Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Prijedor - Tag der weissen Bänder

Klugscheisse bitte wo anders.

Liess mal den Artikel von ihr und wende ihn für dich an.

Baby Blue hat völlig recht, es gibt nicht schlimmeres als sich ständig als Opfer zu sehen. Jeder hat sein Siksal selbst in der Hand. Egal wie man es betrachtet und egal von welcher Seite.

Die Verbrechen in Prijedor wurden an Leuten begangen die nicht mal realisiert haben das der Krieg in BiH überhaupt angefangen hat. Mich treffen die Verbrechen um Prijedor oder Banja Luka nicht ich komme nicht aus der Gegend. Trotzdem sind die Verbrechen für mich die Schlimsten im BiH Krieg. Erneute KZ von Rache vom 2ten WK kann hier nicht die Rede sein die Vorfahren der Opfer von 1992 hatten nichts mit dem Peiniger der Serben 1941 zu tun.


ihre aussage geht noch weiter.
leider gehörst du zu den wilden, die ihre aussage nie verstehen werden.

und schon haben wir eine Begründung, warum der Balkan immer hinterher hinkt.

- - - Aktualisiert - - -

übrigens, der zweite teil ihrer aussage ist eigentlich der wichtigere teil.
den hast du bewusst weg gelassen.
 
ihre aussage geht noch weiter.
leider gehörst du zu den wilden, die ihre aussage nie verstehen werden.

und schon haben wir eine Begründung, warum der Balkan immer hinterher hinkt.

Wie schon gesagt wende dies in vielen Hinsichten bei dir an.
Auch in reifen Alter könnte man lernen du hobby Nörgler.
 
sobald du mir den zweiten teil erklärt hast.

mach mal am Beispiel von oluja


opfer-Täter und so......

Du wilst das Privileg von jemanden was erklärt zu bekommen, selbst erklärt du aber ni was.
Du hast es nicht verdient eine Erklärung zu bekommen.

wie gesagt nimm Babys Worte und wende sie bei dir an, must nich immer das Opfer spielen.

Ich gehe gerne mit dir so eine Diskussion ein wen du in der Ansicht an Reife gewonnen hast.

Wer nicht anfängt an sich zu Arbeiten kommt keinen Schritt weiter.
 
Du wilst das Privileg von jemanden was erklärt zu bekommen, selbst erklärt du aber ni was.
Du hast es nicht verdient eine Erklärung zu bekommen.

wie gesagt nimm Babys Worte und wende sie bei dir an, must nich immer das Opfer spielen.

Ich gehe gerne mit dir so eine Diskussion ein wen du in der Ansicht an Reife gewonnen hast.

Wer nicht anfängt an sich zu Arbeiten kommt keinen Schritt weiter.


ok du opfer dann mach ich mich jetzt zum Täter...


lieber daro,
vor der oluja waren sie opfer.
durch die oluja sind sie zum Täter geworden.

du versuchst es als gute Täter dar zu stellen.
es gibt aber keine guten Täter.

durch die oluja haben die opfer versagt und wurden zu tätern.
 
ok du opfer dann mach ich mich jetzt zum Täter...


lieber daro,
vor der oluja waren sie opfer.
durch die oluja sind sie zum Täter geworden.

du versuchst es als gute Täter dar zu stellen.
es gibt aber keine guten Täter.

durch die oluja haben die opfer versagt und wurden zu tätern.

Gute Täter gibts nie, ein Verbrechen an Unschuldige sind nicht auf keinster weise Rechtzuvertigen. Vorallem wenn man sich an unbedingten rächt.

Zu Tätern wurden immer Verbrecher. Die Idioten die Verbrechen an an unschuldigen Zivilisten verübt haben waren nicht unbedingt Opfer.

Eine Aufrechte Person wird sich nie an Anderen austoben, auch wenn diese Person voher Opfer war.

Täter bekommen vielfach ihre Strafe nicht ab sondern fliehen sobald sie ihre Machposition nicht haben.

