Aktuelles

Hip-Hop & Rap Thread

Gott

Gott
Mitglied seit
23 August 2017
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

Palladino

il Padrino
Mitglied seit
25 Februar 2008
Beiträge
19.281
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Nicht nur er. Liegt aber eher an diesem dreckingen Trap- und Möchtegern-Franzosen-Scheiß.



---------------


Haze's Album ist seit zwei Wochen draußen. Richtig geile Oldschool-Tracks.

https://www.youtube.com/watch?v=flKafsXj8ts


----------


Außerdem ist Olexesh's Album da :


finde den Traphype auch ziemlich Müll ehrlich gesagt zum Teil, die Franzosen klingen dabei ziemlich gut muss man sagen und es passt auch sehr gut, obwohl die generell eine klasse Szene im Rap/Hip Hop haben. Deutschland hingegen bytet irgendwie alles, erst den amerikanischen Gangsterrap und jetzt halt den Trap, gibt nur wenige, die guten Trap machen. Auch in Amerika mitunter gut aber ziemlich nervig, da hör ich lieber was aus der Oldschoolrichtung (Nas, AZ, Mobb Deep, Tupac z.b) oder halt Kendrick (obwohl der auch hin und wieder traplastige Beats hat, aber nicht so penetrant)

Die deutsche Szene verfolge ich schon länger nicht mehr so sehr, weil vieles halt momentan ziemlich gleich klingt, Nate hat mir aber damals gut gefallen, bei ihm kommt aber nicht nur das Trapding hinzu, sondern auch, dass er zuletzt doch recht ideenlos gewirkt hat bzw. kaum gute Features außerhalb von Ratos Locos auf seine Tapes geholt hat. Als Featurepart ist er aber irgendwie oftmals besser als auf seinen Alben. Der Track von Haze geht vorallem wegen des Beats klar

In Italien kommt der Trap auch immer mehr an die Spitze (mit Ausnahme beispielsweise von Luche aus Neapel)
 

Beti

Vino
Mitglied seit
5 März 2018
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hat jemand die volle Performance von Kendrick bei den Grammys?
 
Oben