Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Griechenland

Poliorketes

Ultra-Poster

Die griechische Insel Astypalea soll zur Elektro-Insel werden. Das haben Volkswagen und die griechische Regierung vereinbart, meldet der Konzern. Es seien die Anfänge einer Transformation, die Astypalea in den kommenden Jahren grundlegend verändern soll. Das langfristige Ziel sei eine Vorzeige-Insel für nachhaltige Mobilität und grüne Energie. Zum offiziellen Start des Projekts kamen nun Volkswagen-Chef Herbert Diess und Premierminister Kyriakos Mitsotakis auf die Insel.

Astypalea-shutterstock_645942535.jpg


warum_die_insel_astypalea_fuer_vw_so_wichtig_ist4_gross.jpg
 

Make-donia

Solidarity with Ambrosuis
Grüne Energie kann eine gute chance für griechenland sein, und vor allem gibt es nicht so viele schwurbler in griechenland wie in deutschland, die sowas torpedieren würden. :lol:
 

Poliorketes

Ultra-Poster
Absolut richtige Entscheidung man muss illegalen Schleusern ihr Geschäft Zerstörung und Erdogan den wind aus den Flügeln nehmen damit er europa nicht mehr mit Migranten bedrohen kann. Die Türkei ist ein sicheres Herkunftsland:pc:

 

Godzilla

ゴジラ
Absolut richtige Entscheidung man muss illegalen Schleusern ihr Geschäft Zerstörung und Erdogan den wind aus den Flügeln nehmen damit er europa nicht mehr mit Migranten bedrohen kann. Die Türkei ist ein sicheres Herkunftsland:pc:


Man wird immer weniger rein lassen, strenger abschieben.

Das schützt unserem Land, unserer Bevölkerung und auch den tatsächlich Schutzbedürftigen Menschen.
 

Poliorketes

Ultra-Poster
Man wird immer weniger rein lassen, strenger abschieben.

Das schützt unserem Land, unserer Bevölkerung und auch den tatsächlich Schutzbedürftigen Menschen.
Ist so Pakistanis ,Afghanen und Somali kriegen ja in der Türkei genug Schutz deswegen ist diese massnahem sehr gut und man kann den wirklich schutzbedürftigen wie Gülenisten deren leben bedroh wird weiterhin Schutz in Griechenland gewähren das ist auch top (y)
 

Godzilla

ゴジラ
Ist so Pakistanis ,Afghanen und Somali kriegen ja in der Türkei genug Schutz deswegen ist diese massnahem sehr gut und man kann den wirklich schutzbedürftigen wie Gülenisten deren leben bedroh wird weiterhin Schutz in Griechenland gewähren das ist auch top (y)

Die kriegen sowieso die türkische Staatsbürgerschaft in den nächsten Jahren. Win-Win für jeden.
 

Diaselo

Balkanspezialist
Absolut richtige Entscheidung man muss illegalen Schleusern ihr Geschäft Zerstörung und Erdogan den wind aus den Flügeln nehmen damit er europa nicht mehr mit Migranten bedrohen kann. Die Türkei ist ein sicheres Herkunftsland:pc:

Und es kommen keine Terroristen und Freunde der Türken mehr.
 
Oben