Aktuelles

Athen

J

jugo-jebe-dugo

Guest
Albanesi schrieb:
Ilir und DUSAN alles was Albaner anfassen , wird daraus Gold!!

:lol: Darum ist auch überall wo Albaner leben die dreckigsten Gegenden und Orte auf dem Balkan. :lol:

Man siehe Albanien,mit abstand ärmste Land Europas. :lol:

Man siehe Kosovo,mit abstand ärmste teil Serbiens. :lol:

Man siehe west mazedonien,mit abstand ärmste teil Mazedoniens. :lol:


Aber die farge beantworten konnte ja nicht.
 

lupo-de-mare

Gesperrt
Mitglied seit
14 Juli 2004
Beiträge
11.988
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ort
München
Also ich kenne Athen vor allem noch aus den Jahren um 1980.

Es war toll. Als ich 1995, dort wieder war mit einer Yacht Touristen Truppe, war Alles künstlich und ohne Athmospähre.

Athen ist ein Moloch der Griechischen Eliten und Korruption.
 

Albanesi

Gesperrt
Mitglied seit
14 Juli 2004
Beiträge
5.698
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
CAR_DUŠAN schrieb:
Was geht ab Junge !

Ist dir gerade ein Stein auf dem Kopf gefallen , ich sehe du kriegst vor lauter NEid Tumor und Krämpfe!!!


Darum ist auch überall wo Albaner leben die dreckigsten Gegenden und Orte auf dem Balkan.
Du hast keins davon besucht , du warst nie dort , deine Meinungen beruhen sich nur aus Vorurteilen!



Man siehe Albanien,mit abstand ärmste Land Europas
Albanien hat Serbien schon überholt , Armenhäuser Europas zurzeit unter Albanien sind Serbien , BIH , Moldawien , Ukraine , Weissrußland und die KAukasischen Statten (Wenn sie zu Europa gehören möchten)

Informiere dich , wenn du überhaupt kannst!

Man siehe Kosovo,mit abstand ärmste teil Serbiens
Wie kommt es das Albanien jetzt besser da steht als Serbien insgesammt ihr habt doppelt mal so viele Arbeitslose , 10fach mehr Schulden als Albanien , alles zerbomt eureInfrastruktur und Gebäuden Industrien und nichts wird investiert und fast nichts wird gebaut und erneuert!

Kosovos Wirtschaft wurde von Belgrad aus gelenkt , das sagt schon alles !!!



Man siehe west mazedonien,mit abstand ärmste teil Mazedoniens
Fahr mal dahin , da du es ja tust und fahr mal in die Orte wo Albaner mehrheitlich leben und dort wo slawische Makedonier mehrheitlich leben!

Und Vergleiche mal und erzähl es mir nach deinen Urlaub was du gesehen hast wie in welchen Umständen sie leben und wie sie sind

P.S Albaner gehören zu den gastfreundlichsten MEnschen überhaupt!!
 
J

jugo-jebe-dugo

Guest
Albanesi schrieb:
CAR_DUŠAN schrieb:
Was geht ab Junge !

Ist dir gerade ein Stein auf dem Kopf gefallen , ich sehe du kriegst vor lauter NEid Tumor und Krämpfe!!!


Darum ist auch überall wo Albaner leben die dreckigsten Gegenden und Orte auf dem Balkan.
Du hast keins davon besucht!



Man siehe Albanien,mit abstand ärmste Land Europas
Albanien hat Serbien schon überholt , Armenhäuser Europas zurzeit unter Albanien sind Serbien , BIH , Moldawien , Ukraine , Weissrußland und die KAukasischen Statten (Wenn sie zu Europa gehören möchten)

Man siehe Kosovo,mit abstand ärmste teil Serbiens
Wie kommt es das Albanien jetzt besser da steht als Serbien insgesammt ihr habt doppelt mal so viele Arbeitslose , 10fach mehr Schulden als Albanien , alles zerbomt die Infrastruktur und Gebäuden und nicht wird investiert und nicht wird gebaut!

Kosovos Wirtschaft wurde von Belgrad aus gelenkt !!!



Man siehe west mazedonien,mit abstand ärmste teil Mazedoniens
Fahr mal dahin , da du es ja tust und fahr mal in die Orte wo Albaner mehrheitlich leben und dort wo slawische Makedonier mehrheitlich leben!

Und Vergleiche mal und erzähl es mir nach deinen Urlaub!!

ahahhahaha,da sagt aber mein lexikon 2005 was anderes.Ihr armen Seelen Europas. :lol:
 

Albanesi

Gesperrt
Mitglied seit
14 Juli 2004
Beiträge
5.698
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Du hast doch nur Komplexe , wie alle anderen Serben hier im Forum!!!!
 
J

jugo-jebe-dugo

Guest
Albanesi schrieb:
Du hast doch nur Komplexe , wie alle anderen Serben hier im Forum!!!!
Sagt ein Albaner der kein eigenes Land hat und fremdes land beanspruchen will.hahahahah

Na Siptaru,was steht auf dein pass? Was bist du? Mazedonier? hahahahah


































Mein orthodoxe bruder,hahahahahahha
 

Albanesi

Gesperrt
Mitglied seit
14 Juli 2004
Beiträge
5.698
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
1. Es gibt kein makedonisches Volk!

2. Makedonien war nie, ist nicht und wird demnach nie ein Nationalstaat eines real nicht existierenden "makedonischen" Volkes werden!

3. Die SlawoMakedonier sind nicht die Nachfolger der antiken Makedonier, da die Slawen erst im 6. Jhdt. n. Chr. in den südosteuropäischen Raum eingewandert sind.

