Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Imam Mustafa Memeti wird "Schweizer des Jahres"

Ciciripi

Sfiduesi Demokrat
Also wenn man als Imam zum Schweizer des Jahres gewählt wird, ist das kein gutes Zeichen.
Ich will gewiss Herr Memeti nicht verurteilen, nur wäre es mal angebracht wenn er bei der Wahrheit bleiben würde und nicht den Schweizer das erzählt was sie hören wollen.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Also wenn man als Imam zum Schweizer des Jahres gewählt wird, ist das kein gutes Zeichen.
Ich will gewiss Herr Memeti nicht verurteilen, nur wäre es mal angebracht wenn er bei der Wahrheit bleiben würde und nicht den Schweizer das erzählt was sie hören wollen.
Wobei zum Beispiel hat er gelogen?
 

Aligatori

Top-Poster
Also wenn man als Imam zum Schweizer des Jahres gewählt wird, ist das kein gutes Zeichen.
Ich will gewiss Herr Memeti nicht verurteilen, nur wäre es mal angebracht wenn er bei der Wahrheit bleiben würde und nicht den Schweizer das erzählt was sie hören wollen.

Er wurde zum Schweizer des Jahres gewählt weil er "gegen Extremismus und für das friedliche Zusammenleben der Religionen" kämpft. Ist es also kein gutes Zeichen wenn man für sowas kämpft?

Bärtige Hartz-4 Empfänger wie du, die sich nirgendwo integrieren und lieber in einer Parallelgesellschaft leben wollen, sind der Grund wieso wir Muslime in der Diaspora so einen scheiß Ruf haben.
 

skenderbegi

Ultra-Poster
sehr gut ...glückwunsch von meiner seite.
solche gelehrte sowie gemässigte brauchen die religionen.....
und nicht die die religion über staats & menschenrtechte sprich justiz stellen wollen.

ich sehe das die welche radikale ansichten haben dem herrn nicht gratuliert haben user a la sazan beispielsweise ;-)
 
Oben