Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Angetäuschte Schläge Richtung Snwoden

albaner

Top-Poster
Du hast richtig reagiert, mach dir mal kein Kopf. Ich habe selbst Kampfsporterfahrung von 4 1/2 Jahren, davor war ich auch sehr sportlich. In solch einer Situation hätte ich auch nicht zugeschlagen. Ein Betrunkener hat mich mal angepöbelt und beleidigt und er war sehr massig gebaut und auf Stress aus. Um so mehr ich versuchte ihn zu beruhigen, um so aggressiver und beleidigender wurde er. Erst als er mich mit der Flasche schlagen wollte, bin ich ausgewichen und gab ihm 2 Schläge und einen Kick, dann lag er da und sein Kumpel rief die Polizei. Kann dir sagen, nur wenn es wirklich sein muss, dann schlag zu, ansonsten weggehen oder versuchen zu deeskalieren, sonst bekommst du eine Anzeige und nur Probleme. Man ist kein Schwächling wenn man Stress aus dem Weg geht, denn Schwächlinge suchen meistens Stress. Mit dem Alter lernt man das, nur manche sind total zurückgeblieben..
 

albaner

Top-Poster
Hast du auch wieder recht der Typ hätte paar Schellen verdient aber ich muss zugeben dass ich eher ein Lauch bin und nicht viel Kampferfahrung habe. Ich fühlte mich in der Situation wie gesagt voll überfordert und unwohl. Vielleicht sollte ich einen Selbstverteidigungskurs besuchen.

Kannst dir auch Pfefferspray besorgen, aber nur dann wenn du psychisch in der Lage bist es einzusetzen. Ich empfehlen dir einen Selbstverteidigungskurs zu besuchen, aber nur einen wo auch sparring gemacht wird. Thaiboxen ist Geil, kannst aber auch Boxen machen oder Krav maga. Mit der Zeit wirst du immer Selbstbewusster und solche Situationen jucken dich nicht mehr so, denn im Training oder Kampf musst du schon mal hier und da Schläge einstecken und austeilen. Typische Strassenkämpfer sind dann keine Gegner mehr😉
 

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey
Naja ich bin ziemlich gebrechlich seit meiner OP und habe mich leider so sehr über verschiedene Sachen geärgert dass es mich wohl leider erwischt hat und ich habe mir eine Bauchspeicheldrüsenentzündung eingefangen weshalb sich dort jetzt immer fette Zysten bilden die operiert werden müssen. Das alles verbunden mit unheimlichen Schmerzen in der Bauchregion wo ich nur noch wie ein Hund auf dem Boden krauchen kann bis zu Kreislaufzusammenbrüchen, Kotzanfällen, bei denen nur noch gelbe Galle kommt und es danach immer noch nicht aufhört sich übergeben zu wollen, das klingt manchmal wie ein Schwein was man schlachtet, Schüttelfrost, jede Menge Dünnschiss und auch Fieber ist dabei. Nachts wache ich gelegentlich auf vor Schmerzen, kann danach schlecht wieder einschlafen und mein ganzer Tag ist dann versaut. Alles in allem ziemlich unangenehm das Ganze und auch kräftezehrend. Verschiedene Lebensmittel wie Fleisch und alles was fettig ist kann ich gar nicht mehr Essen weil das ganze Spiel dann wieder von vorne losgeht. Außerdem war der Typ betrunken und ich brüste mich nicht damit mich mit einem Betrunkenen geprügelt zu haben.

gute besserung bro,ich wünsche dir alles gute und das du wieder schnell gesund wirst.. ich hoffe,das du das so schnell es geht überstehst..

in deinem zustand würde ich auf jedliche körperliche ausseinandersetzung vermeiden,paar kräftige schläge auf die bauchregion ist nicht nur sehr schmerzlich sondern auch sehr gefährlich bei dir.

liebe grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Albokings24

Atministraktor
Du hast absolut richtig reagiert, solche Typen haben oftmals Messer oder andere Waffen dabei.

Schick dem mal eine Gruppe Kahlkopf rasierte Albaner vor sein Haus.
 
G

Gelöschtes Mitglied 33224

Guest
Danke dir :) was ja noch hinzukommt ich bin mit meinen 48 Jahren zu alt für Schlägerei
 

Makedonec do Koska

Spitzen-Poster
Naja ich bin ziemlich gebrechlich seit meiner OP und habe mich leider so sehr über verschiedene Sachen geärgert dass es mich wohl leider erwischt hat und ich habe mir eine Bauchspeicheldrüsenentzündung eingefangen weshalb sich dort jetzt immer fette Zysten bilden die operiert werden müssen. Das alles verbunden mit unheimlichen Schmerzen in der Bauchregion wo ich nur noch wie ein Hund auf dem Boden krauchen kann bis zu Kreislaufzusammenbrüchen, Kotzanfällen, bei denen nur noch gelbe Galle kommt und es danach immer noch nicht aufhört sich übergeben zu wollen, das klingt manchmal wie ein Schwein was man schlachtet, Schüttelfrost, jede Menge Dünnschiss und auch Fieber ist dabei. Nachts wache ich gelegentlich auf vor Schmerzen, kann danach schlecht wieder einschlafen und mein ganzer Tag ist dann versaut. Alles in allem ziemlich unangenehm das Ganze und auch kräftezehrend. Verschiedene Lebensmittel wie Fleisch und alles was fettig ist kann ich gar nicht mehr Essen weil das ganze Spiel dann wieder von vorne losgeht. Außerdem war der Typ betrunken und ich brüste mich nicht damit mich mit einem Betrunkenen geprügelt zu haben.
Auch von meiner Seite aus wünsche ich dir gute Besserung. Echt scheiße wenn man krank ist :(

PS: War er deiner Meinung nach betrunken, oder stand er unter Drogen? Denn wenn er nur betrunken war, egal wie stark, hättest du ihm wenn er dich angefasst hätte voll in seine Klöten treten können, so richtig volles Rohr, so das er nicht gleich wieder aufgestanden wäre, und wärst dann weggegangen, das wäre dann ja auch Notwehr gewesen :^^: Wenn er allerdings unter Drogen stand, hätte ihn das vielleicht sogar gepusht und die Sache wäre nicht gut ausgegangen für dich. Ist natürlich eine spezielle Situation gewesen wo nicht alltäglich ist, da ist es schwer schnell und bedacht zu reagieren. Aber selbst auf solche Situationen muss man stets gefasst sein in unserer kaputten Welt.
 
Oben