Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten wenn es mehrere Balkanstaaten betrifft

GleGlendale

Frisch aus Bellgrad
Ich war nicht so oft in Serbien und Kroatien,
aber in Bosnien der Weg vom Norden nach Mostar,
an Jablanica, Jajce vorbei.. Aber Kanjon Mojaća
ist und war für mich die gefährlichste Straße bisher.
Berge auf einer beachtlichen Höhe, zahlreiche Kurven,
du kannst, wenn du auf der rechten Seite fährst, runter sehen, teils
gibt es da auch
keine Begrenzungen, dass man nicht irgendwie runterfliegen kann..
das war schon puuh
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ich habe absolut kein Verständnis für solche Väter. Mir sind meine Töchter wichtig und nicht irgend ein nationalistischer Scheiß, oder man der Meinung ist, dieses oder jenes Volk/Ethnie ist der Feind.
„Du Hure!“ Vater missbraucht Tochter wegen Liebe zu Kroaten
https://www.kosmo.at/wp-content/uploads/2021/12/Jelena_Dokic_Missbrauch_Vater.jpg
Früher war sie die viertbeste Tennisspielerin der Welt. Doch der Terror durch ihren Vater wurde ihr zu viel und sie verlor sich. Jetzt gelang ihr der Weg zurück in ein normales Leben.

Die ehemalige Tennisspielerin Jelena Dokić (38) wurde in Osijek geboren, zog während des Krieges nach Serbien und dann als Flüchtling nach Australien. Sie lebt noch heute dort und ihr größter Rückhalt, Freund Tin Bikić, ist seit 16 Jahren bei ihr. Gerade wegen ihrer Beziehung zu einem Kroaten hatte Jelena große Probleme mit ihrem Vater.


 
Ich habe absolut kein Verständnis für solche Väter. Mir sind meine Töchter wichtig und nicht irgend ein nationalistischer Scheiß, oder man der Meinung ist, dieses oder jenes Volk/Ethnie ist der Feind.
„Du Hure!“ Vater missbraucht Tochter wegen Liebe zu Kroaten
https://www.kosmo.at/wp-content/uploads/2021/12/Jelena_Dokic_Missbrauch_Vater.jpg
Früher war sie die viertbeste Tennisspielerin der Welt. Doch der Terror durch ihren Vater wurde ihr zu viel und sie verlor sich. Jetzt gelang ihr der Weg zurück in ein normales Leben.

Die ehemalige Tennisspielerin Jelena Dokić (38) wurde in Osijek geboren, zog während des Krieges nach Serbien und dann als Flüchtling nach Australien. Sie lebt noch heute dort und ihr größter Rückhalt, Freund Tin Bikić, ist seit 16 Jahren bei ihr. Gerade wegen ihrer Beziehung zu einem Kroaten hatte Jelena große Probleme mit ihrem Vater.


Gibt leider einige Leute hier, die so ein Verhalten wie das des Vaters unterstützen würden.
 

Ludjak

Labertasche
Teammitglied
Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
Oben