Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Griechenland

Sprichst der fascho Opa der Türkische Schwänze lutscht und der mehr Ahnung hat über meine Heimat als ich ach ja.
Solche Kommentare zeugen nur von deinem Problem. Es tut mir leid für dich, dass es bei dir an Intelligenz fehlt. Du wärest prädestiniert für das Thema Intelligenz als komplett Unbeteiligter.
 
Toter Mann in Piräus wird zum Politikum
Nach dem Tod eines Mannes, der vergangene Woche im griechischen Hafen Piräus von Besatzungsmitgliedern einer Fähre ins Meer gestoßen worden war und ertrunken war, ist Schifffahrtsminister Miltiadis Varvitsiotis am Montag zurückgetreten. Der Tod des 36-jährigen Mannes hatte das ganze Land schockiert.

„Die Ermordung von Antonis Kargiotis durch Besatzungsmitglieder an Bord der ‚Blue Horizon‘ hat uns alle schockiert“, schrieb der Minister ausführlich auf Twitter (X). Niemand könne sich vorstellen, dass griechische Seeleute „einen jungen Mann in die trüben Gewässer des Hafens von Piräus gestoßen und dort ausgesetzt haben“. Nach einer ersten Untersuchung seien die Verantwortlichen der Küstenwache angewiesen worden, die „Schuldigen zur Verantwortung zu ziehen“.

In seiner Mitteilung kündigte Varvitsiotis seinen Rücktritt an. In den vergangenen Tagen sei er „Zielscheibe eines Angriffs“ geworden. Eine Aussage von ihm habe Empörung ausgelöst. „Ich habe sofort um eine aufrichtige Entschuldigung gebeten. In keiner Weise habe ich die Opfer mit den Tätern gleichgesetzt“, schrieb Varvitsiotis. Er übernehme die Verantwortung und verstecke sich nicht, wenn Dinge schwierig sind: „Aber ich akzeptiere nicht, dass man mir als Mensch Steine in den Weg legt.“

 
Aber echt, was bildet der sich eigentlich ein :lol:
Immerhin bist Du Grundschulabsolvent der Aristoteles Akademie
Aber wurde das Lutschen, nicht von euch patentiert? :mrgreen:

Ihr habt uns zum Patent getrieben, da unter euch JABBELKÖPPEN ein Wettbewerb darin ausbrach und wir uns nicht besser zu helfen wußten als das zu patentieren und euch damit den Vorzug zu lassen........Ausserdem wollen wir damit sicherstellen, dass nicht alle von euch KONGO-POPOS nach Budapest auf den Ekelstrich abgeschoben werden und nur noch lizenzierte Lutscher in Mykonos verbleiben.........................................Wenn du brav bleibst sorge ich für dein Rückticket von BUdapest- da haben tatsächlich einige nach dir gefragt.....deine Landsleute fragen stark nach dir...............
 
Wie soll auch dieses Land jemals wieder auf die Beine kommen?

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.

Ja, wird ziemlich schwer die Türkei wieder auf die Beine zu bringen. Erdogan hat die Türkei in jeder Hinsicht an die Wand gefahren.
 
Zurück
Oben