Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Efraim Zuroff, der letzte Nazi Jäger: „Srebrenica war kein Genozid sondern ein Kriegsverbrechen

Maradona

Der Goldjunge
Argentina
Efraim Zuroff, ein bekannter Historiker jüdisch amerikanischer Abstammung der sich quasi ein halbes Leben mit dem Holocaust und Genozid beschäftigt hat , sagt das dass Srebrenica Massaker 1995 kein Genozid, sondern ein Kriegsverbrechen war. Er sagt das das UN Parlament nicht der Ort sei wo man entscheidet ob etwas ein Genozid war oder nicht, dafür sind Historiker da die sich mit dem Fachgebiet Genozid beschäftigen.

Zuroff sagt das die Resolution von Srebrenica rein politische Hintergründe habe, um die Resolution als Waffe gegen ein Land oder Volk zu benutzen.

In Sachen Srebrenica sagte Zuroff das die Sache offensichtlich ist, ein Genozid ist wenn man eine Absicht hat ein ganzes Volk zu vernichten, dabei keine Rücksicht nimmt ob Mann, Frau, Kinder, ältere Menschen. In Srebrenica haben serbische Einheiten der RS Armee so gut wie alle Frauen und Kinder gewährt sich in Sicherheit zu bringen (wurden mit Busen nach Kladanj in die Föderation BiH gebracht), das ist kein Genozid, das ist ein Kriegsverbrechen, die Opfer waren fast ausschließlich Männer, darunter waren viele Soldaten (er meint Soldaten der sogenannten BiH Armee unter Komandant Naser Oric die bis 1995 in der UN Schutzzone Srebrenica sich aufhielten), so Zuroff.

Er sagt weiter das sofern die Resolution abgestimmt wird, das diese nicht richtung Frieden geht, ganz im gegenteil, es wird Feuer zünden und zu noch mehr Problemen führen. Es kann zu keinem normalen Beziehungen zwischen völker führen wo anschuldigen auf Lügen basieren und nicht der Wahrheit entsprechen. Die Srebrenica Resolution könnte zu großen Problemen führen.



Uj, viel Diskussionsstoff die man diskutieren könnte zu einigen Aussagen von Zuroff. Diese Aussage war vor der UN Abstimmung, die gestrigen Abstimmung in der UN Generalsversammlung bestätigte zwar die Srebrenica Resolution, aber weit weg von einstimmig , die Mehrheit 87 UN Länder haben nicht für die Resolution gestimmt (68 enthalten und 19 dagegen), 84 stimmten dafür. Das erste mal in der UN Geschichte das eine Genozid Frage nicht einstimmig abgestimmt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Efraim Zuroff, ein beklagter Historiker jüdisch amerikanischer Abstammung der sich quasi ein halbes Leben mit dem Holocaust und Genozid beschäftigt hat , sagt das dass Srebrenica Massaker 1995 kein Genozid, sondern ein Kriegsverbrechen war. Er sagt das das UN Parlament nicht der Ort sei wo man entscheidet ob etwas ein Genozid war oder nicht, dafür sind Historiker da die sich mit dem Fachgebiet Genozid beschäftigen.

Zuroff sagt das die Resolution von Srebrenica rein politische Hintergründe habe, um die Resolution Waffe gegen ein Land oder Volk zu benutzen.

In Sachen Stebrenica sagte Zuroff das die Sache offensichtlich ist, ein Gebozid ist wenn man eine Absicht hat ein ganzes Volk zu vernichten, dabei keine Rücksicht nimmt ob Mann, Frau, Kinder, ältere Menschen. In Srebrenica haben serbische Einheiten der RS Armee so gut wie alle Frauen und Kinder gewährt sich in Sicherheit zu bringen (wurden mit Busen in die Föderation BiH gebracht), das ist kein Gebozid, das ist ein Kriegsverbrechen, die Opfer waren fast ausschließlich Männer, darunter wagenbachs viele Soldaten (gemeint sind Männer der sogenannten BiH Armee unter Komandant Naser Oric), so Zuroff.

Er sagt weiter das sofern die Resolution abgestimmt wird, das diese nicht richtung Frieden geht, ganz im gegenteil, es wird Feuer zünden und zu noch mehr Problemen führen. Es kann zu keinem normalen Beziehungen zwischen völker führen wo anschuldigen auf Lügen basiert und nicht der wahrheit entsprechen. Die Srebrenica Resolution könnte zu großen Problemen führen.



Uj, viel Diskussionsstoff die man diskutieren könnte zu einigen Aussagen von Zuroff. Diese Aussage war vor der UN Abstimmung, die gestrigen Abstimmung der der UN Generalsversammlung bestätigte zwar die Srebrenica Resolution, aber weit weg von einstimmig , die Mehrheit 87 UN Länder haben nicht für die Resolution gestimmt (68 enthalten und 19 dagegen), 84 stimmten dafür. Das erste mal in der UN Geschichte das eine Genozid Frage nicht einstimmig abgestimmt wurde.

