Aktuelles

Griechische Städte

E

evropi

Guest
Arta

Arta (griechisch Άρτα (f. sg), albanisch Arta ‚die Goldene‘) ist eine Stadt mit 45.000 Einwohnern (2010)[2] in der Region Epirus in Griechenland und Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde. Sie wurde zuletzt 2010 durch die Eingemeindung von vier Nachbargemeinden erheblich vergrößert.
Arta weist zahlreiche historische Bauwerke auf wie beispielsweise die Brücke von Arta, die Festung und viele alte byzantinische Kirchen.




 
Zuletzt bearbeitet:
E

evropi

Guest
Die Taxis haben in jeder Provinz Griechenlands eine eigene Farbe. So sind sie in Athen gelb und in Thessaloniki dunkelblau. In Arta sind sie goldfarbig.... :D

 

Godzilla

ゴジラ
Mitglied seit
2 April 2011
Beiträge
17.001
Punkte für Reaktionen
1.612
Punkte
113
Arta ist eine sehr schöne und sehr historische Stadt. Man sollte mehr in den Epirus investieren und Touristen anlocken. Ganz Epirus ist es Wert zu besuchen, einer der schönsten Orten Europas.
 

alex281290

Balkaner
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
937
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nafplio
Jeden Abend von unserem Balkan in unserem Dorf die leuchtende Palamidi-Festung vor unseren Augen, einfach Traumhaft!
800px-GR_Nauplia_Festung.JPG800px-Nafplion_Greece.jpg800px-20090728_nafplio35.jpg

%u0025CE%9D%CE%B1%CF%8D%CF%80%CE%BB%CE%B9%CE%BF+13+08+2008+187.jpg
nafplio-003-300x199.jpg
 

Kalampakiotis

don't text
Mitglied seit
4 Mai 2012
Beiträge
5.850
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Ort
Kalampaka
Kalambaka (griechisch Καλαμπάκα; alternative Transkription Kalampaka) ist eine Stadt mit rund 7.000 Einwohnern in der griechischen Region Thessalien. Sie ist gleichzeitig Sitz der Gemeinde Kalambaka, die mit rund 1650 km² seit 2011 die an Fläche zweitgrößte griechische Gemeinde ist.
Kalambaka liegt am Fuße der als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuften auf sehr steilen Klippen befindlichenMeteora-Klöster. Die Meteora-Felsen sind der südwestliche Ausläufer des Antichasia-Gebirges, welches sich von Kalambaka aus nach Norden, Nordosten und Osten erstreckt. Das Chasia-Gebirge erstreckt sich nordwestlich von Kalambaka Richtung Westen.

Link:Kalambaka


kalabaka%u00252Bpanorama.jpg

original_1D8CDA649B72748B312CBA44777484AC.jpg

GCscoX-IM38-IkezTJwaZ6g-hd.jpg

Monastery_Garments_Monastery_Kalambaka.jpg


231_328_2.jpg

100831_kal01.jpg

30624a.jpg

4accfc073f2c0bbe34f20200.jpg
 
Oben