Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Atheisten auf den richtigen Weg führen.

ojswisa

Top-Poster
Mich würde Interessieren ob ihr schon Gespräche in eurem Privatleben mit Atheisten hattet.

Ich hatte schon Paar solcher Diskussionen auf der Baustelle (ja ;) ), meist waren es Österreicher.

Ich und mein muslimischer Arbeitskollege kommen sehr gut miteinander aus und der eine setzt sich immer für den anderen in der Diskussion ein, da wir beide an den selben Gott glauben.

Ich sehe Atheisten einfach mit anderen Augen, da sie für mich eigentlich die grösste Gefahr des Christentums sind und nicht die Moslems.

Amen
 

Dolls

ɴɖ с□оѣн&#
Freut mich wenn ihr Gemeinsamkeiten habt, aber lasst doch bitte die Leute glauben was sie wollen solange sie euch oder anderen damit nicht schaden.
 
S

Slavo

Guest
So sollen sie weiterhin eine Gefahr für das Christentum darstellen :troll:
 

argjentina

Gesperrt
Atheisten denken irgendwie unlogisch, sie realisieren nicht, dass das alles was es gibt von einem Schöpfer stammt und versuchen alles wissenschaftlich zu erklären, wobei die Wissenschaft vor etlichen Rätseln steht, die Religion aber Antworten gibt. Aber man sollte nicht versuchen sie zu bekehren oder zu überzeugen, solange sie es nicht selbst einsehen bringt das nichts.
 
Oben