Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 21. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1377 - König Eduard III. von England stirbt. Er wurde 1327 König als Nachfolger seines Vaters Eduard II. Wegen seines Anspruchs auf den französischen Thron begann der Hundertjährige Krieg.

1527 – starb der italienische Politiker und Schriftsteller Niccolo Machiavelli, Autor von The Ruler, in dem er argumentiert, dass der Herrscher keine Mittel wählen sollte, um ein Ziel zu erreichen, woraus später der Begriff „Machiavellismus“ abgeleitet wurde. 1791 - König Ludwig XVI. von Frankreich und Königin Marie Antoinette erreichen Varenne bei einem Versuch, aus dem Land zu fliehen, wo sie entdeckt und verhaftet werden.

1813 - In der Schlacht von Vitoria besiegt die britische Armee unter der Führung des Herzogs von Wellington Napoleons Bruder Joseph, König von Spanien. Damit endete die französische Herrschaft in Spanien.

1852 - starb der deutsche Pädagoge Friedrich Fröbel, der 1840 den ersten Kindergarten gründete.

1881 - Fürst Milan Obrenović markiert den Beginn des Baus der ersten Eisenbahn in Serbien, Belgrad - Niš, mit einem silbernen Budak. Der erste Personenzug nach Niš verließ den Belgrader Bahnhof am 3. September 1884.

1905 - Der französische Schriftsteller und existentialistische Philosoph Jean Paul Sartre wird geboren. 1964 erhielt er den Nobelpreis für Literatur („Übelkeit“, „Mauer“, „Sein und Nichts“, „Hinter verschlossenen Türen“, „Dirty Hands“).

1908 - Gestorbener russischer Komponist und Dirigent Nikolai Andreyevich Rimsky-Korsakov, Mitglied der Komponistengruppe "Big Five" ("Scheherazade", "Spanish Capriccio"). Er schrieb das beliebte Handbuch „Principles of Orchestration“.

1919 - Im Auftrag von Admiral Reuters versenkt die Besatzung der deutschen Marine die meisten ihrer Schiffe (über 70), die sich nach der Kapitulation Deutschlands im Ersten Weltkrieg auf dem britischen Marinestützpunkt Skepe Flow in Schottland befanden.

1933 - Die französische Schriftstellerin Francoise Quarez wird geboren, bekannt als Francoise Sagan. Berühmt wurde sie mit ihrem ersten Roman „Guten Tag der Trauer“, der in Millionenauflage gedruckt wurde.

1942 - Das deutsche Nordafrikanische Korps von Feldmarschall Erwin Rommel erobert während des Zweiten Weltkriegs die Stadt Tobruk in Libyen und nimmt 25.000 britische Truppen gefangen.

1945 - Japanische Truppen auf der Insel Okinawa, Japans letzter Verteidigungslinie im Zweiten Weltkrieg, ergeben sich den Amerikanern. 1948 - Colombia Records produziert das erste erfolgreiche Vinyl-Plastik-Longplay.

1963 – Kardinal Giovanni Battista wird nach dem Tod von Papst Johannes XXIII. Papst Paul VI.

1963 - Der französische Präsident Charles de Gaulle zieht seine Seestreitkräfte aus der NATO ab. Im Zuge der Unabhängigkeitspolitik trat Frankreich 1966 aus dem NATO-Militärausschuss aus.

1969 - Die amerikanische Tennisspielerin Maureen Connolly, genannt Mala Mo, stirbt. 1953 war sie die erste in der Geschichte, die alle vier Grand-Slam-Turniere gewann.

1970 - Ahmed Sukarno stirbt, Indonesiens erster Präsident (1945-67) nach der Unabhängigkeit von den Niederlanden und einer der Führer der Bewegung der Blockfreien.

1970 - Im Finale der Weltmeisterschaft besiegt Brasilien Italien mit 4:1 in Mexiko-Stadt und wird der erste dreimalige Gewinner der Jules-Rimet-Trophäe.

1971 – Der Internationale Gerichtshof in Den Haag entscheidet, dass sich die unrechtmäßige Regierung Südafrikas in Südwestafrika (Namibia) befindet.

1981 - Die Parlamentswahlen in Frankreich werden mit überwältigender Mehrheit von den Sozialisten gewonnen, die mit 38 Prozent der Stimmen stärkste Partei werden. Der sozialistische Führer Francois Mitterrand wurde im Mai desselben Jahres Präsident von Frankreich.

1990 - In Ungarn wird eine Börse offiziell wiedereröffnet, die 42 Jahre zuvor von den kommunistischen Behörden geschlossen wurde.

1990 - Ein Erdbeben im Norden des Iran tötet 100.000 Menschen.

2000 - Der Publizist und Politikwissenschaftler Slobodan Inic, einer der Gründer der Demokratischen Partei, stirbt in Belgrad.

2001 - Der amerikanische Bluesveteran John Lee Hooker stirbt und beeinflusst Generationen von Rock- und Folkstars mit seinem seltenen, hypnotischen Gitarrenspiel.

2002 - Der frühere Direktor des Radio Television of Serbia (RTS), Dragoljub Milanovic, wird zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er 16 Fernsehmitarbeiter bei dem NATO-Bombenangriff am 23. April 1999 getötet hatte.

2003 - Leon Uris, amerikanischer Bestsellerautor des 1958 erschienenen Romans Exodus, stirbt.

2007 - Das Forschungs- und Dokumentationszentrum (IDC) in Sarajevo gibt bekannt, dass im Krieg in Bosnien und Herzegowina (1991-1995) 97.207 Menschen getötet wurden.