Du wirfst eine ganze Gruppe von Leuten in einem Topf mit deiner Aussage von Opfern zu Tätern und das nicht nur jetzt.
 
daro, lass gut sein, der senile birkenstockträger macht gerne auf klugscheißer, aber wenn man mal ernste antworten von ihm will, druckst er rum und weist alles von sich bzw. will selbst Erklärungen haben, alles was er kann ist "sine, erst lesen, dann verstehen", da hört es dann auch auf, und ironischerweise ist er der jenige der nicht zu verstehen scheint und der nicht fähig ist, plausible Erklärungen abzuliefern, von daher, scheiß auf ihn.
 
hab ihm doch die Erklärung gegeben
was macht klein daro?

er sucht nach lücken um es trotzdem zu rechtfertigen.


ich stell mal ne frage in den raum und geb gleich eine antwort selbst dazu.

welche Veränderungen hätten menschen gehabt, wenn es z.B keine oluja gegeben hätte.
hier meine ich den Normalbürger, welcher seiner arbeit nach geht und sein Familien leben führt.


antwort meinerseits:
keine nachteiligen Veränderungen.
die Politiker hätten andere namen.
für den Normalbürger hätte sich nicht geändert.
 
welche Veränderungen hätten menschen gehabt, wenn es z.B keine oluja gegeben hätte.
hier meine ich den Normalbürger, welcher seiner arbeit nach geht und sein Familien leben führt.


antwort meinerseits:
keine nachteiligen Veränderungen.
die Politiker hätten andere namen.
für den Normalbürger hätte sich nicht geändert.

Gratulation für den mit Abstand, aber wirklich mit Abstand dümmstem Post aller Zeiten, lies nochmals was du geschrieben hast, und versuche es zu verstehen Tstrafko, vllt wirst du in der Lage zu sein zu verstehen was für einen haarsträubenden Quatsch du gerade geschrieben hast.

- - - Aktualisiert - - -

Ich versuche mal Tstrafko-Logik auf ne allgemeine Situation anzuwenden:
Armee des Landes X fällt in Gebiet des Landes Y ein, Volk Y soll sich einfach nicht wehren, und versuchen, den Angriff so gut wie möglich zu überstehen und sich X unterzuordnen, denn, wenn sich alles wieder legt, sich beruhigt, und X seine Strukturen gefestigt hat, kann der Alltag normal weitergehen. Niemand wäre benachteiligt, es gäbe kein Veränderungen.
Das leuchtet ein.
 
Gratulation für den mit Abstand, aber wirklich mit Abstand dümmstem Post aller Zeiten, lies nochmals was du geschrieben hast, und versuche es zu verstehen Tstrafko, vllt wirst du in der Lage zu sein zu verstehen was für einen haarsträubenden Quatsch du gerade geschrieben hast.

- - - Aktualisiert - - -

Ich versuche mal Tstrafko-Logik auf ne allgemeine Situation anzuwenden:
Armee des Landes X fällt in Gebiet des Landes Y ein, Volk Y soll sich einfach nicht wehren, und versuchen, den Angriff so gut wie möglich zu überstehen und sich X unterzuordnen, denn, wenn sich alles wieder legt, sich beruhigt, und X seine Strukturen gefestigt hat, kann der Alltag normal weitergehen. Niemand wäre benachteiligt, es gäbe kein Veränderungen.
Das leuchtet ein.

falsch sine...
dumme Politiker streben nach eigener macht und wollen das land spalten.
dass die yu armee zunächst eingreift ist normal.

die dummen Politiker mobilisieren noch dümmere menschen und machen diese zu tätern.

sine, das war der Ursprung der geschichte

früher sind die steuern nach Belgrad geflossen und wurden veruntreut
heute fliesen in Kroatien die steuern nach Zagreb und werden veruntreut.
von den anderen ex- jugoländern wollen wir erst garnicht reden.

die einzigen, die sich am Patriotismus aufgeilen, sind menschen wie du und klein daro.

der normalo da unten hat keine Veränderungen erlebt, ausser Zerstörung und hass.

- - - Aktualisiert - - -

ich weiss, ihr hofft auf bessere Zeiten...............
 
Zurück
Oben