Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

[Türk Silahlı Kuvvetleri] - Turkish Armed Forces - Türkische Streitkräfte

Iron

Top-Poster

Die türkische Verteidigungsindustrie und ihre Rüstungsverkäufe


Die Türkei ist ein Neuling in der Produktion und den Export von Rüstungsgütern, dennoch hat sich das Land schnell zu einem wichtigen Rüstungslieferanten in Zentralasien, Osteuropa, Südasien und Afrika entwickelt.

Davon abgesehen, dass die Seite mit Werbung verbuggt ist wird geschrieben, dass "die einheimische Verteidigungsindustrie ein Verlustbringer" bleibt.
 

Tigerfish

Gesperrt
Land
Turkey
Davon abgesehen, dass die Seite mit Werbung verbuggt ist wird geschrieben, dass "die einheimische Verteidigungsindustrie ein Verlustbringer" bleibt.
Das kann ich unterschreiben. Baykar hat schon bereits Insolvenz angemeldet. Auch Aselsan steht kurz vorm Zusammenbruch. Die georderten acht MilGems wurden storniert.

Nach Geheimdienst berichten wurden Tausende Panzerfahrzeuge, die exportiert wurden zum Nulltarif an die Kunden übergeben, was mehrere Werks-Schließungen nach sich zog.

Mehrere Typen von Raketen ,die über Jahre entwickelt und hergestellt worden sind, fliegen besoffen durch die Botanik wie nach zwei Flaschen Raki.

Made in Türkiye….fatal
 

Iron

Top-Poster
Das kann ich unterschreiben. Baykar hat schon bereits Insolvenz angemeldet. Auch Aselsan steht kurz vorm Zusammenbruch. Die georderten acht MilGems wurden storniert.

Nach Geheimdienst berichten wurden Tausende Panzerfahrzeuge, die exportiert wurden zum Nulltarif an die Kunden übergeben, was mehrere Werks-Schließungen nach sich zog.

Mehrere Typen von Raketen ,die über Jahre entwickelt und hergestellt worden sind, fliegen besoffen durch die Botanik wie nach zwei Flaschen Raki.

Made in Türkiye….fatal
Hast du den Artikel gelesen?
 

Tigerfish

Gesperrt
Land
Turkey
Hast du den Artikel gelesen?
Ja habe ich. Der Part mit dem Verlustgeschäft war sowas von bescheuert und hirnrissig…

Genau genommen ist die Rüstungsindustrie immer ein Verlustgeschäft es sei es finden Ableitungen zum Zivil nutzen ebenfalls statt. Auch die Kundschaft muss stimmen für ein nachhaltiges Geschäft,Die sich seit mehreren Jahren sehen lassen kann.

Mit dem Rest im Artikel kann ich mich anfreunden.
 

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey
FH2fk9WWYAEki3V
 

Iron

Top-Poster
Also ganz ehrlich,

Die türkische Verteidigungsindustrie und ihre Rüstungsverkäufe


Die Türkei ist ein Neuling in der Produktion und den Export von Rüstungsgütern, dennoch hat sich das Land schnell zu einem wichtigen Rüstungslieferanten in Zentralasien, Osteuropa, Südasien und Afrika entwickelt.

Also ganz ehrlich, ich halte 0 von diesem Artikel. Vorallem Tiger kennt mittlerweile meinen politischen Wandel und, dass ich 100% kein Erdoganfan bin. Aber in diesem Artikel werden bewusst viele und wichtige Entwicklungen und Verkäufe nach Europa oder andere Länder wie Katar, Pakistan, Azerbaycan und der komplette Raum Asien ausgelassen und versucht es so darzustellen, als wäre der Fokus der Waffenverkäufe nur auf arme, zerstörte bzw. durch Bürgerkriege durchkämpfte Länder Afrikas gerichtet. Davon abgesehen gilt dieses Blatt als Fetö nahe, weshalb sie nach dem letzten Putschversuch lange Zeit inaktiv waren. Man täuscht mit etwas Positiven an und zieht es dann mit desifnormationen ins Negative. Beispielsweise erzählen sie, dass man Nischenwaffen wie Drohnen entwickelt hätte, aber die Erfolge im Flugzeugbau, Schiffbau, Raketenbau, in der Handfeuerwaffenentwicklung uvw werden einfach ausgelassen und man spricht nur noch davon, dass außer der Drohnen und einiger Panzerfahrzeuge, nichts sagenhaftes entwickelt oder gebaut wurde.

PS 2 EU-Länder stehen auf der Bestellerliste der ULAQ.
 
Oben