2012 - Zum ersten Mal in der modernen Geschichte erhält Frankreich eine Regierung, die zur Hälfte aus Frauen besteht, im Einklang mit dem Wahlversprechen des französischen Präsidenten Francois Hollande zur Gleichstellung von Männern und Frauen an der Macht.

2016 – Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag (IStGH) verurteilt den ehemaligen kongolesischen Vizepräsidenten Jean-Pierre Bemba wegen Mordes, Vergewaltigung und Raubes durch seine Truppen in der Zentralafrikanischen Republik zu 18 Jahren Gefängnis.

2017 - Mehr als 100 Menschen werden bei Zusammenstößen in der Stadt Bria in der Zentralafrikanischen Republik getötet, nur einen Tag nach der Unterzeichnung des Friedensabkommens in Rom, das einen sofortigen Waffenstillstand in der Zentralafrikanischen Republik vorsieht.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Heute am 21. Juni jährt sich zum 15. Mal der Todestag des österreichischen Künstlers Georg Danzer. Der Musiker schrieb 400 Lieder, darunter Hits wie "Jö schau", "So a Dodl mid da Rodl", "Hupf in Gatsch" oder "Ruaf mi net an". Er wird als Pionier der Wiener Liedermacherszene gesehen.

Die Freiheit ist ein wundersames Tier
und manche Menschen haben Angst vor ihr.
Doch hinter Gitterstäben geht sie ein,
denn nur in Freiheit kann die Freiheit Freiheit sein

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 22. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1533 - Der türkische Sultan Süleyman der Prächtige unterzeichnet nach einem weiteren erfolglosen Feldzug in Wien einen Friedensvertrag mit Österreich.

1535 - Einen Monat nachdem der Papst ihn zum Kardinal ernannt hat, wird John Fisher in London hingerichtet. Er weigerte sich, König Heinrich VIII. als Oberhaupt der neu gegründeten Church of England anzuerkennen.

1757 - Der britische Entdecker George Vancouver wird geboren, der 1772 und 1776 mit Captain Cook segelte, um Australien, Vancouver und Island zu erkunden. Von besonderer Bedeutung sind seine Forschungen an der Pazifikküste Nordamerikas. Die Stadt und die Insel in Kanada wurden nach ihm benannt.

1805 - Der italienische Politiker und Revolutionär Giuseppe Mazzini wird in Genua geboren, eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Bewegung für die Befreiung und Einigung Italiens.

1815 - Nach dem Sieg über Waterloo dankt Napoleon Bonaparte zum zweiten und letzten Mal ab.

1826 - Auf Initiative des südamerikanischen Revolutionärs Simon Bolivar findet in Panama ein Panamerikanischer Kongress statt, um die südamerikanischen Republiken zu vereinen.

1826 - Bogoboj Atanackovic wurde geboren, ein Schriftsteller der serbischen Frühromantik, ein Anhänger der Reformen von Vuk Karadzic und einer der Reformer der serbischen Prosa nach der Befreiung Serbiens von der türkischen Herrschaft ("Zwei Idole", "Bunjevka", "Darak", „Srpkinja“).

1874 - Die erste Telegraphenverbindung zwischen Brasilien und Europa wird hergestellt.

1894 - Dahomey wird eine französische Kolonie.

1898 - Der deutsche Schriftsteller Erich Maria Remarque wird geboren. Berühmt wurde er durch seinen antimilitaristischen Roman „Im Westen nichts Neues“, der in viele Sprachen übersetzt und verfilmt und nach Hitlers Machtübernahme in Deutschland verboten wurde.

1906 - Der amerikanische Drehbuchautor, Produzent und Regisseur österreichischer Abstammung Billy Wilder wird geboren. Er hat mehrere Oscars und Auszeichnungen bei Festivals in Cannes und Venedig gewonnen („Boulevard of Twilight“, „Sabrina“, „Love thisnachmittag“, „Witness to the Prosecution“).

1914 - Der serbische König Petar Karadjordjevic tritt zurück und sein zweiter Sohn Aleksandar erhält die königliche Autorität und wird am 1. Dezember 1918 Regent des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen und nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1921 König.

1940 - Frankreich unterzeichnet die Kapitulation im Zweiten Weltkrieg, der Ort, an dem der französische Marschall Foch 1918 nach dem Ersten Weltkrieg die Kapitulation Deutschlands erhielt; General de Gaulle bildete in London die Regierung des Freien Frankreichs.

1941 - Operation "Barbarossa" beginnt im Zweiten Weltkrieg, in dem Hitlers Truppen mit mehr als 150 Divisionen die UdSSR entlang der gesamten Grenzlinie zwischen Ostsee und Schwarzem Meer angreifen; Italien und Rumänien erklärten der UdSSR den Krieg.

1941 - Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Jugoslawiens gibt eine Proklamation heraus, in der die Völker Jugoslawiens zum Aufstand gegen die deutsche Besatzung aufgerufen werden.

1965 - Japan und Südkorea unterzeichnen in Tokio ein Abkommen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen.

1969 - Die amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin Judy Garda (Judy) stirbt, die als Mädchen durch ihre Rolle in dem Oscar-prämierten Film Der Zauberer von Oz berühmt wurde.

1987 - Der amerikanische Filmschauspieler und Schauspieler Fred Aster (Astaire), der mit seiner Partnerin Ginger Rogers in Hollywood-Musikfilmen berühmt wurde, stirbt.

1994 – Vertreter Russlands unterzeichnen das Programm „Partnerschaft für den Frieden“ im NATO-Hauptquartier in Brüssel.

2000 - Ein US-Raumschiff, der Martian Observer, entdeckt Anzeichen von Wasser auf dem Mars.

