Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Sammelthread Kurdistan

radeon

Balkaner
Türkei und Nordirak(südkurdistan)

Wie warscheinlich jeder hier mitgekriegt hat droht die Türkei mit einem Einmarsch in Südkurdistan. Was haltet ihr davon? Könnte es mit den Amis abgesprochen sein? Ich glaube nicht. Die Türken haben sehr viel an wertigkeit verloren. Die gute geostrategische lage bringt nicht mehr viel. Die Amis haben nun den Irak, von dem sie jedes "problemland" im nahen osten erreichen können, dazu brauchen sie die Türkei nicht mehr.
Die Kurden haben sich als zuverlässiger Partner herausgestellt. Sie halten den Nordirak ruhig. Warum das alles kaputt machen? Ausserdem glaub ich das die Amis das Öl um Kirkuk lieber in den Händen der Kurden sehen wollen. Die Türken sind einfach zu wiederspinstig geworden, sie wollten vor den angriff auf den Irak nichtmal ne durchmarsch(überflug)erlaubniss geben. Ein angriff seitens der Türkei auf den Nordirak würde zudem nichtnur die Kurdengebiete destabilisieren, sondern hätte auch im restlichen irak schwere unvorherrsehbare folgen.
----------------------------

Was mich aber am meisten interessieren würde, ist das verhalten der USA, wenn die Türken wirklich ernst machen. Sie würden IMO versuchen von jeder seite aus schaden zuzufügen, wie z.B wirtschaftlich etc.. Aber was aber am interessantesten wär: wie würde sich die Ami-politik bezüglich zyperns verändern? Würden sie ein ok für den rausschmiss der türken geben und dabei sogar helfen(durch blockaden zwischen türkei und zypern)?
 
J

jugo-jebe-dugo

Guest
Re: Türkei und Nordirak(südkurdistan)

radeon schrieb:
Wie warscheinlich jeder hier mitgekriegt hat droht die Türkei mit einem Einmarsch in Südkurdistan. Was haltet ihr davon? Könnte es mit den Amis abgesprochen sein? Ich glaube nicht. Die Türken haben sehr viel an wertigkeit verloren. Die gute geostrategische lage bringt nicht mehr viel. Die Amis haben nun den Irak, von dem sie jedes "problemland" im nahen osten erreichen können, dazu brauchen sie die Türkei nicht mehr.
Die Kurden haben sich als zuverlässiger Partner herausgestellt. Sie halten den Nordirak ruhig. Warum das alles kaputt machen? Ausserdem glaub ich das die Amis das Öl um Kirkuk lieber in den Händen der Kurden sehen wollen. Die Türken sind einfach zu wiederspinstig geworden, sie wollten vor den angriff auf den Irak nichtmal ne durchmarsch(überflug)erlaubniss geben. Ein angriff seitens der Türkei auf den Nordirak würde zudem nichtnur die Kurdengebiete destabilisieren, sondern hätte auch im restlichen irak schwere unvorherrsehbare folgen.
----------------------------

Was mich aber am meisten interessieren würde, ist das verhalten der USA, wenn die Türken wirklich ernst machen. Sie würden IMO versuchen von jeder seite aus schaden zuzufügen, wie z.B wirtschaftlich etc.. Aber was aber am interessantesten wär: wie würde sich die Ami-politik bezüglich zyperns verändern? Würden sie ein ok für den rausschmiss der türken geben und dabei sogar helfen(durch blockaden zwischen türkei und zypern)?


Die Türken dürfen sich nichts erlauben weil sie in die EU wollen.Ein Fehler und sie können bye bye sagen zu EU,für immer!
 

BalkanSurfer

Top-Poster
als ob die paar kurden den amis wichtig sind, die haben die schon mal verrecken lassen und würden es wieder tun. die türkei ist zu verbunden mit den staaten als dass die sich auf die seite der kurden schlagen würden.
 

