Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Slowenischer Sportthread

SerboBosS

Spitzen-Poster
FINALE!!!
Überraschender Sieg der Serben gegen Topfavorit und Gastgeber Frankreich. Damit haben wir nach dem einen überraschungsfinalisten einen weiteren mit dem nicht jeder rechnen konnte/wollte...

Das war heute ein sehr knappes Ding, auch wenn der fünfte Satz deutlich war und gegen unsere mitteleuropäischen jugofreunde wird bestimmt auch sehr eng.
Möge der bessere gewinnen! Slowenien ist jetzt schon ein großer Gewinner.
 

Triglav

Top-Poster
FINALE!!!
Überraschender Sieg der Serben gegen Topfavorit und Gastgeber Frankreich. Damit haben wir nach dem einen überraschungsfinalisten einen weiteren mit dem nicht jeder rechnen konnte/wollte...

Das war heute ein sehr knappes Ding, auch wenn der fünfte Satz deutlich war und gegen unsere mitteleuropäischen jugofreunde wird bestimmt auch sehr eng.
Möge der bessere gewinnen! Slowenien ist jetzt schon ein großer Gewinner.

Klasse,Frankreich in Paris geschlagen,ist schon ne starke Hausnummer.Slowenien-Serbien ist immer geil,egal in welcher Sportart.
 

R25-300

Spitzen-Poster
pic_5ccc34da110b7edf5103fe442397ea76.png


Der slowenische Radfahrer Janez Brajkovic hat auf Instagram ein Foto seines Beines nach Radrennen in Kroatien gepostet
https://www.instagram.com/p/B2_qixBFg_Z/?utm_source=ig_embed&utm_campaign=dlfix
 

Triglav

Top-Poster
Slowenischer Tag in Frankreich.Roglic und Pogacar gewinnen die 4.Etappe der Tour de France.

Roglic siegte nach 160,5 Kilometern vor seinem Landsmann Tadej Pogacar. Auch Vorjahressieger Egan Bernal aus Kolumbien war direkt im Schlepptau der beiden Slowenen und büßte keine Zeit ein.

 

Triglav

Top-Poster
Wieder ein slowenischer Tag,wieder ein Doppelsieg bei der Tour de France........


Die Tour de France – eine Tour de Slovenia. Primoz Roglic (Jumbo-Visma) und Tadej Pogacar (Team UAE), beide aus Slowenien, waren die herausragenden Fahrer dieses Wochenendes, als die Frankreich-Rundfahrt die Pyrenäen und damit ihre ersten Höhepunkte erreichte. Roglic, 30 Jahre alt und ehemals Weltklasse-Skispringer, nahm am Sonntag auf der neunten Etappe dem Briten Adam Yates (Mitchelton-Scott) souverän das Gelbe Trikot ab und führt die Gesamtwertung nun mit 21 Sekunden vor Egan Bernal (Ineos) an. Den Tagessieg holte sich Roglics bärenstarker, erst 21 Jahre alter Landsmann Pogacar. Er schlug Roglic im Sprint um ein paar Zentimeter, sicherte sich zehn Bonus-Sekunden und liegt nun als Siebter 44 Sekunden hinter dem Jumbo-Kapitän. Roglic und Pogacar sind die großen Sieger des Wochenendes. Zwei der großen Verlierer kommen aus Frankreich.

 

Triglav

Top-Poster
Slowenen-Party bei der Tour geht weiter

Ist das die künftige Weltmacht im Radsport?

Nächster slowenischer Etappensieg bei der Tour de France! Shooting-Star Tadej Pogacar (21) gewann die 15. Etappe von Lyon hinauf zum Col du Grand Colombier nach 174,5 Kilometern vor seinem Landsmann und Spitzenreiter Primoz Roglic (30).

In der Gesamtwertung führt weiter der Ältere vor dem Jüngeren, der Ex-Skispringer vor dem Mann, der schon als Kind Radsportler war. Beide fahren jedoch für unterschiedliche Teams: Roglic für Jumbo-Visma mit dem Deutschen Tony Martin (35), Pogacar für die Vereinigten Arabischen Emirate.

1.bild.jpg


 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Wahnsinn. Und was auch gestern für ein Drama
sozusagen. Glückwunsch. Von Herzen Glückwunsch. Roglic meine ich von den Skispringern zu kennen. Ist er das?
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Danke für die Info. War mir doch so. Das Video kann ich mir nicht geben. Umso beeindruckender diese grandiose zweite sportliche Leistung. Auch wenn er das vielleicht zur Zeit eher aus Enttäuschung und alles sehen wird. Grossen Respekt vor beiden Fahrern. Und auch weiter viel Erfolg:)
 
Oben