2001 - Deutschland beginnt mit der Zahlung von Kriegsreparationen an Menschen, die während des Zweiten Weltkriegs von der Nazi-Regierung in Zwangsarbeit gehalten wurden.

2001 – Das türkische Verfassungsgericht verbietet die pro-islamische Tugendpartei der Opposition, die 102 Mitglieder im Parlament hat, wegen ihrer antisäkularen Aktivitäten. Einen Monat später gründete die Hälfte der Abgeordneten der Partei eine neue Partei namens "Saadet".

2003 - Im Rahmen seines zweiten Besuchs in Bosnien und Herzegowina besucht das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, Jovan Pavle II, zum ersten Mal die Republika Srpska.

2005 – Ein italienisches Gericht verurteilt 10 ehemalige Nazi-SS-Offiziere zu lebenslanger Haft wegen Beteiligung an der Ermordung von 560 toskanischen Dorfbewohnern in Sant'Ana di Stacema. Es war eines der schrecklichsten Massaker in Italien während des Zweiten Weltkriegs.

2009 – Der Internationale Strafgerichtshof für Ruanda verurteilt den ehemaligen hochrangigen ruandischen Beamten Kalikst Kalimanzir wegen Völkermords zu 30 Jahren Gefängnis.

2012 – Das pakistanische Parlament wählt Raja Pervez Ashraf zum neuen Premierminister, nachdem er trotz Korruptionsvorwürfen von der Regierungskoalition für den Posten nominiert wurde.

2021 - Gordana Suša, eine Journalistin, die für RTV Belgrad, Yutel und VIN Production gearbeitet und mit zahlreichen Printmedien zusammengearbeitet hat, ist verstorben. Sie war Präsidentin des Unabhängigen Journalistenverbandes Serbiens und Mitglied des Rates der Regulierungsbehörde für elektronische Medien.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 23. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1501 - Der portugiesische Seefahrer Pedro Cabral kehrt von einer Reise zurück, bei der er das Gebiet des heutigen Brasilien besetzte und es Ilha da Vera Cruz nennt. Die ersten Siedlungen in der Gegend wurden 1521 von den Portugiesen gegründet.

1537 - Ein spanischer Entdecker, Pedro Mendoza, stirbt bei seiner Rückkehr nach Spanien. Er war der Anführer einer Expedition zur Erforschung Südamerikas, die das Gebiet von Rio de la Plata erreichte, und gründete 1536 die Siedlung Buenos Aires.

1611 - Der englische Entdecker Henry Hudson, bekannt für seinen Versuch, einen Seeweg von Europa nach Asien über die Arktis zu entdecken, verschwindet in der Hudson Bay, wo er von einer rebellischen Besatzung der Discovery zurückgelassen wird. Bei der Erforschung des Arktischen Ozeans entdeckte er das Meer und die nach ihm benannten Meere.

1668 - Geburt des italienischen Philosophen, Historikers und Rechtstheoretikers Giovanni Battista Vico, Begründer der Geschichtsphilosophie und Wegbereiter der modernen Ästhetik.

1757 - Die Briten festigen ihre Macht in Ostindien, indem sie den französischen Verbündeten, den indischen Gouverneur (Nabob) Bengal, bei Plase besiegen.

1763 - Marie-Joseph-Rose-de-Pagerie wird auf Martinique geboren, bekannt als Josephine, Tochter eines Marineleutnants und Ehefrau von Napoleon Bonaparte (1796). 1804 wurde sie zur Kaiserin gekrönt.

1785 - Die türkische Armee des Skadar-Wesirs Mahmud Pascha Bushatlija drang in Cetinje ein und zerstörte zum dritten Mal das Kloster, das Ende des 15. Jahrhunderts von Ivan Crnojevic erbaut wurde. Das Kloster wurde 1786 von Bischof Petar I. Petrović Njegoš renoviert.

1848 - Der "Juniaufstand" der Pariser Arbeiter beginnt aufgrund des Ausschlusses der Sozialisten aus der Provisorischen Regierung und der Schließung der "Volkswerkstätten". Der Aufstand wurde in drei Tagen von General Luis Cavaignac niedergeschlagen.

1894 - König Edward VIII. von England wird geboren. Er bestieg 1936 den Thron und dankte im selben Jahr zugunsten seines Bruders George VI ab, um die Amerikanerin Wallis Simpson zu heiraten.

1945 - Der japanische Kommandant General Mitsuru Ushijima begeht Selbstmord nach der Niederlage der japanischen Armee auf der Insel Okinawa, wo eine der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs stattfand. Nach offiziellen Angaben wurden bei den Kämpfen um Okinawa 234.183 Soldaten und Zivilisten getötet.

1947 - Der US-Kongress verabschiedet ein Gesetz zur Annahme des Taft-Hartley-Gesetzes, das das Streikrecht der Arbeitnehmer einschränkt. Dem Staatsoberhaupt wurde das Recht eingeräumt, jede Streikaktion, die er als gefährlich für die nationale Sicherheit ansieht, für 80 Tage auszusetzen.

1956 – Oberst Gamal Abdel Nasser wird zum Präsidenten von Ägypten gewählt.

1960 - Patrice Lumumba wird der erste Premierminister der neuen unabhängigen Demokratischen Republik Kongo.

1970 - Bei Großdemonstrationen gegen die Verlängerung des amerikanisch-japanischen Sicherheitspakts kommt es in Tokio zu Zusammenstößen japanischer Studenten mit der Polizei.

1985 – Eine Boeing 747 von Air India explodiert über dem Atlantik. Alle 329 Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden getötet. Siki-Separatisten wurden beschuldigt, eine Bombe in einem Flugzeug platziert zu haben.

