Aktuelles

QAnon

der skythe

Spitzen-Poster
QAnon (/kjuːəˈnɒn/) oder kurz Q ist das Pseudonym einer mutmaßlich US-amerikanischen[2] Person oder Personengruppe, die auf Imageboards, auf die Diskussion von Bildern ausgerichteten Internetforen, eine rechtsextremistische Verschwörungstheorie verbreitet, und vorgibt, Zugang zu geheimen Informationen über Donald Trumps Präsidentschaft, dessen Kampf gegen einen vorgeblichen „Deep State“, sowie über Trumps Widersacher zu haben.[3][4][5]QAnon ist mittlerweile auch zu einer Bezeichnung für die verbreiteten verschwörungstheoretischen Ansichten selbst geworden.[6][7]

Q beschuldigte u. a. zahlreiche Hollywoodschauspieler, Politiker und hochrangige Beamte, an einem internationalen Kinderhändlerring zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung beteiligt zu sein.[8][9] Die Anschuldigungen, die hauptsächlich von Trump-Unterstützern unter Namen wie „The Storm (Der Sturm)“ oder „The Great Awakening (Die große Erweckung)“ weiterverbreitet werden, wurden weithin als „unfundiert“,[10][11][12] „verwirrt“[13] und „beleglos“[14] eingeschätzt.
 

Jimmyl

Balkanspezialist
QAnon (/kjuːəˈnɒn/) oder kurz Q ist das Pseudonym einer mutmaßlich US-amerikanischen[2] Person oder Personengruppe, die auf Imageboards, auf die Diskussion von Bildern ausgerichteten Internetforen, eine rechtsextremistische Verschwörungstheorie verbreitet, und vorgibt, Zugang zu geheimen Informationen über Donald Trumps Präsidentschaft, dessen Kampf gegen einen vorgeblichen „Deep State“, sowie über Trumps Widersacher zu haben.[3][4][5]QAnon ist mittlerweile auch zu einer Bezeichnung für die verbreiteten verschwörungstheoretischen Ansichten selbst geworden.[6][7]

Q beschuldigte u. a. zahlreiche Hollywoodschauspieler, Politiker und hochrangige Beamte, an einem internationalen Kinderhändlerring zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung beteiligt zu sein.[8][9] Die Anschuldigungen, die hauptsächlich von Trump-Unterstützern unter Namen wie „The Storm (Der Sturm)“ oder „The Great Awakening (Die große Erweckung)“ weiterverbreitet werden, wurden weithin als „unfundiert“,[10][11][12] „verwirrt“[13] und „beleglos“[14] eingeschätzt.
Pädophilen-Ringe gab es schon seit die Menschen aufrecht gehen können, etwas drastisch formuliert, doch warum wird es gerade jetzt derart aufgebauscht (Stichwort: Adrenochrome), in der heisse Phase der Corona-Krise, wo die Regierungen auf der Welt im mehr an Rückhalt verlieren zu Gunsten des immer souveräner/geistig unabhängig werdende Normalbevölkerung? Wenn Trump wirklich gegen Pädophilen oder das "Etablissement" ankämpfen würde (Demokraten sind laut Trump auch dann an Allem Schuld, selbst wenn sie jetzt nicht mehr an der Macht sind), würde er im besten Fall des Amtes erhoben (wie z.B. der President Malaysias Mahathir Mohamad) oder sogar umgebracht (JFK). Dieses ganze Theater und Slapstick-Einlangen Trumps (Desinfektionsmittel spritzen, Kampf gegen Etablissement etc.) dient nur dazu, die Aufmerksamkeit der (Welt-)Bevölkerung auf sich zu ziehen und von Wesentlichen (Corona-Krise "Bekämpfung" in den Spitäler und neuerdings in den Altersheimen) abzulenken, damit die noch gefährlicheren Hintermänner ihre (Umwelterhaltungs-)Agenda zur Lasten der Bevölkerung umsetzen können.

Noch skuriller ist die Trump/Republikaner finanzierte Corona-Demonstrationen gegen sich selbst bzw. die eigene Republ. Regierung, also eine sog. kontrollierte Demonstration damit das Volk ihren Dampf kontrolliert ablassen können (nur um sie dann medial in gewisse Ecken wie Impfgegner, Rechtsextreme oder Verschwörungstheoretiker zu drängen).
 

Poliorketes

Spitzen-Poster
QAnon (/kjuːəˈnɒn/) oder kurz Q ist das Pseudonym einer mutmaßlich US-amerikanischen[2] Person oder Personengruppe, die auf Imageboards, auf die Diskussion von Bildern ausgerichteten Internetforen, eine rechtsextremistische Verschwörungstheorie verbreitet, und vorgibt, Zugang zu geheimen Informationen über Donald Trumps Präsidentschaft, dessen Kampf gegen einen vorgeblichen „Deep State“, sowie über Trumps Widersacher zu haben.[3][4][5]QAnon ist mittlerweile auch zu einer Bezeichnung für die verbreiteten verschwörungstheoretischen Ansichten selbst geworden.[6][7]

Q beschuldigte u. a. zahlreiche Hollywoodschauspieler, Politiker und hochrangige Beamte, an einem internationalen Kinderhändlerring zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung beteiligt zu sein.[8][9] Die Anschuldigungen, die hauptsächlich von Trump-Unterstützern unter Namen wie „The Storm (Der Sturm)“ oder „The Great Awakening (Die große Erweckung)“ weiterverbreitet werden, wurden weithin als „unfundiert“,[10][11][12] „verwirrt“[13] und „beleglos“[14] eingeschätzt.
Erstens es gehört sich im internet die quelle anzugeben wovon dein Zitat ist (obwohl das ja bei dir bekannt ist das du auch mal gerne andere beitrage von anderen Foren als deine ausgibst solltest du die quelle trotzdem in Zukunft dazu geben) und zweitens wenn du ständig wikipedia als nicht seriös bezeichnest warum zum Teufel benutzt du es dann genauso häufig als quelle und zitierst ständig davon?

Ich glaub manche user hier haben recht es macht einfach keinen sinn deine beitrage zu verfolgen:pc:
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Österreich hat auch was dazu beizutragen. Die kranke Welt der QAnon-Fans. Jeder der als Feind eingestuft wird ist ein Pädophiler

1588089352956.png
 
Oben