Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Superwahljahr 2021

frank3

Ultra-Poster
37,1 % für die CDU ist ein großartiger Erfolg für Armin Laschet!
Es reicht ja sogar für eine Zweierkoalition mit der SPD. Das wird man dann auch so machen denn warum sollte man noch einen dritten Partner mit reinnehmen wenn es 2 auch tun.
Pech für die Grünen und die FDP hat schon mal gleich gesagt dass sie für ein Dreierbündnis nicht zur Verfügung steht. Damit sollte jeder wissen dass auch bei der Bundestagswahl eine Stimme für die FDP trotz guter Inhalte eine verlorene Stimme ist. Schade dass ein Christian Lindner einfach nicht dazulernt.
 

berliner

Spitzen-Poster
nach 4 Jahren in einer 3er Koalition würde die FDP evtl. abstürzen. Und durchsetzen können sie wenig. Sind auch schon nach der Koalition mit der CDU 2013 abgesoffen, da konnten sie immerhin Steuerleichterungen für ihre Großspender durchsetzen.

Dann lieber Opposition und ordentlich Abgeordnetensitze abgreifen. Da freut sich die FDP Elite, wenn so viele wie möglich von ihnen im Parlament unterkommen.
 

frank3

Ultra-Poster
Der Söder stellt für die CSU eine paritätische Liste für die Wahl auf. Einem Mann folgt eine Frau.
Naja - Leistung zählt bei der CSU schon lange nicht mehr. Spitzenkandidat ist der Dobrindt
 

frank3

Ultra-Poster
Guck dir immer noch Lohn, Wirtschaft usw. an. Der Osten wurde zwangs deindustrialisiert. Möglichst keine Betriebe mit potenzieller Belegschaft über 1000 Mann usw. Das ist die Wahrheit.

Eine gewisse Art Migrationserfahrung. Dass man abgehängt ist, Bürger zweiter Klasse. Dass sich die sog. Eliten nicht für einen interessieren usw. Man sich durch diesen Staat nicht repräsentiert wird.

Und dabei habe ich bislang in meinem Leben ganze zwei Ossis getroffen, die die DDR zurück wünschen und ähnlichen Scheiss.

Ist wirklich so.

Ich kann ehrlich gesagt dieses ewige Gejammere nicht mehr hören.
Im Osten gibt's die besten Straßen, jedes Kaff hat ein Freizeitbad und den Leuten geht's im Vergleich zu früher deutlich besser.
Mir tut teilweise jeder abgezogene Euro Solidaritätszuschlag weh wenn man dieses Unzufriedenen-Geheule hört und dann wählen ein Drittel der Leute die halbdemokratischen Parteien AfD und die Linken. Im Shithole Thüringen sogar deutlich mehr als 50 Prozent. Ein Segen dass man diese Wahl auf den 26.9. gelegt hat.
Es wird auch noch sehr lange dauern bis man Stasi - Denunziantentum, unselbständiges Denken und ähnliche in 40 Jahren Sozialismus "erworbene" Eigenschaften aus den Köpfen der Leute rausbringt.
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Es stimmt, jammern hilft nichts. Aber das Thema, welche Strukturen sind vorhanden, Abgehängt sein usw. Das ist schon ernst zu nehmen. Es gibt polemisch geschriebene Sachen. Aber er präsentiert hier wirklich nüchterne Zahlen. Bildung, Sozial- und Wirtschaftsstrukturen.....

1623092307526.png
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Konstantin Wecker warnt vor Schwarz/Grün

"Der deutsche Liedermacher Konstantin Wecker (74) warnt vor einer schwarz-grünen Koalition in Deutschland nach der Bundestagswahl im Herbst. Mit Blick auf Österreich meint der Musiker: „Wir sehen ja in Österreich, was herauskommt, wenn Grün und Schwarz zusammengehen. Angenehm ist das nicht.“

 

frank3

Ultra-Poster
Es wird nicht einfach-auch nach der Wahl.
Die FDP hat schon mal Blockade ohne Ende angekündigt. Heisst jede Stimme für die ist eine verlorene Stimme-trotz guter Inhalte.
Befürchte wenn schwarz/grün rechnerisch zusammen gehen sollte dass dann die Rache von Söder und der CSU kommt und die eine Kanzlerschaft Laschet mit unerfüllbaren Forderungen bis zum Abwinken bombardieren werden. Alleine schon das Thema Tempolimit 130 könnte schon das Ende der Verhandlungen vorm Beginn sein...
 
Oben