1993 – Der nigerianische Diktator General Ibrahim Babangida annulliert die Präsidentschaftswahlen vom 12. Juni und verhindert die Rückkehr zur Demokratie.

1994 - Südafrika gewinnt seinen Sitz in der UN-Generalversammlung nach einem Jahrzehnt internationaler Isolation aufgrund der Apartheidpolitik zurück.

1995 - Der amerikanische Mikrobiologe Jonas Edward, der 1954 einen Polio-Impfstoff entdeckte, stirbt.

1996 - Der griechische Staatsmann und Ökonom Andreas Papandreou, erster sozialistischer Ministerpräsident Griechenlands (1981-89 und 1993-96), Gründer und Führer der Allgriechischen Sozialistischen Bewegung (PASOK), stirbt.

1998 - Maureen O'Sullivan, eine irisch-amerikanische Schauspielerin, die als Johnny Weissmullers Partnerin in der Rolle der Jane in Tarzan-Filmen berühmt wurde, stirbt.

1999 – Jugoslawische Ökonomen der NGO Group 17 schätzen, dass der wirtschaftliche Gesamtschaden nach dem NATO-Bombenangriff auf BR Jugoslawien 29 Milliarden und 608 Millionen Dinar beträgt.

2001 - Die Regierung der Bundesrepublik Jugoslawien verabschiedet das Dekret über die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Den Haag.

2003 – Der Oberste Gerichtshof der USA bestätigt eine Klage der University of Michigan zur Bevorzugung von Minderheiten, die sich an der juristischen Fakultät der Universität bewerben. Es ist die erste offizielle Bürgerrechtsentscheidung seit 25 Jahren.

2004 – Der Internationale Strafgerichtshof leitet die erste offizielle Untersuchung von Kriegsverbrechen in der Demokratischen Republik Kongo seit Juli 2002 in der Provinz Ituri ein, bei der mindestens 5.000 Menschen getötet wurden. Schätzungen zufolge starben während des zehnjährigen Bürgerkriegs im Kongo mehrere Millionen Menschen.

2005 - Der Marokkaner Abdelmajid Bouchard wird in Serbien festgenommen und an Spanien ausgeliefert, wo er der Terroranschläge in Madrid vom 11. März 2004 verdächtigt wird, bei denen mehr als 190 Menschen getötet wurden.

2006 - Der Fernsehproduzent Aaron Spelling stirbt, dessen bekannteste Serien „Beverly Hills“, „Dynasty“, „Drei Engel für Charlie“ und „Melrose Place“ sind.

2007 - Pavle Ugrinov (Vasilije Popović), Schriftsteller, Theater- und Fernsehregisseur, Redakteur und Dramatiker, starb. Er hat mehr als 20 Gedicht- und Prosabände veröffentlicht, der bekannteste davon ist der Roman „Given Life“.

2012 – Paraguays Präsident Fernando Lugo wird durch einen Beschluss des Parlaments abgesetzt, und seine Amtsenthebung brachte eine große Anzahl von Unterstützern auf die Straße, die von der Polizei mit Wasserwerfern vertrieben wurden. Lugo wurde durch Vizepräsident Frederico Franco von der Authentic Radical Liberal Party ersetzt.

2013 - Der amerikanische Bluessänger Bobby Blue Blend (83) stirbt (I'll care of you, Turn on your love light, Call on me, that's the way love is).

2014 - Die japanischen Autohersteller Nissan, Honda und Mazda geben bekannt, dass sie wegen der Explosionsgefahr von Airbags mehrere Millionen ihrer Fahrzeuge zurückziehen. Aus dem gleichen Grund hat Toyota etwas früher über zwei Millionen Fahrzeuge zurückgezogen.

2016 - Befürworter des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union gewinnen ein Referendum über die Mitgliedschaft in der Union.

2016 - Air Serbia hat Direktflüge zwischen Belgrad und New York eingerichtet. Ein Direktflug in die Vereinigten Staaten von Yugoslav Air Transport (JAT) wurde 1992 unterbrochen.

2019 – Der türkische Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu gewinnt die Wiederwahl zum Bürgermeister von Istanbul, nachdem die Ergebnisse der ersten Wahlen Ende März annulliert wurden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 24. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

79 - Der römische Kaiser Titus Flavius Vespasianus, Gründer der flavischen Dynastie, stirbt. Während seiner Regierungszeit wurde das Amphitheater Kolosseum in Rom gebaut, das größte Gebäude seiner Art im Römischen Reich.

1497 - Der englische Seefahrer John Cabot entdeckt Kanada und erklärt Nordamerika für britisch. 1509 - Heinrich VIII., zweiter Monarch der Tudor-Dynastie, wird zum König von England gekrönt. Während seiner Regierungszeit brach er mit dem Vatikan und gründete 1534 die anglikanische Kirche.

1519 - Lucrezia Borgia, Herzogin von Ferrara, Tochter von Papst Alexander VI., Patronin der Künstler und Wissenschaftler während der italienischen Renaissance, stirbt.

1529 - In Kapel wird ein Krieg beendet, der den Krieg zwischen Protestanten und Katholiken in der Schweiz beendet.

1793 - Frankreich nimmt die erste republikanische Verfassung an, die die Exekutive der Versammlung unterordnet.

1798 - Ein griechischer Schriftsteller und Patriot, Fereos Konstantinos Rigas, bekannt als Riga von Fere, und sieben seiner Anhänger werden von den Türken in der Belgrader Festung hingerichtet. Rigas war der Gründer und Anführer einer Geheimgesellschaft, die für die Befreiung Griechenlands von der türkischen Herrschaft kämpfte.

