Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Sind Torbeschen Griechen bzw stammen von Griechen ab oder gar umgekehrt?

Indiana Jones

Protonenpumpenblocker
Ist echt top..
Momentan bin ich aber total von Narcos angetan.
Ja ich denke ich werde mir diese Serie auch Mal anschauen, wenn ich mit dieser fertig bin. Pablo Escobar war schon krass, ist sicher interessant zu sehen, wie es bei ihm so abging, der hatte zum Schluss täglich mehr Geld gemacht als alle Geschäftsleute auf diesem Planaten.
 

Forte

Spitzen-Poster
Sind Torbeschen eine Geschäftsidee? Torbesch war doch eine in verscheidene Sprachen überregionale Bezeichnung für reisende, abreisende, anreisende bzw Siedler und Aussiedler???

- - - Aktualisiert - - -

Was gibt es so zu Torbesh Kultur zu sagen, Kollektiv, VolksTracht, gibt es etwas eigenes was flächendeckend nennenswert ist ausser Religon?
 

DZEKO

Besa Bese
Sind Torbeschen eine Geschäftsidee? Torbesch war doch eine in verscheidene Sprachen überregionale Bezeichnung für reisende, abreisende, anreisende bzw Siedler und Aussiedler???

- - - Aktualisiert - - -

Was gibt es so zu Torbesh Kultur zu sagen, Kollektiv, VolksTracht, gibt es etwas eigenes was flächendeckend nennenswert ist ausser Religon?
Was hast du gegen die Torbesi. Wir sollten eigentlich zusammenhalten weil du weißt wie gefährlich die Orthodoxe Nachbarschaft ist.
 
Was hast du gegen die Torbesi. Wir sollten eigentlich zusammenhalten weil du weißt wie gefährlich die Orthodoxe Nachbarschaft ist.

Mal dieses Thema Religion bei Seite und diese "orthodoxen Nachbarn" sind auch ganz nette Menschen. Aber wir müssen natürlich Religion über alles andere Stellen, deshalb verdummt unsere Menschheit von Tag zu Tag.
 

Forte

Spitzen-Poster
Nichts, ich will nur dazulernen.

Ich kann dich ja verstehen, aber mir gehen die Politiker der orthodoxe Nachbarschaft genau so auf die nerven wie die Politiker der Muslim-Connection.

- - - Aktualisiert - - -

Ich verstehe so einiges nicht. Man kann doch einen Staat nicht lieben und dann sich benachteiligt fühlen.

Überall springt er dazwischen mit behindertes zeug. Einerseits sieht er (BillyBoy) sich als Mazedonier aber nicht ethnisch sondern nur von der Staatsangehörigkeit, was ja auch i.O ist, aber anderseits hat er grösste Probleme wenn sich einige Leute auch ethnisch als Mazedonier fühlen. Das ist doch bescheuert, so kann doch nicht ein Staat funktionieren. Es soll doch jedem frei sein. Er hat grösste Mühe etwas zu akzeptieren. Nur das was er will muss zählen. Soll doch jedem frei sein ob er sich ethnisch oder nur von der Staatsangehörigkeit als Mazedonier fühlen soll. Ich will jetzt nicht seinen Müll hierher reinkopieren.

- - - Aktualisiert - - -

Ich habe ihn ja nur einmal versucht das er kein Torbesh ist, sondern Nashinec, aber das will er nicht einsehen und von daher habe ich aufgehört. Er kommt mit Tor - Besh -türkish- und so und vergisst aber das Torba nichts mit Besh 5 zu tun hat :laughing6: ok soll so sein von mir aus.

Er soll mir nur einmal etwas klar Torbeschisches zeigen und ich akzeptiere das, aber das gibt es nicht. Es gibt nur eine Torbesh Politik wo gemacht wird und das ohne Plan! Er redet von EIGENER Torbesh Tracht aber kann nichts vorweisen. Er redet von Pitulica und Palachinka. Er redet davon das Torbesh (islamische slawen oder islamische Mazedonier von mir aus) einheimische sind und NUR die orthodoxen nicht und das obwohl die Sprache der Moslems und Orthodoxen 1:1 ist. Das ist nicht so gut.

- - - Aktualisiert - - -

Hoffentlich schießen die Griechen heute ein Tor. Wäre beschte

 

Forte

Spitzen-Poster
warum meint ihr immer etwas zu sein? wenn torbesh dorer sind was sind das dorer? das ist alles schwachsinnig

- - - Aktualisiert - - -

lotus, kannst du mir Torbesh definieren? also ich meine nicht so: sie sind dorer und so...
 

lotus

Freudemacher
lotus, kannst du mir Torbesh definieren? also ich meine nicht so: sie sind dorer und so...


Torbeschen sollen Phryger/Pelasger sein (gemischt mit Thraker), genauer phrygische Lydier. Auf keltisch ist Tor=Berg und keltisch war verwandt mit phrygisch, Torbesch-Bergler.

Lat. Torubus, Torebus (slawisiert Torb/Torub) soll ein Stammvater der Torbeschen sein (eng. Torubian, dt. Torebeschen oder Torrheber), später wurde das slawische Torbes hinzugefügt (manchmal abwertend), von slaw. Torba-Tasche, Koffer, weil sie (als Bogumilen) verfolgt wurden und gezwungen waren zu emigrieren also war Torbesch auch eine Bezeichnung für Emigranten (Reisende).

The native Greco-Lydian historian Xanthus, who wrote in Ionian Greek slightly after Herodotus on the history of Lydia known as Lydiaca (Λυδιακά), though his work survives only in fragments, also affirmed that King Atys was father to two sons, ***Lydus and Torubus***, who he says parted company, splitting the Maeonian nation into two, ***Lydians and "Torubians"***.

330px-Map_of_Lydia_ancient_times-de.svg.png

https://en.wikipedia.org/wiki/Atys_(King_of_the_Maeonians)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben