Aktuelles

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 13. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)
54 - Der römische Kaiser und Historiker Claudius I. stirbt. Der Legende nach war die Todesursache giftige Pilze, die ihm seine Frau Agrippina gegeben hatte, um seinem Sohn aus einer früheren Ehe, Nero, den Thron zu sichern. Während Claudius 'Regierungszeit von 41 Jahren wurde das Gebiet von Südengland als römische Provinz organisiert. Er schrieb die Geschichte Roms und seine Autobiographie.

1792 - US-Präsident George Washington legt den Grundstein für das Weiße Haus, die Residenz des Präsidenten in Washington.
1815 - Der französische Marschall Joachim Murat, der berühmteste Befehlshaber Napoleons, König von Neapel von 1808 bis 1815, wird erschossen, um Neapel zurückzuerobern, und dann hingerichtet.

1860 - Das erste Luftbild wird von einem Ballon über Boston, USA, aufgenommen.

1884 - Londons Greenwich Mean Time wird als universeller (Null-) Meridian zur Berechnung von Längen- und Zeitzonen auf der Erde festgelegt.

1905 - Der englische Schauspieler Henry Irving stirbt, einer der größten Tragiker des 19. Jahrhunderts, der erste Schauspieler, dem 1895 ein Adelstitel verliehen wurde.

1923 - Das türkische Parlament erklärt Ankara, ehemals Angora, zur Hauptstadt der Türkei.

1925 - Margaret Hilda Roberts, bekannt als Margaret Thatcher, wird geboren. 1979 wurde sie die erste Premierministerin in der Geschichte Großbritanniens und hatte diese Position für die längste Zeit aller früheren Premierminister im 20. Jahrhundert inne. Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten in ihrer Konservativen Partei trat sie im November 1990 zurück.

1943 - Nach der Kapitulation (8. September) erklärt Italien Deutschland, seinem ehemaligen Verbündeten im Zweiten Weltkrieg, den Krieg.

1972 - Ein sowjetisches Passagierflugzeug Ilyushin 62 stürzt in der Nähe des Moskauer Flughafens ab. Alle 176 Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden bei dem bislang größten Flugzeugabsturz getötet.

1976 - Ein bolivianisches Frachtflugzeug der Boeing 707 stürzt nach dem Start auf der Hauptstraße von Santa Cruz ab. Drei Besatzungsmitglieder und mehr als 100 Menschen wurden am Boden getötet.

1977 - Vier Palästinenser entführen ein deutsches Lufthansa-Flugzeug, das von Mallorca über das Mittelmeer fliegt, und leiten es nach Mogadischu, Somalia, um. Deutsche Kommandos besiegten erfolgreich die Entführer und ließen die Passagiere am 17. Oktober frei.

1988 - Ein Labortest zeigt, dass das "Grabtuch von Turin", in dem nach Ansicht vieler Christen Jesus Christus begraben wurde, falsch ist und aus dem Mittelalter stammt.

1990 - Die erste Liturgie nach 73 Jahren findet in der Kirche St. Basilius der Seligen auf dem Roten Platz in Moskau statt.

1993 - Ein Gericht in Hamburg verurteilt den deutschen Günter Parche, die jugoslawische Tennisspielerin Monica Seles erstochen zu haben. Er wurde zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt.

1997 - Der britische Premierminister Tony Blair trifft sich mit Sinn Fein-Führer Gerry Adams. Es war das erste Treffen zwischen dem britischen Premierminister und dem Führer Nordirlands nach mehr als 70 Jahren.

1997 - Ein britisches Überschallauto durchbricht als erstes eine Schallmauer am Boden und erreicht eine Geschwindigkeit von 1.222,7 Stundenkilometern.

1998 - Nach sieben Tagen intensiver Verhandlungen und unter Androhung einer militärischen Intervention der NATO akzeptiert der jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic die Ankunft der OSZE-Überprüfungsmission zur Überwachung der Umsetzung der UN-Resolution zum Kosovo am 23. September und der Luftbeobachtungsmission über dem Kosovo.

2000 - Bei einem Terroranschlag auf ein US-Militärschiff im jemenitischen Hafen von Aden werden 17 Seeleute getötet. Die Vereinigten Staaten haben den saudischen Staatsbürger im Exil Osama bin Laden des Angriffs beschuldigt.

2001 - UN-Generalsekretär Kofi Annan erhält den Friedensnobelpreis.

2002 - In der zweiten Wahlrunde der Präsidentschaftswahlen erhielt Vojislav Kostunica die meisten Stimmen. Es war die vierte Präsidentschaftswahl in Serbien seit Einführung des Mehrparteiensystems im Jahr 1990.

2005 - Istvan Ershi, ungarischer Dissident, Schriftsteller, Dramatiker, Dichter und Übersetzer, stirbt. Ershi wurde 1956 wegen Teilnahme an der Organisation eines Aufstands gegen das totalitäre Regime zu acht Jahren Gefängnis verurteilt und 1960 freigelassen ("Buddhismus und Dialektik", "Ah, diese guten alten Zeiten", "Stimme des Herrn").

2012 - Die Regionalwahlen in der Tschechischen Republik, bei denen die Opposition triumphierte, waren von einer geringen Wahlbeteiligung geprägt, nur 36,88 Prozent von rund acht Millionen registrierten.

2017 - Die Französin Audrey Azoulay wird zur neuen Generaldirektorin der UNESCO gewählt.

2019 - Der neue Präsident Tunesiens wird Kais Said und gewinnt die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen in diesem Land. Bei den Parlamentswahlen in Polen gewann die regierende polnische konservative Partei Recht und Gerechtigkeit die Mehrheit.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 14. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)
322 v. Chr. - Der größte Sprecher des alten Jahrhunderts, der athenische Staatsmann Demosthenes, beging Selbstmord, indem er Gift trank. Als Führer der antimazedonischen Partei in Athen wurde er mit Reden gegen Philipp II. Von Mazedonien (Philipper) berühmt. Seine Reden, von denen etwa 40 erhalten geblieben sind, gelten als Redemuster.

1322 - König Robert I. von Schottland besiegt die englischen Truppen von König Edward II. In der Schlacht von Biland. Diese Niederlage zwang England, Schottlands Unabhängigkeit anzuerkennen.
1806 - Napoleons Truppen besiegen die Preußen und Sachsen in den Schlachten von Jena und Auerstadt. In den nächsten sechs Wochen eroberte Napoleon Preußen.

1809 - Durch den Wiener Frieden wird Österreich gezwungen, Triest, einen Teil Kroatiens und Dalmatiens, an Napoleons Frankreich, Galizien an Polen und Russland sowie den Bezirk In Bayern zu übergeben.

1882 - Der irische Staatsmann Eamon wird geboren, von 1917 bis 1926 Führer der republikanischen Bewegung "Sinn Fein" (irisch: We Ourself), von 1959 bis 1973 Präsident von Irland. Von 1937 bis 1959 als Premierminister (mit zwei kurze Pausen) vereinbart, einige umstrittene wirtschaftliche, politische und militärische Probleme mit Großbritannien zu lösen. Er war von 1938 bis 1939 Präsident des Völkerbundes.

1890 - Der amerikanische General und Staatsmann Dwight David Eisenhower wird als Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg in Europa, Präsident der Vereinigten Staaten von 1953 bis 1961 und Befehlshaber des NATO-Pakts von 1950 bis 1952 geboren, als er aufgrund von zurücktrat Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten.

1894 - Die erste Straßenbahn in Belgrad startet auf der Strecke Kalemegdan-Slavija und wird von Pferden gezogen.

1912 - Eine unbekannte Person erschießt US-Präsident Theodore Roosevelt in Milwaukee. Ein dicker Mantel und ein Bündel Handschrift in der Innentasche verhinderten, dass die Kugel den Körper erreichte.

1913 - Bei einem Kohlebergbauunfall in Großbritannien werden 439 Bergleute in einer Kohlenmine in der Nähe von Glamorgen in Wales getötet.

1930 - Joseph Desire Mobutu wird als Mobutu Sese Seko, Präsident von Zaire (Kongo), geboren, bis er im Mai 1997 von einem von Laurent Kabila (Laurent) angeführten Aufstand gestürzt wird. Er regiert seit 1965 nach dem Ende eines fünfjährigen Bürgerkriegs diktatorisch.

1933 - Nazi-Deutschland verlässt den Völkerbund und die Genfer Abrüstungskonferenz.

1939 - Mehr als 800 britische Seeleute werden getötet, als ein deutsches U-47-U-Boot zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in einen britischen Kriegshafen einfährt und die Royal Oak mit Torpedos versenkt.

1941 - Die Deutschen erschießen im Zweiten Weltkrieg 6.000 Zivilisten aus Kraljevo und Umgebung, um die Widerstandsbewegung zu unterstützen.

1944 - Der deutsche Feldmarschall Erwin Rommel, Spitzname "Wüstenfuchs" und Autor der spektakulären Siege des afrikanischen Korps im Zweiten Weltkrieg, begeht Selbstmord mit einer Zyanidtafel, um einer Verhaftung wegen Beteiligung an einer Verschwörung gegen Hitler zu entgehen.

1944 - Britische und griechische Truppen befreien Athen, das seit April 1941 unter deutscher Besatzung steht.

1944 - Der Maler Marko Murat stirbt in Dubrovnik, dem ersten echten und beständigen Freilichtkünstler in der jugoslawischen und serbischen Malerei. Ab 1894 war er Zeichenlehrer in Belgrad und beeinflusste maßgeblich die Gründung der "Belgrader Schule". Er ist einer der Gründer der Kunstgesellschaft "Lada" (1904) und der Kunsthandwerksschule in Belgrad (1905) ("Mädchen aus Konavle", "Frau mit Hut", "Shipanska luka", "Frühling in Shipan").

1947 - Während eines Testfluges eines US-Militär-X-1-Jets durchbricht Kapitän Charles Yeager als erster Mann im Horizontalflug mit Mach 1,07 (1.310 km / h) eine "Schallwand".

1964 - Martin Luther King, amerikanischer schwarzer Menschenrechtsaktivist, erhält den Friedensnobelpreis.

1973 - In Thailand muss die Regierung von Premierminister Thanom Kittikachorn zurücktreten, da die Armee seinen Antrag auf gewaltsame Unterdrückung von Studentendemonstrationen ablehnt.

1977 - Der amerikanische Sänger und Filmschauspieler Harry Lillis "Bing" Crosby, Star des Hollywood-Musikfilms, Gewinner des Oscar für "Going his own way", stirbt.

1988 - Der Ägypter Naguib Mahfouz erhält als erster arabischer Schriftsteller den Nobelpreis für Literatur.

1990 - Tod von Leonard Bernstein, amerikanischer Pianist, Dirigent und Komponist des Musicals "A Story from the West". Er dirigierte fast alle großen amerikanischen Orchester und von 1958 bis 1969 die New York Philharmonic (zwei Symphonien, die Oper "Trouble in Tahiti", das Ballett "Free Imagination", Musik für den Film).

1994 - Der israelische Premierminister Yitzhak, der israelische Außenminister Shimon und der Führer der Palästinensischen Befreiungsorganisation Yasser teilen sich den Friedensnobelpreis.

1999 - Der frühere tansanische Präsident Julius Nyerere, einer der Führer der Blockfreien Bewegung, eine Schlüsselfigur für die Unabhängigkeit des Landes von Großbritannien im Jahr 1961, stirbt von 1962 bis 1985. koloniale afrikanische Führer, die sich freiwillig von der Macht zurückgezogen haben. Er übersetzte Shakespeares "Julius Caesar" und "Der Kaufmann von Venedig" ins Suaheli.

2000 - Alija Izetbegovic, die letzte Führerin der Kriege während des Zerfalls Jugoslawiens, tritt aus der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina aus.

2001 - In der nigerianischen Stadt Kano werden zwei antiamerikanische Demonstranten getötet, die zwei Tage lang Kirchen, Moscheen und Geschäfte in Brand stecken.

2003 - Moktar Ould Daddah, Mauretaniens erster Präsident, stirbt. Er ist seit 1960 an der Macht, als das Land die Unabhängigkeit von Frankreich erlangte.

2012 - Der frühere König von Kambodscha, Norodom Sihanouk, der die Geschichte der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt hat und als "Vater der Unabhängigkeit" seines Landes gilt, stirbt.

2012 - Fallschirmjäger und Extremsportler Felix Baumgartner (43) sprang von einer mit einem Ballon angehobenen Kapsel an den "Rand" der Erdatmosphäre. Während des Sprungfluges aus einer Höhe von 39.068 Metern zur Erdoberfläche, der fünfeinhalb Minuten dauerte, durchbrach Baumgartner mit seinem Körper die "Schallwand".

2014 - Das Spiel zwischen den Fußballnationalmannschaften Serbiens und Albaniens in Belgrad in der Qualifikation für die Europameisterschaft wurde aufgrund eines Konflikts zwischen den Spielern unterbrochen, als eine Drohne mit einer Karte von "Großalbanien" mit den Figuren historischer albanischer Führer über das Feld flog.

2018 - Die jugoslawische und serbische Schauspielerin Milena Dravic verstarb, die mehr als 100 Filme und 20 Theaterrollen realisierte, von denen viele mehrfach ausgezeichnet wurden. Sie spielte in den Filmen "Kozara", "Prekobrojna", "Jutro", "Hasanaginica", "Ljubavni život Budimira Trajkovića", "Rad na odredjeno vreme", "Moj tata na odredjeno vreme", "Sekula se opet zeni", " Mit Männern ist es nicht einfach "," Zona Zamfirova "...
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 15. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)
70 v. Chr. - Geborener Publius Virgil Maron, der berühmteste Dichter des kaiserlichen Roms, Autor des nationalen Heldenepos "Aeneid" und der Hirtenlieder ("Bucolic" oder "Eclogue") und des didaktischen Gesangs "Georgica". Dantes Leitfaden zur Unterwelt ("Hölle") ist ein Modell des lateinischen und westeuropäischen literarischen Schaffens.

1529 - Die erste Belagerung von Wien endet mit dem Abzug der osmanischen Armee von Sultan Suleiman dem Prächtigen.
1542 - Geburt des Mogulkaisers Abu ul Fat Jalaluddin, eines der größten Herrscher Indiens, der die Rebellenstaaten Gujarat und Kaschmir eroberte und Afghanistan eroberte. Er führte bedeutende Reformen durch, hob die Sklaverei auf und versuchte, eine neue synkretistische Religion zu schaffen, die Hindus und Muslime vereinen würde.

1581 - Die erste Ballettaufführung in voller Länge ("Ballet Comique de la Reine") wird in Paris unter der Schirmherrschaft von Catherine Medici aufgeführt, so dass dieser Tag als Datum der Entstehung des Balletts gilt.

1582 - Der Gregorianische Kalender wird in Spanien, Portugal und den päpstlichen Staaten Italiens verwendet, wobei zehn Tage eliminiert werden. Der 5. Oktober 1582 wird zum 15. Oktober.

1608 - Der italienische Physiker und Mathematiker Evangelista Torricelli wird geboren und entdeckt das Prinzip des Quecksilberbarometers (Torricellis Röhre). Er war ein Mitarbeiter von Galileo Galilei, nach dessen Tod er den Lehrstuhl für Mathematik an der Universität von Florenz erbte.

1791 - Sima Milutinović Sarajlija wird geboren, eine der wichtigsten und zusammen mit Lukijan Musicki die einflussreichste serbische Dichterin des 19. Jahrhunderts. Er nahm an beiden serbischen Aufständen gegen die Türken teil und war ab 1827 in Cetinje Sekretär von Bischof Petar I. Petrovic Njegos und Lehrer seines Sohnes Rad, später Peter II. Petrovic Njegos (Lieder "Srbijanka", "Trojebratstvo", "Trojesestarstvo", Tragödie). Obilić "," Geschichte Serbiens "," Geschichte Montenegros ").

1817 - Der polnische Nationalheld Tadeusz Kosciuszko, Teilnehmer am amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und Adjutant von George Washington, dem späteren ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten, stirbt. Nach seiner Rückkehr in seine Heimat kämpfte er gegen die Zerstückelung Polens, doch seine Armee wurde im Oktober 1794 besiegt. Er starb im Exil in der Schweiz.

1894 - Ein französischer Offizier, Alfred Dreyfus, wird in Paris wegen Hochverrats verhaftet und leitet eine turbulente Affäre ein, die das französische soziale und politische Leben seit Jahren erschüttert. Er wurde ohne Beweise zu lebenslanger Haft verurteilt, aber nach großem öffentlichen Aufschrei und dem engagierten Auftreten des Schriftstellers Emile Zola wurde der wahre Schuldige entdeckt und Dreyfus rehabilitiert.

1917 - Mata Hari, der berühmteste Spion im Ersten Weltkrieg, wird im Vincennes-Wald in der Nähe von Paris erschossen. Die professionelle Tänzerin, die sich auf exotische Tänze aus Indien und Java spezialisiert hat, galt als die schönste Frau der Welt ihrer Zeit und wurde wegen Spionage für Deutschland zum Tode verurteilt.

1928 - Das deutsche Luftschiff Graf Zeppelin fliegt erstmals kommerziell über den Atlantik.

1945 - Pierre Laval, Premierminister von "Vichy France" im Zweiten Weltkrieg, wird hingerichtet, weil er das Land an Nazideutschland übergeben hat.

1946 - Der Naziführer Hermann Göring begeht am Tag vor seiner Verurteilung durch das Internationale Kriegsverbrechertribunal in Nürnberg in einer Gefängniszelle Selbstmord.

1949 - Laszlo Rajk, Tibor Sonji und Andras Salai werden in Ungarn hingerichtet. In einem manipulierten Prozess wurden sie als "bürgerliche Revisionisten und Titoisten" zum Tode verurteilt. Sie wurden 1956 posthum als Opfer eines Personenkultes rehabilitiert.

1964 - Nikita Chruschtschow wird aus dem Amt des Ersten Sekretärs der Kommunistischen Partei der Sowjetunion entfernt und durch Leonid Breschnew ersetzt. Alexei Kosygin wurde der neue Premierminister.

1989 - Danilo Kiš stirbt, einer der größten Schriftsteller der modernen serbischen Literatur, dessen Arbeit maßgeblich zu seiner weltweiten Bestätigung beigetragen hat. Es wurde in viele Weltsprachen übersetzt und hat zahlreiche Anerkennungen und Auszeichnungen erhalten. ("Dachboden", "Garten, Asche", "Sandkasten", "Grab von Boris Davidovich", "Frühe Leiden", "Enzyklopädie der Toten", "Anatomie-Stunde").

1993 - Der südafrikanische Präsident Frederick Willem de Klerk und der Vorsitzende des Afrikanischen Nationalkongresses Nelson Mandela erhalten für ihren Beitrag zur Beendigung des Apartheidregimes in Südafrika den Friedensnobelpreis.

1997 - Kongolesische Rebellen betreten die Hauptstadt Brazzaville und verdrängen Präsident Pascal Lissouba. Nach einem viermonatigen Bürgerkrieg kehrte der frühere Präsident Denis Sassou Nguesso an die Macht zurück.

1998 - Nach einer Vereinbarung zwischen dem jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic und dem US-Gesandten Richard Holbrooke unterzeichnen der Stabschef der jugoslawischen Armee, Momcilo Perisic, und der NATO-Kommandeur Wesley Clark eine Vereinbarung zur Einrichtung einer Luftüberwachungsmission im Kosovo.

2003 - China startet sein erstes bemanntes Raumschiff. Der Astronaut Yang Livei befand sich im Raumschiff "Shenzhou 5".

2006 - Der türkische Schriftsteller und Schriftsteller Orhan Pamuk erhält den Nobelpreis für Literatur.

2007 - Die Europäische Union und Montenegro unterzeichnen in Luxemburg ein Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen.

2013 - Zum ersten Mal in der Geschichte qualifizierte sich die Fußballnationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina für die Weltmeisterschaft.

2017 - Bei den Parlamentswahlen gewann die konservative Österreichische Volkspartei (OVP) die meisten Stimmen, gefolgt von der rechten Freiheitspartei Österreichs (FPO), während die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPO) den dritten Platz belegt. Sebastian Kurz wurde im Dezember auf Vorschlag der OVP-FPO-Koalition zum Kanzler ernannt und ist damit der jüngste Kanzler der österreichischen Geschichte. (Was natürlich falsch ist, die SPÖ wurde zweitstärkste Partei mit 26,9% vor der FPÖ mit 26,0 %)

2017 - Mehr als 300 Menschen kommen bei einer Bombenexplosion in Mogadischu ums Leben, dem tödlichsten Einzelangriff in der Geschichte Somalias.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 16. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)
1758 - Der amerikanische Philologe und Lexikograph Noah Webster wird geboren. Er veröffentlicht 1806 sein erstes Wörterbuch der englischen Sprache, das Compendious Dictionary der englischen Sprache, und 1828 das Wörterbuch, das noch immer seinen Namen trägt.

1793 - Eine französische Königin, Marie Antoinette, Ehefrau von Ludwig XVI. Und Tochter von Kaiserin Maria Theresia, wird von einer Guillotine vor rund 300.000 Parisern hingerichtet. Während der Französischen Revolution wurde sie eine verhasste Person, die angeblich den hungrigen Menschen sagte: "Wenn Sie kein Brot haben, essen Sie Kekse."
1813 - Die historische Völkerschlacht beginnt in der Nähe von Leipzig, in der Streitkräfte der Sechsten Anti-Napoleonischen Koalition Napoleons Truppen besiegen und ihn am 19. Oktober zum Rückzug über den Rhein zwingen.

1837 - Der serbische Prinz Milos Obrenovic erlässt ein Dekret zur Abschaffung aller Arten von Kuluks, mit Ausnahme von Kalkks für die Instandhaltung von Straßen und Brücken.

1846 - Zum ersten Mal wird eine größere Anästhesieoperation durchgeführt. Der amerikanische Chirurg John Warren verwendete Äther als Anästhetikum, um einen Tumor von einem Patienten im Massachusetts General Hospital in Boston zu entfernen.

1854 - Der englische Schriftsteller irischer Abstammung Fingal O'Flaherty Wils wird geboren, bekannt als Oscar Wilde, der prominenteste Befürworter des Larpurlartismus in der englischen Literatur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Sein demonstrativer Verstoß gegen viktorianische Sozialkonventionen endete mit einer zweijährigen Haftstrafe (1895) wegen Homosexualität. Er starb 1900 in Paris in Elend und Missfallen (Werke: "Das Bild von Dorian Gray", "Es ist wichtig, Ernst genannt zu werden", "Der ideale Ehemann", "Der glückliche Prinz und andere Geschichten").

1886 - Geburt von David Ben-Gurion, einem israelischen Staatsmann, einem der Führer der jüdischen Staatsbewegung, dem ersten Premierminister von 1948 bis 1953 und erneut von 1955 bis 1963.

1888 - Der amerikanische Schriftsteller Eugene Gladstone O'Neill wird geboren. Er ist der Schöpfer des modernen amerikanischen Dramas und der erste amerikanische Dramatiker, der 1936 den Nobelpreis für Literatur erhielt: "Eine lange Reise in die Nacht", "Lust unter den Ulmen". Strom passt zur Schwärze ").

1910 - Einer der Pioniere der serbischen Luftwaffe, Ivan Sarić, führt einen Flug vor Tausenden von Zuschauern in Subotica mit einem von ihm selbst gebauten hölzernen "Eindecker" durch. In einer Höhe von 30 Metern flog er in einem weiten Bogen um die Pferderennbahn. Das Flugzeug ist im Luftfahrtmuseum am Belgrader Flughafen "Nikola Tesla" ausgestellt.

1927 - Günter Grass, einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, wird geboren. "Lokale Betäubung").

1945 - Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) wird mit dem vorrangigen Ziel gegründet, das Ernährungsniveau zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. 1979 wurde dieses Datum als Welternährungstag festgelegt.

1946 - Zehn deutsche Naziführer, darunter Außenminister Joachim von Ribbentrop und Wilhelm Keitel, Stabschef des deutschen Oberkommandos, werden durch ein Urteil des Internationalen Kriegsverbrechertribunals in Nürnberg hingerichtet. Keitel).

1959 - George Marshall, Stabschef der US-Armee im Zweiten Weltkrieg, stirbt. Er gewann 1953 den Friedensnobelpreis.

1964 - China startet die erste Atombombe und wird zur fünftgrößten Atomwaffe der Welt.

1973 - US-Außenminister Henry Kissinger und der nordvietnamesische Politiker Le Duc erhalten den Friedensnobelpreis für den erfolgreichen Abschluss von Friedensgesprächen. Le Duc To lehnte es ab, die Auszeichnung anzunehmen.

1978 - Der polnische Kardinal Karol Wojtyla wird zum ersten 264. Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche nach 456 Jahren zum ersten nichtitalienischen Papst gewählt, der später den Namen Johannes Paul II. Annimmt.

1981 - Der israelische General und Verteidigungsminister Moshe Dayan stirbt, was dem Erfolg des israelisch-arabischen Krieges von 1967 zugeschrieben wird, als Israel in sechs Tagen den Sinai, den Gazastreifen, das Westjordanland und die Golanhöhen erobert.

1982 - Der italienische Opernsänger Mario del Monaco, genannt "Tenor der Ära", stirbt. Dank seiner außergewöhnlichen Stimme und seines außergewöhnlichen Bühnenbewusstseins erlangte er große Popularität und Anerkennung.

1983 - Der serbische Maler und Kunstkritiker Mihailo Petrov stirbt, einer der führenden Teilnehmer an der großen Transformation der Kunst in Jugoslawien zwischen den beiden Weltkriegen. Er war Professor an der Akademie für Angewandte Kunst in Belgrad. Er illustrierte zahlreiche Bücher.

1984 - Ein schwarzer anglikanischer Bischof von Johannesburg, Desmond Tutu (Desmond), erhält den Friedensnobelpreis als zweite prominente Figur in der schwarzen Mehrheit in Südafrika, die den Preis erhält. Der frühere Präsident des Afrikanischen Nationalkongresses, Albert John Luthuli, erhielt 1960 den Friedensnobelpreis.

1996 - Ein Stadion in der guatemaltekischen Hauptstadt tötet 78 Menschen und verletzt mehr als hundert Menschen bei einem Aufstand, nachdem die Fans ohne Ticket versucht hatten, auf die Tribüne einzubrechen, um sich ein WM-Qualifikationsspiel anzusehen.

1998 - Unter dem Druck der internationalen Gemeinschaft ziehen sich Einheiten der jugoslawischen Armee im Kosovo in ihre Heimatgarnisonen zurück, doch es kommt weiterhin zu weniger heftigen Zusammenstößen zwischen serbischen Sicherheitskräften und Kosovo-Albanern.

2000 - Milan Kurepa, ein bekannter Physiker und Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften, stirbt in Belgrad.

2003 - Laszlo Pap, ein legendärer ungarischer Boxer, Gewinner von drei olympischen Goldmedaillen im Mittelgewicht, stirbt.

2004 - Paul Nitze, einer der führenden Befürworter des Kalten Krieges und "Architekt der nuklearen Einschüchterung", stirbt.

2007 - Tose Proeski (26), einer der besten Popsänger Mazedoniens und ein großer Star der gesamten Region, stirbt bei einem Autounfall in der Nähe von Nova Gradiska in Kroatien.

2012 - Ehemalige Präsidenten Serbiens, Boris Tadic und Kroatien, Ivo Josipovic, erhalten im Europäischen Parlament die Europäische Toleranzmedaille für "Beitrag zu Toleranz, Ehrlichkeit, moralischem Mut und Versöhnung".

2013 - Dnevnik Večernje novosti feiert sein 60-jähriges Bestehen. Die erste Ausgabe dieses Papiers wurde am 16. Oktober 1953 veröffentlicht.

2016 - In Montenegro fanden Parlamentswahlen statt, bei denen die Demokratische Partei der Sozialisten (DPS) die meisten Stimmen erhielt, aber nicht genug, um eine eigene Regierung zu bilden. Die staatlichen Behörden Montenegros kündigten an, dass am Wahltag ein Putschversuch stattgefunden habe, aufgrund dessen 20 Bürger Serbiens festgenommen wurden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 17. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)
1797 - Im italienischen Dorf Campoformio bei Udine wird ein Friedensvertrag zwischen Österreich und Frankreich unterzeichnet, mit dem die venezianische Republik abgeschafft wird. Frankreich erhielt venezianische Besitztümer in Albanien und Inseln im Ionischen Meer, und Österreich erhielt Venedig, Istrien, Kvarner, Dalmatien und die Bucht von Kotor.

1803 - Der ungarische Politiker Ferencz Deak (Ferencz) wird geboren, ein nationaler Führer seit 1861, der Lajos Kossuths revolutionären Ansatz zur Lösung der Beziehungen zwischen Österreich und Ungarn nicht akzeptiert. 1865 veröffentlichte er ein Projekt zur dualistischen Habsburgermonarchie. Mit der österreichisch-ungarischen Siedlung (1867) verlor er seine Popularität, weil er dafür kritisiert wurde, Österreich gegenüber zu nachsichtig zu sein.
1849 - Der polnische Komponist und Pianist Fryderyk Chopin, Schöpfer des polnischen nationalen Musikausdrucks und einer der beliebtesten Komponisten der musikalischen Romantik, stirbt in Paris.

1854 - Während des Krimkrieges beginnen britische, französische und türkische Truppen mit der Belagerung von Sewastopol und besetzen nach elf Monaten den wichtigsten Hafen der russischen Schwarzmeerflotte. Durch einen Friedensvertrag im März 1856 wurde die zerstörte Stadt nach Russland zurückgebracht.

1855 - Der englische Erfinder Henry Bessemer patentiert ein Verfahren zur Verarbeitung von Eisen zu Stahl. Das Verfahren, das als "Besemerisierung" bezeichnet wird, ermöglicht eine einfachere, schnellere und billigere Herstellung von Stahl, der ursprünglich für Waffen bestimmt war und bis in die 1950er Jahre weltweit dominierte.

1912 - Neun Tage, nachdem Montenegro, Serbien und Bulgarien dem Osmanischen Reich den Krieg erklärt haben und Griechenland sich ihnen am 18. Oktober anschließt und den Ersten Balkankrieg beginnt. In weniger als einem Monat wurde fast der gesamte Balkan befreit und der Krieg endete am 3. Dezember mit einem Waffenstillstand. Ein Friedensvertrag, durch den das Osmanische Reich fast alle seine Besitztümer in Europa aufgab, wurde am 13. Mai 1913 in London unterzeichnet.

1915 - Der amerikanische Dramatiker Arthur Miller wird geboren und Autor weltberühmter Stücke wie "Tod eines Handelsreisenden", "Hexen von Salem" und "Blick von der Brücke". Er sprach sich mutig gegen die Gewalt der Behörden während des "McCarthyismus" der 1950er Jahre aus. Er ist auch bekannt für seine gescheiterte Ehe mit Hollywoodstar Marilyn Monroe.

1919 - Der chinesische Politiker Zhao Ziyang wird geboren, der 1980 als Premierminister mit Wirtschaftsreformen beginnt und 1987 die Nachfolge von Hu Yaobang an der Spitze der Kommunistischen Partei Chinas antritt. Er wurde 1989 während einer politischen Krise entlassen, die durch pro-demokratische Studentendemonstrationen verursacht wurde.

1920 - Der amerikanische Journalist John Reed stirbt, dessen Werke "Ten Days That Shook the World" und "Red Russia" als die besten Chroniken der Oktoberrevolution gelten. Er wurde unter den Mauern des Kremls in Moskau begraben.

1931 - Der amerikanische Gangster Al Capone wird wegen Steuerhinterziehung zu 11 Jahren Gefängnis verurteilt.

1940 - Charlie Chaplins größter Kinoerfolg, die Filmkomödie The Great Dictator, wird in New York uraufgeführt und verspottet die größte Macht der Welt, den Nazi Adolf Hitler, und verurteilt den Antisemitismus.

1945 - Ein Staatsstreich stürzt den argentinischen Oberst Juan Perón.

1972 - Djordje Karadjordjevic, der älteste Sohn von König Peter I. von Jugoslawien, stirbt in Belgrad. Er verzichtet auf sein Recht auf den Thron und widmet sich einer militärischen Karriere. Er weigerte sich 1941, sich der Regierung und dem König im Exil anzuschließen, und dann das deutsche Angebot, sich im Weißen Palast niederzulassen.

1973 - Arabische Ölproduzenten erhöhen die Preise und reduzieren die Ölproduktion als Reaktion auf die Unterstützung Israels durch die USA im arabisch-israelischen Konflikt. Dies verursachte nach dem Zweiten Weltkrieg eine der schwersten Wirtschaftskrisen der Welt.

1988 - Als Reaktion auf die von der serbischen Führung organisierten "Wahrheitskundgebungen" beginnen im Kosovo Massendemonstrationen von Albanern.

1989 - Ein schweres Erdbeben erschüttert die Vereinigten Staaten im Jahr 1906, wobei 67 Menschen getötet und mehr als 600 verletzt werden.

1997 - Ernesto Che Guevara wird drei Jahrzehnte nach seinem Tod in Bolivien in einem Mausoleum in Santa Clara, Kuba, beigesetzt.

1997 - Ein Brand brennt das jugoslawische Theater in Belgrad nieder.

1998 - In London, wo er sich von einer Operation erholt, wird der ehemalige chilenische Diktator Augusto Pinochet auf Ersuchen Spaniens wegen Auslieferung wegen des Mordes an Hunderten von Spaniern während seiner diktatorischen Herrschaft in Chile festgenommen. Er wurde im März 2000 freigelassen und nach seiner Rückkehr nach Chile setzte das Berufungsgericht den Prozess aus und erklärte ihn für geistig inkompetent.

2001 - Der israelische Tourismusminister Rehavam Zevi wird in Jerusalem bei einem Attentat von Mitgliedern der Volksfront für die Befreiung Palästinas ermordet.

2003 - China ist das dritte Land der Welt, das einen Mann ins All schickt. Yang Liwei flog während des 21-stündigen Fluges 14 Mal mit dem Raumschiff "Shenzhu 5" um die Erde.

2005 - Ba Jin, einer der bekanntesten chinesischen Schriftsteller, der in seinen Werken über Kommunisten, Nationalisten und Chaos während der Kulturrevolution schrieb, stirbt.

2009 - Die Regierung der Malediven wies mit einem Treffen am Meeresboden, vier Meter unter der Oberfläche, symbolisch auf die Gefahr der globalen Erwärmung für alle Völker hin, die an den Ufern der Ozeane und Meere leben. Steigender Meeresspiegel, der durch das Schmelzen des polaren Eises verursacht wird, könnte den Archipel innerhalb eines Jahrhunderts in den Indischen Ozean versenken.

2017 - Bei den mehr als viermonatigen Kämpfen um die Stadt Raku in Syrien kamen nach Angaben des syrischen Oppositionsobservatoriums für Menschenrechte 3.250 Menschen ums Leben.
 

Grdelin

Handwerker
Heute vor genau 30 Jahren, am 17.10.1990, bestritt Kroatien das erste Länderspiel nur einen Tag nach der Unabhängigkeit der Republik Kroatien von Jugoslawien gegen die USA in Zagreb und gewann mit 2:1. Das Match fand im ausverkauftem Maksimir Stadion vor 30.000 Zuschauern statt, darunter natürlich auch Franjo Tuđman, der erste Präsident der Republik Kroatien. Die Tore für Kroatien erzielten damals Aljoša Asanović (29') und Ivan Cvjetković (33').
 
Am heutigen Tag 17. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1972 - Djordje Karadjordjevic, der älteste Sohn von König Peter I. von Jugoslawien, stirbt in Belgrad. Er verzichtet auf sein Recht auf den Thron und widmet sich einer militärischen Karriere. Er weigerte sich 1941, sich der Regierung und dem König im Exil anzuschließen, und dann das deutsche Angebot, sich im Weißen Palast niederzulassen.

Man erfährt doch immer wieder etwas interessantes. Und der Weg führt natürlich gleich zu wiki. ^^

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 18. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)
1405 - Geburt von Aeneas Silvio Piccolomini, Papst Pius II., 1458, der versucht, Europa in einem Kreuzzug gegen die Türkei zu vereinen. Seine historischen Schriften enthalten wertvolle Informationen über europäische Nationen, einschließlich der südslawischen Völker.

