Aktuelles

Garten

G

Gelöschtes Mitglied 30004

Guest

Indianer

Indian est donum dei
Teammitglied
Mitglied seit
10 November 2018
Beiträge
3.233
Punkte für Reaktionen
202
Punkte
83
Alter
101
super bilder und pflanzen hans

hoffentlich schaut sich das ivo an, damit er weiss, wie früchte aussehen :laughing4:
 
G

Gelöschtes Mitglied 30004

Guest
Obwohl es heute noch mit 32° sommerlich heiß war, ist der Herbst sehr deutlich zu spüren und zu erkennen. Morgen soll sich auch das Wetter an September anpassen.

Typische Herbstboten sind Zyklamen

Anhang anzeigen 102104

Anhang anzeigen 102105

Anhang anzeigen 102106
Die letzten Rosen und ein Eibisch

Anhang anzeigen 102107

Anhang anzeigen 102108
Der Rosenbogen ist jetzt eine Futterstelle. Vögel lieben die Hagebutten.

- - - Aktualisiert - - -

super bilder und pflanzen hans

hoffentlich schaut sich das ivo an, damit er weiss, wie früchte aussehen :laughing4:
Mein Garten ist zwar nicht ganz so naturbelassen wie Deiner, aber ich habe im Laufe der Jahre auch eine ziemliche Vielfalt untergebracht. Bio ohne Mineraldünger und Pestizide verstehen sich von selbst.
 

Indianer

Indian est donum dei
Teammitglied
Mitglied seit
10 November 2018
Beiträge
3.233
Punkte für Reaktionen
202
Punkte
83
Alter
101
Obwohl es heute noch mit 32° sommerlich heiß war, ist der Herbst sehr deutlich zu spüren und zu erkennen. Morgen soll sich auch das Wetter an September anpassen.

Typische Herbstboten sind Zyklamen

Anhang anzeigen 102104

Anhang anzeigen 102105

Anhang anzeigen 102106
Die letzten Rosen und ein Eibisch

Anhang anzeigen 102107

Anhang anzeigen 102108
Der Rosenbogen ist jetzt eine Futterstelle. Vögel lieben die Hagebutten.

- - - Aktualisiert - - -



Mein Garten ist zwar nicht ganz so naturbelassen wie Deiner, aber ich habe im Laufe der Jahre auch eine ziemliche Vielfalt untergebracht. Bio ohne Mineraldünger und Pestizide verstehen sich von selbst.
am haus ist mein garten ja auch nicht naturbelassen.
da sind die 2 Gewächshäuser und die Gemüsebeete
2 zwiebelzöpfe hab ich schon geflochten, von den Winterzwiebeln.
jetzt kommen noch 2 dazu.
das Gemüse wird aber auch auf das andere Grundstück ausgelagert.
vielleicht nächstes jahr
 
G

Gelöschtes Mitglied 30004

Guest
@Hans
Kornellkirschen sind noch nicht so weit, machst Marmelade oder?
Hi,
die Dirndl sind einige Wochen auseinander. Es stehen einige Wild-Sträucher am anschließenden öffentlichen Grund (10.000 m² Teich, Wildobstgarten, Kinderspielplatz, verwilderter Küchengarten eines ehem. Hauses,...). Die sind schon reif. Konnte letzten Sonntag schon 2 Kg abschütteln. Der Busch in meinem Garten ist eine veredelte Sorte. Doppelt so groß. Geschmacklich kein Unterschied, aber mind. zwei Wochen später reif.
Ja, hauptsächlich Marmelade. Nur reinsortig. Meine Schwiegermutter mischt die Früchte immer mit irgendwas und "erfindet" jedes Jahr eine "neue" Kreation. Meiner Meinung nach ein Verbrechen an der Frucht. Dirndl sind absolut einzigartig, wertvoll und die Erzeugnisse daher entsprechend teuer. Nach Bedarf setze ich auch Dirndlschnaps (Likör) an. Das kann ich mir heuer sparen. Ist noch einiges aus den letzten Jahren da. Dafür habe ich heuer Zirben angesetzt.
https://www.pulverer.at/rezept-fur-selbst-angesetzten-zirbenschnaps

Die größte Herausforderung ist dabei die Zapfen zu bekommen. Zirben haben die Angewohnheit, dass sie unmittelbar am Abrund wachsen und die Zapfen logischerweise nur ganz oben stehen. Und dann darf man auch nur 3 Zapfen/Person/Tag pflücken. Mit Frau und Sohn hatte ich meine 9 Zapfen für 2 Liter beisammen. Wir wurden beim Abstieg 2x kontrolliert! :)
 

Indianer

Indian est donum dei
Teammitglied
Mitglied seit
10 November 2018
Beiträge
3.233
Punkte für Reaktionen
202
Punkte
83
Alter
101
super bilder und super peppis hans.

meine sind total von Tomaten überwuchert.
durch den pferdemist sind die Tomaten explodiert.

heute hab ich mir material für ein hochbeet organisiert.
 
G

Gelöschtes Mitglied 30004

Guest
Tomatensaison ist bei uns vorerst vorbei. Es hatte schon mehrere Nächte nahe Null Grad. Da sind die Pflanzen dann schnell erledigt. Auch die Früchte haben dann keinen Geschmack mehr. Ja, die Chilis sind heuer besonders schön und extrem reichtragend. Ich denke, dass sich die jahrelange Selektion des Saatgutes gelohnt hat. Meine Sorten sind sehr robust und kommen ab September ohne zusätzliches Wasser aus. Dünger brauchen sie sowieso nur am Beginn.

Ja, für uns alte Herren ist ein Hochbeet schon eine feine Sache. :) Man braucht sich nicht bücken und bekommt die Früchte wie am Tisch serviert.
 
Oben