Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

serbien der staat ,präsident und die mafia

Xx_playboy244_xX

Balkanspezialist
Es gab nur Nikola Tesla, Mihajlo Pupin, Milutin Milankovic, Mileva Maric oder andere Taugenichtse ;)

Die gab es. Die gibt es aber nicht mehr.

Außerdem kommen die Serben oben alle aus Österreich-Ungarn. Österreich-Ungarn war das beste was den Serben nach den furchtbaren Osmanen passieren konnte. Die Östereich-Ungarische Kultur hat dazu geführt, dass die österreich-ungarischen Serben gefördert wurden und ihr Potenzial entfalten konnten.

Aber statt dessen feiern die Serben Gavrilo Princip als Helden. Dabei war das einfach ein dümmlicher Terrorist. Nach den desaströsen Osmanen hätten die Österreicher Serbien wieder aufbauen und zivilisieren können. Statt dessen ermordet man dessen Herzog. Danach ging es nur noch bergab.

Serbien sollte ein deutsches oder Österreichisches Bundesland werden. Vielleicht entspringen dann wieder so kluge Köpfe wie die oben genannten. Denn von alleine werden die Serben es nicht schaffen, sich zu zivilisieren.
 

rockben

Balkanspezialist
Die gab es. Die gibt es aber nicht mehr.

Außerdem kommen die Serben oben alle aus Österreich-Ungarn. Österreich-Ungarn war das beste was den Serben nach den furchtbaren Osmanen passieren konnte. Die Östereich-Ungarische Kultur hat dazu geführt, dass die österreich-ungarischen Serben gefördert wurden und ihr Potenzial entfalten konnten.

Aber statt dessen feiern die Serben Gavrilo Princip als Helden. Dabei war das einfach ein dümmlicher Terrorist. Nach den desaströsen Osmanen hätten die Österreicher Serbien wieder aufbauen und zivilisieren können. Statt dessen ermordet man dessen Herzog. Danach ging es nur noch bergab.

Serbien sollte ein deutsches oder Österreichisches Bundesland werden. Vielleicht entspringen dann wieder so kluge Köpfe wie die oben genannten. Denn von alleine werden die Serben es nicht schaffen, sie zu zivilisieren.
Da hast du sicher nicht ganz unrecht. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Serben und andere Balkanvölker von den Osmanen teils degeneriert und zurückgeworfen wurden.
Andererseits ist es nichts verwerfliches sich gegen den Okkupator zu stellen, und ihn des Landes zu vertreiben wie das im Ersten Weltkrieg der Fall war. Und unabhängig zu werden. Aber das ist ein anderes Thema
Heute werden die Balkanstaaten von eine handvoll korrupten Politikern und Kriminellen regiert, welche sich alles Reichtum des Landes zu Eigen machen. Während dem Volk wenig bleibt. Ähnlich wie damals zu Königszeiten.
 

Tars

Pivo
das ironische daran ist ja das der jugoslawische gedanke ja eigentlich so entstanden ist. gedankengut das die jugend die im ausland studierte (wien, prag usw) mit in die heimat getragen hat. wie ich finde ganz gut bei ivo andric beschrieben.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
WO IST MEIN KOMMENTAR DEN ICH HIER VERFASST HABE????!!!! EINFACH VERSCHWUNDEN!!!!

Die illegal ausgerufene Staat Kosovo hält sich durch Organhandel und Pädophilie am Leben!!!!!
In diesem Thread wurde kein Beitrag gelöscht, weder von dir noch von sonst jemanden. Da gibt es dann nur noch 3 Möglichkeiten:
1. Möglichkeit: Du hast den Beitrag nicht gespeichert.
2. Möglichkeit: Du hast den Beitrag in einem anderen Thread gepostet.
3. Möglichkeit: Es gab gar keinen Beitrag von dir.
Ich wurde gebeten diese Aussage zu überprüfen.
 
Oben