1469 - Königin Isabella von Kastilien heiratet König Fernando II. Von Aragon und vereint fast alle spanischen christlichen Länder unter einer Krone.
1685 - König Ludwig XIV. Von Frankreich hebt das Edikt von Nantes auf und beraubt die Hugenotten der ihnen von König Heinrich IV. 1598 garantierten religiösen und bürgerlichen Freiheiten. Ungefähr 200.000 Hugenotten, hauptsächlich Intellektuelle, wanderten dann in die Nachbarländer aus.

1692 - Der Grundstein für die Festung Petrovaradin bei Novi Sad wird gelegt, die zu einer der wichtigsten strategischen Befestigungen Österreichs im Kampf gegen die Türken wurde.

1697 - Der italienische Maler Giovanni Antonio Canal wird geboren, bekannt als Canaletto, ein berühmter Meister venezianischer Landschaften.

1842 - Der serbische Politiker, Ökonom und Historiker Cedomilj Mijatovic wird als Mitglied der serbischen Royal Academy, Gründer der Nationalbank von Serbien, geboren. Als Chef der serbischen Diplomatie unterzeichnete er 1881 eine Geheimvereinbarung mit Österreich-Ungarn und führte als Finanzminister den Dinar als Währungseinheit in Serbien und als Messsystem ein.

1860 - Britische Truppen brennen den Sommerkaiserpalast in Peking während des Opiumkrieges nieder.

1865 - Der englische Staatsmann Henry John Temple, bekannt als Lord Palmerston, stirbt. Als Premierminister (zweimal zwischen 1855 und 1865) war er ein wichtiger Befürworter des Opiumkrieges gegen China und des Krimkrieges gegen Russland. Er unterdrückte brutal den Aufstand in Indien.

1867 - Die Vereinigten Staaten übernehmen offiziell Alaskas Souveränität, die sie am 30. März 1867 für 7,2 Millionen Dollar von Russland gekauft haben.

1893 - Der französische Komponist Charles Gounod stirbt. Er wurde berühmt für seine Opern "Faust" (1859) und "Romeo und Julia" (1867) sowie für seine Adaption von Bachs erstem Präludium mit dem Titel "Meditationen" oder "Ave". Mary ".

1922 - Die British Radio Company (BBC) wird gegründet.

1925 - Die griechische Schauspielerin Melina Mercouri wird geboren und war in den 1960er Jahren sehr in den Kampf gegen die Militärjunta involviert. Sie war dann Kulturministerin in der sozialistischen Regierung Griechenlands ("Zigeuner und Gentleman", "Niemals am Sonntag", "Phaedra", "Sweet" Jugendvogel ").

1926 - Chuck Berry, amerikanischer Komponist und Sänger, Gründer des Rock'n'Roll, wird geboren.

1931 - Der amerikanische Erfinder Thomas Alva Edison stirbt. Er hat mehr als 1.000 Erfindungen patentiert, darunter eine Glühbirne aus Kohlefaser, einen Phonographen, ein Mikrofon und ein Kinetoskop. 1884 arbeitete Nikola Tesla auch in seinem berühmten Labor im Menlo Park in der Nähe von New York.

1967 - Das sowjetische Raumschiff Venus 4 betritt als erstes Raumschiff in der Geschichte der Astronautik die Atmosphäre der Venus und sendet Daten zur Erde. Der Kontakt ging verloren, als sich das Schiff 27 Kilometer über der Oberfläche der Venus befand.

1989 - Unter dem Druck von Massendemonstrationen tritt der Generalsekretär der Vereinigten Sozialistischen Partei Ostdeutschlands, Erich Honecker, zurück, Egon Krenz wird zum neuen Parteivorsitzenden gewählt, aber die regierungsfeindlichen Demonstrationen gehen weiter.

1991 - Auf der zweiten Plenarsitzung der Konferenz über Jugoslawien in Den Haag lehnt der serbische Präsident Slobodan Milosevic einen Vorschlag für eine Erklärung zu Jugoslawien ab, die vorsieht, dass ehemalige Bundeseinheiten souveräne und unabhängige Republiken werden, die international anerkannt sind. Der Präsident Serbiens lehnte später alle anderen Versionen des "Abkommens zur allgemeinen Lösung der Krise" im ehemaligen SFR Jugoslawien ab, das von internationalen Vermittlern angeboten wurde.

1991 - Fernsehen Belgrad beginnt mit der Ausstrahlung über Satellit.

1998 - Der taiwanesische Gesandte Koo Chen-fu spricht am Ende eines sechstägigen Besuchs in China, dem ersten zweistufigen Gipfel seit 1949, mit dem chinesischen Präsidenten Jiang Zemin.

1998 - Bei einer Explosion einer Ölpipeline in Südnigeria kommen mindestens 700 Menschen ums Leben.

2000 - Der montenegrinische Präsident Milo Djukanovic weigert sich, an der Regierung von FR Jugoslawien teilzunehmen, und befürwortet die Fortsetzung des politischen Dialogs zwischen Serbien und Montenegro über eine neue Staatsunion.

2001 - Vier Anhänger von Osama bin Laden, dem Führer der Terrororganisation Al Qaida, werden in New York zu lebenslanger Haft verurteilt, ohne das Recht zu haben, gegen die Bombenanschläge von 1998 auf US-Botschaften in Afrika Berufung einzulegen.

2002 - Valentin Tsvetkov, Gouverneur von Magadan, einer Region im Fernen Osten Russlands, wird auf dem Moskauer New Arbat Boulevard ermordet.

2007 - Bei einer Autobombenexplosion in der Nähe eines Konvois mit dem ehemaligen pakistanischen Premierminister Benazir Bhutto, der an diesem Tag nach acht Jahren im Exil in das Land zurückkehrte, werden mehr als 130 Menschen getötet und mehr als 250 verletzt. Benazir Bhutto wurde zwei Monate später (27. Dezember) bei einem Selbstmordanschlag in den Vororten von Islamabad getötet.

2008 - Die Führer der Demokratischen Partei und der Sozialistischen Partei Serbiens, Boris Tadic und Ivica Dacic, unterzeichnen eine Erklärung zur politischen Versöhnung.

2011 - Der amerikanische Journalist, Drehbuchautor, Produzent und Regisseur Norman Corwin, dessen Radiosendungen über den Zweiten Weltkrieg einen Wendepunkt im Bereich der Radioprogramme darstellten, stirbt.

2017 - Waldbrände fordern in Portugal in weniger als vier Monaten mehr als 100 Todesopfer. Die Regierung wurde für ihre Art der Verwaltung des Brandschutzes kritisiert, weshalb der Innenminister Constance Urbano de Souza zurücktrat.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 19. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1216 - König John Lackland von England stirbt, der jüngste Sohn Heinrichs II., Der 1215 im Konflikt mit dem Adel nachgeben und die Große Charta der Freiheiten ("Magna Carta") unterzeichnen muss. Diese Charta begrenzte die Macht des Königs und legte den Grundstein für die englische Verfassungsmäßigkeit und das öffentliche Recht.

1745 - Der englische Schriftsteller irischer Abstammung Jonathan Swift stirbt, einer der schärfsten Satiriker der europäischen Literatur und eine herausragende Persönlichkeit im politischen und öffentlichen Leben Londons ("Gullivers Reisen", "The Barrel Story", "Suknar's Letters").
1812 - Napoleons Truppen ziehen sich aus Moskau zurück.

1813 - Die "Völkerschlacht" endet in der Nähe von Leipzig, in der die vereinten Armeen mehrerer europäischer Länder, angeführt von Russland, Preußen und Österreich, Napoleon besiegen und ihn zum Rückzug über den Rhein zwingen.