1812 - Napoleon Bonapartes Truppen (611.000 Soldaten) überqueren den Fluss Neman und betreten russisches Territorium.

1821 - Mit 8.000 südamerikanischen Patrioten besiegt Simon Bolivar 4.000 spanische Royalisten in der Schlacht von Carabobo und befreit Venezuela von der spanischen Herrschaft.

1822 - Die erste Belgrader Gesellschaft (Gemeinde) wird gegründet. Die Gemeinschaft wählte den Stadtfürsten, und Fürst Miloš Obrenović ernannte Polizisten und Leibeigene.

1859 - Napoleon III besiegt die Österreicher in der Schlacht von Solferino in der Lombardei. Der Schweizer Jean Henri Dunant, der damals Hilfe für Tausende Verwundete organisierte, gründete 1864 das Rote Kreuz.

1886 - Der russische Schriftsteller Alexander Nikolajewitsch Ostrowski stirbt. Sein Werk (etwa 50 Stücke) repräsentiert eine ganze Ära in der Entwicklung des russischen Theaters und bildet die Grundlage des klassischen russischen Dramarepertoires („Wald“, „Sturm“, „Talente und Fans“, „Lukrativer Ort“, „Schuld ohne Schuld“, „Mädchen ohne Mitgift“, „Armut ist kein Laster“).

1894 - Der italienische Anarchist Santo Caserio ermordet die französische Präsidentin Marie Francois Sadi Carnot in Lyon.

1901 - Die erste Ausstellung des 19-jährigen spanischen Malers Pablo Picasso wird in Paris eröffnet und begeistert Kunstkritiker.

1908 - Der amerikanische Staatsmann Stephen Grover Cleveland (Stephen, Cleveland), zweimaliger Präsident der Vereinigten Staaten (1885-89 und 1893-97), stirbt. Mit seiner Wahl 1885 kam erstmals nach dem Bürgerkrieg die Demokratische Partei an die Macht.

1911 - Das argentinische Auto-Ass Juan Fangio wird geboren, ein fünffacher Formel-1-Weltmeister.

1912 - Die erste serbische Olympiamannschaft - die Athleten Dusan Milosevic und Dragutin Tomasevic - reist zu den Olympischen Spielen in Stockholm. Dies formalisierte die Mitgliedschaft Serbiens im Internationalen Olympischen Komitee, dessen Mitglied Svetomir Djukic wurde.

1916 - Die Schlacht am Soma River beginnt im Ersten Weltkrieg. Nach fünf Monaten, solange die Kämpfe andauerten, eroberten die Entente-Streitkräfte etwa 200 Quadratkilometer Territorium, wobei auf beiden Seiten über eine Million Menschen verloren gingen.

1930 - Der französische Filmregisseur Claude Chabrol wird geboren, ein Vertreter der "neuen Welle" des französischen Films ("Naive Girls", "Double Turn", "Breakup").

1947 - Ein amerikanischer Pilot gibt an, ein ungewöhnliches Objekt am Himmel gesehen zu haben, das er als "eine Untertasse, die durch Wasser fliegt" beschrieb. Nach diesem Ereignis wurde der Begriff "fliegende Untertasse" verwendet.

1948 - Um die Wiederherstellung des deutschen Staates in dem von den Westalliierten besetzten Gebiet zu verhindern, beginnen sowjetische Truppen eine Blockade Westberlins, indem sie den Straßen- und Schienenverkehr in die Stadt stoppen. 300 Tage lang, solange die Blockade andauerte, wurde die Stadt über eine Luftbrücke versorgt.

1960 - Jugoslawien, Griechenland und die Türkei lösen die Balkanallianz auf der Grundlage des am 8. August 1954 in Bled geschlossenen Vertrags über Bündnis, politische Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung auf.

1973 - Der älteste Staatsmann der Welt, Eamon de Valera, tritt in den 1990er Jahren als Präsident von Irland zurück, den er seit 1959 innehatte.

1975 - Eine Boeing 727 der American Airlines stürzt in der Nähe des New Yorker Kennedy Airport ab. 113 von 124 im Flugzeug getöteten Menschen wurden getötet.

1986 - Der serbische Schriftsteller Miroslav Antic, Autor von "Blue Tuft", einer der beliebtesten Sammlungen von Kinderliedern in der modernen serbischen Literatur, stirbt.

1989 – Der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas, Zhao Qiang, wird abgesetzt, weil er sich am 4. Juni der Anwendung von Gewalt gegen Studenten auf dem Platz des Himmlischen Friedens widersetzt hat. An seiner Stelle wurde Jiang Zemin gewählt.

2001 - Die jugoslawische Wasserballmannschaft wird Europameister.

2001 - Der tschetschenische Rebellenführer Arbi Barayev wird bei Operationen russischer Sicherheitskräfte in Tschetschenien getötet.

2002 - Der Präsident der FR Jugoslawien, Vojislav Kostunica, ersetzt den Stabschef der jugoslawischen Armee, General Nebojsa Pavkovic, der nach dem Sturz des serbischen Regimes im Oktober 2000 fast zwei Jahre im Amt blieb.

2002 - Bei einem Zugunglück in Tansania auf der Strecke Daressalam-Kigoma kommen 281 Menschen ums Leben.

2003 – Der russische Präsident Wladimir Putin kommt zu einem viertägigen Besuch im Vereinigten Königreich an, wo er offizieller Gast im Buckingham Palace war. Putin ist der erste russische Führer, der das Königreich nach 1874 besuchte, als der russische Zar Alexander II. vor Gericht war. Das britische Gericht unterhielt aus Protest gegen die Tatsache, dass die Bolschewiki 1918 den russischen Zaren Nikolai II. töteten, eingefrorene Beziehungen zu Moskau.

