Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus der Republik Kosovo / Kosova

Land
Serbia
Wie Serbiens Beziehungen zu Russland zu verstehen und bewerten sind hat sogar Rama mehrfach erklärt, ich denke, dass man hier gut zuhören sollte.

Ob es Unruhen gibt hängt wie immer von beiden Seiten ab, Kurt braucht die Unruhen um über seine politische Erfolglosigkeit hinwegzutäuschen und Vucko kommt es sehr entgegen, wenn er in Brüssel auf Kurt zeigen kann, anstatt den Dialog nach vorne zu bewegen.

Wir werden in den nächsten 2 Wochen möglicherweise eine erste Tendenz mitbekommen, je nachdem was und wie in Brüssel verhandelt wird.
 
Land
Serbia

Eskobar sagt, dass Blinken den Kurt bei Treffen klar gemacht hat, dass die USA möchte, dass alle Abkommen implementiert werden, einschließlich der ZSO. Er ist weiter der Auffassung, dass der Stress im Norden eine Sache zwischen Srebien und Kosovo ist und niemand von Aussen was ausgelöst hat, auch Russland nicht.
 

shqip

Spitzen-Poster
Die serbische Armee wird mit Sicherheit nicht einmarschieren. Es geht um diese Vollidioten, die Straßensperren errichten und auf Krawall aus sind. Die werden sich nicht mit dem Gesetz was am 1. September in Kraft tritt anfreunden und genau deswegen wieder Terror machen. Irgendwann reicht es aber auch mal. Wenn dieses mal diese Straßensperren nicht gnadenlos aus dem Weg geräumt werden, dann ist das schon mehr als peinlich. Auch die Schüsse auf Polizisten gehen sowieso schon viel zu weit. Genauso wie die Angriffe auf unschuldige Urlauber. Es wird Unruhen geben und ich hoffe doch das reagiert wird, auch von der K-for.

ich glaub es war nie die Rede von der serbischen Armee, das ist jedem hier klar.

Zu den sogenannten Vollidioten, es ist naiv zu glauben, das diese einfach nur Lust auf Krawall haben, vorallem mit dem Wissen was sie dabei alles verlieren können wie z.B. das sie dabei schwet verletzt werden oder auch in den Knast wandern können. Deshalb lassen sich diese auch entsprechend bezahlen, das sie Krawall machen. Wenn jetzt die KFOR beim nächsten Mal mitmacht, potenziert sich deren Gefahr das eins der Ereignisse eintritt, d.h. der ganze "Spaß" wird teurer und jetzt kommt die Frage wer hat die entsprechenden Ressourcen dafür?
 

shqip

Spitzen-Poster
Russische Spionin Olga wollte ins Kosovo kommen eine Woche nach den Unruhen im Norden Kosovo. Wurde aber von den alb. Sicherheitsbehörden daran gehindert.

Scheint als wollen Russen und Serben Unruhen schüren demnächst im Kosovo.

Apropos hier noch einige Bilder der netten Olga, sehr sympathisch die Frau, scheint auch sehr viele sympathische Leute zu kennen nach den Bildern zu urteilen


Nachtrag, die russische Olga wird mir immer sympathischer, nachdem weitere Bilder von ihr aufgetaucht sind

 

albaner

Top-Poster
ich glaub es war nie die Rede von der serbischen Armee, das ist jedem hier klar.

Zu den sogenannten Vollidioten, es ist naiv zu glauben, das diese einfach nur Lust auf Krawall haben, vorallem mit dem Wissen was sie dabei alles verlieren können wie z.B. das sie dabei schwet verletzt werden oder auch in den Knast wandern können. Deshalb lassen sich diese auch entsprechend bezahlen, das sie Krawall machen. Wenn jetzt die KFOR beim nächsten Mal mitmacht, potenziert sich deren Gefahr das eins der Ereignisse eintritt, d.h. der ganze "Spaß" wird teurer und jetzt kommt die Frage wer hat die entsprechenden Ressourcen dafür?

Lust auf Krawalle denke ich auch nicht. Die wollen sich einfach nicht an Gesetze halten und erkennen den Staat Kosovo nicht an. Lassen sich von außerhalb leiten. Diese Narrenfreiheit muss mal ein Ende haben. Es wurde jahrelang mit Diplomatie versucht, es ist aber total gescheitert. Ich bin immer noch für die Diplomatie, aber was diese Straßensperren, Überfälle auf Zivilisten und Schüsse auf Polizisten angeht, muss hart durchgegriffen werden. Stell dir mal vor das würden Albaner in Serbien machen. Was glaubst du wie Serbien reagiert hätte ? Ich will gar nicht dran denken..
 

shqip

Spitzen-Poster
Lust auf Krawalle denke ich auch nicht. Die wollen sich einfach nicht an Gesetze halten und erkennen den Staat Kosovo nicht an. Lassen sich von außerhalb leiten. Diese Narrenfreiheit muss mal ein Ende haben. Es wurde jahrelang mit Diplomatie versucht, es ist aber total gescheitert. Ich bin immer noch für die Diplomatie, aber was diese Straßensperren, Überfälle auf Zivilisten und Schüsse auf Polizisten angeht, muss hart durchgegriffen werden. Stell dir mal vor das würden Albaner in Serbien machen. Was glaubst du wie Serbien reagiert hätte ? Ich will gar nicht dran denken..

Bin auch dafür das die Albos bei Bujanovc mal auf die A1 spazieren und diese blockieren sollte, solang man ihnen Unrecht tut. Mal Gucken ob die ganzen Dekki`s auch so verständnisvoll reagieren würden.
 
Land
Serbia
Bin auch dafür das die Albos bei Bujanovc mal auf die A1 spazieren und diese blockieren sollte, solang man ihnen Unrecht tut. Mal Gucken ob die ganzen Dekki`s auch so verständnisvoll reagieren würden.
Wäre nicht das erste mal, dass irgendjemand die Autobahn blockiert, die Frage ist halt, ob eine Euro-Route mit einer Landstrasse vergleichbar ist-
 
Oben