Obrenovic

Gesperrt
Tja hier haste gerade ein Kommentar eines Kathoiken(=Ustasa) gehört der ANTIORTHODOX eingestellt ist und daher natürlich ein entsprechendes Kommentar abgibt! Also ICh hoffe die Türken machen was,damit die Krise Nato-intern zunimmt und unsere orthodoxen Glaubensbrüder profit daraus hinsichtlich Zypern etc. ziehn! :p
SERBIA + GREECE + MAKEDONIA = Das Orthodoxe Bündniss :!: :D
 

BalkanSurfer

Top-Poster
Obrenovic schrieb:
Tja hier haste gerade ein Kommentar eines Kathoiken(=Ustasa) gehört der ANTIORTHODOX eingestellt ist und daher natürlich ein entsprechendes Kommentar abgibt! Also ICh hoffe die Türken machen was,damit die Krise Nato-intern zunimmt und unsere orthodoxen Glaubensbrüder profit daraus hinsichtlich Zypern etc. ziehn! :p
SERBIA + GREECE + MAKEDONIA = Das Orthodoxe Bündniss :!: :D

wie, dejan ist ein ustasa?
a da si kreten pokazes kroz "katholik=ustasa", znaci njemaci, italiani, spansci, vasi prijatelji francuzi, svi ustase. uh jebote sto je pavelic bio popularan 8O
 

Obrenovic

Gesperrt
Sve u jedan Lonac i poklopi! A sta mislis majmune koje podrzavao Napad nad Srbima za vreme Bosanskog Rata?!! Zar nije bio vas usrani Papst Johannes PAul 2 alias Der Urpsrung der ethnischen Säuberungen! Ili koje za vreme 2svetskog rata,kada su UStase(dabogda crkli) palili srpske zene,decu i muskarce,koje to tada podrzavao? i ko je zahtevao da se jedan deo nasik pravoslavnik Srbijanaca katholizira,ako nisi teli Metak u Glavu! ZAr to nije bilo isto plan Vatikana i drugih katholika?!! ;a nemoj mi ovda nesto da pricas kad nemas pet pojma! 8O
 

lupo-de-mare

Gesperrt
Erdogan kritisiert USA wegen Abstimmung der irakischen Kurden
US-Vertreter lobt türkisch-amerikanische Beziehungen
Ankara - Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat das Vorgehen der US-geführten multinationalen Streitkräften im kurdischen Norden des Irak scharf kritisiert. "Die Kräfte, die nach eigenen Angaben Demokratie in die Region bringen wollten, sind angesichts anti-demokratischer Bestrebungen gleichgültig geblieben", sagte Erdogan am Dienstag vor Abgeordneten seiner AK-Partei in Ankara. Der Regierungschef spielte darauf an, dass sich seit dem Einmarsch der US-geführten Truppen im April 2003 mehr Kurden in der Ölstadt Kirkuk niederließen, als von dort unter der Herrschaft von Saddam Hussein vertrieben worden waren. Sie durften am Sonntag alle wählen. Die türkische Regierung fürchte, dass das Ergebnis der Wahl nicht die jeweiligen Anteile der Bevölkerungsgruppen widerspiegele, sagte Erdogan. (AFP)

01.02.05, 13:59 Uhr
 

BalkanSurfer

Top-Poster
Obrenovic schrieb:
Sve u jedan Lonac i poklopi! A sta mislis majmune koje podrzavao Napad nad Srbima za vreme Bosanskog Rata?!! Zar nije bio vas usrani Papst Johannes PAul 2 alias Der Urpsrung der ethnischen Säuberungen! Ili koje za vreme 2svetskog rata,kada su UStase(dabogda crkli) palili srpske zene,decu i muskarce,koje to tada podrzavao? i ko je zahtevao da se jedan deo nasik pravoslavnik Srbijanaca katholizira,ako nisi teli Metak u Glavu! ZAr to nije bilo isto plan Vatikana i drugih katholika?!! ;a nemoj mi ovda nesto da pricas kad nemas pet pojma! 8O

1. ko je ovde katolik? jebo te, ti si isto glupan ko dejan i nista ne kontas.
2. der ursprung der letzten ethnischen säuberung auf dem balkan saß in belgrad.
3. drugi svjetski, ha? pa kad vec znas toliko o ustasama, malo se raspitaj sta je tvoj draza radio po sandzaku i foci sa muslimanskom djecom.
4. napad na srbe? pa gdje to u bosni? kako mozes nekoga napasti ko je tebe vec napao?
 
Oben