2004 – Bei Angriffen von Aufständischen auf lokale Sicherheitskräfte in fünf irakischen Städten werden mehr als 100 Menschen getötet und mehr als 320 verletzt.

2005 - Eine große Überschwemmung traf ein Industriezentrum in Südchina und tötete mindestens 536 Menschen.

2009 - Gestorben die serbische Malerin Olja Ivanjicki (79), die einzige Frau unter den Gründern der berühmten Gruppe "Mediala" (1959), die junge Maler, Schriftsteller, Philosophen, Architekten, Komponisten versammelte. Sie hat 99 Einzelausstellungen im In- und Ausland realisiert.

2010 – Julia Gillard wird Australiens erste Premierministerin.

2012 - Der Kandidat der islamistischen Muslimbruderschaft, Mohamed Mursi, wird zum Präsidenten Ägyptens gewählt und ist der erste vom Volk gewählte Präsident der Republik.

2016 - Der britische Premierminister David Cameron tritt nach der Entscheidung der Bürger in einem Referendum zurück, die Europäische Union zu verlassen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 25. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1847 - Befreite schwarze Sklaven aus Amerika erklären eine unabhängige Republik Liberia in Afrika, die von den Vereinigten Staaten am selben Tag im Jahr 1862 anerkannt wird.

1867 - Der Amerikaner Lucien Smith aus Ohio patentiert Stacheldraht. 1872 - Jesuiten werden aus Deutschland ausgewiesen, 99 Jahre nachdem Papst Clemens XIV. den römisch-katholischen Orden abgeschafft hat.

1876 - In der Schlacht von Little Big Horn besiegt der Stamm der Sioux-Indianer unter dem Kommando von Chief Crazy Horse eine Einheit der siebten Kavalleriedivision von General George Armstrong Custer, die zusammen mit 264 Soldaten ihrer Einheit getötet wird.

1900 - Geburt des britischen Admirals Louis Mountbatten, Erster Lord der Admiralität (1954) und Letzter Vizekönig von Indien (1947-48).

1920 – Der Zweite Parteitag der Sozialistischen Arbeiterpartei Jugoslawiens endet in Vukovar, auf dem ein neues Programm und eine neue Satzung verabschiedet und der Name der Partei in Kommunistische Partei Jugoslawiens geändert wird.

1925 - Der erste Zug mit dem Namen "Ćira" kam in Užice an. Der Betrieb wurde 1974 eingestellt, als die Schmalspurbahn abgeschafft wurde.

1938 - Douglas Hyde wird zum ersten Präsidenten der Republik Irland ausgerufen.

1942 - Die britische Luftwaffe bombardiert während des Zweiten Weltkriegs die deutsche Stadt Bremen, einen wichtigen Marine- und U-Boot-Hafen.

1950 - Ein Koreakrieg beginnt mit einem Angriff nordkoreanischer Truppen auf die Republik Korea (Südkorea).

1959 - Die UdSSR schlägt die Einrichtung einer denuklearisierten Zone auf der Balkanhalbinsel und in der Adria vor.

1963 - Der Premierminister der südkongolesischen Provinz Katange, Moise Tshombe, wird zum Rücktritt gezwungen.

1966 - Jugoslawien und der Vatikan nehmen die diplomatischen Beziehungen wieder auf.

1975 - Die indische Premierministerin Indira Gandhi erklärt den Ausnahmezustand, um die Kampagne für ihren Rücktritt zu stoppen. Oppositions-, Gewerkschafts- und Intellektuellenführer wurden festgenommen.

1975 - Mosambik erlangt nach 477 Jahren die Unabhängigkeit von Portugal, wobei Zamora Machel, Anführer der Mosambikanischen Befreiungsfront, ihr erster Präsident wird.

1988 - In Luxemburg wird eine Erklärung über die Aufnahme offizieller Beziehungen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und dem Sowjetischen Rat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW) unterzeichnet.

1991 - Die letzten sowjetischen Truppen verlassen die Tschechoslowakei, 23 Jahre nach der Militärintervention des Warschauer Pakts, die die Reformpolitik von Alexander Dubcek beendete.

1991 – Slowenien und Kroatien erklären ihre Unabhängigkeit von der jugoslawischen Föderation. Dies verschärfte die Spannungen innerhalb des Bundesstaates, die in den folgenden Monaten zu Kriegen in Kroatien und Bosnien und Herzegowina eskalierten.

1993 - Kim Campbell wird Kanadas erster Premierminister.

1995 – Scheich Hamad bin Khalifa (Khalifa, Thani) stürzt seinen Vater, Scheich Khalifa, Emir von Katar.

1996 - Eine US-LKW-Bombe explodiert in der Nähe der Stadt Dahran in Saudi-Arabien, tötet 19 Amerikaner und verletzt 400 weitere. Mitglieder der saudischen Militärgruppe Hisbollah werden des Angriffs beschuldigt.

1997 - Der französische Ozeanograph Jacques-Yves Cousteau stirbt. Er konstruierte ein Tauchgerät „Wasserlunge“ (Aqualung) und eine Filmkamera für Unterwasseraufnahmen. Er gewann drei Oscars, und für den Film „Welt der Stille“, den er mit dem französischen Regisseur Louis Malle drehte, gewann er 1956 die „Goldene Palme“ bei den Filmfestspielen von Cannes.

1999 - Die Vereinigten Staaten setzen eine Belohnung von 5 Millionen Dollar für Informationen aus, die die Verhaftung von Anführern der bosnischen Serben während des Krieges und des jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic wegen Anklage wegen Kriegsverbrechen ermöglichen würden.

