Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Verschwörungstheorien

Beispiel NSA: Es wird völlig ignoriert, dass eine Einbindung so vieler Menschen (Systemadmins, Angestellte im ÖD) in ein Spionageprojekt schlicht unmöglich ist.
Beispiel: Die Erde ist eine Kugel: Dann würden die Menschen doch runterfallen.

Weitere Beispiele: Kennedy Mord; Kriegslüge Tonkin, Kriegslüge Massenvernichtungswaffen; Putsch gegen Allende.
Lange Rede, kurzer Sinn. Kein Mensch ist mehr in der Lage, eine Verschwörungstheorie von einer tatsächlichen Verschwörung auseinanderzuhalten. Deswegen haben heute nicht nur Verschwörungstheoretiker leichtes Spiel, uns tatsäch brühwarmen Unsinn zu verkaufen. Auch die Verschwörer finden beste Bedingungen vor, ihre Verbrechen als "krude Theorien verrückter Irrer, wenn nicht gar Verschwörungstheoretiker" zu tarnen.

Wie ist eure Meinung dazu?
Meine Meinung: Die ganze Welt ist eine einzige Verschwörung - Gruppengymnastik hinter Vorhängen, mit der die viel zu vielen Individuen versuchen, ihre Interessen mithilfe anderer durchzusetzen. Zwei sind stärker als einer, drei stärker als zwei - und so weiter. Und die, die sich verständigen können, müssen sich nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen.

Wüssten wir, warum wir uns selbst nicht trauen können, weil uns bewusst wäre, wie sehr uns unser Hirn mit raffinierten Selbsttäuschungen austrickst und wir damit jede Menge Denkfehler produzieren, mit denen wir nahezu jede Gemeinsamkeit über kurz oder lang gefährden, weil wir sie mit unmerklichen Ungerechtigkeiten verhunzen, entstünde schnell mehr Verständnis füreinander und Abneigung gegen Gewalt.
Leider hocken in den Redaktionen führender Medien auch nur Individuen, die Gruppengymnastik hinter Vorhängen machen. Beispielsweise, wenn Journalisten ohne Jurastudium ihren Kollegen mit Jurastudium alles glauben, was die ihnen vorhalten ...
Und Recht ist vor allem in demokratisch konzipierten Gesellschaften ein sehr wirksames Mittel, um Freunde zu fördern und Feinde absaufen zu lassen.
GESCHEIT DENKEN IST GEIL!
 
Die kopernikanischen Wende fand ich auch erst voll doof. Sonnenuntergang zu sagen ist falsch, aber als ich fragte, ob es dann Weltuntergang genannt werden könnte, lachte man mich aus. Ich glaub so ähnlich ist es mit den Verschwörungstheorien. Man kehrt die Dinge erst einmal um, bis man erkennt, dass es nicht so einfach ist und der erste Denkfehler ergründet werden muss.

Der Balkan ist leider stark betroffen, weil viele Linke die Welt nicht mehr verstehen, so ganz ohne Kommunismus. Aber anstatt neu zu denken, schauen sie nachdem was noch da ist, NATO, geil, die hassen wir jetzt zehn Mal so viel. Das führt dann dazu, dass Bücher herausgebracht werden, die Titel haben wie "Deutschland und seine Kroaten", geschrieben von einem ehemaligen Wehrmachtssoldaten oder "Viel Lärm um
Srebrenica". Mögen diese Bücher Wahrheiten enthalten, gerade das erst genannte, enthält viele Wahrheiten, aber vieles ist auch angreifbar und das darf es nicht sein, wenn es um so viele unschuldigen Opfer geht. Doch durch die ideologische Sicht, kommt die Wahrheit nicht, sondern noch mehr Hass und Idiotie. Dazu kommt die reine Geilheit, etwas enthüllt zu haben, ob 9/11 oder NSU, darüber wird gesprochen als würde die Bäckerin heimlich mit dem Uhrmacher ein Verhältnis haben. Die Opfer und Hinterbliebenen werden weiter gedemütigt. Letztens habe ich eine Doku bei bei youtube gesehen, die Hitler als friedfertig darstellte... Die Kommentatoren lobten den Mut der Macher endlich die Wahrheit zu sagen.
 