1841 - Der montenegrinische König, Militärführer und Schriftsteller Nikola I. Petrović Njegoš wird geboren. Während seiner Regierungszeit (1860-1918) führte Montenegro Befreiungskriege und erlangte internationale Anerkennung und bedeutende Erweiterung des Territoriums (Berliner Kongress 1878). Im November 1918 stürzte ihn die Große Nationalversammlung in Podgorica und erklärte Montenegros Beitritt zum Königreich Serbien. Er starb 1921 in Frankreich. Die Überreste von König Nikola und Königin Milena wurden im Oktober 1989 in das Land gebracht und in Cetinje begraben. Er schrieb Theaterstücke und Lieder, von denen die bekanntesten das Drama in den Versen "Balkan Empress" und das patriotische Lied "Onamo, 'namo" sind.

1864 - Geburt von Auguste Lumiere, einem französischen Chemiker und Industriellen, der mit seinem Bruder Louis die erste Filmkamera herstellt. Die Brüder Limier entdeckten den Prozess des Schießens in natürlichen Farben und inszenierten am 28. Dezember 1895 im Pariser Café Gran Café die erste Filmshow der Welt ("Einsteigen in den Zug am Bahnhof", "Arbeiter verlassen die Fabrik").

1872 - In New South Wales, Australien, wird ein "Holterman-Klumpen" gefunden, eine Schieferplatte mit einem Gewicht von 235,14 Kilogramm, die 82,11 Kilogramm Gold enthält, die größte Menge, die jemals gefunden wurde.

1875 - Der englische Physiker Charles Wheatstone, Pionier der Telegraphie, stirbt. Er fand eine Methode zur Bestimmung des elektrischen Widerstands ("Whiston's Bridge") und erforschte Elektrizität, Licht und Schall.

1915 - Russland und Italien erklären Bulgarien im Ersten Weltkrieg den Krieg, der neben der Neutralitätserklärung am 6. Oktober die serbische Armee angreift und sich den Mittelmächten anschließt.

1918 - In Zagreb verabschiedete der Nationalrat der Serben, Kroaten und Slowenen im Ersten Weltkrieg die Erklärung über die Vereinigung aller Südslawen zu einem Staat.

1932 - Die Volksuniversität Kolarac wird in Belgrad eröffnet, die Stiftung von Ilija Milosavljevic Kolarac, die in seinem Testament etwa 50.000 Dukaten hinterlassen hat. Das Gebäude der Kolarac-Universität wurde vom serbischen Architekten Petar Bajalović entworfen.

1935 - Ein Völkerbund verhängt Sanktionen gegen Italien wegen Einmarsches in Äthiopien.

1937 - Der neuseeländische Physiker englischer Abstammung Ernest Rutherford, 1908 Nobelpreisträger für Chemie, einer der Begründer der modernen Atomtheorie, stirbt. Er entdeckte drei Arten von Strahlung, die er Alpha-, Beta- und Gammastrahlen nannte.

1954 - Es wird eine anglo-ägyptische Vereinbarung getroffen, um britische Truppen innerhalb von 20 Monaten aus der Zone des Suezkanals abzuziehen.

1964 - Ein sowjetisches Ilyushin-18-Flugzeug stürzt auf Avala ab und tötet alle Passagiere, einschließlich einer sechsköpfigen sowjetischen Armeedelegation unter der Führung von Marschall Sergei Biryuzov. Die Delegation wurde nach Belgrad geschickt, um an der Feier des 20. Jahrestages der Befreiung Belgrads teilzunehmen.

1984 - Ein polnischer Sicherheitsdienst ("Todesschwadron") entführt den Warschauer Priester Jerzy Popjeluszko und wirft ihn nach Folter in einen künstlichen See in der Nähe von Wloclawek. Der öffentliche Prozess gegen die Attentäter, der 1985 vom Sicherheitsbeamten Grzegorz Piotrowski angeführt wurde, spielte eine wichtige Rolle beim Zerfall des kommunistischen Regimes in Polen.

1986 - Der mosambikanische Präsident Zamora Machel und 30 seiner Gefolgsleute werden bei einem Flugzeugabsturz nahe der Grenze zu Südafrika getötet.

1994 - Eine Bombenexplosion in einem Stadtbus von Tel Aviv tötet 22 Menschen und verletzt mehr als 40.

1999 - Die französische Schriftstellerin Nathalie Sarraute, Gründerin eines neuen französischen Romans ("Tropisms", "Portrait of the Unknown", "Golden Fruit"), stirbt im Alter von 97 Jahren in Paris.

2000 - Ein internationales Kriegsverbrechertribunal in Ruanda verurteilt den ehemaligen Premierminister Jean Kambandu 1994 wegen Völkermordes zu lebenslanger Haft, bei der rund eine halbe Million Tutsi und Hutu getötet wurden.

2001 - Mindestens 350 Menschen werden getötet, als ein überfülltes Schiff mit irakischen Einwanderern auf dem Weg von Sumatra nach Australien in der Nähe von Java sinkt.

2002 - Ein Referendum in Irland akzeptiert den Vertrag von Nizza über die Erweiterung der Europäischen Union um 12 neue Mitglieder. In einem früheren Referendum am 7. Mai 2001 lehnten 54 Prozent der Wähler die Vereinbarung ab.

2003 - Alija Izetbegovic, ehemalige Präsidentin von Bosnien und Herzegowina und langjährige Vorsitzende der Partei für demokratische Aktion (SDA), stirbt.

2003 - Missionsmutter Teresa wird selig gesprochen. Der Akt der Seligsprechung wurde von Papst Johannes Paul II. Vor mehr als 150.000 Gläubigen auf dem Petersplatz im Vatikan durchgeführt.

2005 - Der Prozess gegen den gestürzten irakischen Präsidenten Saddam Hussein und sieben weitere Mitarbeiter beginnt in Bagdad, weil im Dorf Dujail nördlich von Bagdad mehr als 140 Schiiten getötet wurden.

2007 - Das Verfassungsparlament von Montenegro verabschiedet mit Zweidrittelmehrheit den höchsten Rechtsakt des Staates. Die Verfassung führt die montenegrinische Sprache erstmals offiziell in Montenegro ein, und auch Serbisch, Bosnisch, Albanisch und Kroatisch werden verwendet.

2008 - Xi Jin, ein Veteran des chinesischen Kinos und bekannter Kritiker der ultralinken Kulturrevolution, stirbt. Er ist am bekanntesten für die Trilogie von Filmen über die Opfer der Kulturrevolution von 1966-1976, als Millionen von Menschen, die verdächtigt werden, sich dem kommunistischen Regime zu widersetzen, verfolgt wurden.

2016 - Indonesien erhält ein Gesetz zur Genehmigung der chemischen Kastration für Pädophile.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 20. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)
1728 - In Kopenhagen bricht ein Feuer aus, das einen Großteil der Stadt zerstört.

1740 - Der römisch-deutsche Kaiser Karl VI. Stirbt als letzter männlicher Nachkomme der Habsburger. Nach dem erfolgreichen Krieg gegen die Türkei schloss er 1718 in Požarevac einen günstigen Frieden. Nach dem neuen Krieg mit dem Frieden von Belgrad im Jahr 1739 verlor er jedoch fast alle Gebiete, die durch den Frieden von Požarevac erworben wurden. Um den Thron für seine Tochter Maria Theresia zu sichern, erließ er 1713 eine pragmatische Sanktion, das Hausgesetz der Habsburger.
1827 - In der Seeschlacht von Navarino während des griechischen Befreiungskrieges zerstören russische, britische und französische Schiffe die türkische und ägyptische Flotte.