2001 - In Albanien erklärt die regierende Sozialistische Partei den Sieg bei den Parlamentswahlen trotz Unruhen, die zur Schließung von 15 Wahlkreisen führten.

2001 - Der indonesische Präsident Abdurrahman Wahid kommt zu einem offiziellen Besuch in Australien an, dem ersten seit 26 Jahren, und läutet eine neue Ära in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern ein.

2003 – Die Vereinigten Staaten frieren die finanziellen Vermögenswerte von 55 ehemaligen irakischen Beamten ein, darunter Präsident Saddam Hussein.

2005 – Irans ultrakonservativer Bürgermeister Mahmud Ahmadinedschad gewinnt die Präsidentschaftswahlen im Iran.

2008 - Die britische Königin Elizabeth II entzieht Robert Mugabe vor 14 Jahren seinen Ritterstand, weil er in Simbabwe Menschenrechte verletzt und demokratische Prozesse untergraben hat. In der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Simbabwe gewann die Bewegung für einen demokratischen Wandel, und dann begannen die Polizei und Sicherheitskräfte unter der Kontrolle von Mugabe einen brutalen Showdown mit Anhängern der Opposition, bei dem 35 Menschen getötet und 3.000 brutal geschlagen wurden.

2009 - Die amerikanische Schauspielerin Farrah Fawcett, Pop-Ikone der 1970er-Jahre und Star der "Drei Engel für Charlie"-Serie, stirbt.

2009 - Michael Jackson, 50, Weltstar des Pop, stirbt. Er startete seine Karriere als Kind mit seinen Brüdern in der Band Jackson 5, seine Solokarriere mit dem Album „Got To Be There“, und mit dem Album „Thriller“ (1982) gelang ihm der größte musikalische Durchbruch, der mit dem Grammy Award ausgezeichnet wurde. an der Spitze der Billboard-Liste stand öfter als jeder andere männliche Künstler in der Geschichte. Er spendete Millionen von Dollar für wohltätige Zwecke.

2013 - Die Europäische Union verschiebt eine neue Runde von Beitrittsgesprächen mit der Türkei um vier Monate aufgrund der Haltung Ankaras gegenüber regierungsfeindlichen Demonstrationen. Die Türkei nahm 2005 Beitrittsgespräche mit der EU auf.

2015 - Amnesty International (AI) warnt vor einer Zunahme der Zahl der Flüchtlinge, die auf den griechischen Inseln in der Ägäis ankommen, und fordert die europäischen Staats- und Regierungschefs auf, sich stärker für die Lösung der globalen Flüchtlingskrise einzusetzen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 26. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1541 - Im Machtkampf der spanischen Konquistadoren wird der Eroberer Perus und Gründer der Stadt Lima (1535) Francisco Pizarro in Lima getötet.

1690 - In Belgrad, am Kalemegdan, fand eine große Versammlung der serbischen Nationalkirche statt, bei der beschlossen wurde, die Einladung des österreichischen Kaisers Leopold anzunehmen, um gemeinsam gegen die Türken zu kämpfen, jedoch vom Territorium Ungarns aus.

1810 - Joseph Michel Montgolfier, ein französischer Erfinder, der 1783 mit seinem Bruder Jacques Etienne den ersten Heißluftballon konstruiert, stirbt.

1836 - Der französische Offizier Claude Joseph Rouget (Lisle), der die Worte schrieb und 1792 die französische Hymne "Marseille" komponierte, stirbt.

1843 - Hongkong wird zur britischen Königskolonie erklärt, mit Henry Pottinger als erstem Gouverneur.

1856 - starb der deutsche Philosoph Max Stirner, ein Anhänger und Theoretiker des Anarchismus. Sein Hauptwerk "Der Einzige und sein Eigentum" (1845) wurde heftig kontrovers diskutiert und zeitweise verboten ("Geschichte der Reaktion", "Kleine Schriften").

1858 - Ein britisch-chinesischer Krieg endet mit der Unterzeichnung eines Friedensvertrages in Tianjin. China hat zugesagt, neue Häfen für den europäischen Handel zu öffnen und Opiumimporte zu legalisieren.

1867 - Die türkische Flagge, die vier Jahrhunderte lang über der Stadt geweht hat, wird von der Belgrader Festung entfernt. Drei Monate zuvor übergaben die Türken die Schlüssel zu Belgrad an Prinz Mihailo Obrenović, aber die türkische Flagge blieb neben der serbischen auf der Belgrader Festung.

1869 - Der serbische Geologe und Paläontologe russischer Herkunft Vladimir Dimitrijevic Laskarev wurde geboren, einer der besten Kenner des Tertiärs und Quartärs. Er erforschte die neogene und quartäre und fossile Fauna in Serbien.

1877 - Im Befreiungskrieg Serbiens und Montenegros gegen die Türkei (1876-78) besiegten die Montenegriner die türkische Armee in der Nähe von Spuž, angeführt vom Kommandanten von Shkodra, Sulejman Pascha.

1881 - Der serbische Fürst Milan Obrenovic schließt eine "Geheimkonvention" mit Österreich-Ungarn, in der sich Serbien verpflichtet, die Agitation in Bosnien und Herzegowina einzustellen und keine internationalen Abkommen abzuschließen, die den Interessen Wiens zuwiderlaufen. Im Gegenzug erhielt er Unterstützung bei der Ausrufung des Königreichs und der Unabhängigkeit der Serbisch-Orthodoxen Kirche vom Patriarchat von Konstantinopel.

