Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Superwahljahr 2022

Grdelin

Handwerker
Prognose: SPD siegt an der Saar

Die SPD ist bei der Landtagswahl im
Saarland klar stärkste Kraft geworden.
In der Prognose von infratest dimap
liegt sie bei 43%.

Damit verlor die CDU ihre Spitzenposi-
tion. Sie kann mit 27,5% rechnen. Die
AfD kommt demnach auf 5,5%. Für die
Linkspartei deutet sich ein Debakel an.
In der Prognose liegt sie bei 2,7% und
wäre nicht mehr im Parlament vertreten.

Unsicher ist der Einzug ins Parlament
für Grüne (5,5%) und FDP (5,0%). Sie
könnten an der Fünf-Prozent-Hürde
scheitern.
 

Grdelin

Handwerker
1280x720-Ergebnis-SAAR2022-20220328081935.jpg


Die Linke,Grüne und FDP verpassen Einzug. Die SPD holt die absolute Mehrheit.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia

İiiiii Green error
Jetzt stell dir mal vor, Erdogan wäre bei den Grünen :mrgreen:
Die AfD dürfte rausgeflogen sein, eine gute Nachricht auf jeden Fall

Klarer CDU-Sieg in Schleswig-Holstein – SPD hinter Grünen
Triumph für die Union, Fiasko für die SPD: Bei der Landtagswahl im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein hat die CDU von Ministerpräsident Daniel Günther haushoch gewonnen. In den Hochrechnungen von ARD und ZDF lagen die Christdemokraten gestern Abend mit großem Abstand vor allen anderen Parteien. Günther kann sich aussuchen, mit wem er weiterregieren wird. Künftig reicht ihm ein einziger Partner aus. Die Wahl fällt wohl zwischen Grünen und FDP.

Die SPD stürzte auf ein historisch schlechtes Ergebnis ab und bleibt in der Opposition. Den Platz als zweitstärkste Partei verlor sie an die Grünenn. Sicher im Landtag ist auch der Südschleswigsche Wählerverband (SSW), die Partei der dänischen Minderheit. Die Rechtsaußen-Partei AfD verpasste mit 4,4 Prozent als erster Landesverband in Deutschland den Wiedereinzug in den Landtag. Auch die Linken scheiterten klar an der Fünfprozenthürde.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Man muss der CDU gratulieren. Schade, beinahe wäre die AfD auch in NRW aus dem Landtag gefallen

CDU siegt, Grüne als mögliche Königsmacher
Bei der Landtagswahl im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) ist die CDU von Ministerpräsident Hendrik Wüst klar stärkste Kraft geworden. Den Prognosen von ARD und ZDF zufolge liegen die Christdemokraten deutlich vor der SPD mit Spitzenkandidat Thomas Kutschaty. Ob die CDU auch die nächste Regierung anführen kann, ist aber offen – Königsmacher könnten die Grünen werden.

Sie konnten sich gegenüber 2017 fast verdreifachen und erzielten durch einen Zugewinn im zweistelligen Bereich ein Rekordergebnis. Klar scheint: Die Grünen unter Spitzenkandidatin Mona Neubaur dürften bei der Regierungsbildung zu einem entscheidenden Faktor werden und eine Schlüsselrolle spielen. Denn sie könnten sowohl Wüst (er sprach angesichts des Resultats von einem „klaren Regierungsauftrag“) als auch den SPD-Spitzenkandidaten Kutschaty zum nächsten Ministerpräsidenten machen.

Die bisher mitregierende FDP erlitt dagegen schwere Verluste. Sie schaffte es gerade einmal über die Fünfprozenthürde – das Ergebnis der Liberalen ist damit mehr als halbiert. Und während die Partei um den Wiedereinzug in den Landtag zittern muss, hat die seit fünf Jahren regierende schwarz-gelbe Koalition den Prognosen zufolge keine Mehrheit mehr. Auch die AfD verzeichnet Verluste, die Linke verpasste erneut den Einzug in den Landtag.

 
Oben