Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Turzismen

screenshot_20210814-114041_brave-jpg.118177


screenshot_20210814-114051_brave-jpg.118178
 

Poliorketes

Ultra-Poster
Der Großteil dieser angeblich „französischen“ Lehnwörter sind griechische Wörter (399 griechische und 14 altgriechische das ich nicht lachen ) wie „demokrasi“ „anarsi“ (Anarchie) „astronomie“ „atom“ „aromatik“ „astronot“ usw.

Die Türk Dil Kurumu (türkische sprachgesellschaft zu Modernisierung und retürkisierung der Sprache) hat einen Stock im arsch und zählt griechische Wörter als angeblich französische :haha:


hier könnt ihr sehen das jedes zweite Wort von diesen angeblich französischen Lehnwörtern griechische sind:
 
Zuletzt bearbeitet:

Paokaras

Ultra-Poster
Vorallem wenn man die Weltsprache englisch zum vergleich zieht

In a typical everyday 80,000-word English dictionary, about 5% of the words are directly borrowed from Greek; (for example, “phenomenon” is a Hellenic word and even obeys Hellenic grammar rules as the plural is “phenomena”), and another 25% are borrowed indirectly.
 

Poliorketes

Ultra-Poster
:haha:

Akrobat zählen die auch als Französich

Ich hab mir schon vno Anfang an gedacht da stimmt was net
Ja das Wort biyoloji (Biologie) ist auch französisch laut der türkischen sprachgesellschaft :haha: Aristoteles dreht sich 3 mal im Grabe mit diesen Typen.:ROFLMAO: Man man zu was Hass und Nationalismus einen bringen kann



Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Auch mal umgekehrt: Diese Worte haben die Türken von den “Jugos” übernommen
https://www.kosmo.at/wp-content/uploads/2021/12/prizren.jpg
Dass die BKS-Sprachen voller Turzismen sind, ist allseits bekannt. Was Viele nicht wissen ist, dass auch die türkische Sprache viele BKS-Wörter übernommen hat.

Turzismen sind Wörter aus der türkischen Sprache und sind besonders charakteristisch für die Sprachen der Völker, die unter der Herrschaft des Osmanischen Reiches standen. Es wird angenommen, dass die türkischen Eroberer über 6.000 ihrer Worte hinterlassen haben. Einige von ihnen sind veraltet und sogar völlig außer Gebrauch, aber trotzdem werden mindestens 3.000 Wörter, die aus dem Türkischen kommen, am Balkan täglich verwendet. “Burek, budala, bašta, ćup, džep, džem, džin, majmun, pamuk, papuče, pare, pita, rakija, sanduk, torba, top, zanat”, sind nur einige dieser Wörter.
Es waren jedoch nicht die Balkan-Völker, die Worte “ausgeliehen” haben. Jahrhundertelanger kultureller Austausch hat dazu geführt, dass die Türken einige slawische Wörter übernommen und verwendet haben. Einige Experten gehen davon aus, dass es im Türkischen bis zu 1.000 solcher Wörter gibt, aber in Wirklichkeit werden die meisten von ihnen nicht mehr oder nur noch selten verwendet.
Interessant ist, dass sich die meisten Ausdrücke auf Verwaltungsnamen, Rechtsnormen sowie auf den Bergbau beziehen. In der Alltagssprache der Türken finden sich nur wenige Worte slawischen Ursprungs – kralj/kraljica, četa, višnja, kosa (u smislu alatke)…und nur eines, das man mit Sicherheit als slawisch bezeichnen kann, Božić. Die Türken sprechen dieses Wort “Bodžuk” aus. Wenn sie “Bodžuk” sagen, meinen sie das Fest der Geburt Christi am 7. Januar. Noel wird das Weihnachtsfest am 25. Dezember genannt.