4. Die Wlachen und die Albaner gehören mit den heutigen Griechen zu den autochtonen Bewohnern der Region Makedonien.

5. Die Bevölkerung der Republik Makedonien setzt sich zusammen aus:
Slawen (Serben, bulgarischähnliche Sprache sprechende Bürger), Wlachen, Griechen, Türken, Albaner, Roma, u.a.

6. Die Republik Makedonien ist der Staat ALLER in diesem beheimateten und heute dort lebenden Menschen der o. g. Nationalitäten und Konfessionen!


Nach Staatsangehörigkeitsrecht der Republik Makedonien sind die SLAWO-Makedonier zwar Makedonier, aber das sind die Albaner ja auch.

Aber ob die SLAWO-MK sich nun als "Makedonier", Bulgaren oder Serben definieren, bleibt ihnen überlassen.

Es gibt eine makedonische Nation auf der Fläche der heutigen Republik Makedonien; aber kein makedonisches Volk!


Denn es gibt in MK KEIN VOLK, das sich als Nachfolger der antiken Makedonen deklarieren kann, auch wenn es u. a. auch wlachische oder Albaner Nationalisten in MK das blödsinnigerweise behaupten!
 
J

jugo-jebe-dugo

Guest
Albanesi schrieb:
1. Es gibt kein makedonisches Volk!

2. Makedonien war nie, ist nicht und wird demnach nie ein Nationalstaat eines real nicht existierenden "makedonischen" Volkes werden!

3. Die SlawoMakedonier sind nicht die Nachfolger der antiken Makedonier, da die Slawen erst im 6. Jhdt. n. Chr. in den südosteuropäischen Raum eingewandert sind.

4. Die Wlachen und die Albaner gehören mit den heutigen Griechen zu den autochtonen Bewohnern der Region Makedonien.

5. Die Bevölkerung der Republik Makedonien setzt sich zusammen aus:
Slawen (Serben, bulgarischähnliche Sprache sprechende Bürger), Wlachen, Griechen, Türken, Albaner, Roma, u.a.

6. Die Republik Makedonien ist der Staat ALLER in diesem beheimateten und heute dort lebenden Menschen der o. g. Nationalitäten und Konfessionen!


Nach Staatsangehörigkeitsrecht der Republik Makedonien sind die SLAWO-Makedonier zwar Makedonier, aber das sind die Albaner ja auch.

Aber ob die SLAWO-MK sich nun als "Makedonier", Bulgaren oder Serben definieren, bleibt ihnen überlassen.

Es gibt eine makedonische Nation auf der Fläche der heutigen Republik Makedonien; aber kein makedonisches Volk!


Denn es gibt in MK KEIN VOLK, das sich als Nachfolger der antiken Makedonen deklarieren kann, auch wenn es u. a. auch wlachische oder Albaner Nationalisten in MK das blödsinnigerweise behaupten!

Naja,immerhin leben sie länger in Mazedonien als ihr Albaner.Sie leben dort seit dem 6 jaherhundert nach Chr.,ihr seit erst im 17/18 jahrhundert durch die Osmanen nach west Mazedonien als Zwangsansiedler eingewandert.Die slawischen mazedonier können sich mit Recht Mazedonier nennen weil sie dort schon 1400 Jahre leben und es eben ihr Land ist.Ihr seit dort gar nichts,selbst die Türken(Osmanen) leben in mazedonien länger als ihr Albaner,den die Osmanen haben euch da hin gebracht genau so wie im Kosovo.


PS: Komm mir nicht mit Griechen,Griechen waren schon voer allen Einwohnern auf dem balkan.Griechen waren sogar schon paar tausend jahre vor den illyrern auf dem Balkan.Ihr Albaner wart zwar auch schon da auf dem balkan als die Slawen kamen aber ihr habt in Albanien gelebt und nicht im Kosovo oder Mazedonien so das die Slavischen mazedonier dort länger leben als ihr.
 

Grieche

Vino
Mitglied seit
13 Dezember 2004
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ort
Athen
Albanesi schrieb:
1. Es gibt kein makedonisches Volk!

2. Makedonien war nie, ist nicht und wird demnach nie ein Nationalstaat eines real nicht existierenden "makedonischen" Volkes werden!

3. Die SlawoMakedonier sind nicht die Nachfolger der antiken Makedonier, da die Slawen erst im 6. Jhdt. n. Chr. in den südosteuropäischen Raum eingewandert sind.

4. Die Wlachen und die Albaner gehören mit den heutigen Griechen zu den autochtonen Bewohnern der Region Makedonien.

5. Die Bevölkerung der Republik Makedonien setzt sich zusammen aus:
Slawen (Serben, bulgarischähnliche Sprache sprechende Bürger), Wlachen, Griechen, Türken, Albaner, Roma, u.a.

6. Die Republik Makedonien ist der Staat ALLER in diesem beheimateten und heute dort lebenden Menschen der o. g. Nationalitäten und Konfessionen!


Nach Staatsangehörigkeitsrecht der Republik Makedonien sind die SLAWO-Makedonier zwar Makedonier, aber das sind die Albaner ja auch.

Aber ob die SLAWO-MK sich nun als "Makedonier", Bulgaren oder Serben definieren, bleibt ihnen überlassen.

Es gibt eine makedonische Nation auf der Fläche der heutigen Republik Makedonien; aber kein makedonisches Volk!


Denn es gibt in MK KEIN VOLK, das sich als Nachfolger der antiken Makedonen deklarieren kann, auch wenn es u. a. auch wlachische oder Albaner Nationalisten in MK das blödsinnigerweise behaupten!
Wir sind die wahren Mazedonien,Albaner sind nicht mal das M von Mazedonier.Das gleiche zählt übriges für die FYROMer.
 
Oben