1892 - Geburt der amerikanischen Schriftstellerin Pearl Buck, die in ihren Romanen das Leben in China beschreibt, wo sie als Tochter eines Missionars aufwuchs ("Women's Pavilion", "Good Land", "East-West"). 1938 erhielt sie den Nobelpreis für Literatur.

1898 - Der deutsche Flugzeugkonstrukteur und Industrielle Wilhelm Messerschmitt wird geboren und baut das weltweit erste Flugzeug mit einer Fluggeschwindigkeit von 1.000 Kilometern (1941).

1905 – Tod des serbischen Schriftstellers Janko Veselinović, Autor des Romans „Hajduk Stanko“ mit Themen aus dem ersten serbischen Aufstand und Erzählungen und Romanen über das Landleben („Bilder aus dem Landleben“, „Seljanka“).

1906 - Der erste Automobil-Grand-Prix wird in der französischen Stadt Le Mans ausgetragen.

1917 - Der serbische Armeeoberst Dragutin Dimitrijevic Apis und die Majore Ljubo Vulovic und Rade Malobabic werden in Thessaloniki erschossen, die von einem Militärgericht zum Tode verurteilt wurden, weil sie angeblich die Ermordung des Regenten Aleksandar Karadjordjevic geplant hatten.

1941 - Finnland tritt Deutschland in den Zweiten Weltkrieg ein und erklärt der UdSSR den Krieg, an dem es drei Jahre lang teilnimmt.

1945 - Vertreter von 50 Ländern, darunter Jugoslawien, unterzeichnen in San Francisco die UN-Charta, die am 24. Oktober in Kraft tritt.

1960 - Die frühere französische Kolonie Madagaskar wird als Republik Madagaskar unabhängig; Das britische Protektorat Somaliland wurde ein unabhängiger Staat und fusionierte am 1. Juli mit dem italienischen Somalia unter dem Namen Somalia.

1970 - Alexander Dubcek, Führer der tschechoslowakischen Reformbewegung ("Prager Frühling"), wird aus der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei ausgeschlossen.
1977 - Der afrikanische Staat Dschibuti wird nach 117 Jahren französischer Herrschaft unabhängig.

1977 - Der amerikanische Sänger Elvis Presley gibt sein letztes Konzert in Indianapolis. Er starb zwei Monate später.

1992 - Während des Bosnienkrieges forderte UN-Generalsekretär Boutros-Ghali die bosnischen Serben auf, die Offensive auf Sarajevo innerhalb von 48 Stunden zu stoppen, und die bosnischen Muslime, den Flughafen von Sarajevo freizugeben.

2000 - Wissenschaftler aus 18 Ländern entschlüsseln 85 Prozent des menschlichen Genoms und läuten damit eine neue Ära in der Humanmedizin ein. In wissenschaftlichen Kreisen auf der ganzen Welt wird geschätzt, dass die Entschlüsselung des menschlichen Genoms die größte Entdeckung in der Geschichte der Menschheit darstellt.

2001 - Vertreter von sieben Balkanländern (BRJ, Bosnien und Herzegowina, Albanien, Bulgarien, Kroatien, Mazedonien und Rumänien) unterzeichnen eine Absichtserklärung zum Freihandel im Rahmen des Stabilitätspakts für Südosteuropa. Bosnien und Herzegowina, die BRJ und Kroatien unterzeichneten ein Abkommen, in dem sie sich verpflichteten, das Problem von 1,2 Millionen Flüchtlingen und Vertriebenen während der Kriege in der ehemaligen BRJ (1991-95) zu lösen.

2004 - Nach 14 Jahren Pause kommt der erste Zug aus Belgrad im kroatischen Split an.

2006 - Der serbische Präsident Boris Tadic stattet dem unabhängigen Montenegro seinen ersten offiziellen Besuch ab, wo er vom montenegrinischen Präsidenten Filip Vujanovic mit den höchsten staatlichen Ehren empfangen wird.

2008 – Der Oberste Gerichtshof von Amerika entscheidet, dass amerikanische Bürger Schusswaffen besitzen und benutzen dürfen, insbesondere im Fall der Selbstverteidigung.

2012 - Der EU-Ministerrat beschließt, den Beginn der Verhandlungen über die Mitgliedschaft Montenegros in der Union zu genehmigen.

2012 – Eine Abteilung des Obersten Gerichtshofs für Kriegsverbrechen verurteilt vierzehn Mitglieder der ehemaligen JNA und der paramilitärischen Formation Dusan Silni zu insgesamt 128 Jahren Gefängnis für den Mord an 70 kroatischen Zivilisten im Jahr 1991 im Dorf Lovas in Kroatien.

2013 - Nach Bekanntgabe der Ergebnisse der Parlamentswahlen in Albanien räumte der konservative Ministerpräsident Sali Berisha eine Wahlniederlage der von Edi Rama geführten Sozialisten ein.

2015 – Ein Angriff islamischer Extremisten in Tunesien tötet 37 Menschen, darunter ausländische Touristen; Bei einem Selbstmordanschlag auf eine schiitische Moschee in Kuwait sind 25 Menschen getötet und 200 verletzt worden.

2016 - Die serbische Wasserball-Nationalmannschaft gewann den vierten Titel in Folge in der Weltliga, dh ihre zehnte Goldmedaille bei diesem Turnier.

2021 - Ein Bericht der US-Regierung über "nicht identifizierte Flugobjekte" bestätigt nicht, dass 144 Sichtungen von Flugzeugen oder anderen Flugmitteln mit erstaunlicher Geschwindigkeit oder unglaublichen Flugbahnen mit "Aliens" in Verbindung gebracht werden. In den untersuchten Fällen gab es zu wenig Informationen, um die Art der beobachteten Phänomene zu erklären.
 
Oben