Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Griechen für die Heimat - Neue Partei von Kasidiaris

Rainer Winkler

Frischling
d2f8cf_3199c46b8589438597ad61e58a7c1e4amv2.png


Patriotisch, Heimatliebend und Frei vom Nationalsozialismus!

Laut einem Dokument, das von der linken Zeitung Efimerida ton Syntakton im Mai 2020 erhalten wurde, schickte Ilias Kasidiaris einen Brief an Nikos Michaloliakos, in dem er ihn um eine Konferenz, die Wahl eines Generalsekretärs von der Parteibasis, die Umbenennung des offiziellen Namens der Partei (von Goldene Morgenröte Volksliga in Griechische Allianz Goldener Morgenröte) bat, sowie im Namen der Partei Faschismus, Nazismus und jede nicht-griechische Ideologie öffentlich zu verurteilen.

Nachdem Michaloliakos diesen Vorschlag abgelehnt hatte, verkündete Kasidiaris am 21. Mai 2020 durch ein YouTube-Video seinen Rückzug aus der Partei Goldene Morgenröte[8][9] und die Gründung einer neuen Partei, deren Name er später als Griechen für die Heimat bekanntgab.

Kasidiaris erklärte, dass die neue Partei ideologisch anderen dominierenden europäischen nationalistischen Bewegungen, wie der Lega Nord in Italien oder Fidesz in Ungarn, nahe stehe und machte deutlich, dass das Statut der Partei den Nationalsozialismus, den Faschismus und alle Arten von fremder Ideologie vollständig ablehnt.


Laut zougla.gr auch bald im Griechischen Parlament vertreten!

Μπαίνουν στη βουλή οι ΕΛΛΗΝΕΣ με ποσοστό 3.7% σύμφωνα με τη δημοσκόπηση του zougla.gr​


3062412.jpg
 

Make-donia

Solidarity with Ambrosuis
Das Parteisymbol ist aber wieder so kitschig, kann ich nicht ernst nehmen
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkoRatic

Heraldiker
Land
Serbia
d2f8cf_3199c46b8589438597ad61e58a7c1e4amv2.png


Patriotisch, Heimatliebend und Frei vom Nationalsozialismus!

Laut einem Dokument, das von der linken Zeitung Efimerida ton Syntakton im Mai 2020 erhalten wurde, schickte Ilias Kasidiaris einen Brief an Nikos Michaloliakos, in dem er ihn um eine Konferenz, die Wahl eines Generalsekretärs von der Parteibasis, die Umbenennung des offiziellen Namens der Partei (von Goldene Morgenröte Volksliga in Griechische Allianz Goldener Morgenröte) bat, sowie im Namen der Partei Faschismus, Nazismus und jede nicht-griechische Ideologie öffentlich zu verurteilen.

Nachdem Michaloliakos diesen Vorschlag abgelehnt hatte, verkündete Kasidiaris am 21. Mai 2020 durch ein YouTube-Video seinen Rückzug aus der Partei Goldene Morgenröte[8][9] und die Gründung einer neuen Partei, deren Name er später als Griechen für die Heimat bekanntgab.

Kasidiaris erklärte, dass die neue Partei ideologisch anderen dominierenden europäischen nationalistischen Bewegungen, wie der Lega Nord in Italien oder Fidesz in Ungarn, nahe stehe und machte deutlich, dass das Statut der Partei den Nationalsozialismus, den Faschismus und alle Arten von fremder Ideologie vollständig ablehnt.


Laut zougla.gr auch bald im Griechischen Parlament vertreten!

Μπαίνουν στη βουλή οι ΕΛΛΗΝΕΣ με ποσοστό 3.7% σύμφωνα με τη δημοσκόπηση του zougla.gr​


3062412.jpg
Finde ich knorke :D
 

Godzilla

ゴジラ
d2f8cf_3199c46b8589438597ad61e58a7c1e4amv2.png


Patriotisch, Heimatliebend und Frei vom Nationalsozialismus!

Laut einem Dokument, das von der linken Zeitung Efimerida ton Syntakton im Mai 2020 erhalten wurde, schickte Ilias Kasidiaris einen Brief an Nikos Michaloliakos, in dem er ihn um eine Konferenz, die Wahl eines Generalsekretärs von der Parteibasis, die Umbenennung des offiziellen Namens der Partei (von Goldene Morgenröte Volksliga in Griechische Allianz Goldener Morgenröte) bat, sowie im Namen der Partei Faschismus, Nazismus und jede nicht-griechische Ideologie öffentlich zu verurteilen.

Nachdem Michaloliakos diesen Vorschlag abgelehnt hatte, verkündete Kasidiaris am 21. Mai 2020 durch ein YouTube-Video seinen Rückzug aus der Partei Goldene Morgenröte[8][9] und die Gründung einer neuen Partei, deren Name er später als Griechen für die Heimat bekanntgab.

Kasidiaris erklärte, dass die neue Partei ideologisch anderen dominierenden europäischen nationalistischen Bewegungen, wie der Lega Nord in Italien oder Fidesz in Ungarn, nahe stehe und machte deutlich, dass das Statut der Partei den Nationalsozialismus, den Faschismus und alle Arten von fremder Ideologie vollständig ablehnt.


Laut zougla.gr auch bald im Griechischen Parlament vertreten!

Μπαίνουν στη βουλή οι ΕΛΛΗΝΕΣ με ποσοστό 3.7% σύμφωνα με τη δημοσκόπηση του zougla.gr​


3062412.jpg

Naja, daraus wird wohl eher nichts mehr :lol:
 
Oben