1843 - Der serbische Komiker Kosta Trifković wurde geboren, der die Arbeit von Jovan Sterija Popović fortsetzte und Branislav Nušić maßgeblich beeinflusste ("Wähler", "Milo za drago", "Mladost Dositeja Obradovića", "Školski nadzornik", "Ljubavno pismo").

1854 - Der französische Dichter Arthur Rimbaud wird geboren und schreibt seine besten Werke im Alter zwischen 17 und 20 Jahren. Unermesslich gelobt und heftig umstritten, beeinflusste seine Poesie alle poetischen Richtungen des 20. Jahrhunderts, insbesondere die Symbolisten und Surrealisten. ("Betrunkenes Schiff", "Illuminations", "Staying in Hell").

1890 - Der englische Entdecker und Reiseschriftsteller Richard Burton stirbt, der erste Europäer, der 1858 den Tanganjikasee in Afrika sah. Er hat mehr als 50 Reisebücher geschrieben und das Buch der arabischen Kurzgeschichten "Tausendundeiner Nacht" übersetzt.

1891 - Geburt des englischen Physikers James Chadwick, der 1935 den Nobelpreis für Physik erhielt. Er entdeckte das Neutron 1932 und arbeitete von 1943 bis 1945 als britischer Chefausbilder am Manhattan-Projekt, der Entwicklung der Atombombe in Los Alamos, USA.

1935 - Die chinesischen Revolutionskräfte von Mao Zedong treffen in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi ein und beenden den ein Jahr zuvor im Südosten begonnenen "Langen Marsch" (etwa 10.000 Kilometer), bei dem sie die vierfache Blockade von Chang Kai-shek durchbrachen. Kai-shek) Kuomintanga.

1935 - Die Allianz der Frauenbewegungen Jugoslawiens organisiert Kundgebungen in mehreren Städten und fordert gleiche, allgemeine, geheime, aktive und passive Stimmrechte für alle Bürger beider Geschlechter.

1936 - Das jugoslawische Parlamentsgebäude in Belgrad erhält seine ersten Abgeordneten. Der Grundstein wurde 1907 von König Petar I. Karadorđević von Serbien gelegt, und das Gebäude wurde vom Architekten Jovan Ilkić entworfen.

1944 - Einheiten der Volksbefreiungsarmee Jugoslawiens unter dem Kommando von General Pek Dapcevic und der Roten Armee unter dem Kommando von General Vladimir Ivanovic Zhdanov befreien Belgrad im Zweiten Weltkrieg.

1945 - Ägypten, Syrien, Irak und Libanon warnen die Vereinigten Staaten, dass die Schaffung eines jüdischen Staates einen Krieg im Nahen Osten provozieren könnte.

1949 - Jugoslawien wird zum nicht ständigen Mitglied des UN-Sicherheitsrates gewählt.

1971 - Westdeutscher Bundeskanzler Willy Brandt erhält den Friedensnobelpreis.

1973 - Die britische Königin Elizabeth II. Eröffnet das neu erbaute Sydney Opera House.

1991 - Ein Erdbeben auf der indischen Seite des Himalaya tötet mehr als 340 Menschen und zerstört Zehntausende Häuser.

1992 - Der serbische Politiker und Publizist Koca Popovic, Teilnehmer am spanischen Bürgerkrieg und einer der Organisatoren des Aufstands in Serbien im Zweiten Weltkrieg, stirbt. Nach dem Krieg hatte er viele hohe Positionen in SFR Jugoslawien inne - Vizepräsident der Republik und langjähriger Chef der jugoslawischen Diplomatie. Nach der Konfrontation zwischen Josip Broz Tito und der liberalen Strömung in Serbien zog er sich aus dem politischen Leben zurück. Als Schriftsteller und Publizist gehörte er zur Gruppe der Belgrader Surrealisten, die zwischen den beiden Kriegen einen starken Einfluss auf die serbische Literatur hatte.

1992 - Einheiten der jugoslawischen Volksarmee verlassen das Schlachtfeld von Dubrovnik und die Halbinsel Prevlaka am Eingang zur Bucht von Kotor wird von UN-Beobachtern kontrolliert. In der Nähe von Vitez in Bosnien begannen Zusammenstöße zwischen bosnischen Kroaten und Muslimen, ehemaligen Verbündeten im Krieg gegen bosnische Serben.

1998 - Das serbische Parlament verabschiedet das Gesetz über die Information der Öffentlichkeit, auf dessen Grundlage unabhängige Medien in Serbien in den nächsten zwei Jahren mit einer Geldstrafe von über 30 Millionen Dinar belegt wurden, hauptsächlich wegen kritischer Schriften über das Regime von Slobodan Milosevic.

1999 - Der indonesische muslimische Religionsführer Abdurahman Wahid wird Indonesiens erster gewählter Präsident.

2000 - In Uganda wird in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Gesundheitspersonal die Ausbreitung einer durch das tödliche Ebola-Virus verursachten Epidemie gestoppt, wobei 47 Menschen getötet und mehr als 75 Menschen infiziert werden.

2001 - Tausende demonstrieren auf den Straßen französischer Städte, um gegen die Abhängigkeit des Staates von der Kernenergie zu protestieren, die mehr als drei Viertel der französischen Energie ausmacht.

2003 - Der berühmte Theater- und Filmschauspieler Miodrag Petrović Čkalja, Gewinner des Nušić Lifetime Achievement Award, des Sterija Award, des Sedmojulska Award und zahlreicher weiterer Auszeichnungen und Anerkennungen, verstirbt in Belgrad. Er erlangte große Popularität mit seinen Rollen in den humorvollen Fernsehserien "Museum of Wax Figures", "Service Station", "Truckers" ...

2004 - Der frühere General Susilo Bambang Yudhoyono übernimmt die Präsidentschaft Indonesiens, der erste Präsident, der bei direkten Präsidentschaftswahlen gewählt wurde.

2005 - Eine UN-Untersuchung ergab, dass hochrangige syrische und libanesische Geheimdienstoffiziere an der Ermordung des ehemaligen libanesischen Premierministers Rafik Hariri beteiligt waren.

2011 - Der gestürzte libysche Führer Muammar Gaddafi wird in seiner Heimatstadt Sirte unter ungeklärten Umständen gefangen genommen und getötet. Er wurde in der Wüste an einem geheimen Ort begraben.

2011 - Die baskische Separatistenorganisation ETA erklärt nach mehr als 40 Jahren Kampf für die baskische Unabhängigkeit die endgültige Einstellung der bewaffneten Aktivitäten. Bei Bombenanschlägen und bewaffneten Angriffen seit den späten 1960er Jahren haben Mitglieder dieser Organisation 829 Menschen getötet.

2013 - Jovanka Broz, Witwe des ehemaligen Präsidenten der Sozialistischen Bundesrepublik Jugoslawien, stirbt. Sie wurde im Haus der Blumen begraben, wo auch Josip Broz mit staatlichen und militärischen Ehren begraben wurde.

2014 - Plastikmüll in den Ozeanen tötet 1,5 Millionen Tiere pro Jahr und diese Gefahr wächst von Jahr zu Jahr, gab das französische Forschungs- und Entwicklungsinstitut bekannt.

2018 - Die Parlaments- und Kommunalwahlen in Afghanistan sind von Taliban-Angriffen geprägt, bei denen 36 Menschen getötet wurden.
 
Oben