt als irgend so ein Wüstenkind. Merkt euch das. Dann wisst ihr auch woran ihr seid.


Nur wenn man sie maschinell verarbeitet, die meisten Amerikaner sind so fett das man mehrere Liter an Flüssigkeiten aus ihren Körpern herausholen kann. Da kann man bestimmt mehrere Liter Öl gewinnen, wenn du es aus dieser Perspektive dann hast du recht aber sonst.
 

Yu-Rebell

Top-Poster
Weltweite Jagd nach britischem Foley-Mörder
Nach der Enthauptung des US-Journalisten James Foley durch die IS-Miliz im Irak läuft weltweit die Suche nach seinem Mörder. Laut Premierminister David Cameron ist der Terrorist, der in dem grauenvollen Hinrichtungsvideo zu sehen ist, höchstwahrscheinlich Brite. Der "Guardian" berichtet, dass sich der Mann John nennt und eine Gruppe britischer Islamisten anführt. Eine frühere Geisel der Gruppe habe das bestätigt.


Weltweite Jagd nach britischem Foley-Mörder - "John" von "Beatles" - Welt - krone.at



Warum wird der Fall Foley so bevorzugt behandelt?
Nur weil er Journalist war?
Ist sein Leben mehr wert als das der anderen zig Tausend Opfer?
Ist er der Einzige der enthauptet wurde?
Wie geht es den Familienangehörigen der anderen Opfer, wenn ihren Vätern, Müttern, Schwestern, Brüdern, Freunden, die auch Opfer dieser Terrororganisation geworden sind so gut wie keine Beachtung gestellt wird?

Irgendetwas läuft da falsch.


Lass diesen Menschen wenigstens kalt werden, bevor Du so ein menschenverachtendes Thema aufmachst! Einfach nur geschmacklos.

R.I.P., James.
 
Oben