Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Was wird aus dem "Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel" ?

Metho

Vino
So weit ich weiß, kann die dort ansässige Mutterkirche keine Priester ausbilden, weil die Priesterausbildung laut den Behörden in Istanbul untersagt wird. Im Ausland, können jedoch auch keine Priester ausgebildet werden, da die Priester dann ihre türkische Staatsbürgerschaft verlieren würden, welche sie für das Amt aus rechtlicher Sicht benötigen. (Die Priester müssen türkische Staatsbürger sein)

Gibt es diesbezüglich einen Plan, wie man das symbolisch wichtigste Patriarchat der orthodoxen Kirche intakt halten will? Möglicherweise Verlegung der Mutterkirche nach Nordgriechenland?
 

Warlord

Top-Poster
Kollege Konstantipopel hieß das früher heute heißt es Istanbul die prächtige Stadt ich weiß es schmerzt vielen Christen im Allerwertesten vor allem den Paranoiden Heulbojen mit dem Hang zu bei EU und USA rum zu flennen. 😂
 
Oben