Aller Verschwörungstheorien haben eins gemeinsam, die Logik wird systematisch abgeschaltet.
Beispiel Mondlandung: Es gibt viele "Beweise", dass die Amis nie auf dem Mond waren. Erzählt man, dass dort Laserspiegel ausgerichtet wurden, die eine Anwesenheit eines Menschen brauchten, kommt viele unsinnige Erklärungen warum die Spiegel dort sind.
Beispiel 911: Es wird völlig ignoriert, dass eine Einbindung so vieler Menschen (Passagiere, Angehörige usw.) in einen Insidejob schlicht unmöglich ist. Auch kommen haarsträubende Geschichten bezüglich der Statik, weil alles nicht so gewesen sein kann. Da werden Bäcker zu Architekten und Top-Ingenieuren.
 
Aller Verschwörungstheorien haben eins gemeinsam, die Logik wird systematisch abgeschaltet.
Beispiel Mondlandung: Es gibt viele "Beweise", dass die Amis nie auf dem Mond waren. Erzählt man, dass dort Laserspiegel ausgerichtet wurden, die eine Anwesenheit eines Menschen brauchten, kommt viele unsinnige Erklärungen warum die Spiegel dort sind.
Beispiel 911: Es wird völlig ignoriert, dass eine Einbindung so vieler Menschen (Passagiere, Angehörige usw.) in einen Insidejob schlicht unmöglich ist. Auch kommen haarsträubende Geschichten bezüglich der Statik, weil alles nicht so gewesen sein kann. Da werden Bäcker zu Architekten und Top-Ingenieuren.

Schwachsinn.
 
Wenn man irgendwo erwähnt, dass das WTC gesprengt wurde, wird man meist - wenn das Gegenüber es gut mit einem meint - noch belächelt und als bescheuert hingestellt. Wenn das Gegenüber es schlecht mit einem meint, dann wird man als Antisemit hingestellt. Nun gut, ich möchte hier eigentlich nur in ganz ganz kurzen Stichworten die Punkte auflisten, auf die es immer noch keine befriedigende Antwort von offizieller Seite gab. Vielleicht ist es möglich, den ein oder anderen Punkt tatsächlich noch irgendwie aufzuklären und es käme dabei heraus, dass die "offizielle" Erklärung dadurch nicht ins Wanken kommt... ABER: solange nicht ALLE Fragen hinreichend beantwortet werden können, kann auch nicht einfach so mir nichts dir nichts dementiert werden dass es ein Inside-Job war.

- - - Aktualisiert - - -

Aller Verschwörungstheorien haben eins gemeinsam, die Logik wird systematisch abgeschaltet.
Beispiel Mondlandung: Es gibt viele "Beweise", dass die Amis nie auf dem Mond waren. Erzählt man, dass dort Laserspiegel ausgerichtet wurden, die eine Anwesenheit eines Menschen brauchten, kommt viele unsinnige Erklärungen warum die Spiegel dort sind.
Beispiel 911: Es wird völlig ignoriert, dass eine Einbindung so vieler Menschen (Passagiere, Angehörige usw.) in einen Insidejob schlicht unmöglich ist. Auch kommen haarsträubende Geschichten bezüglich der Statik, weil alles nicht so gewesen sein kann. Da werden Bäcker zu Architekten und Top-Ingenieuren.
Unzählige, absolut unzählige Zeugenaussagen, von Feuerwehrmännern, Polizisten, Reportern, Anwohnern und Rettern, die allesamt bestätigen dass es eine Reihe (!!) von Explosionen in den Gebäuden gab, bevor sie zusammenstürzten, werden einfach ignoriert oder als idiotische Verschwörungsspinner hingestellt. Warum?


17.:
- 110 ehemalige Militärexperten
- 210 Architekten
- 50 Luftfahrtpiloten
- 150 Professoren
- 190 Überlebende und Familienangehörige
- 90 Medienexperten


http://patriotsquestion911.com/
Alles kranke Spinner?
 
Zurück
Oben