 

hirndominanz

PROFI-MENSCH
Das steckt den Türken so schlimm im Arsch, dieser Grecostachel....eine Genugtuung allerdings für jeden Greco........da sind die blinden Möchtegern-Sachlkenner sowas von entlarvt......das wäre so, als würde ein Elektronikingenieur irgendwelchen Grünen vorhalten : " Ihr Idioten habt ja gar keine Ahnung vom Ganzen, was hab ich mit Atomkraftwerken zu tun, gar nichts, ich hol den Strom aus der Steckdose, Ihr Dummies".
Genau so hier mit den Türken, die den Elektroniker spielen...................
Da sagte ich ltztens zu meinem Türken Erdal.......Schule ist vom GRiechischen Scolio ( gesprochen schrolio).......oder Englisch scool oder Italienisch Ecola oder so- es bleibt das Griechische S-ch-olio..
da sagt der " was hat das denn mit SChule zu tun "........................... nichts anderes machen die türkischen "Elektroniker"..........
Wenn wir uns jetzt hinsetzen kriegen wir so schon unzählige Wörter zusammen-----und Krise und Chaos und Problem und Politik und Mathematik und Geometrie u. Geologie, Astronomie,Optik, Technik, Mechanik und und und................... ein Armutszeugnis und Offenbarungseid jeglichen Geistes.
Kein Wunder, wenn man diese offensichtlichen Dinge negiert, dass man sich immer der BElachung aussetzt.
Ich wette, dass selbst Leute wie unser Fischi ihren eigenen Leuten die Leviten lesen würden................selbst wenn bei ihm der STachel richtig tief sitzt......so blöd ist nicht mal er jedoch :) :) :)
 

hirndominanz

PROFI-MENSCH
Leute ich habs, wirklich wahr..................
die nachfolgenden Zeilen gelten nur Leuten, die die von mir bezogenen Eigenschaften verwenden:
Was ist der Unterschied zwischen ungebildeten Türken und Menschen ?
Ganz einfach : Der -ungebildete Türke- kann sein Gehirn abschalten.........das ist vollkommen ernst gemeint und wahr !!!
Begründung :
Für einen gebildeten Türken hat sich schon früh gezeigt, dass auch er wie der ganze Rest der westlichen Welt sich nicht dem " Griechentum" entziehen kann.

Allerdings der ungebildete Türk hat dagegen einen Abschalter in der Erbse....um all dem permanenten innerlichen Griechengehabe zu umgehen, wird das Gehirnchen einfach abgeschaltet, bis das vorbei ist.Dann wird ganz einfach im "Modus Hirnlos" behauptet, Anarchie ist ein franz. Wort und kommt aus Anarche oder ähnlich.
Die täglichen Gräzismen, die sich niemand entziehen kann, werden kurzum transplantiert und neu kreiert.
Organe, Problem, Kritik, Krise, Chaos,Programm, Diplom,Ökonomie, Astronomie, Geologie, Horoskop, Mikroskop, Teleskop, Grammophon und und und und und............all das wird in dem MOdus einfach verklärt und fertig.
Es muß auch schon unheimlich schlimm sein für jeden Jabbelkopp-Türken, wenn in jedem fünften Wort es heißt, das kommt aus dem Griechischen.
Dass wäre wohl so, als hätte man Hitler bei jedem dritten Satz gesagt, das hat ein Jude konzipiert, das kommt von den Juden, das machen die Juden immer schon so, so machens die Juden, auch das ist von den Juden, das haben die Juden gesagt....................und und und....man stelle sich vor, so würde man als Türke bei unzähligen tgl. Anlässen permanent daran erinnert, das ist GRiechisch. Das muß sowas von schlimm sein, dieser Stachel.....und dann ist klar, den wird man nie wieder los, so lange man Artikulieren will.................also SChalter einbauen und AUS mit Erbse.................................somit ist klar, jeder ungebildete Türke, hat einen Vorteil, er beherrscht die HIRNABSCHALT
AUTOMATIK- auch schon wieder Griechisch :) :) :)
 
Oben