Nanana der Genozid wurde gestern von der UN bestätigt, wird nichts mehr mit Leugnen
 
Niemand interessiert sich für Zuroff, seine serbische Ehrenbürgerschaft und die gefühlt 10 serbischen Orden, die er von Tadic, Nikolic und anderen Serben erhalten hat. Die Genozid-Konvention gibt es seit den 1950ern. Ob das ein Genozid war, ist eine Rechtsfrage, die - gerade im Hinblick darauf, dass die Vorkommnisse in den 90ern stattgefunden haben - von Juristen beurteilt wird. Zuroff ist Historiker (und dabei äusserst bekannt für seine Arschleckerei in Belgrad).
 
Nanana der Genozid wurde gestern von der UN bestätigt, wird nichts mehr mit Leugnen
wurde bestätigt, aber weit weg von eindeutig, die mehrheit der UN länder haben nicht für die Resolution gestimmt.

Srebrenica war in jedem Fall das schlimmste und größte Kriegsverbrechen der europäischen Geschichte nach dem 2 WK, wird wohl aber der fraglichste Genozid der Weltgeschichte bleiben, irgendwo schon komisch wenn so viele, wenn nicht sogar mehrheitlich internationaler historiker die sich mit Genozid beschäftigen sagen das es kein Genozid war.

Sogar der amtierende Präsident Kroatiens, Zoran Milanovic, sagte, wenn Srebrenica ein Genozid war, dann müsste man für Genozid ein neues Wort erfinden. Alles schon komisch
 
Zuletzt bearbeitet:
Niemand interessiert sich für Zuroff, seine serbische Ehrenbürgerschaft und die gefühlt 10 serbischen Orden, die er von Tadic, Nikolic und anderen Serben erhalten hat. Die Genozid-Konvention gibt es seit den 1950ern. Ob das ein Genozid war, ist eine Rechtsfrage, die - gerade im Hinblick darauf, dass die Vorkommnisse in den 90ern stattgefunden haben - von Juristen beurteilt wird. Zuroff ist Historiker (und dabei äusserst bekannt für seine Arschleckerei in Belgrad).
Hat Zurroff Auszeichnungen bekommen von serbien? Wäre auch egal, Zuroff ist nicht der einzige und ein weltweit anerkannter historiker

Da ist auch noch die Tatsache das dass Den Haag Gericht von denen finanziert und gegründet wurde, die gegen Serbien waren im 90er Krieg, USA, EU Westmächte, das gleiche gericht das alle obersten Komandeure freigesprochen hat wegen Massaaker an Serben, on kroatisch , bosniakisch oder albanische Kriegsverbrecher, alles komisch , oder, nur für serbische Opfer in Kroatien, Bosnien und Kosovo gibt es keine Schuldigen.

Daher, Den Haag gericht kann man eh nicht trauen, deren Urteile so glaube ich, auf druck des Westens geurteilt wurde, politisch.


Andere Frage zum Thema und Zuroffs Aussagen, wenn RS wirklich ein Volk ausradieren wollte, wieso haben sie Frauen, Kinder und alte Menschen gehen lassen ? Finde Zuroffs Aussage schon irgendwo angebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
wurde bestätigt, aber weit weg von eindeutig, die mehrheit der UN länder haben nicht für die Resolution gestimmt.

Srebrenica war in jedem Fall das schlimmste und größte Kriegsverbrechen der europäischen Geschichte nach dem 2 WK, wird wohl aber der fraglichste Genozid der Weltgeschichte bleiben, irgendwo schon komisch wenn so viele, wenn nicht sogar mehrheitlich internationaler historiker die sich mit Genozid beschäftigen sagen das es kein Genozid war.

Sogar der amtierende Präsident Kroatiens, Zoran Milanovic, sagte, wenn Srebrenica ein Gebozid war, dann müsste man für Geozid ein neues Wort erfinden. Alles schon komisch

Da liegst du falsch die Mehrheit hat pro Resolution gestimmt, nur eine abs. Minderheit, von fragile Staaten hat wie Serbien dagegen gestimmt und zwar mit Serbien bei unter 20 Staaten.

Schon lustig das gerade du größter Fan der Resolution 1244, diese UN Genozid Resolution in Zweifeln ziehen magst
 
Serbien hat nie ein Genozid begangen, auch nicht in Srebrenica, wurde davon freigesprochen. Srebrenica hat die Armee der Republila Srpska begangen

Sags deinem Präsi nicht mir und da du Vucic Wort für dich immer der Wahrheit entspricht, gehörst du seit gestern den Genozid Narod an
 
Guckst du hier nochmals

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 
Zurück
Oben